Die neue COMPACT-Ausgabe „Der große Impf-Betrug – Die Spritzen, die Lügen und die Toten“ bricht alle Verkaufsrekorde. Viele Kunden bestellen Sie gleich mehrfach, um zweifelnde Freunde und Bekannte mit gut recherchierten Argumenten zu überzeugen. Zwei Zitate aus meinem Leitartikel haben offensichtlich in besonderer Weise als „Hallo Wach“ gewirkt (siehe unten).  Bestellen Sie „Der große Impf-Betrug “, solange die Ausgabe noch auf Lager ist.

    Hier die zwei Zitate, die auch Leute „von der anderen Seite“ zum Nachdenken bringen:

    Zitat 1:

    „Die Regierung hat es (…) nicht leicht im zweiten Lockdown-Winter: Sie muss die Nichtgeimpften überzeugen, dass die Impfung wirkt, damit die sich impfen lassen. Und sie muss die Geimpften davon überzeugen, dass die Impfung nicht wirkt, damit sie sich boostern lassen.“

    Zitat 2:

    „Anders gesagt: Zum ersten Mal in der Geschichte wird die Unwirksamkeit eines Medikamentes denen angelastet, die es nicht genommen haben… Die Geschützten müssen vor den Ungeschützten geschützt werden, indem man die Ungeschützten zwingt, sich mit dem Schutz zu schützen, der die Geschützten nicht schützt.“

    Beide Zitate aus meinem Leitartikel in COMPACT 12/2021 „Der große Impf-Betrug “.

    Auf 15 Seiten behandeln wir im Titelthema von COMPACT 12/2021, „Der große Impf-Betrug “, folgende Aspekte:

    ▪️ Der große Impfbetrug: Die gebrochenen Versprechen der Regierung – wie man uns für dumm verkauft hat
    ▪️ Der unsichtbare Tod: Die Spritzen, die Lügen und die Toten – wer wirklich in den Krankenhäusern stirbt
    ▪️ Schuss, Tor, tot: Exitus auf dem Rasen – das rätselhafte Umfallen kerngesunder Fußballer
    ▪️ Grundwissen: Wie wird man immun?: Was die Impf-Lobby verschweigt – das sagen Top-Virologen, die im Mainstream unterdrückt werden.
    ▪️ Unter der eisernen Ferse: Mein Editorial zur Impf-Diktatur – und wie ernst man Spahns Worte nehmen kann, dass er Sahra Wagenknecht nicht von der Polizei in ein Impfzentrum schleppen lassen will.
    ▪️ Oliver Janich, Das Milgram-Experiment: Unser Kolumnist geht der Frage nach, warum die Lämmer sich zur Schlachtbank führen lassen.

    „Der große Impf-Betrug“, die Dezemberausgabe von COMPACT: Bestellen Sie jetzt Ihr gedrucktes Exemplar oder laden Sie sich das PDF herunter.

     

    36 Kommentare

    1. Walter Gerhartz an

      Und es ist schon reichlich pervers , einen GUT GETESTETEN " Impfstoff " mit dieser in Eile zusammengepanschten " VERSUCHSPLÖRRE " zu vergleichen.

      Da würde ich doch lieber auf den russischen SPUTNIK V vertrauen, der übrigens in ganz Katar, ganz San Marino & Ungarn problemlos verimpft wurde !!

        • Ein Boostern bedeutet nicht, dass ein Impfstoff nicht wirkt. Dieses Verfahren wird bei vielen anderen Impfungen auch eingesetzt. Jede neue Tetanusauffrischung ist ein Booster. Man kann nur dort Boostern, wo auch schon eine Immunisierung vorlag.

    2. Walter Gerhartz an

      Berlin: Ungeimpfte und nicht genesene Polizisten kontrollieren die Einhaltung der 2G-Regeln

      https://www.anonymousnews.org/2021/11/28/berlin-ungeimpfte-polizisten-kontrollieren-2g-regel/

      In Berlin gilt neben der 2G-Regelung in vielen Bereichen sogar 2G Plus. Ungeimpften ist nur der Zutritt zu lebensnotwendigen Geschäften erlaubt.

      Angestellte der Polizei und der Ordnungsämter müssen bei ihren Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Maßnahmen selbst jedoch nicht geimpft sein.

      von Günther Strauß

      Die derzeit geltende 2G-Regel in Berlin besagt, dass nur Geimpfte oder Genesene Zutritt zu öffentlichen Innenräumen erhalten. 2G Plus macht zusätzlich die Maskenpflicht und Abstandsregeln erforderlich.

      Ungeimpfte ab 18 Jahren erhalten nur Zutritt zu lebensnotwendigen Geschäften.

      Dies scheint jedoch nicht für Polizisten und Ordnungsamtsmitarbeiter im Dienst zu gelten.

      Obwohl sie die Einhaltung der 2G-Regel etwa in Geschäften und Restaurants kontrollieren, besteht für sie bislang keine Impfpflicht. …ALLES LESEN !!

      • Dornröschen an

        Hätten Sie denn gerne eine Impfpflicht (mindestens für Polizei)?

        Die Entrüstung richtet sich ja nicht gegen Kontrollen im allgemeinen, sondern gegen ungeimpfte Kontrolleure. (die dürfen dass übrigens lt. Gesetzgeber, Stichwort: Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung)

        • Putzfrau 80+ an

          Ganz einfach – man gibt die, die einen nerven , im Falle eines Falles als Kontaktpersonen an – dann haben die erstmal 2 Wochen Erholungsurlaub!

        • Dornröschen an

          In diesen Fall, vorausgesetzt in Echtzeitrealität würde Ihre Idee überhaupt funzen, sogar B E Z A H L T E N Erholungsurlaub. Der Dank aller Kontakt-Denunzierten wird Ihnen nachschleichen.

          Nächste Idee bitte.

    3. Walter Gerhartz an

      Eine Revolte der Bevölkerung mit dem Sturz der Regierung wie es z.B. in Rumänien erfolgte, muß es auch in Deutschland und der EU geben.

      Das Militär und Polizei wird bald die Seiten wechseln, denn es sind Söhne und Töchter der Unterdrückten !!

      Die Herrschenden Mächte haben Vorbereitungen getroffen, aber es wird ihnen nicht gelingen die Sache im Keim zu ersticken.

      Die Aufrüstung gegen die Bevölkerung ist beinahe abgeschlossen, finanziert durch die Finanz-Elite, deren letzte Stunden auch bald geschlagen haben.

    4. Walter Gerhartz an

      PLANDEMIE HAT DIE KLIMA-DIKTATUR ZUM ZIEL, DIE PLANDEMIE IST DIE VORSTUFE !!

      * DORT KANN MAN NACHLESEN: https://traugott-ickeroth.com/wp-content/uploads/2020/07/TranscriptDE-The-Covid-Plan_Rockefeller-Lockstep-2010.pdf

      >> Erfinde ein sehr ansteckendes Virus mit einer super niedrigen Mortalität…
      .
      >>Erstelle und finanziere die Impfstoffentwicklung und verfüge einen Plan, der auf globaler Ebene eingeführt werden kann. ..
      .
      >> Sobald ein Land Infektionen erfährt, verfüge einen Lockdown, um Ein-/Ausreise zu stoppen. Erlaube die Verbreitung innerhalb eines Landes so lang wie möglich.
      .
      >> Übertreibe die Sterblichkeitsrate… …ALLES LESEN !!

      Diese PLANDEMIE basiert auf dem PCR-TEST, der überhaupt nicht in der Lage ist INFEKTIONEN oder ERKRANKUNGEN zu erkennen.

      https://www.aerztefueraufklaerung.de/pcr-test/index.php

    5. Dr. Rolf Lindner an

      Keilschrifttafeln

      Ist nicht besonders originell,
      was Politclowns zusammenschwafeln,
      ihr verbales Hundegebell,
      findet sich schon auf Keilschrifttafeln.

      Konnten in Tausenden von Jahren
      Menschen in Angst und Dummheit halten,
      und wenn die zu rebellisch waren,
      den Teufel an die Wand sie malten.

      Drohten mit Geistern und Dämonen,
      dass einmal tagt das Gottgericht,
      begründeten so Repressionen,
      glaubten die eig’nen Märchen nicht.

      Zurzeit kann, wer das will, feststellen,
      der Mensch hat sich gar nicht gewandelt,
      schöpft die Macht aus alten Quellen,
      um Namentausch es sich nur handelt.

      So dröhnen heute die Propheten
      der Macht und die, die nach ihr gieren,
      nicht mehr von Hölle und Kometen,
      neue Popanze sie kreieren.

    6. Dr. Rolf Lindner an

      Je weniger alten Göttern glauben,
      so mehr werden herangeschafft,
      ersetzen alte Daumenschrauben
      und nennen das dann Wissenschaft.

      Konnt’ ihnen Bess’res nicht passieren,
      dass kaltes Klima ging zu Ende,
      von Klimatod sie fabulieren,
      malen den Hitzeschock an Wände.

      Ein Virus, das man lange kennt,
      ließ sie ‘nen neuen Trick aushecken,
      für sie ein wahres Glücksmoment,
      kann man das Volk damit erschrecken.

      Beherrscht jemand Grundrechenarten
      und bückt sich nicht vor neuen Götzen,
      muss von den Dienern er erwarten,
      dass die massiv gegen ihn hetzen.

      Wer glaubt stattdessen woke zu sein,
      weil neue Götzen er anbetet,
      ist geistig nur ein armes Schwein,
      hat Macht ihn sich zurechtgeknetet.

      Wenn Keilschrifttafeln zeigen klar,
      wie dumm die Menschen damals waren,
      wird heut’ge Dummheit offenbar,
      hoffe, nicht erst nach tausend Jahren.

    7. Mikroskop-Analyse zeigt völlig verklumptes Blut bei Geimpften
      bitchute.com/video/zGzd36nA7xUh/

    8. HERBERT WEISS an

      Wenn es immer noch eine große Zahl Ungeimpfter gibt, beweist das doch, dass sie bisher nicht infiziert wurden. Denn sonst würden sie schon jetzt als genesen gelten.

      11. Gebot: Du sollst immer eine Ausrede wissen.
      12. Gebot: Du sollst immer einen Sündenbock parat haben.

      Hatte erst gestern wieder von einem weniger schlimmen Fall aus dem familiären Umfeld gehört. Eine Pflegekraft in mittleren Jahren leidet seid ihrer Impfung an Schwindelanfällen. Kam unlängst im Bad zu Fall. Zum Glück blieb es bei leichten Blessuren. Hätte aber auch echt böse enden können.

      Wer um sein armseliges Leben bangt, kann ständig mit einem Gesichtsschlüpper rumlaufen. Soll angeblich sooo gut sein. Kann Abstand halten und sich die Hände waschen, bis zwischen den Fingern Schwimmhäute wachsen. Und sich natürlich selbst Ömpfen lassen, wenn er eben daran glaubt.

      • HERBERT WEISS
        Sie haben recht;
        "…."eine große Zahl Ungeimpfter gibt, beweist das doch, dass sie bisher nicht infiziert wurden. Denn sonst würden sie schon jetzt als genesen gelten."
        Es wird immer MEHR Ungeömfte geben. bis .zu 83 Millionen!, weil jeder Geömpfte nach immer weniger Monate seine angebliche Immunität verliertund also wieder ein Ungeömpfter ist!!!
        Es beweist aber auch das Diese nicht so gefährlich sein können– Weil: sonst könnte es gar keine Ungeömpfte mehr geben, sie wären schon lange im Nirwana!!
        Und wer stellt fest das man eine Inf, hat? Ein zweifelhafter Test! Die Ärzte haben es auch nicht leicht. Früher konnten sie ihre Diagnosen noch selbst stellen. Auch nach Augenschein. Am Montag früh war es ganz einfach, auch für Tierärzte oder gar Nichtmediziner: Fußballern sah man es schon von weitem an ihrem Gang und ihrer Haltung an;
        Heute haben es Tierärzte und andere noch viel einfacher. Schon wenn ein Mensch oder eine Menschenfrau ihre Hand nach dem Klingelknopf der Praxis ausstreckt hat die Diagnose schon auf dem Attest zu stehen: "Gokolores!

      • Dornröschen an

        Schrieben Sie hier nicht bereits zig mal, dass pandemieursächlich spätes Handeln der Verantwortlichen sei. Die Grenzen hätten sofort geschlossen werden müssen, keine Einreisen aus Risikogebieten, etc.? Wie kommt es, dass Sie (gelegentlich) zum Pandemieleugner werden, alle (zumindes viele) derzeitigen Maßnahmen für unnötig erklären?

    9. Die "Rot*innen-Grün*innen" lassen sich sogar mit allerlei Mitteln gegen Schwangerschaften "impfen". Solange sie es nur bei sich selber tun, tragen sie evolutionsbiologisch zu mancher Problemlösung bei.

      • Wieso lassen die sich Impfen???
        An solche verkniffenen und keifenden Weiber geht doch kein normaler Mann ran!

    10. Ich hatte mich für eine Reise impfen lassen in dem Bewusstsein, dass genau das eintreffen würde, was nun Realität ist. In zwei Bundesländern Repressalien für Geimpfte, die sich nicht boostern lassen (um die Test-Zentren zu entlasten LOL) Bald wird das Impfzertifikat wieder entzogen und der nächste Schuss fällig. Wir sind im ersten Kreis der Hölle.

      • Wer sich für eine Reise impfen läßt wird unter Umständen zu einem Ort geführt, der als Reiseziel von jeden ausgeschlossen wird.

      • Politiker die erlauben das illegale Asylanten unbehindert ihre Drogengeschäfte machen können und dadurch unsere Kinder süchtig werden, sind einfach kriminell. Da ist doch der jetzt beschrittene Weg, alle im Volk zu Süchtigen zu machen nur logisch!

    11. Vermutlich kann man, mit diesen Argumenten, Unwissende ins Grübeln bringen.

      Wer allerdings etwas von der Materie versteht kann erkennen, dass die Prämissen "Die Impfung wirkt nicht" und "Unwirksamkeit eines Medikamentes denen angelastet, die es nicht genommen haben" ja überhaupt nicht stimmen. Behauptet ja auch keiner, außerhalb der Alternativen Medien.

      • Das sind keine Prämissen sondern Schlußfolgerungen z. B. aus dem Wochenbericht vom RKI, daß die Impfung nicht wirkt. Und das RKI steht außerhalb der alternativen Medien.

        • Aber genau das steht ja nicht im erwähnten Bericht. Sie wirkt gut gegen schwere Verläufe, Hospitalisierung und Tod. Aber – nach ein paar Wochen – lässt der Infektionsschutz nach.

          Die Prämisse "dass die Impfung nicht wirkt" stimmt eben nicht. Und dass das RKI das behaupten würde, auch nicht.

        • Die Impfung wirkt schon, aber nicht zum Vorteil des Geimpften. Nach diesen Wochenbericht liegen 45,4 % Geimpfte in den Intensivbetten und das sind alles schwere Verläufe. Bis zum 20.11.2021 sind 5712 Geimpfte unerwartet an der Impfung gestorben (aus dem Bericht der EMA)
          Direkt wird das RKI nicht behaupten, daß die Impfung nützlich ist oder nicht, weil nach Rechtslage alle Geimpfte sich die Impfschäden selbstverantwortlich zugezogen haben, weil sie sich freiwillig impfen ließen. Die Daten stehen jedem zur Verfügung und wer allein auf das Gequatsche der "Experten" hört, der wird eben zum Krüppel gemacht oder stirbt.

    12. friedenseiche an

      beide zitate hab ich schon bei ärzten ins feld geführt um die davon zu überzeugen dass ich nicht geimpft werden will

      hat nichts gebracht
      die haben dann pseudoantworten parat wo ich selbst erst mal ne minute brauche bis ich das verdaut habe

      lasst die leute sich schön impfen, für irgendwas muss es ja gut sein
      eventuell als lehrbeispiel für künftige generationen

      • Ärzte werden dir auch nicht verraten, das mindestens 50% der heutigen Kranken auf ihr Konto geht.
        Und das alles nur aus Habgier. Sie wollen Geld verdienen und da gehen sie eben über Leichen!

        • friedenseiche an

          zum glück gibt es noch die die den hippokratischen eid ernst nehmen
          die uns noch als menschen sehen
          die jetzt offen die missstände ansprechen
          es sollten viel mehr sein

      • Professor _zh an

        Vielleicht findet sich eine Mauer, die man mit so einem Spruch,,aufhübschen" (welche garstig’ Wort!) kann! Noch muß man ja nicht 2G sein, um Farbe kaufen zu können…

      • Überrascht es dich, dass Ärzte über medizinische Themen soviel wissen, dass falsche Argumente sie nicht überzeugen?

        • friedenseiche an

          wenn ärzte so viel wissen hätten wären die krankheiten nicht explosionsartig vermehrt !

    13. Dornröschen an

      Erfahrungsgem. lassen sich Impf-Freunde nicht ins grübeln bringen. Liegt an der sogn.kognitiven Dissonanz. Diese auflösen geht nur einher mit starken Schmerzen, keiner gesteht sich ohne große Not eigene Fehler/Dummheit ein. Daher, leider, kommt Zeit kommt Rat kommt Konrat. Ich kenne einige die jetzt erst bemerken, dass sie dauerhaft zum abspritzen dürfen. Aber selbst das wird größtenteils (noch) akzeptiert.

      Was bestenfalls kommt:
      zu1
      die Impfung wirkt, aber leider nicht dauerhaft
      zu2
      Ungeimpfte verstopfen die Intensivstationen, sind verantwortlich für den Lockdown

      Selbstverständlich kann man dann auch weiter debattieren und medizinisches Fachwissen in die Waagschale werfen. Irgendwann wird schon klappen.

      • Ja richtig. Das wären valide Gegenargumente. Demnach muss man ja gar nicht erst, mit diesen widerlegten Zitaten kommen. Oder?

      • Willi Kuchling an

        Dornröschen, natürlich wirkt die Impfung. Nur nicht so, wie es den Menschen versprochen wurde. Nämlich tödlich.
        Es gibt genügend Veröffentlichungen, die behaupten, dass die Beißkörbe nix nützen, sogar schädlich sind. Der PCR Wundertest ist lt. Beipackzettel nicht zur Diagnose einer Krankheit bestimmt. Trotzdem wird man sofort "abgesondert", wenn einer positiv ausfällt. Da kann man sich noch so gesund fühlen.
        Dann sind da noch die "Großkopferten", die beklagen, die Welt müsse gerettet werden wegen der Überbevölkerung und zwar wegen des ökologischen Fußabdruckes der reichen Industriestaaten. Wo diese entsetzliche Seuche zwar vorwiegend über 80 jährige mit Vorerkrankungen gefährdet, aber deswegen Kinder genbehandelt werden müssen.
        Wer sich nach dieser Faktenlage FREIWILLIG Gift in den Körper spritzen lässt, fällt der Evolution zum Opfer.

      • Die Masse kennt Krankenhäusern nur aus dem TV. Da ist überall heile Welt und Ärzte und Krankenschwestern gibt es da zu Hauf.
        Allerdings wird man dann eines besseren belehrt, wenn man selbst einmal im Krankenhaus liegt!

      • Dornröschen an

        Die Reaktionen auf meinen Kommentar bestätigen, dass ich die Lage der Nation zu 100% richtig einschätze.

        • Dornröschen an

          PS
          3. Zitat:

          "Ich bin nicht generell impfunwillig, ich überlasse den Versuchskaninchen den Vortritt."