Süddeutsche und Welt zeigen, wie man ohne Fakten Propaganda machen kann – allerdings lausige Propaganda –, um COMPACT in den Dreck zu ziehen. Wir wollen diese Lügner verklagen und brauchen Ihre Unterstützung, liebe Leser.

    Regime-Journalismus aus der Klippschule: Kombiniere Russland, Terrorismus und COMPACT-Magazin, dann kannst du drei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Ein faktischer Zusammenhang zwischen den Stichworten muss nicht bestehen, es genügt die Stimulation Pawlowscher Reflexe beim Rezipienten.

    Schmierenpresse – ein Musterbeispiel

    In der Welt, die wiederum von der Süddeutschen abgeschrieben hat, las sich das gestern so:

    „Russische Stiftung soll rechtsextreme Szene in Deutschland finanziell unterstützen / Die russische Stiftung Institut für Demokratie und Zusammenarbeit, die die Partei von Marine Le Pen unterstützt hat, hilft offenbar auch Rechtsextremisten in Deutschland. Auch Bundeswehr-Oberleutnant Franco A. bemühte sich um Geld aus Russland. In der gewaltbereiten rechtsextremen Szene in Deutschland spielt russisches Geld einem Medienbericht zufolge eine größere Rolle als bisher bekannt.“

    Und weiter:

    „Nach Recherchen der Süddeutschen Zeitung hat der Bundeswehr-Oberleutnant Franco A., der sich derzeit wegen Terrorverdachts vor dem Oberlandesgericht Frankfurt am Main verantworten muss, in der Vergangenheit offenbar Kontakt zu einer staatsnahen russischen Stiftung gesucht. Mindestens einmal soll Franco A. demnach bei der russischen Stiftung Institut für Demokratie und Zusammenarbeit gewesen sein, die einen Standort in Paris unterhält. Nach Erkenntnissen deutscher Sicherheitsbehörden soll er sich in Paris finanzielle Unterstützung erhofft haben. Die Stiftung hat in der Vergangenheit etwa die rechtspopulistische französische Partei von Marine Le Pen finanziell unterstützt. Auch für das rechtsgerichtete deutsche Magazin COMPACT ist das russische Institut regelmäßig ein zahlungskräftiger Partner.“

    Was ist das für ein Müll?  In der Überschrift heißt es, „rechtsextreme Szene in Deutschland“ soll Geld von dieser Stiftung bekommen haben, aber im Text ist nur davon die Rede, dass ein Einzelner, der besagte Franco A., ein einziges Mal Kontakt zu dieser Stiftung gesucht haben „soll“ (und nicht etwa umgekehrt).

    Weiter heißt es:

    „Unklar ist, ob Franco A. auf diese Weise tatsächlich an russisches Geld gekommen ist. Nach SZ-Informationen ist dies einigen anderen seiner rechten Gesinnungsgenossen offenbar gelungen. So sollen unter den zahlreichen Offizieren und Polizisten, die sich gemeinsam mit Franco A. in der rechten Chatgruppe Nordkreuz vernetzten, auffällig viele sein, die in ihren privaten Unternehmen auf russische Teilhaber setzen.“

    Zum Totlachen: Jetzt geht es nicht mehr um die russische Stiftung, die Geld gegeben haben soll (wofür sich kein Beweis fand, null Komma null), sondern um völlig andere russische Geschäftspartner in privaten Firmen, die offensichtlich so unbescholten arbeiten, dass noch nicht mal die Lügenpresse was gegen sie vorbringen kann – außer, dass russische Geschäftspartner für diese Rassisten wohl immer verdächtig sind.

    Natalia Narotschnitskaja – Die Präsidentin des IDC auf der COMPACT-Souveränitätskonferenz 2014

    Dumm wie Brot

    COMPACT wird von den Schmieranten allen schon durch die Überschrift in Verbindung mit „finanzieller Unterstützung“ durch die besagte Stiftung gebracht. Im Text knüpft man daran an: Das russische Institut sei „regelmäßig ein zahlungskräftiger Partner“ für uns.

    Die erste groteske Lüge in diesem Zusammenhang ist die durchgängige Formulierung im Präsens: Das besagte Institut hat sich 2018 aufgelöst, es kann weder COMPACT noch anderen heute „regelmäßig ein zahlungskräftiger Partner“ sein.

    Die zweite Lüge: Wir haben nie ein Hehl daraus gemacht, dass wir mit diesem Institut – es trug, anders als die Lügenmedien suggerieren, keinen deutschen Namen, sondern nannte sich Institut de la Demokratie et de la Cooperation (IDC) – in der Vergangenheit in drei Fällen zusammenarbeiteten, nämlich bei der Durchführung unserer Souveränitätskonferenzen 2012, 2013 und 2014.

    Das IDC stellte französische und  russische Referenten und bezahlte ausschließlich deren Spesen, Geld an COMPACT ist nie geflossen. Die Lügenpresse hat schon damals fieberhaft danach gesucht, ob COMPACT aus dem Kreml finanziert werde, und musste schon damals resigniert das Gegenteil feststellen (siehe Quelle unter diesem Text). Diese Story acht Jahre später nochmal aufzuwärmen, obwohl das besagte IDC schon seit vier Jahren tot ist, ist an Dummheit und Bösartigkeit nicht zu überbieten.

    COMPACT braucht Ihre Unterstützung

    Kurz und gut: Wir mussten wieder einmal unseren Presseanwalt in die Spur schicken, um die Verleumder in die Schranken zu weisen und zu verklagen. Ich würde mich über Unterstützung unserer Leser in diesem beständigen Kampf gegen die Lüge- und Hassmedien freuen. Via Pay Pal unter http://bit.ly/2FsKEhQ oder per Überweisung an COMPACT Magazin GmbH auf das Konto IBAN: DE70 1605 0000 1000 5509 97. Vielen Dank!

    P.S.: In meiner Autobiografie „Ich bin Deutscher. Wie ein Linker zum Patrioten wurde“ bin ich ausführlich auf unsere Konferenzen 2012/13/14 und die Zusammenarbeit mit dem IDC eingegangen. Unter anderem schrieb ich:

    „Die Konferenz-Kooperation mit dem IDC endete 2014. Festzustellen bleibt: Wir haben politisch von der Zusammenarbeit profitiert, aber nie finanziell. Vom IDC oder aus Russland floss nie ein Euro an COMPACT oder Elsässer – und auch kein Rubel. Das IDC bezahlte Spesen und Honorare für seine Referenten, das war’s. Die Kosten für alle anderen Redner sowie für die Gesamtorganisation blieben an uns hängen, und wir machten bei jedem dieser Events ein Minus.

    Findige Mainstream-Reporter wollten uns immer wieder Kreml-Finanzierung andich- ten – aber sie fanden nie einen Beleg dafür,denn eine solche Finanzierung gab es nie und wird es nie geben. Selbst die Zeit-Spürnasen, die sich über ein halbes Jahr in uns verbissen hatten, mussten das im Juni 2016 feststellen. ‘Trotz ‚monatelanger Recherche‘ konnte die Zeit keine Hinweise auf Geld aus Russland für COMPACT finden’, resümiert der Branchendienst Meedia.“ (Seite 372) 

    69 Kommentare

    1. armin_ulrich an

      Ich fürchte, daß der Ausspruch "Dumm wie Brot" bald nicht mehr brauchbar ist. So teuer, wie das bald sein wird …

    2. Alter weiser, weißer Mann an

      Das Dummerchen sprach:

      …E-Mobilität? – „Kobold – wo kommt das eigentlich her? Wie kann das recycelt werden? […] Es gibt auch Batterien, die auf Kobold verzichten können“

      …Flatterstrom und Dunkelflaute? – „Deswegen fungiert das Netz als Speicher. Und das ist alles ausgerechnet.“

      …Flugreisen? – „Kurzstreckenflüge sollte es perspektivisch nicht mehr geben“

      …ihrer Antrittsrede als Kanzlerkandidatin? – „Scheiße“

    3. Da bekommt Sokrates aber einen roten Kopf an

      Klare Ansage von Ex Minister Maaßen zum Ukraine Konflikt bei TV Berlin Spezial. Genauso ist es ! Es gibt eben auch noch ein paar gute Bonzen im BRD Verbrecherstaat….

    4. Deutschland braucht die Bombe und eine große, starke Armee, dann muss man sich weder über Russland, noch über die USA sorgen machen.
      Wir sind die viertgrößte Wirtschaftsmacht der Welt. Wenn Europa unter deutscher Führung geeinigt wird (ohne die EU), ist das eine große Macht.
      Amerika ist im Abstieg, Russland noch viel mehr. Deutschland wird neben China und USA die dritteinflussreichste Macht sein.
      Wiedervereinigung mit Österreich muss auch kommen.

      • Marques del Puerto an

        @Weber,

        aus persönlichen Gründen, hatte ich , Ostpreußen, Westpreußen, Böhmen , Elsass-Lothringen gerne wieder und natürlich ein Stück von Dänemark ;-)

        Mit besten Gründen…ääh… Grüssen
        der Marques

      • @Weber:

        Daß wir die 4. Größte Wirtschaftsmacht sind, darf mit gutem Grund stark bezweifelt werden. Das BIP (oder wahlweise Bruttosozialprodukt) war einmal gedacht, die Produktivwirtschaft sprich Mehrwertschaffung zu messen und so die Länder vergleichbar zu machen.
        Seit jedes Hütchenspiel des Finanzsektor mit eingerechnet wird, ist dieser Wert stark verzerrt. Rohstoffabbau, Maschinenbau, ein Haarschnitt oder ne Rechtsberatung ….alles mehrwertschöpfend. Kurswetten, Aktienkursgewinne….sind es nicht.

        Hinzu kommt unsere Sozialleistungsquote von rund 1/3 des BIP. Dazu kann man stehen wie man will; Fakt ist Gelder sind von vornherein gebunden und schmälern unsere Wirtschaftskraft weiter. Ausbau von Infrastruktur, Schuldenpolitik….kommen zu kurz.

        Ihren "Großmachtphantasien" kann ich als nationalistisch angehauchter Freigeist durchaus etwas abgewinnen – allein sie sind schlicht Blödsinn.
        Ein "Europa unter Deutscher Führung" ist aus (beinahe) demselben Grund nicht erstrebenswert, aus dem Rußland nicht die ganze Ukraine besetzen und einverleiben will. Kostet Unsummen an Geld, verursacht Streß und Probleme und hinten raus bringt es nicht wirklich etwas – zumindest nix, was man nicht aufckonventionellem Weg mit Diplomatie und Handel auch erreichen könnte.

        Ihre Ausführung "zur Bombe und Armee" sind gelinde gesagt lächerlich, jedoch mindestens völlig realitätsfremd.

      • Wir wären schon mit den Russen die stärkste Wirtschaftsmacht der Welt.
        Allerdings wollten das die Ami Lumpen , sowie die Engländer und Franzosen nicht. Deshalb haben diese Lumpen Staaten es auch mit dem 1. und 2. WK verhindert, das Russland und Deutschland zusammen arbeiten. Und seit 1945 nehmen uns die Amis wie eine Weihnachtsgans aus. Gibt es hier nichts mehr zu holen, dann werden sie abziehen!
        Nur dem Blödmichel kann man erzählen , warum er in Zukunft nur noch 30% Rente bekommen wird.

      • Herr Weber,
        wir brauchen keine Bomben, dafür sorgt schon unsere minderbemittelte ReGierung !
        Die zerbomben gerade unser Volk mit übelster Abzocke in allen Bereichen.
        Aber solche Tatsachen und Realitäten sind ihnen Fremd, leider.

      • @ Weber :Optimismus im Überschwang ,aber jedenfalls besser als die Visionen der Druschbanarren. Wer dagegen mosert ist jedenfalls ein Feind des deutschen Volkes.

      • friedenseiche an

        ich will gar keine wirtschaftsmacht sein/haben usw

        macht zerstört nur
        das sehen wir doch seit 2.000 jahren ganz deutlich

        wir bauen einfach unsere kultur wieder auf so weit wie sie noch bekannt ist, und möglich ist
        führen auf freundschaftlicher basis handel mit anderen kulturen

        so einfach und so schön stelle ich mir die zukunft unseres landes unserer kultur vor ! :-)

    5. Na, wie kann man denn auf den Verdacht einer finanziellen Schmierung aus Russland kommen , bei einer Zeitschrift, die seit dem 22. Feb. den Eindruck vermittelt ,daß jeder Artikel in dem das Wort "Russland" vorkommt von Karl-Eduard v.Schnitzler verfasst ist ? Ich vermute zwar, daß der Kreml gar nicht weiß, welch warmen Freund er in Compact hat und dessen Auflage dem Kreml keinen $ wert ist. Aber vermuten ist nicht wissen.

      • P.S. : Geld wäre ja immer noch irgendwie rational-verständlich. Wenn die beflissene Russendienerei rein aus Überzeugung geschieht, dann gute Nacht.

      • Marques del Puerto an

        @Sven,

        ich darf Ihnen hiermit versichern , dass Onkel Putin persönlich die Zeitschrift,, Compact ” kennt. ;-)
        Kohlen kommen deswegen dennoch nicht rübergewachsen….

        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

        • Werner Holt an

          @ Marques

          Wohin auch mit den vielen Rubeln?! Mein Schnapsladen hier nimmt jedenfalls nur Euronen …

      • Alter weiser, weißer Mann an

        Störchlein-Froschfresser biste neu hier, oder haste nur mal wieder eien neuen Nick erdacht?

        Was bekommst du judasähnlcher Lohnschreiber von deinen Aufraggebern?

        Lohnt sich das "Geschäft" überhaupt?

        Wird von dir auch ein Mindestmaß an Qualität gefordert, oder bezahlt man dich nach der Quantität deiner dümmlichen "Kommentare"?

      • Werner Holt an

        @ Stroch

        Dann gehen Sie zum Ausgleich einfach auf die Seite vom Reitschuster. Der freut sich bestimmt auch über Ihre Kommentare. Von der Sorte bekommt er nämlich nicht so viele, eher welche von der "Schnitzler-Seite".

      • friedenseiche an

        "welch warmen Freund er in Compact hat"
        bezieht sich das wort warmen auf die sexuelle ausrichtung ?

        jung, ihr seid doch immer sofort dabei krieg zu schreien wenn jemand gegen gendern homo usw ist

        und nun ? selbst ein kleine homophob innewohnend ?

        wie schön wenn sich die gegner selbst zerlegen oder ?

    6. jeder hasst die Antifa an

      Bei Compact wird man Informiert und nicht Agitiert wie in der Haltungs uns Lügenpresse.,vor allem die hier agitierenden Compaktfeinde scheinen froh zu sein das sie hier ihren geistigen Müll absondern dürfen,

      • Die Spiegel Abkömmlinge an

        Diese sogenannte Compact Feinde sind eingeschleuste Systemlinge und V Leute, einfach nur charakterlose schwach denkende Menschen, die zusätzlich noch ihren Spaß haben nur Unfrieden zu stiften. Jeder normaldenkende Mensch, den andere Meinungen zu wider sind, meidet diese und kippt nicht noch Öl ins Feuer…..

        • Ich bin Jahrgang 1950. Schon damals haben wir als Kinder von der schreibenden Zunft nur von "Schmierfinken" gesprochen:
          Heute finde ich für die Staatspropaganda keine richtige Bezeichnung mehr!

    7. Desinformation und Verleumdung gehören zum Kerngeschäft deutscher Medien, auch solchen, die sich gerne selbst als Qualitätspresse bezeichnen.
      Mir fällt dazu folgendes ein:
      Was kümmert es die deutsche Eiche, wenn sich eine dumme Sau dran reibt.

    8. Deutschland muss neutral werden. Frei von Angelsachsen, aber auch frei von russischer Einmischung.
      Der politische Westen ist ein sinkendes Schiff und wir sollten nicht mit ihm untergehen.
      Für echte Souveränität braucht es eine starke deutsche Identität, eine starke Armee und Geheimdienste.

      • @Weber:

        Sie machen’s mir echt net leicht.

        1. Und 2. Satz unterschreib ich. 1.Teil, 3. Satz unterschreib ich auch.

        2. Teil, 3. Satz:
        "Gehlen, RAF, NSU,…" sind Ihnen schon ein Begriff?!?
        Zeigen Sie mir bitten den bisherigen Nutzen der deutschen geheimdienstlichen Machenschaften zum Wohle des Volkes auf!

        Sie reden zudem regelmäßig von einer "starken Armee"…
        Wir bekommen noch nicht mal die Grenzsicherung und Gerätewartung hin. Können auch keine neuen (Waffen)Generationen in überschaubarer Zeit entwickelt und das Fehlerniveau auf ein einsatztaugliches Maß reduzieren (Bsp.: unsere Hubschrauber, die in Mali wg. Sand im Triebwerkstrakt vom Himmel fallen….s ja nicht so, daß man das nicht vorher wissen und testen könnte.)

        Sie reden somit von Dingen, die offensichtlich seit Jahrzehnten außerhalb unserer Kompetenzen liegen. Forderten Sie stattdessen massive Investitionen in Bildung – sowohl fachlich als auch charakterlich und spirituell – dann könnte man Ihnen dieses ‘hehre/heere’ Endziel abkaufen.

    9. jeder hasst die Antifa an

      Wer Bild,Spiegel,Süddeutsche,Taz usw. liest muss geistig zurück bleiben.

    10. friedenseiche an

      hat schon jemand den beitrag von "faktencheck" im stadtspiegel der funke-medien-gruppe gelesen ?

      über die beteiligung von den nazis der asow-gruppe in der ukrainischen armee ?

      als ich das las dachte ich erst ich hab einen artikel von der nsdap vor augen
      die schaffen es tatsächlich eine gruppe die judenfeindlich ist und den holocaust verherrlicht als nette truppe zu verkaufen die ja gegen putin kämpft und somit nicht so schlimm ist

      also wie zum teufel kann der zentralrat der juden da wegschauen ?

      und wieso kotzen die projüdischen deutschen bei solchen beiträge nicht ???????????????

      • Alter weißer Mann an

        ??????????????????????????????????????????????????????

        Häh

      • > …also wie zum teufel kann der zentralrat der juden da wegschauen ? <

        Weil dieser Zentralrat der Juden von khasarischen Juden beherrscht werden.
        Die khasarischen Juden werden von den richtigen Juden mißachtet und nicht akzeptiert.
        Khasaren sind keine Juden, die haben damals nur den jüdischen Glauben angenommen !

      • nimm zu kenntnis, dass die ukraine 45 mio einwohner hat, mio menschen auf der flucht sind. "asow-gruppe" max 5.000 mann, unlauter das permenent in den vordergrund zu drängen. weil asow-gruppe nazis sind haben 45 mio menschen keine daseinsberechtigung und putin ist im recht? selten primitive propagande die wirklich nur die dümmsten aus dem keller lockt.

        und nie vergessen, beim russen gibt es keine stütze!!!

    11. Der Machtapparat von Groß-Brüssberlideutschlach bröckelt. Deswegen müssen die ganzen Systemkriecher-Medien wieder gegen die Wahrheit predigen, nur um um die Schlafschafe im Zaun zu halten. Besonders bei uns in Mitteldeutschland glauben immer weniger Menschen an den ganzen GEZ und Privatkabelsklavensender-Mist. Auch im Westteil der Republik finden sich immer mehr Skeptiker und Kritiker gegen den EU-Superstaat der von den Feinen Staaten von Amerika gelenkt wird. Und das ist das ganze Problem der NWO-Fetischisten. mfg

    12. Wurde hier nicht erst Habeck verleumdet? Angeblich will der 100.000 Tote für Sanktionen in Kauf nehmen? Außerdem sollen die Grünen den Atomkrieg wollen, usw..

      Karma?

      Wer nun was finanziert ist sowieso Wumpe, denn irgendwer finanziert immer. Die Gesinnung ist zudem offensichtlich. Sich an Wagenknecht und Schwarzer orientieren spricht für sich, alle Fragen zur ideologischen Gesinnung bereits abschließend geklärt.

      • Meisenpiep an

        "…Habeck verleumdet…"
        Den kann man nicht verleumden, denn der ist ein GRÜNER
        Und GRÜNE sind allgemein bekannt als Schwerverbrecher.

        „Es gibt kein Volk und deswegen auch kein Verrat am Volk, sondern das ist ein böser Satz, um Menschen auszugrenzen und stigmatisieren.“[4] — Informr, April 2018[5]

        „Patriotismus, Vaterlandsliebe also, fand ich stets zum Kotzen. Ich wußte mit Deutschland nichts anzufangen und weiß es bis heute nicht.“[6]

    13. Eigentlich sollten die vorgeschalteten Kritiker Ihre eigenen NGOS in der Ukraine unter die Lupe nehmen, um deren Finanzierungsmittel/Finanzierungsetats/Finanztransaktionen/Finanzzwecke sowie deren großzügige Spender länderabhängig zu ermitteln.
      Wird wohl jetzt nicht passieren , also Fehlanzeige.

    14. In der russischen Führung beschäftigt man sich mit Prophezeiungen. Man glaubt, daß es zum Weltkrieg kommt. Einige experimentieren auch mit Schamanen und Drogen. Ich glaube, daß da dämonische Kräfte am Werk sind und man sich ausersehen sieht die Welt vor dem Faschismus zu retten und in Eurasien eine neue Sowjetunion zu errichten.

      • Alter weißer Mann an

        Haste wieder in die Glakugel geschaut oder im Kaffeesatz gelesen

        • Lies das Buch "2054 – Putin decodiert".

          https://www.quora.com/Has-Russian-propaganda-reached-new-depths-of-insanity/answer/Misha-Firer?ch=15&oid=357419711&share=cb7545d0&srid=hJAMnc&target_type=answer

      • Durchdenker an

        Vieleicht haben Sie recht.
        In der deutschen Führung hat man sich schon 2020 mit den Zwangs- Maßnahmen gegen die Bevölkerung wegen den Aaffenpocken mit Planspielen beschäftigt!! Wann wurde der erste AP- Fall eingeschleppt??????? Noch Fragen?? Dann besorgen Sie sich einmal die Rede des Papstes von Karfreitag. Aber ALLE Absätze, nicht nur drei der deutschen Übersetzung durch die DEUTSCHEN im Vatikan!!!!
        Und womit beschäftigen sich die Deutschen? Mit Affenpocken! Wollen frieren FÜR die Ukraine- hungern für die Ukraine! Nicht etwa WEGEN der katastrophalen Politik von Merkel und nun Schulz!!
        Wann begreift die Mehrheit der Deutschen endlich: Das Hemd sitzt NÄHER als die Jacke!!!
        Und warum wird Einer der gegen die Impfpflicht ist, als Nazi verteufelt? Und den selbstbekennendem Nazi in der Ukraine werden Waffen geliefert! Ukrainer werden mit Waffen durch Deutsche ausgerüstet- und den allermeisten Deutschen wird eine Waffe durch die "Lieferer" vorenthalten ????

        • Man sollte den Menschen , welche immer auf die NAZIs verweisen mal eines deutlich sagen:
          Damit es da laufen konnte, so wie es gelaufen ist, haben Juristen, Parteien, Arzte, RKI und sonstige alle mitgemacht. Heute stellen sich diese Lumpen als die "Gutmenschen" da und wollen über andere urteilen. Für mich sind es die größten Heuchler überhaupt.

      • Zuviel Fliegenpilz essen bekommt dem Hirn nicht. Auch der übergroße Optimismus von A.H. ist wahrscheinlich auf mißverstandene Prophezeiungen aus Tibet zurückzuführen. Überlass die "dämönischen Kräfte" besser Compact.

      • Werner Holt an

        @ Weber

        Dann müßte Ihnen die russische Führung doch sehr sympathisch erscheinen, oder? Waren nicht auch etliche, der von Ihnen offensichtlich präferierten deutschen Führung dazumals Morphinisten? Und wie war das vor einigen Jahren, als man auf den Toilletten des Bundestags Drogenabstriche machte? Mehr Koks ging da gar nicht hin. Seitdem ist’s ja auch untersagt – also, solche Untersuchungen, nicht die Drogen. Und wie war das mit Crystal Beck? – Soviele Fragen …

        Sie müssen ja im Kreml ein- und ausgehen … Woher sonst diese vielen Insider-Infos?! Haben Sie da vielleicht manchmal gar Ihre Schamanentrommel dabei, Sie "dämonische Kraft", Sie …

    15. Die Frage nach einer russischen Finanzierung von compact angesichts der äußerst unkritischen Haltung zu den Kriegsverbrechen Putins gegen die Zivilbevölkerung ist zulässig.

      Hier werden aber nun auf Basis einer äußerst dünnen, aufgebauscht wirkenden Faktenlage von der Welt (https://tinyurl.com/yx6bus88) und von der SZ (im Teaser, da Paywall) Vorgänge miteinander vermischt & Genannte, wie compact, in einen Topf geworfen & pauschal als rechtsextrem verunglimpft.

      Der Trick, durch Überschrift "Russische Stiftung soll rechtsextreme Szene in D. finanziell unterstützen" oder Teaser "Russland engagiert sich wie kein zweites Land als Pate und Gönner der Rechtsextremen in D." zunächst das Wording ‘rechtsextrem’ & damit die gewünschte Nazi-Schublade vorzugeben, um dann später bei der konkreten Nennung von ‘Le Pen’ & ‘compact’ mit harmlos-diffusen Begriffen, wie ‘rechtspopulistisch’ & ‘rechtsgericht’, wieder zurückzurudern, zeigt den vorsätzlichen Verleumdungscharakter.

      Jedwede abweichende Meinung zu ideologisch aufgeladenen Themen wird gewohnheitsmäßig als ‘rechtsextrem’ diffamiert & mit Täuschung durch Einseitigkeit/Weglassen hantiert.

      Den Rechtsweg von compact gegen solcherart Hetzmedien unterstütze ich daher.

      • P.S.:
        Trotz des hierzulande verschwiegenen Nachweises, dass Clinton hinter den Fake-Russland-Vorwürfen gegen Trump stand (https://tinyurl.com/yc6ejye3), garniert die ‘Welt’ ihren Artikel zum Abschluss noch mit einem genauso einseitigen, wie volksverhetzenden Zitat eines CDU-Politikers, der lieber einmal erklären sollte, warum Julian Assange in einem britischen Gefängnis sitzt und in die USA, dessen Verbrechen er mitgeholfen hat, aufzudecken, ausgeliefert werden soll: "Der Krieg in der Ukraine ist nur die Spitze des Eisbergs der russischen Einflussnahme gegen die regelbasierte Ordnung".

      • @Apophis
        "Die Frage nach einer russischen Finanzierung von compact angesichts der äußerst unkritischen Haltung zu den Kriegsverbrechen Putins gegen die Zivilbevölkerung ist zulässig."
        Fragen sind immer zuzlässig. Verleumdungen und üble Nachrede sind Straftatbestände.

    16. Da steht ja auch nur zahlungskräftiger Partner. Wenn mit der Stiftung zusammengearbeitet würde ist die Aussage ja korrekt. Ihr solltet nicht so schimpfen sondern sehr sachlich schreiben, sonst sieht es so aus, als ob ihr euch ertappt fühlt.

    17. Werde ich diesmal auch wieder für meine hartnäckigen Lektionen in Sachen "Unschuldsvermutung" ausgezählt?

      Was du nicht willst das man dir tu, das füg auch keinem andern zu. Ist halt keine Einbahnstrasse, genau wie das mit der Meinungsfreiheit. Wird auch häufiger als Troll denunziert. ;-)

      • Das moralische Motto der BRD und das aller Machthaber lautet jedoch: "Was du nicht willst das man dir tu, das füge allen anderen zu."

      • Marques del Puerto an

        @Prawda,

        ( Wird auch häufiger als Troll denunziert. ;-) )

        ……Ja ok, aber das kann ich nachvollziehen ;-)

        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

    18. Staaten kassieren für oft fragwürdige Praktiken ZWANGSWEISE Steuern. Das ist Gewalt und Terror.
      Unternehmen und Kunden haben wie Freunde auch eine freiwillige vertragliche Beziehung und sind daher echt bürgerlich demokratisch.

    19. Freichrist343 an

      Alle, die früher den Honigmann und Michael Mannheimer unterstützten, sollten jetzt COMPACT unterstützen. Zudem muss es ein klares politisches und esoterisches Programm geben. Bitte googeln: Manifest Natura Christiana

        • Der Kern jeder Religion ist, daß es Ober – oder Überchristen gibt, die sich fast alles erlauben können.
          "Zum dritten spricht Moses: Du sollst nicht stehlen, 2. Moses 20,15; damit alles unrechte Gut verboten ist. Dawider sagt der Papst in seinem Gebot: Du magst wohl unrechte Güter behalten, wenn du mir einen Teil gibst, ich will dir Brief und Siegel geben: wie er denn dem Kardinal von Mainz eine solche Bulle gegeben hat, die jetzt in Halle ausgerufen und verkündet ist. Hier siehst du, dass Gott selbst, des alle Dinge sind, Niemand nachlassen will, dass er fremdes Gut nehme oder behalte. Dennoch darf der Papst mit unverschämter Stirn Gott in seinen Angesicht widerbellen und sagen, er soll es behalten: behalte es, allein gib mir und meinem Kardinal einen Teil davon….." (aus Martin Luther, Gesammelte Werke)

    20. Ah, der "Süddeutsche Beobachter" mal wieder streng auf Linie.
      Und was ist mit den div. Finanzhilfen von diktatorischen Milliardären wie Soros, Gates … ?????

      • Nennst dich "Thor" und bist gegen Nazis. Du hast weder Ahnung von Thor, noch vom NS, sonst wüsstest du, daß da eine enge Verbindung besteht.

        • Werner Holt an

          @ Weber: "Du hast weder Ahnung von Thor, noch vom NS, sonst wüsstest du, daß da eine enge Verbindung besteht."

          Na, da scheinen Sie ja auch schon wieder recht zu haben. Ist’s doch weithin in den germanischen Landen bekannt, daß der Fruchtbarkeits- und Donnergott den Nationalsozialismus faktisch erfunden hat. Das war in einer jener kleinen Pausen während seinen Gefechten mit den Reifriesen – oder auch Hrimthursen -, die er immer mal wieder einlegen mußte, um zu warten, daß der "Malmer" endlich zurückgeflogen kam. Da hatte er – also, der Donnerer – immer so ein bißchen Muße … und da hat er sich dann so bei sich selbst gedacht … ach, was mach ich nun mal in der freien Zeit? … ach, da erfinde ich doch mal schnell den Nationalsozialismus … der Weber wird es mir einmal danken! Und – zack! – war die Verbindung da.

    21. Hans Kabath an

      Wer einen so guten Journalismus wie Compact macht spürt bereits beim täglichen Frühstück das irgendjemand bereits ab 7.30 H den Redakteuren die Waden nass macht.

    22. friedenseiche an

      ach so

      spätestens seit der veröffentlichung der goldman-sachs terrororganisation
      sollten diese leute doch die schnauze halten was "finanzierungstricks" angeht
      oder ?

      ansonsten, wenn eine der orgas noch 1.500 euro über hat
      die nehme ich gerne für einen mopedroller
      meine knochen machen jetzt gar nicht mehr mit
      nicht mal die fahrt mit dem bike in die nachbarstadt

      also wenn ihr für den bevorstehenden gang vor gott noch eine "absolutionsoption" wahrnehmen möchtet ihr lieben weltherrscher habt ihr nun eine gute gelegentheit ! ;-)

      und ich weiß dass es millionen noch bedürftigere menschen in meinem land gibt
      also lasst mal ein paar havannas oder moets aus
      nicht dass ihr sonst in der hölle bereut die möglichkeit ungenutzt gelassen zu haben

    23. jeder hasst die Antifa an

      Was für Amöben in den Redaktionsstuben der Staats und Schmierenpresse sitzen zeigt der Artikel übers Wandern, Wandern ist jetzt nicht mehr Müllers Lust sondern Nazis Lust diesem Linksgrünen Pack ist keine Peinlichkeit zu groß.

      • Durchdenker an

        jeder hasst die Antifa
        Vieleicht kann man diesen Pöblern auch ins Gewissen sagen:
        "Wnn Du Nazi mich noch einmal Nazi nennst, dann sage ich zu Dir Nazi so lange Nazi bis Du Nazi zu mir Nazi nicht mehr Nazi sagst!

        • Alter weißer Mann an

          Das Schimpfwort
          NAZI

          haben die Juden geprägt

          Wer also ständig mit NAZI umsichtig wirft ist ein xxxxx

    24. Sehr geehrter Herr Elsässer,
      vielen Dank für die Information. Es ist bekannt, dass größere auch teilweise von den USA finanzierte Medien, "Compact" in eine "Schmuddelecke" stellen wollen. Lassen Sie sich davon nicht erniedrigen und beeinflussen. Machen Sie weiter in ihrer guten und ehrlichen Informationsberichterstattung.

    25. Bodhisatta 969 an

      Spielt sowieso keine Rolle was die schreiben. Wer immer noch BILD, Spiegel, Süddeutsche, Zeit oder Welt liest, ist hoffnungslos verloren. Deutschland ist hoffnungslos verloren.

      • Eichhörnchen an

        Um das zu erkennen braucht man sich nur die geistige Qualität des "Widerstandes "anzusehen.

        • Durchdenker an

          Eichhörnchen
          Ja, ja, ja.
          Der Widerstand wurde schon immer als minderwertig, geisteskrank und als Schweinehunde bezeichnet!!
          Ich empfehle Ihnen Dringend sich:
          "Von der Dummheit. Von Dietrich Bonhoeffer – ChristenStehenAuf"auf der Tube oder direkt im Internet anzuschauen!
          Damals wurde Herr Bonhoeffer von den Mächtigen auch als geistig minderbemittelt verunglimpft- und hingerichtet!
          Stehen wir heute nicht eventuel kurz vor der Wiederholung solcher Zuständen???

        • Ja, Bonhoeffer passt 100 % zu euch Durchverquerdenkern. Nur opferte der seinem Schwachsinn sein Leben , während ihr nichts riskiert.

      • Für Deutschland gibt es nur noch einen Weg und der geht abwärts!
        Politiker, welche mir ca. 70-80% meines Einkommens durch "Zwangsabgaben" stehlen und dazu noch 50% meiner schwer erarbeitenden Rente raubt, ist für mich ein Verbrecherstaat! Schlimmer als je eine Mafia war!