Ischgl – Was uns der Staat verschweigt: Die zweite Welle ist ein Fake

41

Alle Fakten, alle Hintergründe gegen die Panikmache in unserer Sonderausgabe „Corona – Was uns der Staat verschweigt“.

Welch eine grandiose Lüge: Deutschland wird schon  in die nächste Corona-Panik getrieben. Die zweite Welle drohe, überall gebe es Hotspots! So wird uns der Sommer vermiest und der nächste flächendeckende Lockdown vorbereitet. Gütersloh ist der Testlauf: Huch, 1.500 sind infiziert. Kein Wort darüber, dass ganze elf Personen im Krankenhaus sind! Und die Menschen in Gütersloh und Warendorf müssen kollektiv büßen für die Infektion, die bisher NUR Schlachthaus-Mitarbeiter betrifft und – ich wiederhole mich – auch für diese keine dramatischen Folgen hat.

Merke: Wer infiziert ist, ist noch lange nicht krank. Deswegen sind die Horrorzahlen, die die Lügenpresse über Brasilien, Schweden, die USA und andere „Schurkenstaaten“ verbreitet, überhaupt nicht aussagekräftig. Der Anstieg der Infiziertenzahlen beweist nur, dass vermehr getestet wird – nicht, dass eine Seuche grassiert. Auch die berichteten Totenzahlen sagen nichts aus, denn sie sind „im Zusammenhang“ mit Corona registriert worden – das heißt, der Corona-Virus war zwar in der Leiche, aber nicht notwendig für den Tod verantwortlich. Oft wird auch dreist gelogen, um zum Beispiel Donald Trump an den Pranger zu stellen. So schrieb die Welt am 15. April: «Die besonders getroffene Stadt New York zählt nach Angaben der zuständigen Behörde bei den Todesopfern jetzt auch Verdachtsfälle mit. Es handele sich um 3.700 Personen, die nie auf Covid-19 getestet wurden, aber wahrscheinlich an der vom Coronavirus ausgelösten Krankheit gestorben sind, wie das Gesundheitsamt der Metropole mitteilt. Mit ihnen belaufe sich die Zahl der Todesopfer in New York City seit dem 11. März nun auf mehr als 10.000 (…).» Durch den Statistiktrick hat sich die Letalität im Nu um über ein Drittel erhöht…

Eine Ohrfeige für die Panikverbreiter ist unsere Sonderausgabe „Corona – Was uns der Staat verschweigt“ – mit den Expertisen von Dr. Wolfgang Wodarg, Prof. Suchard Bhakdi,  Prof. Karin Mölling u.v.m. Ihre wissenschaftliche Skepsis gegen die staatlich verordnete Hysterie wird durch die jüngste Studie aus dem sogenannten (!) Hotspot Ischgl/Tirol bestätigt. 80 Prozent der Bewohner des Ski-Paradieses wurden getestet. Ergebnis: Fast die Hälfte (42,4 Prozent) hat schon Antikörper gebildet, hatte sich also infiziert und hat die Sache gut überstanden. Der Clou: Satte 85 Prozent hatten NULL Symptome: sie hatten sich angesteckt, aber nicht einmal milde Symptome wie Halsschmerzen. Ganze ZWEI Personen sind in Ischgl gestorben! Die Mainstreampresse fabuliert von 25 Toten „im Zusammenhang mit Ischgl“ – eine Fake-Zahl, die u.a. auf Klagen von Anwälten zurückgeht, die Schadensersatz von den Tiroler Behörden fordern.

Wenn jetzt behauptet wird, Gütersloh sei das „neue Ischgl“, ist das also kein Grund zur Panik, sondern zur Entwarnung. Aber das kümmert die Panikmacher nicht: Die Gütersloher werden zu Bürgern zweiter Klasse, dürfen nicht mehr nach Bayern und in andere Bundesländer kommen. DAS IST EIN ENTZUG DES GRUNDRECHTES DER FREIZÜGIGKEIT! Durch die kalte Küche wird der im Mai gescheiterte Immunitätsausweis doch noch durchgedrückt: Man sagt den Güterslohern, sie dürften doch verreisen, wenn sie ein negatives Corona-Testergebnis vorweisen könnten…

Staat und angeschlossene Medien haben einen genialen Trick erfunden, um eine „zweite Welle“ zu konstruieren: Man lässt die Durchseuchung von ausländischen Minderheiten, die sich eh an nichts halten müssen, geschehen – und verweist dann mit großem Tamtam darauf, dass sich eine neue Welle aufbaue und deswegen die GANZE Bevölkerung, auch die deutsche, wieder eingelocht werden müsse. So wird auf die eine Lüge – Infizierte seien gefährlich – die nächste Lüge aufgebaut…

Verbreiten Sie die Fakten gegen diesen Wahnsinn – hier sind die wissenschaftlichen Argumente!

Über den Autor

Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

41 Kommentare

  1. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Dieses Fake-System ist tot … für mich jedenfalls – und das … für immer ! 😉

  2. Avatar

    Spannend finde ich die Aussage der Kreuznachweise von Dr. Wodarg. Es ist bedauerlich, das diese Möglichkeit aus staatlicher Sicht nicht berücksichtig wird. Tiere werden seit Jahren gegen Corona Viren geimpft und so besteht die Möglichkeit, das nicht die Infektion des Menschen nachgewiesen wird, sondern der Impfstoff, den die Tiere erhalten haben. In der Wissenschaft sollten alle Möglichkeiten Beachtung finden, aber offenbar sind wir wieder im Mittelalter, wo es nur eine absolute Meinung gibt. Unsere Sonnenkönigen schafft das (…nicht).

    • Avatar

      Es hat den Anschein ,wie zu Zeiten der DDR….,wenn die Ossis etwas gutes entwickelt haben ,kam gleich ein Stopp vom grossen Bruder und seiner Bremsbackenorganisation RGW…. Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe …. Erst kürzlich hat Trumpel verkündet,sollte ein Impfstoff entwickelt werden bei uns, hat er das Sagen über alles….Amerika first….

      Was noch absurder ist….viele Laboratorien bekommen Unsummen Steuergelder hinterher geschmissen sind aber nicht in der Lage -ohne Krieg- in Frieden zu forschen rechtzeitig .
      Lebensmittelbetriebe als ein wichtiges zu schützendes Faktum wurden völlig übersehen,auch wenn diese in Privathand sind mit ausländischen Sklaven. Merkel zeigt sich gerne bei innovativen Unternehmen…Made in Deutschland,Robotersysteme und so…. Aber die Forschung von Viren und bakteriologischen Epedemiebekämpfungen hat eine untergeordnete Rolle,bringt ja keine Kohle ein,kostet. Unsere Häüptlinge und Tipifrauen haben zuviel Feuerwasser konsumiert ,dass sie nicht mehr wissen was Sache ist. Erlasse und Verordnungen füllen Bände von Bürokratie ,doch das wesentliche ,was zu einer Gefahr werden kann …. kann sowieso Ochs und Esel nicht aufhalten,deshalb die Sprüche ,die Alten waren sowieso überfällig….

    • Avatar
      Archangela am

      Das siehst Du falsch. Im Mittelalter haben die Pest-Masken Augen und Nase bedeckt. Jetzt sind wir viel weiter.:

      … die Corona-Masken bedecken MUND und Nase. Dieser Glaube tötet diesmal die Viren.

      AberGlaube nicht an Impfungen!

  3. Avatar

    Haltet euch an Trump. The big Bopper. Der weiß alles über das Virus 🙂

  4. Avatar
    DerGallier am

    Youwatch veröffentlichte am 23.06.2020 einen Beitrag mit dem Titel

    "Verräterische Stellenanzeige: Überwachung und Ausnahmezustand mindestens bis Ende 2021" mit deren Abbildung .

    Auszug:
    "Ins Auge stach hierbei eine entlarvende Anzeige des bayerischen Landkreises Coburg, der zum 1. August „Mitarbeiter (m/d/w)“ sucht, die Infizierte ermitteln und nachverfolgen sollen. Aufschlussreich ist die Anstellungsdauer: Bis zum 31. Dezember 2021 – also für anderthalb Jahre – soll die Position (vorerst) besetzt werden."

    Ist das nicht das Jahr der nächsten Bundestagswahl?

    • Avatar
      Archangela am

      Klar, wenn im Sommer bei Infektion Keiner mehr Symptome aufweist, muss unbedingt die gefahrlose Durchseuchung gestoppt werden. Sonst könnte, wie bei jeder Grippe, die Gefahr bestehen, dass eine zweite Welle ein Rohrkrepierer wird und sie zuerst eine "Mutation" auf den Markt bringen müssen, bevor sie wieder die Paniktrommel rühren können.

      Bei 10.000 Infizierten pro Tag, die unser Krankensystem auch noch locker wegstecken könnte, wären wir 2043 mit 66,6% Durchseuchung auf der sicheren Seite. Die Stelle ist also sicher bis zur Rente!

  5. Avatar
    Otto Nagel am

    Das Wirtschafts-, Finanz-, Sozialsystem ist am Zusammenbrechen. Wenn es keine zweite, dritte… Welle des daran unschuldigen Coronagrippe-Virus gäbe, müssten die wirklich Schuldigen benannt werden. Besonders diejenige , die vom Ende des deutschen " Reichtums" her denkt. Ein gutes hat die von Scholz und Muddi herbeigeführte Neuverschuldung: wir nähern uns an die Staatsverschuldung der Südländer an , beteiligen uns am Schuldenwettlauf. Beim Zusammenbruch des Euro-Währungssystemes sind Schulden die beste Währung. Aber solange auf Michels Sparbuch noch ein paar Kröten liegen, weigert er sich, mal nachzudenken !

  6. Avatar

    Fortgesetzter Freiheitsentzug geht offenbar alles ganz problemlos, auch die Zerstörung von wirtschaftlichen Existenzen usw. Was aber gar nicht geht, das ist die "Verächtlichmachung der Demokratie" und andere "Verbrechen", derentwegen die brandenburgische AfD vom dortigen Verfassungsschutz ins Visier genommen wird – wie soeben im Inforadio gehört. Die konformistische Idiotie kennt keine Grenzen mehr!!!

  7. Avatar

    Fällt nur mir auf, daß solche Krisen immer in der Mitte einer Legislaturperiode (Amtsperiode einer gesetzgebenden Volksvertretung) ausbrechen ?

    • Avatar
      Vollstrecker am

      In einer Zeitschleife gefangen? Nächste BTW ist bereits nächstes Jahr (theoretisch).

      • Avatar

        Die nächste BTW ist für Oktober 2021 angesetzt, und die jetzige Krise begann vor 4 Monaten; rechne selbst.

      • Avatar
        Vollstrecker am

        Ja gut, grob gerundet stimmt’s.

        Allerdings eine Binse, dass Unangenehmes nicht direkt vor der Wahl umgesetzt wird, kurz danach auch nicht, der unmittelbare Tritt in den Unterleib würde dem Schlafschaf dann doch zu sehr auffallen. Für diese Erkenntnis gibt’s also keinen Nobelpreis.

        Ist euch schon mal aufgefallen, dass Mittags die Sonne am heißesten brennt und es während der Jahreswende besonders kalt ist?

      • Avatar

        Wenn Mama nicht vorzeitig den totalen Corona Drosten Grimme Notstand ausrufen lässt …… und basta sich selbst den Eid für die nächsten wundervollen 10 Tiefflug Jahre abnimmt…..

        Sowar mir Corona helfe….. Seid bereit – Mutter ist immer bereit…

        Über ganz Deutschland wolkenloser Himmel,das Personal überglücklich….. ,die Lobby ohne Philipp der Am Thore vor dem Brunnen steht,der mit den grossen Taschen, …. und vielleicht eine neue Alternative Lobby Partei gründet….

        Die Wahlplakate auf denen Merkel um 40 Jahre verjüngt wird sind schon in der Voransicht fertig…. Slogan …Ich habs geschafft….

      • Avatar

        @ Vollstrecker

        Wenn jemand, hier sind Sie es, richtigerweise korrigiert wird, dann deutet eine zappelnde Gegenrede auf einen Kleingeist hin, der erwischt wurde.

  8. Avatar

    ´Die´ ziehen doch eh ihre Nummer durch, völlig egal, wie beweissicher gegengehalten wird.

    Die Nummer heißt: Corona ist an der Mega-Rezession schuld, nicht das neoliberale (scheiß-)System !

    • Avatar

      Corona ist eine Psychose des Westens, wie der weißrussische Präsident korrekt diagnostizierte! Die spätkapitalistische Dekadenz treibt die Gesellschaften inzwischen in den Wahnsinn. Und Wahnsinnige glauben bekanntlich allzu oft, dass sie "völlig normal und gesund" seien.

      • Avatar

        Na, da hat der weißrussische Präsident doch mal einen gucken lassen, wie begrenzt seine diagnostischen Fähigkeiten sind !

        Der Mann ist einfach indiskutabel !!

      • Avatar

        Nein, Cherusker, der Mann ist großartig, fast so klug wie Wladimir! Der hat begriffen, dass es sich bei der westlichen Dekadenz vor allem um ein mentales Phänomen handelt. Und das erschöpft sich nicht nur im Geist einer geistlosen Zeit. Die Angst treibt den Wahnsinn voran, und die allgegenwärtigen Hysterien sind nur deren Symptome.

      • Avatar

        Man waren das 2 schöne Paraden in Minsk und Moskau…………

        Der Phoenix ….hatte eine Reporterin vor Ort ,die sich merklich zusammenriss das Militär nach westlicher Propagandasprech zu diffamieren,wie auch die staatsorientierte Erziehung der Kinder vom Kindergarten an….

        Besonders musste natürlich der Waffenhandel und die Parade als Messeschauplatz erwähnt werden…… Gut das Deutschland ein moralisches Sauberland ist …….. Waffenhandel ….. nö , wissen wir nichts von . Wir unterstützen nur Dissdenten und Partisanen gegen bestehende diktatorische Systeme ….

      • Avatar

        Tja Michel, daß der große Vladimir "die Psychose des Westens" voll mitmacht, stört Sie nicht weiter,nein? Vielleicht weil Rußland+ China nicht "Westen" sondern "Osten" sind?

      • Avatar
        Vollstrecker am

        Neulichst sollten wir uns noch an China halten (da historisch unbelastet). An China, lel…..

      • Avatar

        @ Vollstrecker

        Seit wann ist China ´historisch unbelastet´ ? Mißglückte Ironie ?

  9. Avatar

    Corona ist keine für ein Volk existenzbedrohliche Seuche; denn gesunde, schlanke Menschen werden davon nicht angegriffen, Kinder, Schwangere und Jugendliche schon garnicht, die merken es oft nicht einmal.
    Also ist klar, daß das Ganze als Testballon gilt. Wie weit kann man gehen? Weil es eben keine wirkliche Gefahr ist, Lotet man seine Grenzen aus, auch darin, wie leicht sich die Leute damit verschrecken lassen um ihnen dann möglichst viel Grundrechte, Freiheiten und auch ihre wirtschaftliche Existenz zu nehmen! Das ist Kriegsrecht ohne Krieg! Nach 75 Jahren dauerfrieden hielten es die Herrschaftseliten offensichtlich für höchste Zeit so eine Farce aufzuziehen, um ihre Macht zu festigen. Auch typisch, daß das in China losging. Bei so viel wirtschaftlichen Freiheiten steht die kommunistische Diktatur auf der Kippe! Testläufe von Aufständen gab es ja schon, Platz des himmlischen Friedens. Die USA als Wirtschaftsnation Nr.1 ablösen und Kommunismus durchziehen wird schwierig! Also verschreckt und dominiert man die Leute mit einem Erfolgsrezept seit der Steinzeit: Seuche! Man hat ausgetestet, mit welcher Drohung sich Menschen alles gefallen lassen!

    • Avatar

      ….und gleichzeitig kann man so richtig schön auf Kosten des Steuerzahlers alle finanziellen Defizite der ´systemrelevanten´ Unternehmen begleichen !

      Fehlt nur noch der Hinweis: Corona wird auch über das Bargeld verbreitet; dann kann man das Bargeld gleich mit abschaffen !

    • Avatar

      2. Obwohl der Tod die natürlichste Sache der Welt ist, hat man schon immer die Leute damit am meisten verängstigt und die blödesten Sachen machen lassen. So haben sich monotheistische Religionen damit durchsetzen können, indem sie behaupten, den Tod überwinden zu können – und die Leute dazu gebracht, den größten Blödsinn zu machen, Kriege anzuzetteln und Andere dazu zu zwingen, sich dieser anzuschließen. Und mit der Bestrafung nach dem Tod drohten, wer im Leben nicht gehorsam war. Gewiß mehr Tod über Andere gebracht als …

      Um ein paar kranke dicke alte Leute, die ohnehin keine lange Lebenszeit mehr vor sich gehabt hätten, zu "retten" hat man die komplette Weltwirtschaft an die Wand gefahren! Das dürfte in Zukunft noch zu wirklich heftigen Ergebnissen führen: Verelendungen, Aufständen, Kriegen, Hungersnöten! Vielleicht reduziert das die Weltbevölkerung ganz gewaltig! Und gibt damit FFF und radikalen Naturschützern Raum und Recht!
      Mundschutz und Abstand wird dann wohl höchst verpönt sein, denn damit fing die schreckliche Zeit ja an!

      • Avatar

        Der Sinn eines guten Staatssystems besteht darin , egal ob für Dicke,Alte,Erkrankte auch da zu sein ….. Wer in einer Epedemie zu diktatorischen Mitteln greifen muss , stellt sich das beste Zeugnis selbst aus,auch ohne Corona sie ebenfalls den Kontakt zum Volke verloren haben….. Nicht umsonst spricht man von denen da oben ,die wie Honecker keine klaren Bilder mehr auf der Linse hatten…… ,und ihre Rolle im Staatswesen als Einpeitscher betrachten….

  10. Avatar

    Ja blah,die Epidemie geht möglicherweise noch ein Jahr, muß bis dahin immer wieder der gleiche Quatsch wiedergekäut werden?

    • Avatar

      Ja,muß offenbar. Natürlich muß die 2.Welle ein "Fake" sein,wenn schon die erste Welle ein Fake war. Rd. 600.000 sind an einem "Fake" gestorben, bis jetzt,es werden noch mehr.. Aber gegen 8.000.000.000 ist das ein Klacks und alle waren über 80 und also längst überfällig , nicht? Niederträchtiger geht es eigentlich nicht mehr.

      • Avatar
        Vollstrecker am

        Erna Kapulke an der Aldikasse wird nicht müde, ihr unlogisches, genuin dummes Zeuch zu verbreiten.

        1. Wo kommen die Zahlen her (hast es doch sonst nicht so mit Fakten).
        2. An Grippe sterben jährlich/regelmäßig mehr (690.000 obwohl geimpft wird), gehört leider zum Leben dazu. Was genau sollte an Corona gefährlicher sein?

        Und wenn du schon offizielle Corolyptiker-Zahlen bemühst, dann wären es nicht mal 500.000, inkl. Corona-Verkehrstoter, Jopi Heesters und Pink Floyd. Wie ein echtes Coronaopfer aussieht erklären dir Boris Johnson, Jutta Ditfurth und bald auch die sozialistischen Geissens.

      • Avatar
        Vollstrecker am

        Apropos Heuchelei, ich hatte dir ja versprochen darauf zu achten. 😉

        Bei sozialistischem Massenmord nimmt er’s nicht so genau. Menschen sterben sowieso, oder wie war das?
        1% (böse) Moslems (18.Mio), sieht der kleine Heuchler auch nicht o´so verbissen. Nur bei Corona bekommt er eine gigantische Philantrop(h)en-Errektion.

      • Avatar

        Ah so? an Grippe sterben jährlich mehr? Dann wird es ja höchste Zeit,daß jedes Jahr zur Grippezeit einige Wochen Total-"Lockdown" eingeführt werden. Vorschlag: 1.Okt.-15. Nov. + März, April. Dafür können dann die großen Ferien 4 Wochen gekürzt werde. Reicht! Ein Skandal, daß gegen Grippe bisher rein gar nichts unternommen wurde.

      • Avatar

        Erektion hat nur 1 R. Und natürlich ist es viel schöner,für den Kapitalismus zu sterben,als für den Sozialismus,jedenfalls wenn man Geßler heißt.

    • Avatar
      HEINRICH WILHELM am

      Pandemie bitte. Sonst wird das Maas-Männchen übergangen… 🙂

  11. Avatar
    heidi heidegger am

    Teil 2 /aber leider schon wieder OT und bissi geklaut auch aus ditt titanic, hihi):

    +++ Künstlerpech: Schauspieler Til Schweiger hat auf Diskriminierungen von Harry-Potter-Schöpferin J.K. Rowling gegenüber Transfrauen reagiert. Weitere verächtliche Tweets seitens der Autorin sind nach seinem Genuschel nun nicht nicht mehr zu erwarten +++

  12. Avatar
    heidi heidegger am

    Schlachthaus-Mitarbeiter klingt jedenfalls klartextiger als Schweinefarm-Arbeitnehmer*Innen: -> JE kann es immer noch! ..und darf auch so, hihi.

    • Avatar

      Das Wort Schlachthaus benutzte Reich Ranitzki auch ….ist es nicht schon unter Zensur gestellt ???

      • Avatar
        heidi heidegger am

        jein, ich denke es war nicht s o sehr RR sondern Ficktor Ficktoriani und Katerina Malente, *muahahahahhggh*

  13. Avatar

    Was ,Mutti lässt ihre Fachologen in den Coronatod laufen ???

    Immunitätsausweis….. ,sind nicht in der Lage ordentliche Staatsbürgerdokumente zu erstellen ,aber immer neue Einfälle ……

    Steht dann in diesen Immunitätsausweisen auch drinne Personalvirusherkunft -deutsch- ???

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel