Das Spinnennetz der Asylindustrie: Fakten gegen Propaganda

1
Der US-Milliardär George Soros – die Spinne im Netz der internationalen Migrationslobby? Das kann doch nur eine wirre Verschwörungstheorie sein – behaupten zumindest die etablierten Medien. Prüfen wir die Fakten. _ von Daniell Pföhringer Alexander Van der Bellen scheint einen Narren an dem New Yorker Spekulanten gefressen zu haben: «George Soros ist für mich eine Person der Zivilgesellschaft und ein Philanthrop, der Millionen in Universitäten und demokratiefördernde NGOs [Nichtregierungsorganisationen] gesteckt hat. Er war schon Gast


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Anmelden
   

Über den Autor

Avatar

Daniell Pföhringer, Jahrgang 1973, stammt aus Bayern, wuchs in Hamburg auf und studierte dort Politikwissenschaft, Soziologie und Kulturwissenschaften. Seit Oktober 2017 ist er Redakteur von COMPACT-Magazin und betreute federführend diverse Sonderausgaben wie COMPACT-Spezial „Finanzmächte“, „Politische Morde“ oder „Tiefer Staat“.

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel