Inkompetenz, Spaltung und Niedergang: Eine Ohrfeige für Angela Merkel

57

Demokratie in der Krise: Zum größten Staatsversagen in der Geschichte der Bundesrepublik gesellt sich ein fatales Versagen der Leitmedien, die nicht mehr als vierte Gewalt agieren, sondern Regierungspropaganda willfährig nachplappern.

Die Pannen-Uschi ist nur ein Symptom. Ursula von der Leyen ist der Vertrag mit dem Pharmagiganten AstraZeneca auf die Füße gefallen, nachdem Anfang der Woche bekannt wurde, dass die von der rührigen EU-Kommissionspräsidentin für ungültig erklärte Best-Effort-Klausel („nach bestem Vermögen“), wie von dem Konzern behauptet, Bestandteil des Vertrags über Impfstofflieferungen für die EU-Länder ist.

Der Logistik-Experte Gerd Kerkhoff erteilte der EU-Kommission und ihrer Chefin im Gespräch mit der Bild-Zeitung in Sachen Impfstoffbeschaffung die „Schulnote Sechs“. Der Europarechtler Hilko J. Meyer erklärte gegenüber T-Online, dass infolge der tatsächlich im Vertrag vorkommenden Klausel von „einer klar definierten Lieferverpflichtung (…) nicht viel mehr übrig“ sei, was von der Leyens im Brustton der Überzeugung vorgetragene Version von den klaren Vertragsvereinbarungen atomisiert.

Wie am Ende der Ära Kohl

Die ehemalige Bundesverteidigungsministerin ist das lebende Sinnbild einer kolossal inkompetenten Polit-kaste, die im Begriff ist, Deutschland zu ruinieren. Nie zuvor hatte unser Land unter einer derart abgewirtschafteten und desolat agierenden Bundesregierung zu ächzen. Allerdings ist die sich als weitreichende Unfähigkeit auswirkende Lethargie langlebiger Regierungen kurz vor ihrem Verschwinden in den Geschichtsbüchern ein wiederkehrendes Phänomen: Auch die letzte Legislaturperiode der Ära Kohl war gekennzeichnet durch Stillstand, Bestandsverwaltung und den Versuch der Regierungsparteien, durch Wahlgeschenke und eine unsolide Haushaltsplanung eine ausreichend große Anzahl von Günstlingen heranzuzüchten, um dem damaligen Bundeskanzler eine weitere Amtszeit zu sichern.

Wie die etablierten Parteien über Jahre hinweg ihre Wähler verraten haben, können Sie in diesem COMPACT-Spezial nachlesen. Hier bestellen.

Der gealterte Helmut Kohl hatte jedes Gespür dafür verloren, was das Wahlvolk wollte. Es wollte den Wechsel und wählte die erste rot-grüne Bundesregierung ins Amt. Die gesellschaftliche Ablehnung der CDU-geführten Großen Koalition unter dem glück- und charismalosen Kanzler Kurt Georg Kiesinger Ende der Sechziger war sogar noch größer und gipfelte in der von ihren Anhängern zum zeitgeschichtlichen Symbolereignis aufgeblasenen Ohrfeige der linken Aktivistin Beate Klarsfeld für den Regierungschef.

Eine solche Ohrfeige hätte sich auch die am Ende ihrer Amtszeit zunehmend in Selbstgerechtigkeit und hängewangiger Buddha-Feistheit versinkende Angela Merkel mehr als verdient. Die Krise der Demokratie mit dauerhaft außer Kraft gesetzten Grundrechten offenbart eine gefährliche Schwäche des politischen Systems der Bundesrepublik Deutschland, die sie zum Machterhalt genutzt hat.

Die spaltende Kanzlerin

Ausgerechnet das so bewährte amerikanische Wahlsystem wurde anlässlich der zurückliegenden Präsidentschaftswahlen Ziel massiver Angriffe seitens linker Demagogen. Eine „Spaltung der Gesellschaft“ habe das Mehrheitswahlrecht hervorgebracht, hieß es. So können nur Menschen argumentieren, die abweichende Meinungen nicht ertragen, weil sie selbst sich im Besitz der allein seligmachenden Wahrheit wähnen. Das Gegenteil ist richtig: In den USA funktioniert Demokratie, bei uns nicht.

Geballtes USA-Wissen: 3 Hefte zum Sonderpreis. Hier bestellen.

Das Mehrheitswahlrecht begünstigt Lagerwahlkämpfe, das Verhältniswahlrecht faule Kompromisse (wie beim Abtreibungsrecht), in denen Werte und Überzeugungen zerrieben werden. In den USA ist kein Anhänger eines der beiden rivalisierenden Lager gezwungen, Traditionen und daran gewachsene Überzeugungen vom Zeitgeist abschleifen zu lassen. Jeder Präsident hat die Chance, das Land nach diesen Überzeugungen zu gestalten. Nach vier Jahren muss er dann den Souverän der Demokratie darüber befinden lassen, ob das gelungen ist oder ob falsche Überzeugungen zu falscher Politik geführt haben. Nach spätestens acht Jahren entfällt, was hierzulande Kanzlerbonus genannt wird: das Privileg, durch Dauerpräsenz in den Medien oder durch eine Haltung dauerhafter Anbiederung an die dort vorherrschenden ideologischen Grundüberzeugungen das Wahlvolk nachhaltig für sich einzunehmen.

In Deutschland dagegen ist es so: Theoretisch kann ein Kanzler regieren, bis er tot umfällt. Er kann den Kanzlerbonus dazu missbrauchen, seine Macht in Staat und Partei so zu festigen, dass an ihm kein Weg mehr vorbeiführt. In dieser Hinsicht hat sich Merkel als Kohls gelehrigste Schülerin erwiesen und die Parteikohorten fünfzehn Jahre lang so geschickt hinter sich gebracht wie seinerzeit der machtbewusste Kanzler der Einheit.

Merkel allerdings hat Deutschland nicht geeint, sondern zerstört. Nicht nur AfD-Anhänger, sondern auch die Mehrheit der CDU-Basis, die Merkels Kronprinzen Armin Laschet erbittert ablehnt, verstehen dieses Land mit seinen politischen Filterblasen, der neurotischen Ideologisierung des Diskurses und den faschistoiden Methoden der Meinungslenkung (EU-Verherrlichung, Vielfaltskult, Genderfaschismus, Antirassismus- und Willkommenskultur-Propaganda und jetzt auch noch das verkappte Notstandsgesetz-Regiment während der Pandemie) nicht mehr. „Was unterscheidet den Menschen vom Affen?“, fragte am Tag des CDU-Parteitags eine Merz-Unterstützerin auf Facebook und lieferte auch gleich die Antwort: „Die Affen würden niemals den Dümmsten ihrer Sippe zum Anführer machen.“ Ohnmächtiger Zorn bricht sich Bahn.

Rücktrittsreifes Kabinett

Während Donald Trump für seine politischen Fehler – und die gab es – medial brutal abgestraft wurde, weil in den USA die Zivilgesellschaft funktioniert und die Opposition auf wachsame kritische Medien bauen konnte, ist sie hierzulande während der Merkel-Ära zu einem Invaliden degeneriert, der nicht mal mehr auf die Beine kommt, wenn man ihm Krücken reicht. Mobilisierungshilfen zur Wiederherstellung von Vitalität und Angriffslust hat die Große Koalition mit den Totalversagern in Merkels Kabinett in solcher Fülle und Vielfalt geliefert, dass die 1969 beziehungsweise 1998 abgewählten Regierungen von Kiesinger und Kohl im Vergleich funkeln wie hochkarätige Diamanten.


Der neue Wisnewski: Lesen Sie Hintergrundinformationen zu Corona, Impfung, US-Wahl, Big Pharma, Internetzensur und anderen Themen, die der Mainstream verschweigt. Den Bestseller können Sie hier bestellen.

Die folgenden Minister wären in einer funktionierenden Demokratie nicht zu halten gewesen:

• Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hätte nach dem Skandal um voreilig geschlossene Autobahnmaut-Verträge im Kabinett von Kanzler Kohl wegen der damals zu erwartenden Beißkampagne der deutschen Leitmedien keine vier Wochen überlebt.

• Dasselbe gilt für Familienministerin Franziska Giffey (SPD), deren Dissertation an der FU Berlin nachweislich plagiierte Passagen enthält. Im letzten November erklärte der Allgemeine Studentenausschuss der Universität, dass nur „politisches Kalkül“ der Universitätsleitung verhindern könne, dass der Ministerin der Dr.-Titel entzogen wird. Eine Hetzjagd der Medienmeute wie im Fall zu Guttenberg blieb trotz Vergleichbarkeit der Vorwürfe aus.

• Ex-Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU), verantwortlich für den desolaten Zustand der Truppenausrüstung, das Millionengrab „Gorch Fock“, Berateraffäre samt verschwundenen Mobilfunkdaten, war so vollkommen diskreditiert, dass sie in die EU entsorgt wurde, weil ihre Partei wohl annahm, sie könne dort weniger Schaden anrichten. Sie hielt sich dank ihrer gewaltigen Phrasendreschkompetenz dort auch lange schadlos. Doch bei der ersten politisch folgenreichen Entscheidung (zur Impfstoffbeschaffung) ist von der Leyen gleich wieder spektakulär gescheitert.

Der Impf-Lobby eine kleben! Unseren neuen Anti-Impf-Aufkleber können Sie hier bestellen.

Jens Spahn (CDU): Erfolgreich beim intoleranten Verbot der Konversionstherapie für Menschen, die nicht wie er als Homoerotiker leben möchten, gescheitert mit seinem Soylent Green-Vorstoß, Verstorbene auch gegen ihren Willen auszuweiden, gescheitert bei der frühzeitigen Einschätzung der Pandemie-Gefahr, gescheitert bei der Virusdetektion durch die von ihm mit viel Trara angepriesene Corona-App, gescheitert beim Schutz der besonders Gefährdeten in Altenheimen, gescheitert bei der Beseitigung des Pflegepersonalengpasses, gescheitert bei der Impfstoffbeschaffung für Deutschland und nicht zuletzt auch gescheitert bei dem Versuch, die von ihm selbst empfohlenen Schutzregeln zur Vermeidung einer Corona-Infektion erfolgreich anzuwenden. Genau wie von der Leyen funktioniert der Minister nur als Phrasendreschmaschine, das dafür aber so gut, dass kaum ein Deutscher bislang Spahns universelle Inkompetenz bemerkt hat.

Olaf Scholz (SPD): Verantwortlich für die Einführung von verkappten Euro-Bonds durch den europaweiten Corona-Sonderhilfsfonds und eine skandalöse Neuverschuldung, politisch verantwortlich für das Versagen der BAFin im Wirecard-Skandal.

Weitere heiße Anwärter für Rücktrittsforderungen:

Horst Seehofer (CSU): Verantwortlich für Steuergeldverschwendung für Migranten ohne Bleiberecht und für den fortgesetzten Zuzug von nicht asylberechtigten Migranten, verantwortlich für die dauerhafte Belastung der Sozialkassen durch nicht vollzogene Abschiebungen, verantwortlich für die öffentliche Diskreditierung von Beamten wegen ihrer grundgesetzlich geschützten politischen Anschauung.

Heiko Maas (SPD): Als ehemaliger Justizminister verantwortlich für das grundgesetzfeindliche Netzwerkdurchsetzungsgesetz zur Beschränkung der Meinungs- und Redefreiheit, als Außenminister verantwortlich für verbale Entgleisungen gegenüber der US-Regierung.

Nährboden für Terror und Bürgerkrieg

Tausend Gründe und mehr also, diese Regierung an den Pranger zu stellen. Doch wie Kaa, die Schlange aus dem Dschungelbuch, hat die Kanzlerin die deutschen Medien mit ihrer Assimilationssucht förmlich hypnotisiert. Deren Augen funkeln, wenn sie nur den Namen Merkel hören, sie verhalten sich wie dauerbedröhnte Kiffer, die nicht mehr wissen, was abgeht. Das sind die allerbesten Voraussetzungen für inkompetente Minister: Sie brauchen keine bissigen Medienkampagnen zu fürchten.

In dem Wissen, dass man die Propagandakanäle braucht, um sich an der Macht zu halten – das hat das DDR-Kind von früh auf gelernt – hat Angela Merkel, der Anti-Trump, jede politische Überzeugung der ehemals konservativ-bürgerlichen CDU dem linken Konsens aufgeopfert, der ihre Macht sicherte, und damit Millionen von Konservativen auf lange Zeit von politischer Mitbestimmung ausgeschlossen. Das (und nicht ein US-Präsident, der Konservativen das Gefühl gibt, noch da zu sein) ist der beste Nährboden für Terrorismus und Bürgerkrieg, den man sich denken kann. Eine Demokratie mit echtem Pluralismus ist vielleicht in der einen oder anderen Frage gespalten, aber sie ist vital. Eine Demokratie hingegen, in der die vierte Gewalt Regierungspropaganda nachbetet, steht vor dem Aus.

Dagegen könnte auch eine neue Beate Klarsfeld, eine Klarsfeld mit Klarblick, die der in walrössiger Schwer- und Selbstgefälligkeit erstarrten Kanzlerin coram publico eine schallende Ohrfeige zu verpassen den Mut hätte, wenig ausrichten. In längst vorformulierten Framing-Hülsen würden die regierungshörigen Anstalten sie eines sogenannten Hassverbrechens bezichtigen und als Rechtsterroristin verfemen. Ihr bliebe lediglich die Aussicht auf späten Nachruhm für ihre Heldentat.


Mit einem COMPACT-Abo sind Sie immer auf dem Laufenden, was die aktuellen politischen Entwicklungen im In- und Ausland betrifft und das ohne politisch korrekten Filter. Verpassen Sie kein Haft mehr! Zur Bestellung klicken Sie hier ooder auf das obige Banner.

Über den Autor

57 Kommentare

  1. Die Paragraphen Uschi ist eben dieses elendige verlogene ,etwas,vor was mich ehemals ältere Generationen immer gewarnt haben! Ich frage mich wo und wer versagt hatt bei diesem Desaster der Inkompetenz! So eine SCHANDE ist ganz oben als Ratspräsidentin und niemand in dieser tollen EU merkelt es ,.?Nun frage ich mich,wer steckt dahinter,daneben oder ist immernoch dabei? Vermutlich sehr viele Verbrecher als das als rechtschaffenden Bürgern überhaupt noch erträglich zu seinen scheint.Letzendlich geht hier im Ländle einiges schief,
    Scheuer,Giffey,Leyen,Spahn,Scholz,Seehofer,Maas,sind nur die Spitze des Eisberges vergleichbar auf der Titanic! IHR SEID DIE SCHANDE ! Nix anderes als Elitäres-Pack was niemand mehr braucht wenn das Schiff durch euch untergeht! Wer klagt dieses Pack endlich mal an solang es noch möglich ist?

  2. Aus meiner Sicht ist es zu kurz gesprungen die Probleme ausschließlich bei der führenden Politik zu suchen.
    Die Frage ist, was ein Politiker realistisch leisten kann. Eine Vielzahl von politischen Entscheidungen fordern die unterschiedlichsten Kompetenzen ab…. Kompetenzen welche in der Breite und der Tiefe kein Mensch vorweisen kann. Daher ist es wichtig das man gute Fachleute um sich versammelt.
    Nur steht die Politik immer im Rampenlicht der Medien. Welcher Politiker kann es sich da leisten Berater um sich zu scharren, welche besser sind als man selbst und gar regelmäßig widersprechen?
    Da nimmt man doch eher die Berater, welche besser "flutschen"….. Und das ist eben nicht die Klientel von Mensch, welche durch eigene Leistungen auffällt. Wir reden hier von Karrieristen, welche es immer verstanden haben Fehler durch Untätigkeit zu vermeiden, andere für einen arbeiten zu lassen, Probleme nach unten abzudrücken und auf dem Rücken anderer aufzusteigen.. und dme Gespür für das, was der Chef gerade hören will.

    • HERBERT WEISS am

      Müssen wir uns also mit diesem unteren Mittelmaß zufrieden geben? Auch wirklich gute Berater haben zumeist nur von ihrem Fachgebiet Ahnung. Aufgabe der Politik ist es nicht, alles bis ins letzte Detail zu wissen und zu können, sondern den Überblick zu behalten. So wie ein General nicht unbedingt der beste MG-Schütze oder Panzerfahrer sein muss. Aber er muss seine ihm unterstellten Truppen leiten können.

      Und dieses strategische Denken vermisse ich bei Merkel und Konsorten. BTW: Kohl und Schröder waren auch nicht besser.

    • Querdenker der echte am

      "…. zu kurz gesprungen die Probleme ausschließlich bei der führenden Politik zu suchen…."
      Na klar doch. Noch nicht bemerkt das in diesem Parteienstaat IMMER Andere Schuld haben wenn etwas schief gelaufen ist?? Die aus Erhalt der Macht weggebissenen Fachleute können schon mal keine Schuld haben. Und das Volk trägt auch keine unmittelbare Schuld. Sie haben ihre Macht in die Wahlurnen versenkt. Sie bezahlen brav ihre Steuern und halten den ganzen Laden am laufen. Und damit ist ihre Entscheidungsmacht schon am Ende! Dem Volk steht zur Problem -Bewältigung ihre eigene Unfähigkeit zur Änderung entgegen. Zu tief ist ihr Glaube an die Obrigkeit in ihren Genen verwurzelt. Millionen von "Dieterich Heßling" bevölkern Deutschland! Lest nur mal nach was Heinrich Mann schon 1914 in seinem "DER UNTERTAN" geschrieben hat. Lest es bitte einmal und stellt Euch dann vor Euren Spiegel. Und schaut was Ihr darin erkennt! Übrigens. mein Jahrgang hat das noch in der Schule vermittelt bekommen. (in Mitteldeutschland zu Zeiten der Ulbricht / Honecker Ära)!!

  3. Wer über Demokratie sinniert sollte wissen, dass Wahlen kein demokratisches Fundament sind, sondern der letzte Ausweg/Versuch, wenn alles andere bereits gescheitert ist.

  4. Zitat: "Das Gegenteil ist richtig: In den USA funktioniert Demokratie, bei uns nicht."
    Ab dann habe ich aufgehört zu lesen.

    • dumme Weiber raus am

      Dort funktioniert nicht nur die Demokratie nicht sondern vieles andere auch nicht. Ist aber deren business, nicht unseres. Wir sollten so langsam ein Fettnapfsuchgerät entwicklen lassen.

      • "Wir sollten so langsam ein Fettnapfsuchgerät entwicklen lassen."

        Wozu? Wir haben nicht nur eines, sondern mehrere biologische Fettnapfsuchgeräte in führenden Positionen des Systems sitzen. Und das Beste: Wir brauchen uns nicht zu ängstigen, daß wir sie vielleicht verlieren könnten … – sollte tatsächlich mal irgendein biologisches Fettnapfsuchgerät auf seinem derzeitigen Stuhl nicht mehr haltbar sein, wird er/sie/es halt verschoben – auf einen anderen Stuhl.

        Und auf den damit geräumten Stuhl kommt ein neues Fettnapfsuchgerät – Ergebnis: Wir sind in der glücklichen Lage nunmehr zwei statt nur einem biologischen Fettnapfsuchgerät zu haben … und durchfüttern zu dürfen.

    • Tatsächlich eine seltsame Sicht der Dinge. Demokratie gab es in den USA die ersten 20 Jahre nach er Rebellion, danach herrschten die Geldmacher immer perfekter. Demokratie und Kapitalismus geht nicht lange zusammen.

    • Ja mit einem Arsenal Kriegswaffen im Keller ….. selbst Babys werden an der Waffe ausgebildet um die Demokratie zu verteidigen …… Kinderwagen mit Mehrfachgeschosswerfer 8 Rohre …

      Nur Trump scheint zu wenig die Western Klassiker gesehen zu haben , ohne den Hüftschuss die Demokratie wieder zurück zu gewinnen ….

      Wäre das mit den legalem Waffenbesitz bei uns möglich …….von der Merkelschanze wäre heute nur noch Recyclingmaterial übrig ….und den Welttouristen würde das Objekt nur noch als Grossplakat zur Ansicht übrig ….

  5. jeder hasst die Antifa am

    Das schlimmste was Deutschland nach Ulbricht und Honecker passiert ist, das diese furchtbare Person in diesem Land Buka geworden ist mit der Protegierung Merkels durch Kohl hat der seinen größten politischen Fehler begangen,das was 1989 mühsam errungen wurde hat Merkel in Schutt und Asche gelegt,wenn die fort ist kann man sagen die schlimmste Kanzlerin die Deutschland je hatte.

  6. Theodor Stahlberg am

    Auch auf die Gefahr hin, in der VS-Registratur der Verschwörungsideologen eine Stelle weiter nach oben zu rücken: Für das, was Polit-Eliten und Medien in DE und weltweit anrichten, VERBIETET sich verdammt noch mal die Wortwahl "Staats-VERSAGEN", "Medien-VERSAGEN" etc. Versagen bedeutet eine nicht beabsichtigte Fehlleistung, ein Geschehen, das keinen zielgerichteten subjektiven Faktor, keine Planung, keine kriminelle Energie und keinen Strippenzieher dahinter besitzt. Und gerade dies ist das falsche Narrativ, die Lüge an dieser Zustandsbeschreibung. "In der Politik geschieht nichts zufällig. Wenn etwas geschieht, kann man sicher sein, dass es auch auf dieser Weise geplant war." Franklin D. Roosevelt (1882-1945). Schreibt Euch das hinter die Ohren! – als führendes Oppositions-Magazin …

    • Theodor Stahlberg am

      Auch die Charakterisierung der System-Medien als Hofberichterstatter und Speichellecker geht am Wesen der Sache grundsätzlich vorbei. Leitmedien und Big Tech sind die wichtigsten Instrumente der globalen indirekten Netzwerk-Steuerung, welche Politikern die Signale (Befehle) ihrer Herren senden. Medien sind nicht die 4., sondern die 1. Gewalt im Staate, an 2. Stelle steht die Exekutive und Platz 3 teilen sich Parlamente und Gerichte. Auf Platz 0 sitzen internationale Oligarchen und Organisationen sowie die Strukturen des Tiefen Staates – all diejenigen, welche nicht Objekt der Berichterstattung sein dürfen. Dort wird entschieden, wer und wie auf Platz 2 als MURXEL, Giffey, Spahn & Co. dilettieren darf.

  7. LAMME GOEDZAK am

    Die im Artikel geäußerte Kritik an von der Leyen & ihrer EU-Mammutbehörde, wurde vergangene Woche durch die, in BRD-Medien sicherlich unterdrückte, "russische Ohrfeige" substantiiert. Der EU-Außenbeauftragte, der Katalane Josep Borrell, forderte letzten Freitag in Moskau die Freilassung des verurteilten Nawalny, sowie eine Untersuchung bezüglich des an ihm vorgenommenen Vergiftungsversuches. Borrells Gesprächspartner. Außenminister Lawrow, konterte: "Ihr inhaftiert doch in der EU politische Gefangene die in Katalonien, Spanien, wegen der Vornahme eines Unabhängigkeitsreferendum wegen Rebellion zu 10 & mehr Jahren Haft verurteilt wurden . . ." Aufgescheuchte spanische TV-Medien berieselten hastig die Zuschauer mit ollen Kamellen über die Arbeitsweise des Ex-KGB und die spanische Außenministerin hob hervor, daß Spanien in puncto Demokratie auf Platz 23 von 167 und Rußland auf Platz 123 steht . . .

  8. Heute feiert die Lügenpresse noch sie und morgen wird die Geschichte über die zitternde Kanzler richten am

    Ich habe es schon tausendmal geschrieben, diese widerliche Person hat Deutschland nur geschadet und für unser Land nichts Gutes vollbracht, durch ihren Eid und Gesetzesbruch starben auch unschuldige Menschen, sie säte Zwietracht unter der Bevölkerung und die Schulden und die Armut wurde durch ihre Amtszeit auch noch viel größer, sie schädigte bewusst dem Ansehen unseres Landes in der Welt, sie hat nur gegen unser eigenes Land Politik betrieben und sprach auch noch verächtlich über unsere Bevölkerung „die schon länger hier leben“ usw…………..

    • Das Problem ist doch LETZTLICH nicht Merkel, sondern die Wähler:innen/X. Und was die wollen … erleben wir demnächst wieder bei den Landtagswahlen in BaWü. Ein Volk, das keines mehr ist … und keines mehr sein will, sondern einfach eine Ansammlung von Zufall und Schicksal zusammengewürfelten Menschen, die sich an Gesetze anpassen, die es eigentlich auch nicht gibt … was aber keinen interessiert … das hat es eben hinter sich. Es befindet sich nur noch in der finalen Phase seines Verschwindens, dem es desinteressiert zuschaut…

      • HERBERT WEISS am

        Eben. Wählen ist nicht nur ein Recht, sondern eine verdammt verantwortungsvolle Aufgabe. Leider sind die meisten Wähler nicht einfach nur zu doof, sondern zu denkfaul, um eine vernünftige Entscheidung zu treffen. "Habe immer schon SPD gewählt" – wie Thürigers Schwiegerpapa. Andere CDU, CSU, FDP oder Grüne . Um ja nicht irgendwelchen Schmuddelkindern eine Chance zu geben.

  9. Marques del Puerto am

    ….de Muddi erkennt ihre Fehler, ab Ende September mit schwarz/grün wird alles besser versprochen! 😉

    Und wenn es noch nicht besser wird, ist eben noch nicht September oder das Ende erreicht.

    Kein Winter mehr zu haben liegt am Klimawandel, zu viel Schnee liegt aber auch daran.
    Bin ich froh das wir mit der CO2 Steuer die Welt retten, oder sind es doch nur die fetten Pensionen für nichtsnutzige Politkasper aus ganz Europa ?!
    Aber egal, dass Sternburger schmeckt, Bares für Rares läuft im TV , Heidi zeigt ihre Hupfdohlen und Dieter sucht den Superdeppen.
    Dabei müssten 80 % der Deutschen eigentlich schon Preis gewonnen haben in der Kategorie, wir merken nüscht mehr, finden es aber geil.

    Mit besten Grüssen

    • jeder hasst die Antifa am

      Sie war nie Kanzlerin des deutschen Volkes,dessen Interressen hat sie schmählich verraten,sie war eine Kanzlerin der Asylindustrie und der EU Bürokraten. grüßle

      • Die lebt seit Jahren mit ihrem Spiegel ……Spieglein Spieglein an der Wand ….. ,der betitelt sie nicht als Frau Kanzlerin , nee Frau Königin …..
        Danach schreitet sie mit ihrer Ritterrüstung Hosenanzug in die Bunkerschanze……
        "ICH BIN VON KOPF BIS FUSS AUF KÖNIGIN EINGESTELLT,DENN DAS IST MEINE WELT UND SONST GAR NICHTS "
        Fleischklops Altmeier hat schon den Glühwein vorbereitet ……. den Wirtschaftsbericht ein bisschen frisiert ,aber die Königin braucht Erfolgsnachrichten ……
        In einer solchen Stimmung kommt dann ein Spruch locker über die Lippen ….
        Ich glaube ,es wird bald für jeden Geschmack eine Impfdose geben,mit Himbeergeschmack ,oder Arbeiterschweiss , natürlich alles freiweillig….

        Wie kann man sowas noch in Frage stellen …. einfach nur ablachen über soviel geistige Entgleisung .

    • Veganergericht …..Christdemokratischer Spinat mit grünen Mistmaden zubereitet nach deutschem Erfolgsrezept …..

      Das Spinatduo ……..

  10. So degeneriert und vollkommen merkbefreit wie die XXX Merkel, von der Laien, Titelbetrügerin Giffey, Svenja Schulze, Anja Karliczek, Dorothee Bär, Spahn, Maas, der korrupte Wirecard-Elbphilharmonie-G20-Scholz und Sportskanone Altmaier waren Kohl und Rolli damals dann doch nicht. Bei Rolli ging die Entwicklung ja noch weiter, bis er auf die Stufe von Claudia Roth und Petra Pau herabsank.

  11. INNERLICH_GEKÜNDIGT am

    Nur im Balla-Balla-Land der Bekloppten und Bescheuerten ist es möglich, dass diese Figur ohne Ablaufdatum so lange zur dauerbeliebtesten Politikerin in sogenannten "Stimmungsbarometern" gewählt werden konnte. Wenn diese Stimmungskanonenfans mal alle aufwachen, wird das garantiert ein "böses" sein.
    Man muss sich nur fragen, in welchem wichtigen Politikbereich dieses jahrzehntelange Murksel-Regime tasächlich auch nur im geringsten erfolgreich war – klar, in Spaltungspolitik gibt´s fraglos eine EINS. Aber in anderen Bereichen? Jetzt noch mehr als vorher zeigt sich´s in der Gesundheitspolitik, und was ist mit Energiepolitik, Währungspolitik, EURO-Rettungspolitik? Was mit Bildungspolitik, Wirtschaftspolitik? Gab´s da nicht mal eine "Bildungs"- und eine "Umwelt"-Kanzlerette? Außenpolitik mit Maasianern? Verkehrspolitik? Verteidigungspolitik?
    Diese abgewanderte salbungsgetriebene Leyenpredigerin ist tatsächlich ein gutes Beispiel für die Gurkentruppe unter der Dreiknöpfe-Kanzlerette, die in all den Jahren das Land bereits vollkommen an die Wand gefahren hat, was nur sehr vielen noch nicht bewusst ist. Wenn diese Gestalt mitsamt ihren von uns bezahlten Bodyguards spurlos in der Versenkung verschwunden sein wird im Feuerwerk der heuchlerisch-verlogenen Fassadendemokratie-Kaste, werden es irgendwann vielleicht einige merken, was merkeln bzw. murkseln gebracht hat …

    • INNERLICH_GEKÜNDIGT am

      Fast noch den allerallergrößten Murksel-"Erfolgsbereich" vor lauter Begeisterung vergessen: Die grandioseste MIGRATIONSPOLITK seit Menschengedenken zwischen Haramburg und Duisburgistan!!!

    • Die deutschen merken,merkeln es heute schon …….die Milliarden für die Fachleute aus aller krimineller Welt haben Milliarden verbraten , die kommunalen Schneeräumdienste haben zu wenig Technik,Salz fehlt und Personal…… so sieht es heute aus ….Merkels grosse Politik macht ein bisschen Wintereinbruch zu schaffen , und die Assis sitzen in der warmen Stube ,werden gemästet und nicht zu gemeinnütziger Arbeit in deutschen Sinne erzogen ….. Die werden nur gebraucht deutsche dumme Mädchen zu schwängern ,Steuerzahler übernimmt ALIBABAMENTE….

      Bei 2 Millionen Arbeitsscheuen Einwanderern mit nötigem Druck nachgeholfen ,wären die Städte schneefrei …. Die Medien, berichten über die Schneefront ….. hoffentlich kapitulieren die Räumdienste nicht wegen zu viel Feindeinfall …. Noch besteht Hoffnung …Trude Merkel wird wieder auf der Mattscheibe erscheinen und das alterpropte _WIR LAFFEN DAF – auf die
      allesglaubende Genossenschaft hernieder ….und Scholz offeriert sofort weitere Milliarden aus
      dem geldleeren Sack …..

      • HERBERT WEISS am

        Eigentlich müsste man die ganze Bande nach Neuschwabenland verfrachten.

        BTW: Auch Mistmaden sind genau genommen nicht vegan. Lass Dich mal von t.me/ATTILAHILDMANN inspirieren!

  12. Daß der aufgedunsene Sahnebeutel 4 mal wieder gewählt wurde , liegt daran, daß sich in dieser Person vollendet die Masse der heutigen Deutschen verkörpert. Mit "Merkel muß weg" wäre nichts erreicht, es gibt genug gleich unwertigen Ersatz.

    • Komisch, alle verlieren ihre Sprache und Ausdruckweise die angemessen ist bei dieser Realität. Für Mutti eine Ohrfeige? Es wird sie eher erheitern. Mutti hat noch viel Böses im Gepäck für eine lange Reise mit zerstörerischer Heiterkeit. Verfassung swidrig? Darüber lacht man schon seit einem Jahr. Bis jetzt ist die Taktik aufgegangen und der deutsche MICHEL läßt sie weiter aufgehen. Zitat eines berühmten phil. Zeitgeist: Bei soviel SCHEIß ist das Arschloch gut getarnt.

  13. DerSchnitter_Maxx am

    Merkill ist eine eiskalte Volksverräterin … im Dienste des Besatzers ! 😉

  14. Andor, der Zyniker am

    Die Medien plappern nicht die Regierungspropaganda nach, sondern sie machen diese auf Honorarbasis (Neues Deutschland 2.0), also vorsätzlich berechnend und wider besseren Wissens. Es agieren doch keine bildungsfernen Typen in den Radaktionen, sondern " besser" Gebildete.
    Sind aber wahrscheinlich charakterlose Opportunisten, die allerdings um ihre Posten bangen müssen, wenn sie den vorgeschriebenen Weisungsweg verlassen bzw. ihr Hirn benutzen.
    Tiefer könnten die "freien" Medien und deren "Experten" kaum noch sinken, sollten man meinen,
    aber es geht sicherlich noch schlimmer. Die nächste Panikmache kommt gewiss. (Schnee im Winter beispielshalber) Der Michel muss es halt nur glauben wollen.

  15. Schon als die (machtgeile) Dame ihre 1. Wahlschlappe erhielt, häte sie von allen Ämtern zurücktreten müssen! Das wäre nur fair und richtig gewesen! Nicht nur den Parteivorsitz abgeben und Kanzlerin bleiben!
    Konsequent wäre es, wenn kein Mensch mehr CDU wählt. doch dazu ist der deutsche Wähler wohl zu inkonsequent, zu bequem und auch – vor allem interlektuell – zu alt!

    • Der Überläufer am

      Ich denke es klappt bald mit grüner Verjüngung. Junges Blut tut der verkrusteten Poltik sicher gut.

    • Andor, der Zyniker am

      @ LIVIA

      Dafür wählen die jungen "Intellektuellen" die Grünen
      und lassen sich gerne impfen, auf dass sie unfruchtbar
      werden, um das Klima zu retten.
      Die Alten gehören weggeimpft, wollten Sie doch sagen.
      Oder?

  16. Der Überläufer am

    So geht das nicht Frau von der Leyen, wir warten alle sehnlichst auf die Impfung!

    • Andor, der Zyniker am

      @ DER ÜBERLÄUFER

      Bekommst Du aber nur mit Impfberechtigungsschein,
      aber auch nur wenn Du über 80 und bettlägerig bist,
      bzw. Rollstuhl fahren kannst.

    • Sie musste schon wieder Fehler einräumen , der Hausmeister hat nicht genug Pfizer Pampe bestellt ……

      Frage : In welche nächste Position wird sie als nächstes eingelobt ….. Reinigungsfee beim Papst ???

      Die kannst Du hinstellen wo du willst , alles was in 20 Jahren an diese Quote erinnert Fehlbesetzung und Blindniete ….. Ob die denkt ,ein Job ist wie schnell mal ein fürstliches Baby zu konstruieren ???

      • Andor, der Zyniker am

        @ +60 OSSI

        Ich könnte sie mir als Schutzheilige für die 72 Jungfrauen im Himmel vorstellen.

      • Andor, der Zyniker am 7. Februar 2021 13:24

        Bitte andere Funktion wählen ………. das Kontigent Jungfrauen wurde schon verbraucht bei den vielen Alibaba Sprengstoffgürtelträgern,die schnell ins himmlische Interpimper wollten….Wäre noch die Stelle als himmlische Propagandaministerin zu vergeben ….. Hitler und Honecker haben da oben die letzten Wahlen gewonnen …. und Stalin hat Gott das letzte Ultimatum gestellt ,entweder GULAG ,oder die Wolken werden rot gemalt.

      • Doch Privileg für alle DEUTSCHEN POLITIKER die mit Merkel den Pakt der Diktatur gehen …. Bei denen muss es Pflicht sein ,die doppelte Ladung von Pfizer/Biontech Entlaubungsmittel …….
        Also sehr geehrte Damen und Herren deutsche Lichtgötter der Grottenpolitik mit bestem Beispiel voran …. Bei Nebenwirkung ,wir vergessen euch nicht …..

  17. Neues vom US Wahlbetrug.
    Wenn das mal nicht in Richtung Hochverrat hinausläuft.

    Nach dem Times Magazin Beitrag nun dies.

    Zu finden unter (Quelle:: watetgate.tv – Auszug)

    TheGatewaypundit.com: „ENORM! Der Anwalt der Top-Demokraten für Wahlen, Marc Elias, stimmt den Republikanern zu, dass Wahlmaschinen unzuverlässig und ungültig sind (…) Der frühere Anwalt von Hillary Clinton, Marc Elias, leitete die Bemühungen der Demokratischen Partei bei den Wahlen 2020, die Gerichte zu zwingen, die Wahlregeln und -verfahren in wichtigen Schlachtfeldstaaten zu ändern.
    er“ erstellte.“

    Zu Wahlen in NY schrieb er: „In diesem Fall besteht Grund zu der Annahme, dass Abstimmungs-Tabellierungsmaschinen Hunderte, wenn nicht Tausende gültiger Stimmen als Unterstimmen falsch interpretieren (siehe oben unter 4) und dass diese Tabellierungsmaschinen-Fehler Brindisi überproportional beeinflussten (id.).

    Das über Video sollte man ansehen

    TheGatewaypundit.com: „Mike Lindell zu Bannon War Room: Der Film „Absolute Proof“ (alles über den Wahlbetrug) wurde nach der Veröffentlichung am Freitag von über 10 Millionen Menschen gesehen“

  18. Der Irrsinn nimmt Fahrt auf am

    Die Wahnsinnigen haben ein neues Opfer gefunden.
    Ein zur angeblichen Tatzeit 17- oder 18-jähriges Mädel, das der massenmörderischen SS im KL Stutthof als Schreibkraft gedient hat.

    Damit habe sie Beihilfe, so die hirnamputierten Journaillisten und Juristen, zu tausendfachem Massenmord an den Auserwählten Gottes geleistet.

    Es ist die Zeit nicht mehr fern, wo Leichen exhumiert und und präpariert werden, um sie endlich anklagen und durch die BRDDR-Juristen ihrer "gerechten Strafe" zuführen zu können.

    • Was unterscheidet die SS von den Demo-Greiftrupps der Merkelpolizei? Die Kleidung mittlerweile kaum. Von der SS ist mir bisher nicht bekannt, daß die gegen den Teil der eigenen Bevölkerung so durchgegriffen hätte, der frei atmen wollte.

    • Die Kleinen schlachtet man fast 100 Jahre später , die grossen wurden Kanzlerberater und CDU Wegweiser ,KZ Baumeister und und ….. Selbst Eichmann war noch vor seinem Abflug der Meinung …er hätte zuwenig geleistet für die Endlösung …. In Deutschland wurde bis in die späten 60-er Jahre ein Grossteil von Tätern ,Sadisten und Mörder geschont , die Säule der CDU und neuen Demokratie….
      Die vor Gericht gestellt wurden , bekamen Strafe ,als hätten sie im Ausland kein Bustiket erworben beim Stadtverkehr in Ausschwitz ….

      Und da stellen sich die CDU Blockflöten und Oberflöte noch so hin ,als wäre die CDU die Heilsbringung von Gott.

  19. Die Schwerpunkte liegen woanders.

    Epoch Times vom 7. 02.21 -AUSZUG-

    Regierung traf sich 2020 mindestens 22-mal mit „Fridays For Future“

    Im vergangenen Jahr haben sich Vertreter der Bundesregierung mindestens 22-mal mit Mitgliedern der Klimaschutzbewegung „Fridays For Future getroffen“. Das geht aus einer Abfrage der „Welt am Sonntag“ bei den Bundesministerien hervor.

    • FFF ist wahrscheinlich der Geldbrieftraeger der den neuen Aufgabenkatalog mitbringt.

  20. Der Abschaum regiert am

    Deutschland wird längst von Kommunisten regiert, die unser Land vernichten und endgültig abschaffen wollen
    Früher schützte die Polizei die Bürger vor den 68ern. Heute schützt die Polizei die 68er vor den Bürgern
    Aufgehetzt von der “Frankfurter Schule” mit ihren “Hohepriestern der Destruktion” (Habermas, Horkheimer, Marcuse u,a.) stürmten in der wohl freiesten Zeit der gesamtdeutschen Geschichte – der Bonner Republik – linke Wohlstands-Studenten gegen den angeblich dort herrschenden Faschismus.
    1968 fing das Zeitalter der politischen Lüge an
    Als amtierender Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (unter Schröder) sagte Trittin in einer Rede in Londoner Goethe-Institut die Deutschen:
    “Deutschland ist ein in allen Gesellschaftsschichten und Generationen rassistisch infiziertes Land“
    Die Reaktion in der schon damals linksverseuchten deutschen Presse auf Trittins volksverhetzenden Generalverdacht gegenüber den Deutschen: Überwiegende Zustimmung, teilweise Beifall – und keinerlei politische oder juristische Konsequenzen für den amtierenden Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit.

    • Deutschland wird nicht von Kommunisten regiert,die hatten wenigstens noch Grips …. Deutschland wird regiert von beurlaubten Freigängern des betreuten Irrenerholungsheim….

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel