Das beste Weihnachtsgeschenk: Ein COMPACT-Abo. Das wärmt im ewigen Corona-Winter!

4

Weihnachten ist immer etwas Besonderes. Dieses Jahr umso mehr, denn das Regime will uns im ewigen Corona-Winter einsperren. Wir lassen uns das Christfest aber nicht verbieten! Und wenn Sie nach einem Geschenk suchen, das in diesen Zeiten der Vereisung unserer Gesellschaft wärmt und kräftigt: Nehmen Sie ein COMPACT-Abo. Wir drucken, was sich andere nicht trauen. Wir sind der Fels in der Brandung. Wir geben Ihnen Halt.

Schenken Sie sich selber ein Abo – oder per Geschenkabo einem anderen lieben Menschen, dem Sie auch Mut machen wollen. Bis 31.12. erhalten Sie ausnahmsweise zwei Prämien zum Abo dazu: Zum Beispiel unsere COMPACT-Editionen „Elsässer: Das Beste aus 10 Jahren COMPACT“ UND „Tage der Freiheit. Reden, Interviews und Fotos der großen Querdenken-Demos am 1. und 29. August“. Wenn Sie sich selbst beschenken, erhalten Sie selbst natürlich alle Prämien. Wenn Sie einen anderen beschenken, erhält er oder sie eine Weihnachtskarte mit dem Namen des Schenkers – Sie! –, und die Prämien können Sie wahlweise selbst bekommen oder eben auch der oder die Beschenkte.

 

 

 

 

 

Wenn Sie JETZT abonnieren, bekommen Sie  (oder der Beschenkte) die erste COMPACT-Lieferung auf jeden Fall noch rechtzeitig zum Fest – die Januarausgabe wid nämlich bereits am 17. Dezember verschickt! Oder Sie beginnen das Abo schon mit der bereits vorliegenden und sehr passenden Dezemberausgabe :“Stille Nacht. Eingesperrt im ewigen Corona-Winter“!

 

 

Über den Autor

Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

4 Kommentare

  1. Avatar

    Holt euch doch endlich mal einen ‚ächten noien Doitschn‘ … als Model für eure Weihnachtspudelmütze. So wie … ROBERTO BLANCO!!! Den hab ich nämlich grad in irgend einem Discounterprospekt mit Weihnachtsmütze posieren sehen. Stellt mal eure multikulturellen Qualitäten unter Beweis!! 😆

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      @OTTO,

      daran hatte Compact auch gedacht. Geplant war eine Fotostrecke von Claudia Roth mit Weihnachtsmütze auf bei einer körperlich anstrengenden Intensivbetreuung von Fachkräften im Asylheim zu zeigen.
      Diese Bilder sind aber nichts für schwache Nerven und wurden gleich von der CIA beschlagnahmt um damit ahnungslose Taliban zu foltern.
      99,9 % griffen dabei sofort zum Messer um sich eine sizilianische Krawatte am Hals anzubringen.
      Ich möchte nochmal anmerken , Compact hat so schonungslos wie möglich vor gehabt Weihnachten 2020 zu präsentieren, aber das, ehrlich das mit Claudia war zu deftig.
      Und Roberto Blanco ist auch nur ein Singvogel mit schwarzen Eiern…. 😉

      Mit besten Grüssen

  2. Avatar
    heidi heidegger am

    hah, erwischt! JE hat "Gesellschaft" geräppt endlich mal wieder und lässt sich anzunehm‘ nen F. Engels-Bart wachsen(?), hihi. Wie nahm der mittlere bis späte Engels eigentlich Nahrung zu sich, häh? mitm Strohhalm? ..muss (ansonsten) ne ziemlich Bart-Ferkelei gewesen sein damals beim soupieren/Suppe-Löffeln und so…*gacker*

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      @ HEIDI HEIDELBERGER,

      watt labersten da wieder für Kaka, ich bin Riitter Jürgen sein persönlicher Modeberater….

      rasiert sein, glatt wien DEUTSCHER EICHENTISCH, Anzüge von Armani in schwarz und Schuhe aus Portugal ! Ascot Krawatte und fertig ist der perfekte Gentleman.
      Und jetzt gib mal Gras… ääh Gas um neue Kunden zu werben du altes Quelle Model von 1973. 😉
      Beste Grüsse von
      Yves Saint Laurent ääh nee der ist schon dot… vom Marques eben

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel