Leere Wiegen, prima Klima: Nachwuchsverzicht für die Umwelt

1

Westliche Hedonistinnen haben endlich eine Ausrede für ihre Kinderlosigkeit und Familienfeindlichkeit: den Klimaschutz. Dabei berufen sie sich auf fragwürdige Studien – und blenden ausgerechnet die bevölkerungsreichsten Länder aus.

Registrieren & weiterlesen ⟶

Ich bin bereits registriert

Über den Autor

Avatar

Daniell Pföhringer, Jahrgang 1973, stammt aus Bayern, wuchs in Hamburg auf und studierte dort Politikwissenschaft, Soziologie und Kulturwissenschaften. Seit einigen Jahren lebt er als Unternehmer und freier Publizist in Dresden. Seit Juni 2017 arbeitet er für COMPACT.

Empfehlen Sie diesen Artikel