Merkel will Deutsche weiter wegsperren – Österreicher und Italiener dürfen raus!

53

Man fühlte sich an die „Sendung mit der Maus“ erinnert: Kanzlerin Angela Merkel behandelte die Deutschen in der gestern ausgestrahlten Interview-Sondersendung „Farbe bekennen“ einmal mehr wie unmündige Kleinkinder, die man zu ihrem eigenen Schutz wegsperren muss. In Italien und Österreich hingegen werden Ökonomie und Gesellschaft schon wieder entschlossen geöffnet. Lesen Sie in der Februarausgabe von COMPACT alles über den Endlos-Lockdown, der noch nie so ungerechtfertigt war wie heute!

 Ein regelrechtes Plattitüdengewitter ging gestern auf diejenigen Deutschen herunter, die naiv genug gewesen waren, das Interview mit ihrer Regierungschefin einzuschalten, weil sie sich davon etwa angesichts seit Wochen stark sinkender Inzidenzzahlen neue Aufschlüsse über eine Öffnungsstrategie für Deutschland erhofft hatten. Stattdessen bekamen sie – beispielsweise zum Thema Impfgipfel – Sprüche zu hören wie: „Für mich war es ein Impf-Gespräch, damit man das nicht überhöht, aber ein sehr wichtiges. Und ich kann für mich sagen: Ich habe einiges gelernt.“

Impfstoff-Industrie arbeitet „mit sehr hohem Risiko“

Immerhin rutschte Merkel auch ein Satz heraus, der unfreiwillig tief blicken lässt. Die Kanzlerin gestand nämlich ein, dass die Impfstoff-Industrie derzeit „mit sehr hohem Risiko“ arbeite. Ob solche Geständnisse die Impfbereitschaft erhöhen, bleibt natürlich abzuwarten. Wenn Sie mehr über die bestehenden Impfrisiken erfahren wollen, dann können Sie zur Januarausgabe von COMPACT greifen, die unter dem Titel Impfen? Der Mensch als Versuchskaninchen erschienen ist. Die Druckausgabe ist aufgrund des hohen Interesses zwar schon vergriffen, aber immer noch als PDF-Download verfügbar!

Wenn Merkel allerdings vorhat – was gestern unterschwellig herauszuhören war – mögliche Lockerungen an einen Fortschritt beim Impfen zu knüpfen, dann dürfte der Lockdown wohl noch bis Ostern fortgesetzt werden und das Schicksal der deutschen Gastronomie wäre endgültig besiegelt. Großen Optimismus mit Blick auf den Mitte nächster Woche stattfindenden nächsten Bund-Länder-Gipfel kann man sich wohl sparen, denn schon direkt nach dem Impfgipfel hatte Merkel geäußert: „Solange es nach wie vor so ist, dass nur ein kleiner Teil der Menschen geimpft ist, wird es keine neuen Freiheiten geben.“

Italien: Innenstädte von Rom, Turin und Mailand schon wieder voll

Auf diese Freiheit dürfen sich nun aber Italiener und Österreicher freuen, obwohl beispielsweise gerade Italien deutlich höhere Inzidenzwerte als Deutschland aufweist. Dennoch dürfen in elf der 20 italienischen Regionen, in denen die Corona-Ampel von orange auf gelb herabgestuft wurde, Restaurants und Museen wieder öffnen, wobei Restaurants und Cafés bis 18 Uhr offen bleiben dürfen. Geschäfte dürfen bis 20 Uhr öffnen. Keine der insgesamt 20 italienischen Regionen ist mehr als rote Lockdown-Zone eingestuft. Laut Medienberichten waren die Innenstädte von Rom, Turin und Mailand zu Beginn dieser Woche schon wieder prall gefüllt.

Auch Österreich wird den aktuellen Lockdown, der am 7. Februar endet, nicht mehr weiter verlängern, obwohl dort die Inzidenzzahl – ähnlich wie in Deutschland – bei einem Wert von knapp über 100 liegt. Dennoch werden dort nun ab dem 7. Februar Museen, Friseure und Schulen wieder geöffnet – Zustände, von denen in Deutschland nur geträumt werden kann.

So ungerechtfertigt wie jetzt war der Lockdown in Deutschland wohl noch nie. „Wollt Ihr den totalen Lockdown?“, das Titelthema in der Februarausgabe des COMPACT-Magazins, umfasst deshalb mehr als 20 Seiten. Hier die Artikel des Titelthemas:

Wollt ihr den totalen Lockdown?: Die Corona-Diktatur marschiert
„Das ist ein globales 1933“: Bestsellerautor Gerhard Wisnewski im Interview
Flucht aus dem Imperium: Ratgeber: Unzensierte Nischen im Internet
Impf-Krieg: Die ersten Opfer des Pharma-Angriffs
Voodoo mit Corona-Toten: Das Märchen von der Übersterblichkeit
Rock gegen Lockdown: Die zornigen alten Männer stehen auf
Nie wieder Urlaub: Unsere Reisefreiheit wird abgeschafft

Die Februarausgabe des COMPACT-Magazins können Sie HIER oder durch das Anklicken des Banners unten vorbestellen!

Über den Autor

_ Sven Reuth (*1973) ist Diplom-Ökonom und schreibt für COMPACT hauptsächlich zu wirtschaftspolitischen Themen. Seit Januar 2021 ist er zudem Online-Redakteur.

53 Kommentare

  1. jeder hasst die Antifa am

    Merkel verbreitet aus ihrem Führerbunker in Berlin Durchhalteparolen wie in den letzten Tagen 45 da waren die Russen schon in der Reichskanzlei und aus dem Scheixxxhaus kamen immer noch durchhalteparolen.

    • Trude Merkel und ihre ReichsCDU nebst Virusfestungskommandanten ,Gauleitern fegen sich bald selbst weg …. Die Parolen werden immer mehr ,die Befehle immer schneller erlassen …..die VOLKSTURMSPRITZEN Made transatlantische Pampe erübrigt sich …..

    • Das ist erst der Anfang am

      Strategische Fehleinschätzung. Eher Durchhalteparolen so um 1961 in der DDR.

  2. Selbst Spahn – das habe ich woanders gelesen – meint inzwischen, daß man sich Lockerungen überlegen sollte!
    Denn der Hälfte der Menschen geht das langsanm auf die Nerven und die andere Hälfte muß um ihre Existenz fürchten! Und wenn die weg ist, ist das nackte Leben auch nur noch halb so wichtig! Weil aber Corona nur bestimmte Risikigruppen gefärdet und die Normalos garnicht, sieht das bald keiner mehr ein! Die Leute kommen dann zwangsläufig darauf, daß die Restriktionen ganz andere Gründe haben – und werden dann für den Reset so unwirksam wie Freitags Schule schwänzen! Aber daß das Ganze gegen die Bildung der Jugend geht, wird ersichtlich! Und Bevölkerungen mit niedrigem Bildungsniveau lassen sich leichter lenken!
    Mit Aufkommen des Christentums wurden erst einmal alle Universitäten geschlossen, dem Klerus das Bildungsmonopol gegeben und 600 Jahre später hat der Islam alles außer Koranschulen abgeschafft! Glauben ist eben einfacher als wissen – und wer weis glaubt nicht mehr so leicht! Auch der Propaganda der GEZ-Medien!
    Andere Europäer sehen wohl auch, daß die Risikigruppen inzwischen – auch bei Verlängerung der Prozedur – inzwischen gestorben oder geimpft sind. Damit ist Corona unwirksam! Und die Impfung nachträglich in Frage stellen , weil 90jhg. nun mal eher sterben als Junge … !

    • Professor_zh am

      Nein, Livia, ,,Glauben heißt Vertrauen" – das müssen Sie langsam einmal begreifen! Ihr anti-religiöses Geschreibsel enthält doch keine einzige positive Botschaft, und eine solche brauchen wir dieser Tage ganz besonders nötig! Werden Sie endlich wach!

  3. Na ja, die Italiener waren schon immer für ihre Disziplin und perfekte Organisation berühmt, mal sehen was daraus wird.

  4. heidi heidegger am

    OT: FPÖ-Österreicherinnen derrfns sogar ohne Test zum Fellner Sen. alias heidi in’s Studio..jedenfalls: MMM&JE sanns eh die Besten (mit leckeren Interview-Partnerinnen usw.), aber ditt heidi alias Fellner ist auch supi, hihi, was’n Schmäh, ey!:

    Fellner! LIVE: Dagmar Belakowitsch (die Frau unterm Kickl..LOL) im Interview

    /watch?v=KYc-6h3JL8U

    • jeder hasst die Antifa am

      Deine leckeren Interwiew Partnerinnen sind bestimmt deine Ziegen.haha meeeeeep

  5. Ich drücke meine Däumchen ganz fest, dass keine Mutanten auftauchen.

    toy toy toy

    • Spielzeug – Spielzeug – Spielzeug?

      WIeder so ein Modernist, der meint, daß das gute, alte ,,I" einfach zu unmodern, zu deutsch ist!

  6. Marques del Puerto am

    Muddis Haus und Hof Mytologe Cristian Pfosten …ääh… Drosten meinte heute schon, unbedingt alle Lichter aus lassen bis Ostern und gerne länger.
    Dr. Best…ääh…Steinbruch Kalle rief sofort bei Markus Lanz an und sicherte sich weitere 200 Sendungen im Schlafmodus beim ZDF. Ob er jetzt mit Lanz eine WG. gründet ließ sich leider noch nicht in Erfahrung bringen.
    Grundsätzlich ist der Biodeutsche ja willig und seit Monaten sklavisch und vertraut den Hiobsbotschaften die von den Qualitätsmedien ihm gebetsmühlenartig eingebläut werden.
    Für viele neue Deutsche, Goldstücke, Raketenbauer oder Gestalten die in einer Parallelgesellschaften leben, gilt Merkels Verordnungswahn mit wegsperren, Bußgeldern und massiven Einschnitten der Bewegungsfreiräume natürlich nicht. Abstandsregeln, Mundschutz sind ebenso unbekannt . Somit kommt es, wo könnte es auch anders sein, im Kalifat NRW, dass rund 500 gläubige Brüder auf engsten Raum in einem Gebetstempel ( Fatih-Moschee ) in der Stadt Düren zu Allah beten.
    Geschehen schon am 8. Januar diesen Jahres. Aufgefallen war das Ereignis einigen Anwohner da um die Moschee herum kein einziger Parkplatz mehr zu finden war und die vielen Sterne in der Sonne glänzten.
    Besorgte Bürger riefen beim Ordnungsamt an, dort spielte man die Angelegenheit gleich herunter und meinte 150 Personen wären angeblich zulässig. Das es sich um rund 500 Personen handelte wollte oder konnte man natürlich nicht wahrhaben oder gar wissen.

    • Marques del Puerto am

      Selbstverständlich werden jetzt fast 4 Wochen später ernste Gespräche mit den Moschee-Veranstaltern aufgenommen und man hoffe ( ehrlich, man hoffe ) das in Zukunft die Regeln eingehalten werden.
      Vermutlich konnte die Polizei in Düren die Versammlung der Friedensbrüder nicht auflösen, da die Einsatzkräfte alle Hände voll zu tun hatten mit Erstürmung von Kindergeburtstagen oder das Schlitten fahren verbieten mussten. Gut , dass leuchtet mir auch ein, den Ordnung muss schon sein ! ;-)

      Mit besten Grüssen

      • Und jeder macht was er will. Was sagt der Bundestag zu der Message aus Brüssel?
        Wenn man ihn denn befragen würde?

        Epoche Times v. 03.02.21 -AUSZUG-

        EU-Gesundheitskommissarin sieht keine Notwendigkeit für FFP2-Masken im Alltag
        EU-Gesundheitskommissarin Stella Kyriakides bestätigte in Brüssel die Einschätzung der EU-Behörde. „Die ECDC sagt, die Beweislage sei im Moment nicht stark genug für eine Notwendigkeit, dies im Alltag zu empfehlen“, sagte Kyriakides auf Nachfragen.

      • Noch besser SNA NEWS -heute- ein Flüchtlings Ali Baba …… kandidiert für den Bunten Tag ….. am liebsten links neben Hosenanzug …
        …..lest den Text und lasst euch die Kinnlade runter klappen ……..
        Schlagzeile …
        Syrischer Flüchtling kandidiert erstmals für Bundestag – „Dem deutschen Volke“ will er auch ändern

        Ohne Dokumente eingereist ….. angeblich ein Advokat der Rechte ……
        Deutsche ihr seid zu blöde …..euch ein schönes Leben zu gestalten ….ihr lasst Hotten und Tüten regieren …. nun auch noch Ali Baba als islamistischer Parlamentarier, der als erste Handlung mit Leiter und Meissel angeschliddert kommt ….und den Spruch …Dem Deutschen Volk …. abspechten will !!!! Naja für seinen Dienst Esel ist ja genug Reichstagsrasen zum abnagen vorhanden ….. Die nächste Veränderung wird sein , Abknie-Perser zum Gebet für alle Kasperpolitiker bereit zu halten ,wenn schon denn schon ,ganz isla-mist-isch …. Ist der Typ zulange in der deutschen Merkelei zurecht frisiert worden für diesen Versuch uns aus dem Lande zu jagen ,haben da die grünen Tomaten mitgekurbelt an der Deutschwerdung ????????

      • Ach Marqueschen, du hast Sorgen. Wenn die Muslime mit dem Finger schnipsen huepfen alle "Polizisten" in die Loecher. Und zwar bundesweit. Ist bekannt. Es geht um mehr Marqueschen: „Dem Deutschen Volke“ wird demnaechst gestrichen und es kommt „für alle Menschen, die in Deutschland leben“ dort hin. Die Deutschen haben gar nichts mehr zu sagen. "Syrischer Flüchtling kandidiert erstmals für Bundestag – „Dem deutschen Volke“ will er auch ändern". Gibts bei snanews

      • Allerspätestens seit 2015 verbicht der Bundeskanzler*Innen Merkel alles Unmenschen-Mögliche, um dem deutschen Volk schweres Leiden zu verschaffen. Solange die deutsche Mehrheit Schwäche in Form von Impf-Hoffnung und Regierungs-Vertrauen zeigt, kann das brd-Regime im Sinne des Art. 20, Abs. 4 GG fortfahren… WIDERSTAND, FREIHEIT, MUT!

      • Marques del Puerto am

        @DERGALLIER, Ozzy und alle anderen…

        bei den FFP 2 Masken muss man wissen das diese schon im Oktober 2020 in eine Art Überüberproduktion gegangen sind. Das heisst wir haben so viele Maulkörbe, dass diese eben auch erstmal weg müssen.
        Kosten für die Herstellung ca. 30 Cent und im Verkauf um die 6 Euro. Da klingelt doch die Kasse, da reden wir nicht von ein paar lumpigen Milliönchen, da reden wir von Milliarden die im Goldsäckle verschwinden. Gesundheit ist immer eine Frage der finanziellen Betrachtungsweise. ;-)
        Und laut Umfrage von Dumm Volk ( Befragung von 1000 Beamten ) wünschen die sich unseren grünen Roby zum Kanzler. Gut , König Markus ist auch im Rennen und gerade in Bayern, aber sowas von beliebt, kaum noch zum aushalten. Na wenn da de Muddi nicht allen noch ein Ei in,s Neste legt. Die Briefwahl wird,s bringen….
        Mit besten Grüssen

    • Der grundlegende Unterschied ist der daß sich unsere ausländischen Mitbürger nicht erwischen lassen und ganz bestimmt nicht erzählen, daß sie in einer Moschee waren, falls sie getestet werden! Für die ist nämlich nicht denunzieren Hobby Nr.1, was bei ethnischen Deutschen in den Genen liegende Tradition ist! Das dem so ist, zeigt schon die Familienhistorie um Arminius!
      Der "Coronamassenaubruch" bei einer Wandergruppe in Bayern war auch nur so durchschaubar, weil es sich 100% um Deutsche handelte …
      Wer eingeschult wird, lernt noch vor dem ABC was petzen, eine Petze, ist und so "nette" Einrichtungen wie Gestapo und Stasi waren rein deutsche Erfindungen! Eben weil die grundsätzliche Bereitschaft zum Denunzieren im deutschem Volk schon immer vorhanden war!

      • Die alten Stasi Experten werden froh sein ,nicht mehr an der unsichtbaren Nachbarfront spionieren zu müssen ……. .heute gibt es mehr Datensätze IM und Andere zu speichern – heute wird alles erfasst was nicht in der CDU Linie erwünscht ist ,ausser Amthore Lobby Kasse und Präsentannahmen ….,das zählt unter der Rubrik registrieren ,Beweise sammeln, bereithalten ,für den Fall, wenn die Persönlichkeit des politischen Daseins aus den Gleisen springt ….natürlich nur zur Linienerpressung dann.
        Im übrigen ist jeder Bürger verpflichtet alles zu melden , was ihm im Gehirn ungeheuer vorkommt ….. Kahane Institut ist ein Berufsverband für Trolle,Spitzel und Propagandisten ….geführt von einer erfahrenen IM Spitzelistin ….. aber sie hat ja niemanden geschadet ,ausser blumige Gedichte an die Stasi weitergeleitet ….. über Kontaktmatraze ,oder war das eine illegale Kontaktwohnung …….

        Die Zeiten haben sich geändert ,aber die Spitzel nicht und der demokratische Staat der sowas braucht.

  7. "Every generation got it’s own disease." – Das wussten schon Fury In The Slaughterhouse. Auf unser Land trifft allerdings eher ein Song von Anthrax zu: "It’s a madhouse!"

    • Und genau darum geht es.

      Merkel und internationale Politiker: Corona ist Chance für globale Neuordnung

      Epoch Times vom 3. 02.21 -AUSZUG-

      Die Corona-Krise sei eine Chance, die Weltpolitik neu zu ordnen. Das erklären Kanzlerin Merkel, Emmanuel Macron und andere Spitzenpolitiker in einem Gastbeitrag in einigen Medien.

    • nein, die haben freie wahl, so wie alle anderen eu-sklaven, oder war’s die WHO, na egal, weißt schon was ich meine.

  8. Erfolgreiche Konditionierung am

    Alles läuft darauf hinaus, dass es künftig nur noch Zuckerchen für besonders Brave gibt. Im Prinzip eine Neuauflage des Milgram-Experiments. Jeder aufmerksame Beobachter der nicht völlig auf den Kopf gefallen ist hat längst begriffen, dass es funktionieren wird.

  9. INNERLICH_GEKÜNDIGT am

    Immerhin war die Platitüdenkampagne ja wohl an einer Stelle nicht ganz so flach: Sie hat ja wohl schon mal gar nicht dezent auf die Impfpflicht durch die Hintertür vorbereitet: Ungeimpfte werden in Zukunft wohl nicht mehr alles machen dürfen … vermutet sie mal laut, da sie das ja nicht befehlen kann, oder …?

    • Der Europarat -nicht die EU – hat am 27.1.2021 hat mit Resolution Nr. 2361 der Impfpflicht sowie der Diskriminierung von Nichtgeimpften eine klare Absage erteilt.
      wenn man europarat resolution 2361/2021 gockelt bekommt man eine kurze Zusammenfassung auf deutsch, weil die Resolution z.Zt. nur in englischer oder
      französischer Fassung vorliegt.

      Interessant die Absätze 7.3.1 und 7.3.2

  10. Es sollte endlich Schluss sein mit dieser Schweinerei. Scheucht dieses Politikverbrecher zum Teufel. Geht auf die Straße und dies ohne Ankündigung. Das Infektionsschutzgesetz §28a ist Verfassungswidrig, er hebelt sogar den Art.8 Abs.2 des GG aus und das geht nicht.

    • Professor_zh am

      Gehen Sie vor – Professor_zh kommt nach — oder ist er womöglich schon auf der Straße?

  11. Nur wenn ihr künftig brav seid! am

    Tausche Lockdown gegen permanente Auflagen. Superschlau!!!

    Übrigens unsinniges Pleitemärchen. Alles erholt sich wieder, selbst nach schlimmen Kriegen. Da gabs nicht mal Weltkriegsgeld und dekadente Homeofficepauschalen. Bald werden die Gebeutelten ihre Preise heftig anziehen, um die herben Verluste auszugleichen. Billighaarschnitt ade, all you can fress auch.
    Das Einzige was sich nicht erholen wird ist die Freiheit (wie auch immer man seine Grundrechte auch definieren mag).

  12. Ab nach Österreich und Italien! das Dumme allerdings, die lassen keinen rein. Oder nur mit Quarantäne. Wieder nix mit Freiheit. Kleiner Trost :Jahreszeitlich bedingt sind beide Länder eigentlich nur für Eskimos interessant.

  13. Querdenker der echte am

    Wir müssen Alle mehr Mut haben!
    Bedenkt: Wir sind gesegnet mit der besten Kanzlerin die Deutschland je hatte. Nun, ist ja auch bisher die einzige. da ist es nicht schwer ….! Dazu bedenkt: Es ist die einzige Kanzlerin die Deutschland je hatte die, erinnern wir uns. im Hebst nach eigenem Bekenntnis mit dem "Coronavirus" gesprochen hat! So etwas hat bisher nur ein Kanzler fertig gebracht. -der mit der Vor……. Dazu kommt noch das sie Deutschland mit der besten Demokratie aller Zeiten beschenkt hat!! Und erst noch die einmalig gelungene Vorbereitung der "C" Impfungen! Da muss uns auch nicht bange werden: Hats Impfzentren- hats keine Dosen. Hats Impfwillige ist der Impfstoff verdorben. Hats C – Spritzen ist Feiertag. Und wenn Impfstelle auf ist. Impfstoff nicht verdorben und ein Karton da ist: Ist kein Impfwilliger da!
    Und nun bin ich fest davon überzeugt, die beste Kanzlerin die Deutschland je hatte wird wie versprochen, bis Ende September fast alle abgespritzt haben. Bis dahin verzweifelt nicht. Denkt an die poln. Menschen, an die Österreicher und Andere, die müssen wieder Malochen. Wir aber können Freizeit genießen!! Nutzet die Zeit!!

    • Die Videobotschaft ist klar und rechtlich gesehen unmissverständlich.

      Merkel kündigt Repressalien für Impfverweigerer an
      Politikstube – Von Christian- 02. 01.21

      „Wer das nicht möchte, kann bestimmte Dinge nicht machen.“
      Vor wenigen Minuten hat Angela Merkel in einem Interview in der ARD-Sendung „Farbe bekennen“ über die Corona-Impflicht gesprochen und dabei Folgendes gesagt: „Wenn wir später sehr vielen Menschen ein Angebot zum Impfen gemacht haben und dann sagen manche Menschen, ich möchte nicht geimpft werden, dann muss man vielleicht schon solche Unterschiede machen und sagen, okay, wer das nicht möchte, der kann vielleicht bestimmte Dinge nicht machen.“

      • Meinetwegen kann sie dazu noch im Blockflöten Dreieck hoppsen und mit Spahn die Ausserirdischen einladen zur Impfung ……. Ich lasse mir keinen Virus unter die Hörner jubeln ……..

        Ich bin gerne bereit abzunippeln wenn es sein muss , aber mit dieser Pfizer Jauche ….., ist bei mir ad acta…. ,ab in die Tonne mit dem Dreck. Wer es braucht ,kann sich mit der Dosis das 1001 jährige Reich mit Merkel im Himmel einspritzen lassen …

  14. Die Österreicher und Italiener sind ja die letzten Monate auch sehr "erfolgreich " mit dem Virus umgegangen…. man wird sehen :-S

  15. Roland Kaiser am

    Merkels marxistisch leninistische DDR Vergangenheit hat ihren Denkapparat für freiheitlich-demokratische Gesellschaftsformen völlig versaut. Die ist tickt mehr richtig in der Birne, wenn sie Grundrechte als Zuckerle an linientreue Bürger zurückgeben will. Hat die Frau noch nicht kapiert, seit dem sie im Westen ist, dass jeder deutsche Bürger mit Grundrechten auf die Welt kommt und diese, eben weil es Grundrechte sind, ihm niemand wegnehmen kann, auch nicht der Staat und erst recht auch keine Frau Merkel. Ich glaube, an der hat man irgend einen entarteten Impfstoff getestet, der diese Frau nun völlig entfremdet und sie ihrer früheren Persönlichkeit entmachtet. Merkel muss weg! Und zwar sofort!

    • "Merkels marxistisch leninistische DDR Vergangenheit hat ihren Denkapparat für freiheitlich-demokratische Gesellschaftsformen völlig versaut"

      falsch, sie hat noch nie freiheitlich -demokratisch gedacht, aber genau das was sie alles zerstört wollen die wahren Mächtigen für dieses Land.
      Auch die Merkel ist nur eine Marionette fürs Großkapital

      Mal ein Denkansatz:
      Puppen werden von unten geführt ( von unten = Volk)
      Marionetten hängen an strippen und werden von oben gehalten.

      • Merkel hat auch die DDR verraten …..erst Hurra ,danndie runden Sauf- und Rauchertische Thema kommunistische christliche demokratische Änderung der DDR ….als nichts mehr ging …… Bananenwendung zum Gefallen des Kohlvaters der NATION.

        Trude hat es bis zur grossen Bananenwahl immer geschafft auf den letzten Waggon aufzuspringen , und Trottel erkannten in dieser Pappnase den Engel der Weltenrettung …….. bis heute , und wenn sie nicht weggespritzt wurden ,wählen sie Trude die weise Königin wieder ….. War sie in diesem Jahr nicht zum Wintersport …..??? Ich hätte ihr so gerne das Hals und Beinbruch gewünscht ,wie es üblich ist …..
        Nun bleibt nur das Petri Virus Heil übrig ……… Ich denke Spahn hat den Virusangelschein ………

    • Die hat noch nie getickt richtig …… das ist eine Gefährderin der Demokratie und für die Deutschen ….. Wer glaubt ,die hat sich impfen lassen mit dem Zaubermittel , der ist ein Traumtänzer …

      Die würde sich nur mit einem Schönheitsmittel spritzen lassen …… schon in jungen Jahren sah die aus wie ein antifaschistischer Schutzwall …….

    • Professor_zh am

      Ein wenig kurzsichtig,meint Professor_zh. Es gibt nämlich keine ,,Grundrechte" per se, sondern allenfalls das ,,Naturrecht". ,,Natur" aber wäre besser als ,,Schöpfung" bezeichnet Die sogennnaten ,,Grundrechte" sind rein menschengemacht und damit ziemlich wertlos! Nur was Gott gemacht hat, ist von bleibendem Wert.
      ..

  16. DER NEUE SCHIMPFSTOFF am

    "… unmündige Kleinkinder, die man zu ihrem eigenen Schutz wegsperren muss"
    Na, aber… äh… das ist doch wegen Corona!!! Oder doch nicht?
    Nun, wer sich von so etwas willig wegsperren lässt, der hat es wohl auch nicht anders verdient. Und ist an Lächerlichkeit nicht zu überbieten.
    Als Sahnehäubchen geschieht es demnächst, dass die Weggesperrten ihre Wärter auch noch wählen. Und zwar mit der so heftig gepriesenen Briefwahl.
    Die Pandeppie wütet!

  17. Die Deutschen lassen das gerne mit sich machen. Schon Lenin hat gelästert: "Bevor die Deutschen Revolution machen, fragen sie erst, ob sie den Rasen betreten dürfen!"
    Oder eine allgemeine Weisheit: "Die großen Schweinereien wie Kriege, oder Völkermord sind nicht aus Ungehorsam entstanden, sondern durch Gehorsam möglich geworden!"

    Aber die Italiener sind schon letzten Oktober mit Windel vor der Nase durch die Innenstädte gegangen. Ich hab selbst gesehen, wie Maskierte um 7:00 morgens Mutterseelen allein ihren Waldi in einem Park äußerln führten. Oder dass die Kassiere in ihren Mauthäuschen auf der Autostrada ALLE Mundschutz trugen.

    • Hm, nicht jeder Krieg ist eine Schweinerei. Und jede Ordnung beruht nun mal auf Gehorsam, nur Chaoten stören sich daran.

      • Was für ein Schwätzer er nur ist am

        warst du nicht der, der "reaktionäre" verachtet (lohnsklaven und so), obwohl sie im land für ordnung sorgen?

      • @Rommel: das Gleiche- G ! Und bitte keine Ausreden, Gehorsam dem Guten , ungehorsam dem Bösen und wehe dem, der sich irrt.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel