Morgen demonstrieren Die Linke und Die Freien Sachsen in Leipzig gegen den Kälte-Winter, den uns die Regierung eingebrockt hat: Nicht vereint, aber zur selben Zeit und am selben Ort. Doch die wichtigste Forderung wird man bei den Linken nicht finden…

    Morgen, 19 Uhr, Augustusplatz Leipzig: Zwei Demonstrationen – ein Ziel? Auf der einen Seite (an der Oper) die Linke mit Gyso und Pellmann, auf der anderen Seite (am Gewandhaus) die Freien Sachsen mit Kohlmann, Poggenburg, Lenz und Elsässer. Was unterscheidet die beiden Kundgebungen? Abseits von ideologischen Färbungen (Antifa-Geblöke bei den Linken, Patriotismus bei den Sachsen) ist es das Versagen der Linken bei der Hauptfrage: Wie retten wir Deutschland vor einem Käle-, Inflations- und Hungerwinter!

    Schauen wir uns die Forderungen der Linken an (von der Webseite des Leipziger Stadtverbandes):

    Wir fordern:

    1. Weg mit der unsozialen Gasumlage!

    2. Gesetzliche Deckelung der Gas- und Strompreise!

    3. Übergewinn-Steuer für Energiekonzerne – jetzt!

    4. Ein wirksames Entlastungspaket für Menschen mit kleinen und mittleren Einkommen!

    5. Lebensmittelpreise runter: Aussetzung der Mehrwertsteuer bei Grundnahrungsmitteln!

    Das ist alles recht und schön, aber die entscheidende Forderung fehlt:

    SOFORTIGE ÖFFNUNG VON NORD STREAM 2!

    WEG MIT DEN SELBSTMÖRDERISCHEN SANKTIONEN GEGEN RUSSLAND!

    Die Öffnung von Nord Stream 2 fordern neben den Freien Sachsen, der AfD und COMPACT auch Sahra Wagenknecht und selbst FDP-Vize Kubicki. Diese Forderung ist tatsächlich für jeden begreifbar, hat nichts mit links und rechts zu tun, ist gesunder Menschenverstand: Mit Nord Stream 2 hätten wir genügend billiges Gas für den Winter, niemand müsste frieren, kein Betrieb müsste schließen!

    Warum fordern das die Linken morgen Abend nicht? Warum haben sie Wagenknecht ausgeladen und sind auf peinlichen Abstand zu den Freien Sachsen bemüht? Antwort: Weil die Linken die Hasspolitik des Scholz-Baerbock-Regimes gegen Russland im Kern unterstützen! Sie sehen  die Gaskrise nicht im Zusammenhang mit der NATO-Kriegspolitik und wollen diese Krise nur sozialpolitisch lösen, durch Umverteilung, aber nicht auf dem einfachsten Weg: durch das Ausscheren Deutschland aus der NATO-Aggressionspolitik gegen Russland. Gerade das, was die Linke früher bei aller Kritik ausgezeichnet hat, das Eintreten gegen Krieg und Imperialismus, ist verloren gegangen. Verrat an den eigenen Prinzipien…

    Vielen alten Genossen, denen die Parole Druschba selbstverständlich war, wird das nicht einleuchten. Sie werden sich morgen Abend sehr genau anhören, was auf der einen wie auf der anderen Kundgebung über Nord Stream 2 und Freundschaft mit Russland gesagt wird. Ihr seid herzlich eingeladen, Euch ein eigenes Bild zu machen!

    Heißer Herbst: Alle Fakten, alle Argumente, alle Brennpunkt – und ein Beispiel, wie man’s macht: COMPACT 9/2022 mit dem Titelthema „Heißer Herbst – Warum die Regierung Angst vor dem Volk hat“: Das komplette Inhaltsverzeichnis und die schnelle Bestellmöglichkeit gibt es hier.

    64 Kommentare

    1. Mit Gysi, der sich mit dem absurden Nebensatz,
      nur Nazis würden für die Fortpflanzung der Deutschen sorgen,
      darüber freut, dass die Deutschen immer weniger werden,
      wird ein Deutschen-Hasser ersten Grades für die Linken reden.

      Zudem auch ein typischer Ost-Stasi-Erfahrener,
      der wie Merkel auf die Washington-Seite gewechelt ist
      (Hauptsache antideutsch):
      Betonte er doch kurz nach Kriegsausbruch sofort die Sinnhaftigkeit
      eines EU-Beitritts (übersetzt: NATO-Anschlusses) der Ukraine
      und wiederholte damit den Grund für den Maidan-Putsch.

      Die ‘I love Volkstod’-Partei heuchelt den Einsatz für den ‘Kleinen Mann’
      und ist doch eigentlich bald am Ziel ihrer Träume: ‘Deutschland verrecke’.
      Helfen wird ihr dabei der Grüne Jürgen Kasek,
      der die Gegendemonstration gegen die Freien Sachsen mitinitiiert –
      wohlgemerkt ein Grüner auf Seiten der Linken,
      Mitglied der radikalen Kriegstreiber- und Energiechaos-Partei.

      • Wie sollten die Linken auch für Nord-Stream sein,
        wenn sie doch fortwährend gegen den Einsatz fossiler Energien herumposaunen!
        Dass Wagenknecht dafür ist, ist kaum mehr als populistischer Wählerfang,
        denn sie weiß, dass sie keine Macht gegen den Hauptstrom der Linken besitzt:
        Ihre schlichte Aufgabe ist es, den übrig gebliebenen Deutschen in diesem Land
        die gewichtigen Argumente nicht alleine zu überlassen
        und dumme und feige Menschen zu den Linken zu locken,
        die Angst vor dem linken System-Stigma ‘Räächts’ haben.

    2. Mögen diese elenden Linken, die noch stets die alten Stalinknechte und Mauermörder sind, heute gnadenlos in Leipzig ausgepfiffen werden und ganz besonders Stasi-IM Notar! Diesen Spitzel, diesen Verräter braucht niemand.

    3. Das ist doch das alte, perfide böse Spiel der Hochfinanz; denn nur dort wird entschieden und nirgends anders. Leider!
      Hetze rechts gehen links und umgekehrt gegenseitig auf………
      Wann schnallen wir das endlich…

    4. @Sokrates, den Völkerball-Azubi:

      Zitat:"…"Patriotismus" bei den "Freien Sachsen" ? Das ich nicht Lache ! Das sind Separatisten , das genaue Gegenteil von Patrioten . Wer auch nur einen Flecken von der Größe eines Handtuches vom Patria abspalten will , ist ein Feind der Nation und verdient den…"

      1. Deutschland ist keine Nation, sondern eine Föderation. Im GG ist vom Bund und den Ländern, niemals aber von der Nation die Rede.

      2. Eine Nation ist – im Unterschied zum Staat – ein originär plebiszitäres Gebilde, nach innen wie nach außen. Zur Nation gehören die Menschen gleicher Rasse, Sprache, Kultur, Tradition…die auch dieses Zugehörigkeitsgefühl/Zusammengehörigkeits-gefühl ganz oben ansiedeln.
      Zum Staat kann tatsächlich jeder gehören, der von der Staatsgewalt anerkannt, mindestens aber beherrscht wird. Staaten können annektiert werden, Nationen nicht.

      3. Separation…das Völkerrecht kein den Begriff der ‘Sezession’ und stellt diesem der Souveränität und territorialen Integrität von Staaten! (Nicht Nationen) ggü.
      Der herrschende "Rechtsprechung" oder besser -Auffassung vertritt die Position, daß Sezessionsbestrebungen i.d.R. schwerer gewichtet werden.
      Was den Westen betrifft; natürlich nur, wenn’s der eignen geopolitischen Agenda dient. Siehe bspw. Kosovo und Katalonien.

      • 4. (Grob vereinfachte Darstellung.)

        Also: Bevor Sie das nächste mal das Atemluftventil in ihrem Gesicht öffnen, sollten Sie sich mit den staatstheoretischen und völkerrechtlichen Grundlagen befassen.

    5. Gegen RUSSICHEN Krieg und Imperialismus war die Linke früher nicht und die letzten Getreuen sind es heute auch nicht. Von den Novemberverbrechern 19 18 und der KPD zieht sich eine dicke, rote Linie bis zu den heutigen Russlandjublern . Träumt ruhig weiter , 1x Russenpanzer am Brandenburger Tor reicht, nie wieder , egal um welchen Preis.

    6. Irgendwie verständlich ,daß die Begeisterung der meisten Linken für Russland nachgelassen hat, seit Russland kapitalistisch wurde. Nur ein kleines Häuflein Aufrechter um Compact herum möchte immer noch aus dem A*sch der Amis raus und in den A*sch der Russkis rein. Wird nichts draus. Putler hat sich bezüglich der Ukrainer geirrt , aber so dumm zu glauben, die Massen in Deutschland würden tun , was ihm die Ukrainer versagt haben, nämlich seinen Truppen jubelnd und Blumen streuend entgegenkommen , so dumm ist Putler nicht. Ihr wartet vergeblich auf die Russkis.

      • immer noch nicht, alles läuft genau nach putlers plan. der hat keine eile.

        außerdem hast du ja selber erst geschrubt was der für ein kluger kerl sein muss, um sich russland unter den nagel zu reißen. auf einmal kriegt der nicht mal eine zutreffende lageeinschätzung vor so was wichtigem wie krieg hin und du weißt es besser als der gesamte kreml?

      • Herrn Kubicki können Sie getrost aus Ihrer Aufzählung streichen: heute so , und -nach Purzelbaum rückwärts – morgen genau das Gegenteil- typisch FDP eben !

      • Raus aus der Nato ! an

        Falsche Analyse, mann muss nicht mit den Russen Kuscheln, aber in Freundschaft miteinander Handel treiben dürfte ja wohl noch erlaubt sein ohne daß man das gleich Kriecherei nennt. Feindschaft zu Russland ergibt aus deutscher Sicht einfach überhaupt keinen Sinn. Aus US-amerikanischer Sicht allerdings schon. Es geht wohl im Grunde bei dem Feldzug unter anderem darum weiße Männer zu verheizen, und davon soviel wie möglich. Sie können sich schon mal darauf freuen gezogen zu werden, dann geht es Ihnen wie den ukrainischen Männern, Ausreiseverbot – ab an die Front !
        Im übrigen sollte es Putlin heißen, das passt besser. Habe bisher auch übersehen daß Scholz seine Divisionen an der Ostfront schon bereit gestellt hätte damit unser ‘Freund’ aus dem Osten jetzt zum Präventivschlag ausholen müsste. Wobei er das mit der Nato-Einkreisung evtl. doch schon fast begründen könnte.

    7. Jutta Gellbrecht an

      Fremdlinge können Energie sparen, indem sie in ihre meist warmen Heimatländer zurückreisen. Dort sind auch die Wohnungen billig und werden bei Abreise auch hier billiger. Der programmatische Lebensmittel-Teuermacher Cem Özdemir möge seine Hungerpolitik bei Herrn Erdogan unterbringen!

    8. Ich weiß nicht, wer für diesen Artikel verantwortlich ist, aber war die Linke
      schon nicht immer so ?
      Selbst, das die Partei gegen Krieg war, möchte ich nicht bestätigen.
      Wenn es um ihre Ideologie geht, ist ihnen das größte Verbrechen gerade recht.
      Ich glaube, da steckt ein wenig der "alte" Elsässer dahinter.
      Die Linken haben nur ein Endziel und das ist Sozialismus, Kommunismus
      und Menschenunterdrückung. Alles was sie in ihrer besessenen Theorie
      verbreiten, ist und war in der Praxis ein Rohrkrepierer.
      "Sie wollen alles durch ihre Sozialpolitik lösen", da kommen mir fast die Tränen.
      Sollten sie jemals eine Lösung finden, würde sie mit der Sklaverei enden !

    9. Ich habe heute meine Hausaufgaben gemacht damit ich morgen auf RT ,falls keiner die Demos überträgt, wenigstens etwas habe an Entspannung ……
      Wieviel Hundertschaften aus allen Ecken der Wohlfühl BRD werden anreisen …… Knüppel bereit . Immer bereit …. Wasserwerfer da ….ja frisches Eiswasser , Hunde da ja …hungrig …. Nebelgas und Pfeffer Spray ausreichend ja ….. Na dann kann der Heisse Herbst abgekühlt werden …..
      Wie singt man unter den Helfern denn freundlichen …. Wartet wartet noch ein Weilchen . dann haun wir euch ein Beulchen …. Ist die Demo am Völkerschlachtdenkmal ….. ???? Oh Scheisse , da ist es schon dunkel , da wirds lustig …. Treffer aus der rechten Flanke der schwarz vermummten nee ,nee mit der rechten Arbeiterfaust …. Da müssen vielleicht junge Menschen die Rübe hinhalten ,weil ihre Chefs nur das Raffen ,betrügen und Lügen abziehen und auf ihre Wähler Durchfall bekommen ….

    10. Nach wie vor finde ich die Freien Sachsen mit ihrer Kundgebung sind eindeutig die bessere Wahl. Es wahr schon immer so das der Rechte-Rand immer Hand& Fuß mit seinen Programmen hatte, genau deswegen ist er verteufelt weil er eben die Wahrheit spricht. Nach der Scheineinheit hatte die PDS im Westen und bei uns in mitteldeutschen Großstädten antideutsche und internationale Tendenzen aufgezeigt in dem sie Anarchisten, Punks usw. auf einmal willkommen hieß die eben in der DDR als asoziale Randgruppen galten. Über Drogenfreigabe und Multikultur auf das alle Menschen sind gleich wurde von einigen Aktivisten und Politikern debattiert, aber so eine Zukunft war Utopie. Selbst als Linke gab es in den Anfangsjahren realistische Ziele unter Lafontaine und Wagenknecht aber dann wurde es immer mehr ein großer bunter Ballon der immer mehr die Luft verliert, besonders durch die Linksjugend-Solid die eben Rainbow-George vergöttert. Also mein Fazit: besucht die Veranstaltung der Freien Sachsen wenn ihr wirklich das System ärgern wollt!!! mfg

    11. Der Aufruf zur Demo erfolgt zu verfrüht, auch wenn die Demo inhaltlich thematisch berechtigt ist.
      Die DDR 1.0 ist auch nicht über Massendemos zu Fall gekommen, sondern weil es von Außen terminiert wurde.
      Nichts anderes ist in Deutschland vorgesehen. Anstelle von Demos wäre es klüger, eine neue Form der stillen finanziellen Verweigerung zu proklamieren, Möglichkeiten auszuloten/juristische Beratung einzuholen uvm. Demos sind ausgelatscht, so lange kein Generalstreik ausgerufen wird. Nur über einen Zusammenschluß von Arbeitgeber/Arbeitnehmer/Anderes wäre es möglich, diesem terminierten selbstzerstörerischen Treiben der bunten Regierung ein Ende zu bereiten. Ansonsten würde alles beim alten bleiben. So nebenbei, wie hoch ist die Effizienz und Reichweite? Wer wird tatsächlich erreicht und wer nicht? Ein Großteil der Bevölkerung ist noch nicht in der Realität angekommen. Also müssen sie es spüren/erdulden/ertragen. Erst dann erfolgt die Veränderung. Es ist nicht anders vorgesehen und möglich.

    12. "Patriotismus" bei den "Freien Sachsen" ? Das ich nicht Lache ! Das sind Separatisten , das genaue Gegenteil von Patrioten . Wer auch nur einen Flecken von der Größe eines Handtuches vom Patria abspalten will , ist ein Feind der Nation und verdient den Xxxxxx.
      Genau das steht zu befürchten . daß Rechte wieder nach links gelotst werden . Besser gar nicht demonstrieren als zusammen mit Verrätern + Canaillen .

      • Ganz miese Masche wie die Tagesschau aber leicht zu widerlegen da immer wieder die selbe dummdreiste breiige Masche. Solchen "Experten" wird in nächster Zeit in den Arsch getreten aber von der eigenen Regierung die sie unterstützen. Ich freu mich drauf und kann es nur für gut heißen.

        Solche "Querdenker" find ich so absurd da sie der normalen Bürgerschaft freiheitlich im Weg stehen und staatlich gelenkt mit runterziehen, siehe Corona. Bei der Schweinegrippe hats keine Sau interessiert und die Politverbrecher konnten nicht wie geplant impfend zuschlagen. So funktioniert Widerstand wenn auch in diesem Fall ungewollt.

        • Richtig erkannt – die Forderung auf das kleine Ziel zu verzichten nur weil das große wünschenswerte Ziel realistisch unerreichbar ist bedeutet am Ende nur gar nichts erreichen zu können. Wem das hilft und wessen Gedankengut hinter solchen Forderungen stecken ist offensichtlich.

          Mir ist jedenfalls ein kleines sächsisches Dorf in dem unsere Kultur und Freiheit als letztem Leuchtturm weiterhin gelebt wird immer noch lieber als ein komplett im Siff untergegangfenes Neuschland: Sollte ersteres eintreffen würd ich nicht lang zögern "rüberzumachen".

      • alter weißer, weiser Mann an

        Die Sachsen im weitesten Sinne sind die Urform der Germanen, alle anderen sind nur Kopien.

        Und die schlechteste Kopie von allen sind die hinterhältigen Angelsachsen, die sich selbst als 12. oder 13. Stamm der Israelis sehen.

    13. Was interessiert uns das Gerede von den Linken und den rechten?
      Die kommen zusammen grade mal auf 11%
      Und wenn sie zusammen demonstrieren würden hätten mehrere Millionen Menschen da sein müssen! Aber wo sind die Millionen?
      Wie immer nur große Sprüche und Angstmacherei aber nichts dahinter !

      • Abwarten, die Koterie der Altparteien, nässt sich jetzt schon wegen den Demonstrationen ein. Und der kalte Winter, die heiseste
        Phase für Proteste hat noch gar nicht angefangen.

    14. Friedenseiche an

      MEINE erste Forderung wäre die ganze Regierung in den Knast
      Für immer
      Nur noch Ureinwohner in die Gremien dieses Landes

      • Naidoo muss draußen bleiben? an

        Unbedingt!
        Schlage Eiche als Finanzminister vor, oder für Bildung!

    15. ….und wo ist am 5.8.22 die AfD? – Im Parlament? – Noch nicht einmal dort in Vollzahl.

      • Die AFd gibt sich nicht für Demonstrationen her ,das ist unter deren Würde ….die machen nur Unterhaltung im Bundesrag ….,beschweren sich ,dass sie nicht mitspielen dürfen ………. ausser sie werden mit fremden Federn gelobt …wenn mitmarschieren ,dann nur im Blick der Kameras ……… und ohne Haue von den Schupos …. Die paar AfD Leute die mitmachen werden in eigenen Reihen niedergemacht …..sie machen nur salonfähige Demonstrtationen ….
        Als sie an die Macht kamen ….. da stand der Osten fast geschlossen zur AfD ……… nein das haben die grosszügig übersehen …. viele alte CDU Leute unter denen ,die sowas nicht mitspielen ….. bis heute bei Abstimmungen ….tanzen immer einige aus deren Reihe und stimmen für den Gegner …. Nun ja schöne Reden sind auch eine Teilnahme am Geschehen ….
        Ich las …die wollen auch eine ArD Demonstration machen …… wir werden sehen ……

    16. Putin zuletzt an

      Gerne nochmal, wir haben kein technisches Problem, dass man durch 2. Leitung beheben müsste/könnte. Putin versucht uns "auszuhungern", Politik reagiert leider nicht mit angemessener Härte, bsplw. sofortiger Schengenstop für alle Russen. Effektive, schnelle Waffenhilfe für die Ukraine, Vollembargo auf sämtliche russische Produkte. Hätte bereits im Feb passieren müssen.

      Zu den Forderungen:

      1. Weg mit der unsozialen Gasumlage!
      # einverstanden, Frechheit sondersgleichen!

      2. Gesetzliche Deckelung der Gas- und Strompreise!
      # klar, Strom bei 40 Cent, Gas bei 25 Cent? ansonsten präzisieren!

      3. Übergewinn-Steuer für Energiekonzerne – jetzt!
      # käme beim Bürger sowieso nichts an, nur bei Herrn Lindner, zudem redundant bei niedriger Deckelung

      4. Ein wirksames Entlastungspaket für Menschen mit kleinen und mittleren Einkommen!
      # ein Tropfen ist bereits auf dem Weg. abgesehen davon, wo beginnt kleines, wo endet mittleres Einkommen? Besser Gesetzeslage beachten, Grundsicherung muss gewährleistet sein, hat vorrang vor (Wahl-)"Geschenken".

      5. Lebensmittelpreise runter: Aussetzung der Mehrwertsteuer bei Grundnahrungsmitteln!
      # Aussetzung der Märchensteuer drücken sich die Händler in die eigene Tasche. Und wenn nicht, machts vllt. 10-15 Eur/Person/Monat aus.

      PS
      Ist übrigens kein Deutungshoheitswettbewerb zwischen LINKS und RECHTS. Einfach mal die Fahnen im Schrank lassen, statt zu spalten.

      • Was ist denn "RECHTS"? Neonazis zeigen ihre Gesinnung wie die Asow-Brigade, welche von Herrn Selenskyj finanziert wird. Bei solchen Truppen müssen die Alarmglocken doch angehen! Völkermord im Donbass! Kommt mir jetzt der Brechreiz, wenn ich die olivgrüne Kriegs-Propagandaschleuder schon sehe! Wo ist Herr Elsäßer oder Herr Lenz ein Nazi? Wo ist der Präsident von Russland ein Nazi? Ich sehe keinen. Menschen mit einer ehrlichen, demokratischen, friedlichen Ansicht stellen sich verblödeten Medien, wofür sie auf übelste Weise verleumdet werden. Warum wird der Konflikt im Donbass nicht ordentlich aufgearbeitet? Was ist mit dem Russenhass von Herrn Selenskyj? Klare Antworten sind gefragt, jedoch keine Propagandaschleudern!

        • @Links
          Darauf werden Sie hier von den Antideutschen Trollen keine Antworten bekommen, wenn es konkret und sachlich wird, ducken die sich weg. Denen geht es lediglich darum hier Hass, Hetze und Lügen insbesondere gegen Russland zu verbreiten.

        • Putin zuletzt an

          Ich sag’s dir mal ganz direkt. Ich bin weder Nervenarzt noch sozialpädagogischer Betreuer für Stockholmsyndromisierte.

          Ein kostenloser Rat trotzdem:
          Versuche deine eigene Medizin zu mögen, halte deine eigene Nazikeule aus. Denn subtil sagst du ja, dass alle Ukraineversteher Naziunterstützer sind und deine antifaschistische Liste existiert, um die Menschheit vom Bösen zu erlösen.

          PS
          Wenn Herr Selenski Russen hasst ist das eine natürliche menschliche Reaktion, eine begründete noch dazu, denn immerhin werden seine Landsleute im eigenen Land durch russische Angriffskrieger abgeschlachtet, Frauen und Kinder ausgebomt und sein Heimatland verwüstet. Wer da noch "Liebe" und Verständnis erwartet muss nicht ganz dicht sein!

        • Was stimmt nicht mit dir? an

          Da erklärt einer, dass ihm das Links/Recht Palaber auf die Nüsse geht und schon kriecht ein "Links" unterm Stein hervor, um die lebenswichtige Frage: "Was ist denn "RECHTS"?" zu erörtern.

        • Von wem werden die Wagner-Söldner-Nadsies finanziert?
          Und wieso sollen die Alarmglocken da nicht angehen?

      • @Putin zuletzt
        "Schengenstop für alle Russen."
        Das ist Russophob
        und rassistisch.
        "Effektive, schnelle Waffenhilfe für die Ukraine^
        Also, Waffen für ein korruptes,von Nazis verseuchtes und den Amis hörigen Land. Mal
        abgesehen davon, das Waffenlieferungen den Konflikt nur verlängern und es weitere Tote auf beiden Seiten gibt.
        (Zumal der Kriegsverbrecher Selensky, Ukrainer von 18-60 Jahren in
        Geiselhaft hält, sie dürfen das Land nicht verlassen.)
        Meinen Sie allen ernstes, dass die Ukraine diese Auseinandersetzung
        tatsächlich gewinnen kann oder
        geht es um die wirtschaftliche Schwächung von Russland, ohne Rücksicht auf Verluste?
        "Vollembargo auf sämtliche russische Produkte."
        Kleingeistig, nicht zu Ende gedacht, denn auch damit schadet sich nur die deutsche Wirtschaft
        und führt die eurasische Wirtschaft noch enger zusammen.
        Russland hat genügend andere Absatzmärkte.
        "Putin versucht uns "auszuhungern"Wollen Sie allen Ernstes behaupten
        wenn die mutmaslich völkerrechtwidrigenWaffenlieferungen
        an die Ukraine
        eingestellt werden
        ,die Sanktionen gegen aufgehoben werden und Nord Stream 2 in Betrieb genommen wird, Putin Deutschland nicht Gas liefert? Viele Menschen ob links oder rechts, aus der Wirtschaft und Politik, sind der Auffassung, das durch die Inbetrebnahme von Nord Stream 2, die deutsche Wirtschaft
        vor einer Rezission gerettet werden kann.

        • @So isses gerade immer nicht
          Ich erklär’s dir gerne nochmal, da du offensichtlich Schwierigkeiten beim Umgang mit Fremdwörtern hast.

          Unter einer "Phobie versteht man eine übertriebene Angst, Angststörung.
          Ich und alle anderen die sich gegen Putins Kriegstreiberei stellen habe gerade keinerlei Angst vor denen. DU hingegen schon. Angst Putin würde dir den Wohlstand nehmen, Angst Putin würde dich erfrieren lassen, Angst Putin würde dir Atombomen auf den Kopf schmeißen. Ausnahmslos alles bei dir ist angstgetrieben. Nicht mal zucken dürfen andere, aus lauter Angst vor Putins Rache.

          Somit hast DU eine waschechte Putinphobie. Diese völlig unreflektiert anderen andichten wollen ist ein typisches Merkmal für Stockholm-Erkrankte, die sich aus lauter Panik und Angst mit ihrem tatsächlichen Peiniger verbünden. Im Grunde willst du nur, dass das Lösegeld bezahlt wird, denn der Geiselnehmer hat darauf einen legitimen Anspruch, stimmt’s? Er hatte alles Recht der Welt die Bank zu überfallen, weil er den Reichen nimmt um den Armen zu geben.

      • Biden ins Sanatorium an

        Nochmals für Sie: Wenn "wir" Russland ruinieren wollen, warum sollte Russland dann so freundlich sein, uns noch Gas & Energie zu liefern?

        Die Lösung:

        Wir müssen uns von allen transatlantischen Deutschlandfeinden in Politik, Medien & "Wissenschaft" befreien. Demokratie & Freiheit wieder herstellen bzw. zum ersten Mal wirklich realisieren. Dann könnten wir endlich wieder Realpolitik betreiben. Und dazu gehören keine selbstzerstörerischen Sanktionen. Dazu gehört keine Haltungs- und Moralpolitik. Dazu gehört keine Konfontationspolitik gegenüber Russland.

        Dann läufts auch wieder mit den günstigen Rohstoffen – insbesondere Energie – auf denen unser Wohlstand beruht.

        • "Wenn "wir" Russland ruinieren wollen, warum sollte Russland dann so freundlich sein, uns noch Gas & Energie zu liefern? "

          Falsche Annahme, dann der übliche Zirkelschluss.

          So stimmt’s: Putin will UNS ruinieren.
          Wie Stockholm muss man eigentlich sein, um den Angreifer als Opfer hochzujazzen?

          PS
          Und wenn du schon Angst um Russland hast, dass wir’s ruinieren könnten, dann sollte Putin besser ganz schnell seinen Krieg beenden, damit wir wieder zur Friedenstagesordnung übergehen können. Also nur in Putin Verantwortung.
          Nächster Irrtum: Putin will Diplomatie und verhandeln, lach. NEE, will der gerade nicht! Der will nur, dass ein paar Trottel diesen Unsinn verbreiten.

      • Was verlangt man von Putin ….Russland hat die Sanktionen weggesteckt ,lacht über Uschi von der Leine …..
        und …ich würde bei solchen Lachkomödien aus Deutschland auch wie Putin reagieren ,die brauchen mein Gas nicht weil ich ein bekannter Mörder bitte ,deren Wunsch erfülle …Gas Stopp….. Jetzt beginnt der Wertewesten zu reagieren … Putin der Bandit hält sich nicht an seiner Vertragspflicht ,je mehr Gaskrise ….Putin ist verpflichtet zu liefern ….
        Aber Hallo ,das was die letzten 15 Jahre mit Putin angezogen war von Hilfsschülern und einer Gipfeldohle im Kampfhosenanzug war noch lustig zu ertragen , nun hat der böse Putin einfach so das Gas weggedreht ………
        Wer grosskotzig Putin die Harke zeigen wollte …kann sie jetzt fressen ,oder die Frostbeulen im Winter zeigen dem Habeck und Schulz samst Gefolge was eine Harke ist ….. Das was die Höhlenmenschen Politiker abziehen ….ist eine Lachnummer ….. Aber heute ein grosses nennen wir es mal Denonstrationsbremsepaket ……. gr Millionen die reichen bei 80 Millionen nebst Geschenke für die Industrie nichteinmal mehr für die Putzfrau des Schlafsaales im Bunten Tag …… Ich schicke dem Parlament Kreidestifte ,da können sie quer durch Deutschland an jede Hauswand schreiben ….. Putin der böse …. und andere Reisser …..

        • 2. Das deutsche Raritätenkabinett lädt zum Lachen ein ….

          Putin sitzt in seinem Home Cinema Center …sieht aktuell und immer Deutschland , lädt seine Abgeordneten ein zu einem Komödienumtrunk ….
          Er wird seine Gäste bestens unterhalten ….seht was aus einem Land wird , wenn die uns in die Knie zwingen wollen …. nun betteln sie um ein paar Liter öl ,ein paar M3 Gas auf der ganzen Welt ….. und verladen das deutsche Volk mit schneller Problemlosigkeit …
          Genossen seht ihr ………. Hochmut und Grosskopfigkeit gepaart mit mangelnder Bildung , wissen normalerweise ,sie fallen auf die Fresse…haben sie Pech kriegen sie Spiessrutenlauf im eigenen Land.

    17. Mal davon abgesehen, dass die Linke die
      wirklichen Ursachen des Problems nicht bekämpft, versucht sie auch noch den Wiederstand zu spalten, ganz im Interesse
      der Regierung.
      Scheinbar, hat die Linke vergessen, das
      auch Rechte und Linke damals gegen
      Atomkraftwerke demonstriert haben,
      nur krähte da kein Hahn nach.

    18. Bei einer solchen Demo wird der Staat nichteinmal gekitzelt ….Lachnummer ….

      Bestimmt erste Reihe …. mit Plakaten ,wir sind friedlich …ihr auch ???
      Wir kommen um zu bitten kultiviert ,
      wir wollen die DDRBRD nur ein bisschen kritisieren,reformieren …… ….

      Mit Sahra Wagenknecht passt das nicht in das untertönige Demoverhalten …. Heinrich Manns Untertan ist beispielgebend

      DIE LINKE ….tut nichts gegen die rechte Hand der Macht ….Bittsteller vor dem Herrn …

      Gregor wohin sind deine behinderten Politsäuglinge abgeglitten …..

      Böhmermann ….. schreibt bestimmt schon seine Texte zum linken Komödienstadl …..

    19. NOCH NEN köm an

      "Schauen wir uns die Forderungen der Linken an (von der Webseite des Leipziger Stadtverbandes):
      Wir fordern:
      1. Weg mit der unsozialen Gasumlage!
      2. Gesetzliche Deckelung der Gas- und Strompreise!
      3. Übergewinn-Steuer für Energiekonzerne – jetzt!
      4. Ein wirksames Entlastungspaket für Menschen mit kleinen und mittleren Einkommen!

      5. Lebensmittelpreise runter: Aussetzung der Mehrwertsteuer bei Grundnahrungsmitteln!"

      Bis auf Punkt 5 hat unsere Bundesregierung alles heute im Paket 3 umgesetzt.
      Ihr kommt zu spät und den Müll mit Nordstream nimmt euch eh keiner ab.

      • Die Linken wollen im Bunten Tag bleiben ….erholsame Tage bei BLA BLA und Kasse stimmt …. Alles was die wollen ist Multikulti ,und deutsche Menschen gehen arbeiten dafür ,denn die Multikultischätze sind nicht nach Deutschland gekommen um zu arbeiten …. die hat früher auch Allah ernährt …. und die Ziegenmilch kostenlos …
        Das was die fordern ist pille palle …. Für wen demonstrieren die ???? Gehen die nur an die frische Luft ,oder was soll dabei rüber kommen ???? Die Genehmigung dieser beiden Demonstrantenblöcke ist ein kluger Schachzug von der Politik ….. Knüppel aus dem Sack nur einmal ….. und die Qualitätsnachrichten lassen die Demonstrationen von Böhmermann kommentieren …..
        Lernt endlich von DDR Demonstrationen …."an einem späten Abend Montag, wurde plötzlich gemeldet …….da kommen Massen …. Mielke was sollen wir machen ??? Mielke , Halde …. Genossen,Demokraten was sollen wir machen …. Präsentiert das :::Gewehr ….
        Mit dieser Anmelderei nebst Gebühr …… und Demokratiestempel auf einem Papier ist es so , Chef darf ich mal auf die Toilette gehen …..
        ich spüle alles runter und bin sofort wieder da ……

      • NOCH NEN köm an 4. September 2022 12:53

        Hat deine Elite dir auch noch einen Köm genehmigt ??? Im Suiff kann man sich besser die Politik schön saufen ….klar !!!!

      • @NOCH NEN köm 
        Was hat die Regierung denn
        genau umgesetz ?

        Ist dadurch garantiert, dass die Bürger im Winter nicht frieren müssen, Ihren Arbeitsplatz behalten und sich noch alle Menschen Lebensmittel leisten können.

        Alleine dadurch, dass private Haushalte durch die steigenden Strom- und Gaspreise mit bis zu mehreren Tausend Euro zusätzlich pro Jahr belastet werden,
        ist das sogenannte Packet drei, ein schlechter Witz.

        Aber der Bürger wird das Alles noch selber zu spüren bekommen und dann selber Entscheiden, wie er mit der antisozialen Kriegstreiberpolitik der Altparteien umgeht, die ihm das eingebrockt haben.

        • NOCH NEN köm an

          @ so ist es

          "Ist dadurch garantiert, dass die Bürger im Winter nicht frieren müssen, Ihren Arbeitsplatz behalten und sich noch alle Menschen Lebensmittel leisten können."

          Bißchen arbeiten und den Hintern hoch bekommen musste nun auch.
          Nicht nur schön von Hartz4 leben.

        • Nichts ist für die Ewigkeit an

          "Ist dadurch garantiert, …?"

          Vollkaskomenthalität sozialismusaffiner Menschen, die vom Staatspatriarchat das Rundumsorglospaket erwarten. Putins Propaganda verbreiten, dann aber Hilfe vom eigenen Staat fordern, dummfrecher geht kaum.

          Garantiert ist nur, dass Putin sehr an westlichem Wohlstand interessiert ist. Dafür würde er alles opfern!
          Garantiert ist auch, dass die AFD alles viel besser machen würde, die wären schon längst in Ramstein einmarschiert und hätten unsere Peiniger vertrieben.

        • Welche Linke?
          Hab seit Jahrzehnten keine mehr gesehen.
          Wagenknecht?! Die berühmte Ausnahme unter den Regeln.

          Wie gesagt, man sollte sich wirklich mal mit der Frage beschäftigen; weshalb es in der Entscheidungsgewalt der Politik liegen sollte, bei welchem Förderer die heimischen Versorger den Energierohstoff beziehen.

          Wir nutzt den – in diesem Fall – Gas als politischen Hebel?
          Scheiß-US-Falken und internationalsozialistische EU-Faschisten.

        • Dann geh mal zu einer Compact- Veranstaltung, da wimmelt es von Linken. Oder Guck in den Spiegel . Da siehst du wenigstens einen, Walter.

        • "EU-Faschisten"
          Immer wieder dieses verlogene Antifa Geplärre.
          Den Faschismus gab es mal in Italien.
          Die EUdSSR ist ein kommunistisches Konstrukt.

        • Von der Sowjetunion über die Europäische Union zur Eurasischen Sowjetunion
          youtu.be/v70d3FZI8YY