Zitat des Tages: „Karl  Lauterbach, (59, SPD) verbreitet seine Twitter-Botschaften gern zu späten Abend- und Nachtstunden. Meist geht es in Lauterbachs Gedanken um Corona, oft stiftet er damit Verwirrung. (…) Unions- und FDP-Politiker sind besorgt – und nehmen Lauterbach in die Pflicht!“ (Bild)

    „Der Mann hat vermutlich ein psychisches Problem. Das meint jedenfalls seine langjährige Ehefrau Angela Spelsberg, viele Jahre Fachärztin und Leiterin des Tumorzentrums in Aachen. Sie war von 1996 bis 2010 mit Lauterbach verheiratet. ,Ich halte es für bedenklich, was in seinem Kopf vorgehtʽ, sagte sie 2013 der Bunten.“ (COMPACT 2/2022 Omikron: Warum Lauterbach schlimmer als das Virus ist)

    37 Kommentare

    1. Dieser Typ stiftet nicht nur Verwirrung – der ist die personifizierte Total – Verwirrung überhaupt.
      Ich kenne niemanden der den für "ganz richtig" halt.
      Von so einem Mediziner würde ich mit höchstens Nasentropfen verschreiben lassen….. Alles andere fällt unter Hochrisiko.

    2. Jutta Gellbrecht an

      Es sind nicht nur die gentechnischen Spritzen und atembehindernden Pflichtmasken, die Infektionen offenkundig nicht verhindern. Lauterbach ist auch für sog. Krankenhäuser für sog. Psychiatrie politisch verantwortlich. Dort und in Alten- und Pflegeheimen sterben pro Jahr ca. 50.000 Patienten an den Folgen von sog. Psychopharmaka. Die Zahlen sind anhand der Veröffentlichungen des dänischen Professors und Arztes Dr. Peter Gøtzsche errechnet, der 500.000 "Psychopharmaka"-Toten pro Jahr in Europa und USA ermittelt hat. Gøtzsche spricht von oft fingierten Diagnosen.

      In den 12 Jahren des Nationalsozialismus (1933-1945) sind nach öffentlich auffindbaren Zahlen zwischen 70.000 und 200.000 Patienten wegen seelischer oder körperlicher Krankheiten und Behinderungen getötet worden.

      Lauterbach und Faeser hätten viel zu tun.

      • Der Gipfel des Skandals: Viele angeblich psychisch Kranke werden zwangsweise auf Gerichtsanweisung mit hohen Dosen "Medikamenten" vollgestopft. Nur wenige Leute nehmen das Zeug freiwillig.

    3. Das folgende Medienereignis liegt schon ne Woche zurück, aber trotzdem muss ich den noch raushauen:

      Der Lanz, der kann‘s. Also wie der den Panik-Kalle verladen hat, nachdem er von ihm eingeladen wurde. In seiner Panik brachen wieder die alten Rhetorik-Probleme hervor. Er verhaspelte sich und redete in Bruchstück-Sätzen. Diese Nummer war wieder mal köstlich zu hören und zu sehen.
      Der Panik-Kalle wollte uns wirklich weismachenden, dass die neue Spritzenladung von Biontech ein wichtiger Schritt für die neue Omikron-Variante sei, obwohl das Virus nach der Produkteinführungen bereits weitere Mutationen durchlaufen hat. Stiko hat‘s empfohlen, dann kann er sich in seiner verantwortungsvollen Aufgabe zurücklehnen. Außerdem sei es jetzt Sache der Länder, wie sie das neue Präparat an die Bevölkerung verkaufen werden.
      Dann kam aber noch ein weitere Clou. Das neue Zeug hat eine Wirksamkeit von drei Monaten. Nach Adam Riese müßte man sich dann aber nach drei Monaten wieder verspritzen lassen. Die kurzfristige Wiederauffrischung lehnte Panik-Kalle aber aus gesundheitlichen Folgen ab. Umkehrschluss daraus ist, wer keine wirksame Impfung mehr vorweisen kann, muß Maske tragen und Infektionstest nachweisen. Das bedeutet also, dass selbst für frisch Verimpfte Maskenpflicht und Test nach drei Monaten wieder Pflicht sind.

      Im Endergebnis wollte er uns das Impfzeug für eine vermeintlich bessere Genesung verkaufen, dieser alte Pharmareferent.

    4. Jede Cracknutte hat ein besseres Gebiß! Es ist von ihm nach eigenen Aussagen stetig Drogenmißbrauch betrieben worden. Was es war hat er ja nie verraten. Vielleicht sind es ja die Substanzen, die seinen wahnsinnigen grünen und Kölner (!) Gesinnungs- und Drogenkonsumgenossen schon 2016/17 aus dem Buntentag befördert haben, also Crystal Meth? Übrigens: Deren Kölner Wohnungen liegen zu Fuß 10 Minuten auseinander. Sicher Zufall.

      • Beck soll seine in der Bismarckstraße aufgegeben haben. Keine Ahnung ob das stimmt. Müßte man siebzig Mal nachforschen.

    5. Nachtgespenst????
      also ich hätte da andere namen im angebot, die uns stark an alte NAZI-ZEITEN erinnern, wo gewisse pharma-kartellen, leute aus lagern, zu experimentellen versuchen nötigten, wo gewisse ärtze vor einem militärgericht endeten. was PHARMA-KARL noch nicht weiß, diese IRREN von damals, tatsächlich handwerk beherrschten und zur CIA wechselten, doch was hat PHARMA-KARL anzubieten??? NICHTS…..und wer nichts kann und zeuge von dingen ist, die keiner wissen soll, die erleiden stets üble umfälle. z.b. beim staubwischen zufällig, sich aufhängt….beim wäscheaufhängen vom balkon gefallen…..die üblichen haushaltsunfälle…….

    6. Putin ist geimpft! an

      Wer hätte das gedacht, Bild als neues Leitmedium der Querdenker.

      Meine persönliche Empfehlung:
      Experten sprechen in BILD
      Wie es mit den Corona-Impfungen weitergehen muss
      Wie die 4. Impfung wirklich wirkt
      Keine schlimmen Nebenwirkungen, Immunreaktion deutlich verstärkt

      Bild Leser wissen halt mehr!

    7. Im Dunkeln ist gut Munkeln. Crazy Karl wird wohl paar Gespräche mit seinen Vorgesetzten aus der Pharmagilde haben. Da muss er eben auch schnell irgend welchen lauterwelsch zusammen bauen und im Weltnetz verbreiten um für den Morgen ein besseres Gewissen zu haben wenn er seinen schweren Arbeitstag im Bundestag beginnt. Der Herr ist völlig durch und deswegen gibt er nur noch verwirrtes Zeug von sich, weil er weis das er versagt und den Druck seiner Vorgesetzten nicht standhält. Er darf aber bei dem ganzen Insiderwissen der Finanzeliten nicht so einfach gehen, entweder er wird eine schnelle Diana oder bekommt ein fettes Verfahren an die Backe genagelt wo er über die Medienmafia als Promi angekündigt wird wann und in welchem Hotel mit schwedischen Gardinen er eingeliefert wird, das wäre nämlich kein toller Empfang sondern das Tor zur Hölle…

      • Friedenseiche an

        Der ist noch nicht an einen Infekt gestorben?
        Im Herbst kommt
        Eborina
        Ne ebola-corona Seuche auf den Markt
        Aber auch daran wird er nicht vergehen weil wie der Zufall es will big Pharma schon die Lösung im Portfolio hat
        Hat Karl aber noch Mal Glück gehabt

        Und wir liegen dann wieder bergeweise tot auf der Straße

        Es werden noch Wetten angenommen
        :-)

        • Ich möchte gern mal wissen ,wieviel Experten davon leben ….die jährliche Grippe zu einer Pandemie zu machen ,und einen passenden Virus Hitparade Namen zu finden ,der nicht bei Wikipedia nachzulesen ist ,erst später wenn es befohlen wird in der EU ….
          Das mit der Nilpferd …äh,Verzeihung Affenpockerei war wohl nicht so der grosse Schocker …keine überfüllten Bahnhofssäle mit Feldbetten , und der Produzent von der Brühe hatte scheinbar einen Aussetzer überfordert die richtige Pampe zu mischen …. oder Amtsärzte weigerten sich auf dem Todesschein zu schreiben …Exitus Elefantinititis Pocko Bonga ….
          Die Bestatter sind auch schon wieder nervös …keine Taxitarife mit Desinfektionszuschläge momentan …
          Vielleicht aber haben die Eliten ein bisschen Bammel vor der Herbst Revolte, eine neue Balkonzeit mit Polizeikontrolle zu verordnen ….
          Man , patrollierten die Sherrifs durch die Städte ….Mandate zu verteilen …….. und in China …die Wegsperrzeit schuf einen Geburtenzuwachs … Wer morgens aufsteht ,muss mit ALDI Test ersteinmal nachvollziehen bin ich schon in Corona Covid 19 bis 86 ,oder ein Schimpanse …. …???

        • An Friedenseiche: Wenn Herr Lauterwelsch weiterhin Wettermoderator sein darf wird es auch in den kalten Jahreszeiten eine Menge Tote wegen C-19-Positiv geben wie wir es seit 2020 eben gewöhnt sind. Aber eher denke ich hat er irgendwie ausgedient, jetzt wird eben die Versorgungskrise mit den ganzen ukrainischen Flüchtlingen aktuell die, die beiden grünen Lauterwelschs Brokkoliböckchen und Gurken Robi fabrizieren. Mindestens hat Tomaten-Karl die Rotelinie überschritten und hat die Grünegrenze dafür mit seinem Wahnsinn infiziert. mfg

    8. Klauterbach gehört eine Zwangsjacke verpasst, dann ab mit ihm in die Heilanstalt und stündlich eine von seinen Giftspritzen ….

    9. Wernherr von Holtenstein an

      @ BILD: "Karl Lauterbach, (59, SPD) verbreitet seine Twitter-Botschaften gern zu späten Abend- und Nachtstunden."

      Also, ich kann in den späten Abend- und Nachtstunden – so nach ein zwei Flaschen des roten Weines – auch am besten denken. So denke ich dann jedenfalls …
      Ich sehe aber auch zu, daß ich wenigstens den Tag über nüchtern bleibe. Selbst wenn ich keine Entscheidungen zu treffen habe.

    10. Marques del Puerto an

      War denn Karlchen nicht früher Schauspieler und spielte in der Filmreihe Underworld den Vampiervati ( Viktor ) … ?!

      Das würde auch erklären warum er so Nachtaktiv ist und so Blutleer aussieht. Und auch die Augen , dass sieht alles nicht so gesund aus Viktor…ääh… Karlchen. ;-)

      Mit besten Grüssen
      Marques del Puerto

      • Marques del Puerto an

        Vampir …. sorry das kommt davon wenn man hier schreibt und nebenbei den Waldbrand bekämpft… ;-)

        • @ Marques

          Nicht die Heidi brennt, sondern wieder mal der Wald im deutschen Mittelgebirge. Ist dieses Jahr in meiner alten Heimat auch mehrfach vorgekommen.

          Was wünscht man?

          Wasser Marsch und Tod dem Feuer!

        • Marques del Puerto an

          @Trommler,

          jetzt kommen schon die Italiener mit ihren Flugmaschinen zur Hilfe .
          So wie ich jestern hörte, hat die bunte Wehr nur noch drei zur Auswahl die fliegen könnten.

          Ob unsere Wehr-Zersetzungsoma- Christine das schon weiß wie es um die bunte Truppe steht ?! Na spätestens beim Russlandfeldzug wird sie es merken … ;-)

          Beim besten löschen aller Zeiten
          Marques del Puerto

        • Marques del Puerto an

          @Satiriker,

          ja ist schon was los hier, wandern zum Brocken ist gerade nicht drin, etwas über 150 Hektar fackeln gerade ab…

          Und nein das liegt natürlich nicht an irgendwelche rücksichtslose Urlauber die ihre Kippen ausm Fenster donnern. ;-)

          Mit besten Grüssen
          Marques del Puerto

    11. Nachtgestenst ……… der geistert 24 Stunden ohne sein Horrorkabinett durch die Hirne der Menschen …dass ist die Reinkarnation des Teufels Schwager …. das ist die zügellose Pestinenz ….

    12. In den 20er Jahren gab es in "Babylon Berlin" den Fall des Nachtgespenstes. Ein biologischer Mann drang in Wohnungen von Frauen ein aber betrachtete sie "nur". Es führte zum Schlager "Ich bin das Nachtgespenst" welcher auch am Ende eine Erklärung für dieses Verhalten lieferte. Ein Interpret dieses Liedes war Kurt Gerron. Daß dieser in Auschwitz umgebracht wurde, hat mich schockiert als ich es las.

    13. NOCH NEN köm an

      „Der Mann hat vermutlich ein psychisches Problem. Das meint jedenfalls seine langjährige Ehefrau Angela Spelsberg, viele Jahre Fachärztin und Leiterin des Tumorzentrums in Aachen. Sie war von 1996 bis 2010 mit Lauterbach verheiratet. ,Ich halte es für bedenklich, was in seinem Kopf vorgehtʽ, sagte sie 2013 der Bunten.“

      *lol

      Alle paar Tage gräbt compact dieses Müll Zitat einer beleidigten zickigen Ex Frau auf relativ niedrigen IQ wieder aus.

      • Putin zuletzt an

        stimmt, man gibt sich halt viel mühe für die eigenen leser :-)
        …schmutziges wäschewaschen einer verlassenen/gekränkten frau. dass sie dabei nicht mal rücksicht auf die gemeinsamen kinder nimmt spricht nicht gerade für ihren eigenen kopfzustand.
        was nicht gleichbedeutetend damit ist, dass karl völlig astrein sein muss. die emotional belastete exfrau ist halt nur eine ausgesprochen schlecht gewählte referenz, sogar kontraproduktiv. dienst und schnaps vermischt man nicht.

      • Friedenseiche an

        Ich halte es für strafrechtlich extrem relevant
        Was der Chip in karlchens Stammhirn ausbrütet

      • Compact macht das nicht aus Böswilligkeit ….schliesslich muss man in solch einer Sache die nicht zweifelsfrei bewiesen ist , das Volk warnen ,ja Compact ist auch verpflichtet dazu !!! Vielleicht ist Lauterbach ein stiller Verehrer von Dr, Mengele ….. Man sollte mal seine Kemmenade von der Polizei umkrempeln lassen ,vielleicht findet man Aufzeichnungen ala Lauterbach Forschungen am noch Lebenden …. , oder er will berühmt werden wie Robert Koch ….. mit eigener Pilgerstätte nach der irdischen Abberufung ….

    14. Nero Redivivus an

      "Es rettet uns kein höh’res Wesen, kein Gott, kein Kaiser noch Tribun. Uns aus dem Elend zu erlösen, können wir nur selber tun!" In diesem Geiste finden sich an immer mehr Orten Menschen zusammen und mobilisieren auf die Straße – zu Aktionen der Friedensbewegung, aber auch zu Sozialprotesten: So wird am nächsten Montag, den 5. September, (…) zu einer Kundgebung gegen die Preisexplosion und die unsoziale Politik der Ampel aufgerufen. Ich kann den Aufruf und seine Intention nur unterstützen, (…) für eine Streichung der Gasumlage, eine Deckelung der Gas- und Strompreise und Deeskalation in der Außenpolitik zu demonstrieren: "Genug ist genug – Protestieren statt frieren! Energie und Essen für Alle! Schluss mit der Eskalation – die Waffen nieder! Für einen heißen Herbst – soll sich die Regierung warm anziehen!" 
      So schrieb Sahra Wagenknecht in ihrem wöchentlichen Newsletter am vergangenen Donnerstag. Da sie eingangs das Zitat aus der "Internationale" brachte, wäre es doch denkbar, wenn bei der morgigen "De-Facto-Querfront-Demo" in Leipzig die Freien Sachsen, Teile der AfD und COMPACT der parallel stattfindenden Kundgebung der Linken zuvorkämen und als Erste geradeheraus die "Internationale" anstimmen würden, wobei alle Demo-Teilnehmer der Linken "zwangsweise" einstimmen müssten:

      • Nero Redivivus an

        Nach dem bis dato "getrennt Marschieren" in Stoßrichtung zum idealerweise "gemeinsamen Kämpfen" könnte da doch endlich das Momentum, ein echtes "Momentum", ein "authentisches Querfront-Momentum" – durch die emphatisch mitreißende Aussagekraft der in ihrer Substanz für beide Seiten gleichermaßen geltenden und hinlänglich bekannten hymnischen Musik vielleicht sogar ein "wahrhaftiger Gänsehautmoment" – einer ungeheuren Emotionalisierung und Verbrüderung eintreten! 
        SELF FULFILLING ULBRICHT PROPHECY: Gemäß dieser zu Ankündigung und Beginn des Mauerbaues 1961 zeitparallel zu vollziehenden Spekulation wird ab dem Ersten Blutsamstag, den 15. Oktober 2022 (Friedrich Nietzsches 178. Geburtstag) die Habaerklabauterbockfaeser-Scholzomatenampel auf das hartnäckig verleugnete eigene und importierte VOLK IN WUT schießen lassen. Anscheinend will "Uns’ Olaf" als "Olaf, der Kartätschenprinz", "Olaf, der Warburg-Panzer(schrank)brecher", "Olaf, der Panzer(bruchpilot)fahrer" sowie "Olaf, der Endzeitkanzler" in die sodann nuklear verstrahlte Ewigkeit der Weltgeschichte eingehen:

        • Nero Redivivus an

          Wir sollten ihm und "ihnen" die HERRSCHAFTSAUSÜBUNG ÜBER UNS nicht so einfach machen und im vielleicht letzten entscheidenden Moment dem von "ihnen" allseits angedrohten WUTWINTER mit der Bildung einer VOLKSQUERFRONT eine effizient operierende WIDERSTANDSBEWEGUNG entgegensetzen. Morgen geht’s los!

      • War doch zu etwas gut der Kommunismus auf Probe …. Der beliebte Spruch der Kommunisten ist erhalten geblieben ….. , nur die Gutmenschen brauchen Zeit vor dem Einfrosten bis sie das stückchenweise verkraften …. und innerlich sich sagen ,hätten wir uns mal stark gemacht , dann wären wir heute nicht auch verachtete eingefrorene Würstchen im eigenen Safte ….

        Heil Frostig …. Ab 6 .September wird begonnen mit frostigen Zeiten , das Thermometer warnt bereits ….. Auf in die Wohlfühllandschaft mit Eiszapfen ….. Die BASTA Politiker pusten euch warm ….