Nicht nur der Krieg und die Sanktionen könnten die Rohstoffpreise weiter in die Höhe schnellen lassen. Denn nun hat auch Algerien damit gedroht, seine Gaslieferungen nach Europa zu reduzieren! Was steckt dahinter?

    Die aktuelle Sendung von COMPACT.DerTag. Sie sehen uns hier täglich von Montag bis Freitag, um 20 Uhr.

    Unsere Themen im Überblick:

    • Ölpreise – Wer verdient an den Sanktionen?
    • Erdgas – Auch Algerien dreht den Hahn zu.
    • Ukraine-Krieg – Guterres droht Russland.
    • Bundeswehr – Freddy Ritschel über Kasernen mit Genderstern.
    • Das Letzte – Schweden und Finnland: Die NATO marschiert nach Norden.

    Wichtig für Sie: Aufgrund der zunehmenden Zensur von Big Tech wird die Sendung nicht auf unserem Youtube-Kanal zu sehen sein, sondern exklusiv auf compact-online.de und über unsere neue Medienseite tv.compact-online.de.

    Sie finden COMPACT-TV wichtig und gut und wollen dazu beitragen, dass wir unser – für Zuschauer kostenloses! – Programm weiter ausbauen? Dann werden Sie doch Mitglied im COMPACT-Club! Als Clubmitglied unterstützen Sie unsere Aufklärungsarbeit mit einem kleinen Monatsbeitrag – vor allem den Ausbau unsere kostenlosen Nachrichtensendung COMPACT.DerTag, unserem abendlichen Immunschutz gegen die Propaganda des Regimes.

    COMPACT-Club ist das Netzwerk für alle, die frei leben und die Wahrheit verbreiten wollen. Wir sind viele – und wir werden immer mehr! Mit uns wächst das Geheime Deutschland! Jedes Clubmitglied erhält ein T-Shirt mit dem Slogan “Wir sind frei” – so finden sich die Gleichgesinnten. Hier gibt es alle Infos und das Beitrittsformular.

    COMPACT-Club: “Wir sind frei!”

    Natürlich können Sie uns auch weiterhin via Paypal, Kreditkarte oder Einmalzahlung oder Dauerauftrag eine Spende zukommen lassen. Aber durch eine Mitgliedschaft im COMPACT-Club geben Sie Ihrer Unterstützung eine Dauerhaftigkeit, die uns eine solidere Planung für COMPACT-TV ermöglicht.

    32 Kommentare

    1. Russland kündigte am Dienstag an, den weltweit ersten „Internationalen Antifaschistischen Kongress“ auszurichten, um die Bemühungen der Welt im Kampf gegen die Ideologie des Nazismus und Neonazismus zu „vereinen“.

      Schoigu erklärte, dass Russland auch bei der Bekämpfung des Nazismus weltweit eine Führungsrolle übernehmen werde, und kündigte an, dass Russland im August den „Ersten Internationalen Antifaschistischen Kongress“ ausrichten werde, der darauf abzielen werde, „die Bemühungen der internationalen Gemeinschaft im Kampf gegen die Ideologie des Nazismus und des Neonazismus in jeder Form seiner Manifestation in der modernen Welt zu vereinen“.

      https://stimme-freies-europa.com/russland-kuendigt-antifaschistischen-kongress-an-um-die-welt-gegen-den-nazismus-zu-vereinen/europa/russland/

    2. Und nun?

      Quelle Welt 30.4.22 -AUSZUG-

      EU-Gasziele laut Berechnungsmodell kaum erreichbar

      Untergrundgasspeicher Bad Lauchstädt: Der Notfallplan für Deutschland sieht vor, dass Privathaushalte und soziale Dienste vorrangig bedient werden würden
      Untergrundgasspeicher Bad Lauchstädt: Der Notfallplan für Deutschland sieht vor, dass Privathaushalte und soziale Dienste vorrangig bedient werden würden
      Quelle: Getty Images/Stringer
      Ein Winter ohne Gaslieferungen aus Russland? Um die Speicher dafür zu füllen, müsste Europas Industrie wochenlang auf Gas verzichten. Das geht aus einem Forschungsbericht hervor.

      • Dieses Damoklesschwert schwebt generell über Industrieländern ohne ausreichend eigene Rohstoffe. Kluge Köpfe warnten schon länger vor einer russischen Energieabhängigkeit und Deutschlands Alleingang in Sachen Russenanbiederung. Vllt. geht’s heuer ja gerade noch mal gut, wenn, dann wirds für uns alle aber extrem teuer. Glücksspiel ist keine Strategie.
        Eingefädelt hat das übrigens Merkel und die SPD Genossen. Schröder als Kanzler, sein damaliger Außenminister Steinmeier (14 Besuche in Russland), Gabriel, Schwesig, etc. Euer ewiges Gemecker über Mutti und SPD somit NULL nachvollziebar, die taten doch genau das was ihr heute alle gerne hättet. Warum habt ihr die nie gewählt, oder habt ihr etwa?

    3. Artikel von Ria Nowosti in 100% sowjetischem Geist.
      Tenor: Der Westen ist nationalsozialistisch, weil er die sowjetischen Kriegs-Denkmäler stürzt.
      Jetzt will der Westen Russland wieder erobern, seine Rohstoffe stehlen und Slawen ausbeuten.
      NS sei der Geist des Todes und Rotarmisten tapfere Helden. Berichte über sowjetische Verbrechen seien Lügenpropaganda.

      https://ria.ru/20220430/zapad-1786247361.html

    4. Fischer's Fritz an

      Kompliment, gut informierende Arbeit von M3. Manchmal vielleicht ein bißchen langatmig, aber besser als zu verkürzt. Hängt eben vom jeweiligen Kenntnistand des Betrachters/Hörers ab.

    5. Sagen wir mal, die Ukraine gewinnt haushoch gegen Russland. Putin gibts nicht mehr, die Nato als Vorposten besetzt alle grossen Stadte Russlands um dann den USA die Bueros zu uebergeben. Glaubt einer von euch, dass die bunte BRiD beim Verteilen des Kuchens beruecksichtigt wird? Ich glaube, der Kuchen wird nach Uebersee verschifft und die bunte BRiD bekommt ein paar konsumerhaltende Kruemmel. Bevor es dann wieder los geht weil der Hegemon ueber dummes Gelaber an China ran will. Viel Spass. Bals ist 1. Mai. Schon Plakate gemalt?

      • "Gewinnen" gegen Russland bedeutet Vertreibung der Russen aus der Ukraine und nicht Eroberung Russlands, wie uns einer der sich frecherweise "Rabe" (kluger Vogel) weiß machen will, damit seine weiteren Gedankengänge konsistent erscheinen.

        Sogar ein Sperber versteht den Unterschied zwischen einmarschieren und vertreiben.

    6. alter weißer, weiser Mann an

      Mal was zur Auflockerung

      der Name Hofreiter stammt aus dem Mittelalter
      Hofreiter waren die Dorfdeppen
      Die sattelten ihr Pferd, stiegen auf und ritten stundenlang im Hof eines Vierseitenhofes, konnten aber nie den Ausgang finden

      neueste Nachricht vom Anton

      Hofreitersgesamte Bibliothek ist abgebrannt
      Alle zwei Bücher verbrannten restlos
      Das besonders tragische dabei ist, der Anton hatte das zweite Buch noch nicht auusgemalt

    7. Der US Schriftsteller Hemingway berichtet, wie er 122 Deutsche ermodete.

      "Am 2. Juni 1950 berichtete Hemingway Arthur Mizener, dass er 122 Deutsche getötet habe. Eines seiner letzten Opfer sei ein junger, auf einem Fahrrad flüchtender Soldat gewesen – „ungefähr im Alter meines Sohnes Patrick“. Er habe ihm mit einer M1 von hinten durch das Rückgrat geschossen. Die Kugel zerfetzte die Leber."

      "„Einmal habe ich einen besonders frechen SS-Kraut umgelegt. Als ich ihm sagte, daß ich ihn töten würde, wenn er nicht seine Fluchtwegsignale rausrückte, sagte der Kerl doch: Du wirst mich nicht töten. Weil du Angst davor hast und weil du einer degenerierten Bastardrasse angehörst. Außerdem verstößt es gegen die Genfer Konvention. Du irrst dich, Bruder, sagte ich zu ihm und schoß ihm dreimal schnell in den Bauch, und dann, als er in die Knie ging, schoß ich ihm in den Schädel, so daß ihm das Gehirn aus dem Mund kam, oder aus der Nase, glaube ich.“ Das schrieb Hemingway am 27. August 1949 seinem Verleger Charles Scribner."

      • Die Indianer mahnen uns Deutschen zur Wachsamkeit ! an

        Der junge Bursche gehörte zur 12. Division Hitlerjugend und war gerade einmal 18 Jahre alt, ebenso schoss Hemingway einen fünfzehnjährigen HJler auf dem Fahrrad in den Rücken.

    8. Magister Militum an

      Wie soll "uns" denn Algerien das Gas abdrehen, wenn es nie Gas geliefert hat ? Ist Spanien "uns" ?

    9. Dan Warszawsky an

      Nur so eine Bemerkung:

      Für vieles, daß die BRD-Regierung in der zerfallender Ukraine unterstützt und finanziert, werden in der BRD Leute strafrechtlich verfolgt. ZB.: Patriotismus, Nationalismus, Intoleranz gegenüber ethnisch-religiösen-Minderheiten. Leugnen des Genozids, der von ukrainischen Nazis durchgeführt wurde, von 1941 bis 1944.

      Haben sie gewusst, daß der Todeslager Treblinka aussließlich von "Ukrainern" betrieben wurde? Dort gab es keine Arbeit. Die menschenvolle Züge wurden nur schnell entladen und die Opfer waren binnen Stunden erschoßen oder erschlagen. Die "neue Helden" des Nationalstaates Ukraine glauben aber daß dies "notwendig" war. Diese bejubeln heute noch Hitler!

      • "Die "neue Helden" des Nationalstaates Ukraine glauben aber daß dies "notwendig" war. Diese bejubeln heute noch Hitler!"

        Blödsinn, die ukrainische Propaganda hetzt die ganze Zeit genau so gegen Nazis, wie die russische. Sie bezeichnen sich gegenseitig als Nazis.

    10. friedenseiche an

      algerien ?

      da hab ich mal ne doku gesehen über die hauptstadt

      in der hauptstraße dort: die eine seite von jüdischen algeriern bewohnt, die andere von muslimischen algerieern
      in den slums drumherum diejenigen die mal der einen seite und mal der anderen seite der arsch geküsst haben

      ich wußte nicht dass algerien nun zu israel gehört ????

      naja, die ganze welt ist israel

      ich nicht, und das ist auch gut so :-))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

      schönen sonntag an alle arschlecker da draußen, ob sie nun melmac makaroni merktnix oder sonstwie heißen
      ich mach mir einen schönen tag, gucke kein tv und erst heute abend wieder ins interböse :-)
      sajonara

    11. jeder hasst die Antifa an

      Deutsche Politiker die ihr Volk Opfern um ein Faschistisches Regime zu Unterstutzen und damit einen Atomkrieg in kauf nehmen sind die eigentlichen Kriegsverbrecher,wer Waffen liefert der liefert auch bald Soldaten ob direkt oder getarnt er ist zum Feind der Russen geworden und darf bekämpft werden.

    12. Ein hervorragender Videobeitrag der Bild-Zeitung: Es wird die russische Propaganda-Technik der Reflexkontrolle erklärt. Im Kreml existiert für jedes Land ein Psychogramm. Die Russen spielen darauf, wie auf einer Klaviatur um Angst zu erzeugen. Darauf basiert die russische Außenpolitik seit Anfang der Sowjetunion. Polen das Gas Abdrehen oder Raketen auf Kiew wenn der UN Generalsekretär dort ist, sind kein Zufall. Vor allem aber benutzt man den Zweiten Weltkrieg um Angst zu erzeugen: Aufkleber auf Autos mit der Aufschrift "Nach Berlin! ", der 9. Mai als heiligster Feiertag mit großer Waffenschau usw.
      Wenn der Kreml den 9. Mai auch in Deutschland jedes Jahr größer feiern lässt, mit WKII Uniformen, roten Fahnen, Sowjet-Orchestern usw. dann steckt dahinter System. Wir sollen eingeschüchtert und gedemütigt werden und die russische Dominanz für alle Zeiten psychologisch zementiert werden.
      Wie man auch hier an einigen Kommentatoren ohne Ehre und Haltung sehen kann, funktioniert das hervorragend.

      https://m.bild.de/video/clip/bild-tv/sein-mieses-spiel-mit-der-angst-das-bedeutet-putins-psycho-propaganda-79928006,auto=true.bildMobile.html

      Russland baut seine Macht nicht durch Handel oder kulturelle und wissenschaftliche Leistungen aus, sondern ausschließlich durch Drohungen, Propaganda und Umdrehen und Kaufen von Politikern und Aktivisten.

      • Mr.Weber, sie haben ein Problem.
        Ihre Welt setzt sich aus Medien, bestehend ais Videos & Co, bunt zusammengewürfelt, zusammen. Sie schreiben über Propagandatechniken, von Klaviaturen der Angst, benennen mehr schlecht als recht psychologische Mechanismen der Beeinflussung, saugen fast alles aus dem Forum, vermischen es und kauern selbst ängstlich hinter dem Sofa.
        Sie selbst besitzen nur ein Fenster nach Außen, nennen sie es Windows (Fenster) oder Apple (Versuchung) und dieses kleine Fenster formt von Geburt an langsam ihr persönliches Weltbild. Ihnen ist es egal, ob sie persönliche fiktive Eindrücke (Programmierung von Außen) verarbeiten und als ihre Realität ausgeben, sie nehmen ihr fiktives Weltbild (Bild-/Normenerzeugung/Wahrheitserzeugung im Gehirn) als das einzige wahre tatsächliche Weltbild an. Das ist kein Vorwurf von mir an Sie, im Regelbetrieb unter Menschen in dieser Gesellschaft ist dies ein stinknormaler Vorgang. Denken sie eventuell mal darüber nach, erneuern sie vielleicht ihr altes Betriebssystem durch ein neues, vollkommen anderes Betriebssystem.

    13. EddyNova3122 aka EddyGavon1 an

      DAS LETZTE * Heute wieder ausgezeichnete Folge …sollte man weiterempfehlen !

    14. Nationalist an

      Schwerer Irrtum, es stimmt , daß Schweden seit mehr als 100 Jahren keinen Krieg zu führen hatte. Aber das ist keine "gute Folge" sondern eine sehr schlechte. Ohne Krieg verkommt ein Volk und Schweden nimmt ja gerade deshalb in Europa eine Spitzenposition in Verkommenheit ein.

      • @Nationalist:
        Mißt man diese (ihre Darstellung) an der Wirklichkeit, so ist die Logik in der Tat bestechlich.

        Allerdings: imperiale Bestrebungen mit der (Neben)Erscheinung der Entstehung einer multiethnischen Bevölkerung hat es auch bei den Amis, den Briten oder den Spaniern gegeben.
        Trotz Kriegen kann man nicht sagen, ihre Staatsgebiete blieben von den Folgen, wie wir sie in Schweden beobachten, verschont.

        Folglich liegt der Schluß nahe, daß "Krieg und Eroberung" zumindest eine nachrangige Einwirkung auf besagte Entwicklung nehmen.

        Gute Gegenbeispiele sind einerseits wir selbst (Kleinstaaterei bis zu den Reichseinigungskriegen in den 1870ern unter (dann Bismarck). Eine einseitige Dominanz (damals Preußen) war auch vorhanden.

        China andererseits hat sich dafür ca. 1.500 Jahre bis zur Mitte des 17.Jhds. Zeit gelassen.

        Auch wenn wir mittlerweile den "schwedischen Weg" eingeschlagen haben – bei China sieht es ganz anders aus.

      • "Ohne Krieg verkommt ein Volk"

        Das ist geschichtlich gesehen richtig und doch ist es ein Armutszeugnis an Primitivität. Die neue Welt muss und wird anders sein und auf Kooperation und Freundschaft beruhen. Dazu ist aber ein Bewusstseinssprung nötig. Deutschland wird hier Vorreiter sein.

    15. Starke Gaspreiserhöhung, schreibt die Hausverwaltung. Das war schon Anfang Februar, also noch vor dem russisch-ukrainischen Krieg. Dieser scheint also nicht oder nicht die einzige Ursache der Wucherpreise bei Energieträgern zu sein.

    16. Nationalist an

      Na ja, d a s hat Putin immerhin geschafft , daß jetzt auch Schweden und Finnland in die Nato wollen. Ginge mir an deren Stelle auch so. Und wenn ich schon fremde Länder ggf. verteiigen soll, dann schon eher Finnland und Skandinavien als die Kack- Ukraine.

      • @Nationalist:

        Es ist in Ihren Augen also entscheidend, wem man hilft/wen man verteidigt und nicht warum man dies tut/tun sollte!?!?

        Das kann ganz schnell eine gefährliche Handlungsbasis werden.

        Praktisches Beispiel: Sie gehen in Winter im Stadtpark spazieren. Ein "bunter Haufen Kinder" (im Wortsinn) spielt Hockey und ein paar brechen im Eis ein.
        Machen Sie ihre Rettungsversuche von der jeweilige Hautfarbe/Ethnie abhängig?

        Das wir uns verstehen: ich selbst bin für die sofortige Ausschaffung aller Eingereisten, welche nicht unter Artikel 16a GG fallen. Ungeachtet solchen Unfugs wie ‘subsidiärem Schutz’ oder ‘humanitäre Notlage’. Ist mir egal: Recht gilt oder eben nicht. Auch wenn’s tragisch ist: Frauen, Kinder, Alte, Kranke – könn gerne wieder die Rückfahrt übers Mittelmeer antreten.

        Was ich eigentlich sagen will: Man sollte sich schon bis zur Endkonsequenz des Standpunktes, den man vertritt, klar sein.
        Ich habe leichte Zweifel, daß dies in diesem ihrem Falle so ist.

        • Nachtrag:
          An einem anderen Beispiel wird vielleicht besser deutlich, wohin diese Haltung führt.

          Wir haben zwei Straftäter – Vergewaltigung, Kindesmißbrauch ggfs. i.V.m. einen darauffolgenden Tötungsdelikt .

          Die Taten sind – hypothetisch – bei beiden identisch. Würden Sie dennoch unterschiedliche Strafmaße verhängen?

          Willkommen in der (deutschen) Wirklichkeit. Genau das tut man bei uns.
          Konkret: in solchen Fällen wirkt sich ein Hintergrund als "Flüchtling und/oder Moslem" in der Regel strafmildernd aus.

          Ihrer eignen Logik folgend, könnten Sie mir nun argumentieren, warum das so ist und weshalb dies richtig ist.

    17. Solange Putin in der Ukraine rumkrebst wird es keine billiges Russengas mehr geben, Drops ist gelutscht, der Preis deutschen Wegduckpazifismus wird zu zahlen sein. Unwahrscheinlich, dass nach Putins Endsieg sämtliche Sanktionen beendet werden. Einen deutschen Sonderweg gegen US-Interessen wird es sicher auch nicht geben. Sogar die Algerier haben die Wechselwirkung von Angebot und Nachfrage begriffen. Krieg macht immer Geier. Alle ziehen die Preise an, nicht nur die Amis. Wird das Korn bald knapp, kostet Fleisch auch mehr. Kostet Gas mehr, dann auch Öl, Kohle und Holz.
      Klar wäre es schön, wenn wir nicht mehr unter Amerikas Fuchtel stünden (auch nicht unter russischer!), ist aber kein Wunschkonzert. Deutsche Souveränität für EU-DSSR aufgeben wollt ihr ja auch nicht. Wie sich D dann aber wie Kevin allein zu haus gegen China, Amerika, Russland, England, Frankreich und die vernetzte Globalwelt behaupten könnte, so ganz ohne Rohstoffe und "Seilschaften", darüber schweigen sich die Gelehrten hartnäckig aus. Wie anfällig wir sind, wie unwichtig im großen Spiel, zeigt uns Putin doch gerade. Der mächtige Deutsche traut sich noch nicht mal ein paar Panzer zur Selbstverteidigung zu liefern. Wie kleine Mädchen weinen sie rum, deutsche Schande!

      • Magister Militum an

        @ Müll : Schlägt er ernsthaft vor, Truppen des "Westens" sollten Putin aus der Ukraine vertreiben ? Könnte ja klappen, diesen Krieg auf die Ukraine zu begrenzen , sogar ohne A-Waffen. Aber billiges Gas gibt es dann auch nicht wieder . Lohnt sich einfach nicht, um die Ukraine Krieg zu führen. Putin hat nicht nur Russland sondern ganz Europa eine üble Suppe eingebrockt , jetzt muß ausgelöffelt werden. Er kann nicht einfach Halali blasen und abziehen. und die Ukrainer können sich nicht erfolgreich selbstverteidigen , selbst dann nicht, wenn man jede ukrainische Oma in einen Panzerwagen steckt.

        • Hat doch in Syrien auch geklappt. Was darf der Russe was wir nicht dürfen? Assad ruft Russland hilft, Ukraine ruft EU/USA hilft. Wo ist das Problem? Moralisch und Völkerrechtlich einwandfrei.
          Billiges Gas gibt es immer nur von Verlierern, hier vllt, wenn Putin weg ist. Bis dahin ist und bleibt Essig. Nach der Nummer wird sowieso nur noch das Nötigste mit Russland gehandelt, mit Putin nur das ALLERnötigste.

          Aber auch das ist nur eine theoretische Größe, weil Amerika mehr als ein Wörtchen mitzureden hat. So wirkliches Interesse am deutschen Billigeinkauf hatten und haben die nämlich nicht. Denen kommt Dauerkonflikt und Annexion der Ukraine gerade recht.

          Achja, betrifft nicht nur Gas. Ich halte es nicht für besonders schlau dem Iwan auch nocht die Kornkammer Europas zu schenken. Nächstes Jahr merkt ihr was ich meine.

    18. Freichrist343 an

      Nietzsche hatte richtig erkannt, dass Kriege nur etwas Oberflächliches sind. Dahinter verbirgt sich etwas Größeres. Das ist die demografische Katastrophe, von der Amerika, Europa, Russland, China und Indien betroffen sind. Zum Beispiel sinkt die Fertilitätsrate in Indien gerade unter 2,0. Nur die unegoistischen Menschen überleben. Das Christentum wird erneuert. Bitte googeln: Manifest Natura Christiana