Cottbus bleibt rebellisch: Straßenkunst gegen das Impf-Regime

31

In Zeiten von Ausgangssperren und Demo-Verboten muss der Protest anders stattfinden als gewohnt. Es gilt, heimlich, kreativ, im Dunkeln zu agieren. So wie es Lockdown-Gegner in Cottbus getan haben: Über Nacht setzten sie ein leuchtendes Zeichen für Selbstbestimmung. 

Hunderte Kerzen flackerten am Abend des 26. Dezember vor der Cottbusser Bahnhofsbrücke. Sie erhellten ein meterlanges Graffito mit klarer Botschaft: „Selbstbestimmung“. Am Tag der ersten Corona-Impfungen in Deutschland war es Einwohnern der Lausitz-Metropole wichtig, daran zu erinnern, dass es die Bürger selbst sind, die über ihr Leben bestimmen sollten, nicht eine impfversessene Politikerkaste. Zumal die deutsche Regierung ihr Volk in wichtigen Lagen wie der Flüchtlingskrise immer im Stich gelassen hat, nun aber wegen eines grippeähnlichen Virus eine Einschränkung nach der anderen verordnet.  Mehr über den Widerstand in Corona-Zeiten erfahren Sie auch im neuen COMPACT-Spezial „Die Querdenker – Liebe und Revolution“, das Sie HIER bestellen können.

Ballweg macht Pause

Große Demonstrationen werden heutzutage kategorisch verboten. Oft haben die Organisatoren nicht den Mut oder die Mittel, sich über diese Verbote hinwegzusetzen. Michael Ballweg von Querdenken 711 hat  in einer am Heiligabend verbreiteten Videobotschaft sogar angekündigt, nun eine Protest-Pause einzulegen, „um Kräfte für den Frühling zu sammeln“. Derzeit die einzig vernünftige Lösung? Oder vorauseilender Gehorsam?

Corona vergeht, auch die Einschränkungen?

Die patriotische Szene in Cottbus denkt nicht ans Pausemachen. Sie hat Erfahrung mit staatlich ausgeübter Repression und lässt sich auch durch die aktuelle Verbotsorgie nicht aufhalten. Im Schutz der Nacht brachten die Maßnahmen-Kritiker ihre Straßenkunst an der Mauer der Bahnhofsbrücke an. Fotos von der Aktion wurden später auf einer neuen Instagram-Seite namens cottbusfuerzusammenhalt veröffentlicht. Dort erschien auch eine schriftliche Stellungnahme:

Am 26. Dezember, dem Tag der ersten #Corona-Impfungen in Deutschland, stellen sich mutige Cottbuser Bürger der Thematik, die von den Regierenden gern totgeschwiegen wird:

Die Aberkennung unserer Grundrechte und unserer Selbstbestimmung durch Machtmissbrauch der Regierung.

Die Bekämpfung von Covid-19 ist wichtig, aber dieser Kampf darf nicht zu jedem Preis geführt werden!
Auch in Zeiten einer Pandemie dürfen wir uns unsere Freiheit nicht nehmen lassen. Denn eine Frage bleibt offen:

Corona wird vergehen, doch werden auch die Einschränkungen verschwinden?

Über den Autor

Avatar

31 Kommentare

  1. Avatar
    Walter Gerhartz am

    Geimpfte (angeblich 101 Jahre alt ) war vor drei Jahren noch 96

    Medial aufbereitete Corona-Erstimpfung in Deutschland nur ein Fake?
    Es ist schon peinlich, wenn die Medien zu Tricks und Betrügereien greifen müssen, um ihre Propaganda zu verbreiten. Noch peinlicher ist es, wenn sie dabei ertappt werden und auffliegen.

    So wie bei der groß aufgemachten Meldung der ersten Geimpften hierzulande. Nur: die Seniorin ist fast so etwas wie ein Medienprofi.

    Die Geimpfte – oder vielleicht treffender: das Model – trat bereits im August 2017 bei einem Bericht zur ärztlichen Versorgung in Pflegeheimen medial in Erscheinung. Interessanterweise ist die heute angeblich 101-Jährige Seniorin im August 2017 noch 96 Jahre alt. …ALLES LESEN !!

  2. Avatar
    Walter Gerhartz am

    Ich zeige mal auf wie es in einem normalen Land RUSSLAND, das vom Westen, besonders von unseren undemokratischen ALTPARTEIEN & Hilfssherrifs der NWO als Diktatur verschrieen wird, aber in Wahrheit BEISPIELHAFT ist !!

    Es gibt eine Maskelpflicht die jedoch nicht übertrieben kontrolliert oder gar bestraft wird. (viele laufen auch in den Shops ganz ohne Maske .. keiner stört sich daran).

    Es gibt keine Ausgangssperren und keine Bewegungseinschränkungen auch nicht für Gruppenfeiern.

    Kein Lockdown, ALLE Geschäfte sind 24 Stunden geöffnet.

    Freizeitparks jeder Art sind offen für die ganze Familie.

    Schulen und Kindergärten sind alle geöffnet und es gibt kostenloses Essen für die Kinder.

    Also, so kann es eine WIRKLICHE Demokratie machen ohne zerstörerischen Lockdown und ohen menschlich-psychische Zerstörung Corona zu besiegen.

    Übrigens der Impfstoff von Russland ist KEIN Impfstoff der unsere Gene angreift und ist über 90% sicher !!

  3. Avatar

    Sollte sich jeder mit beschäftigen. Die Nürnberger Prinzipien!
    01 Jede Person, welche ein völkerrechtliches Verbrechen begeht ist hierfür strafrechtliche verantwortlich.
    02 Auch wenn nationales Rechjt für ein völkerrechtliches Verbrechen keine Strafe androht, ist der Täter nach dem Völkerrecht strafbar
    03 Auch Staatsoberhäupter und Regierungsmitglieder sind für von ihnen begangene völkerrechtliche Verbrechen nach dem Völkerrecht verantwortlich.
    04 Handeln auf höheren Befehl befreit nicht von der Verantwortung, sofern der Täter auch anders hätte handeln können.
    05 Jeder der wegen eines völkerrechtlichen Verbrechens angeklagt ist, hat Anspruch auf ein ordnungsgemäßes Verfahren
    06 Folgende Verbrechen sind als völkerrechtliche Verbrechen strafbar: aVerbrechen gegen den Frieden b) Kriegsverbrechen c) Verbrechen gegen die Menschlichkeit
    07 Mittäterschaft zur Begehnung der genannten Verbrechen stellt ebenfalls ein völkerrechtliches Verbrechen dar.

  4. Avatar

    Melchior am 29. Dezember 2020 09:55

    Doch da gibt es den gravierenden Unterschied……… diese Frau hat wissentlich sich den Vorteil verschafft durch Denunziation der Mitmenschen im realen Sozialismus ,auch wenn sie heute sich als Demokratie Chamäleon selbst darstellt ….. Wieder verdreht sie ungebildeten Menschen die Hirnmasse zu politischen Untaten als Reichskammer der politischen Erziehung ….

    Aber woher sollst Du es wissen …., die Schule des Westens war auf den Pausengenuss von Bananen ausgerichtet ,die das Hirn verkleisterten nebst Harribo macht Wessis froh ….. ….

  5. Avatar

    Melchior am 29. Dezember 2020 09:47

    Welches Lexikon ….das von der Kahane Stiftung ???

  6. Avatar
    Hans Hamberger am

    Liebe Compact!-Leser, liebes Compact!-Team,
    ich habe mich eine Weile vom Kommentieren zurück gezogen. Zu populistisch und platt schien mir die Corona-Hetze. Alle Welt handelt ähnlich, was soll da Compact! besser wissen?
    Nun, ich habe meine Meinung geändert. Überzeugt hat mich folgender Beitrag von Paul Schreyer:
    https://www.youtube.com/watch?v=SSnJhHOU_28
    Falls der Link nicht gezeigt werden darf, geht auf Youtube und sucht "Paul Schreyer: Pandemie-Planspiele – Vorbereitung einer neuen Ära?"
    Nüchtern, faktenbasiert und überprüfbar zeigt er den durchaus geplanten Weg in die "Corona-Krise" mit allen Hintergründen und Planspielen, die die heutigen Maßnahmen wie ein Drehbuch vorweg nehmen. Auch warum sogar China so toll mitspielt.

  7. Avatar

    Es wird also nicht zufällig von den GEZ-Medienanstalten und den Altparteien von »Corona-Leugnern« und »Klima-Leugnern« gesprochen. Wer etwas leugnet, erkennt Tatsachen nicht an, obwohl diese "Tatsachen" erlogen sind.
    Dreist, berufen sich die GEZ Lügenmedien auf Wissenschaftler, wie Prof.Dr Harald Lesch.
    Das ist der,Der sich einen Weltraumaufzug vorstellt – als – der einfachste Weg ins All – und eine ganze Fersehsendung davon macht. ZDF,Zusammenarbeit mit objektiv media.
    H. Prof. Dr. Harald Lesch – die ISS umrundet die Erde alle 1.5h. Das heist das Seilende bewegt sich mit 28 000Km / Stunde also mit rd. 24 facher Schallgeschwindigkeit.
    Ein solcher hahnebüchener Unsinn wird beim GEZ Lügenfunk hochbezahlt. Herr Lesch ist ist ein Hochstapler – niemand wagt es,diesen Geschwätzwissenschaftler zu kritisieren,um nicht von ARDuZDF wirtschaftlich/sozial vernichtet zu werden. Und der Dummfunk beschäftigt Ihn. Das ist strafbare Untreue §266StGB. Hochbezahlter Geschwätzwissenschaftler Prof. Dr. Harald Lesch

    So kräftig gedüngt wird Corona bleiben und der Klimawahn auch. Die Regierungskriminellen haben damit die idealen Karren, vor dem die Dummbürger jahrelang gespannt werden.

    • Avatar

      Erneuerbare Energien sind eine kostspielige Sackgasse. Sie müssen verschwinden (Klima: Trotz weltweitem Shutdown weiter steigende CO2-Werte – kein menschlicher Einfluss auf Wetter und Klima messbar).
      Auf dem Mond ist es um 2°C wärmer geworden – reicht das den Klimafaschisten als Beweis der eigenen Dummheit NEIN.
      Der E-Autowahn ist eine Sackgasse – Dummichel wird bald nur noch Bus fahren – Selbstverarschung d. GEZ Funk.
      Die Fettbonzen Grün 500PS EAutos (Dummichel zahlt)
      Der Feind befindet sich in unseren Mauern. Gegen unseren eigenen Luxus, unsere eigene Dummheit und unsere eigene Kriminalität müssen wir kämpfen.

      Und zum guten Schluß halte ich dieses ganze Klima-Gedöns für einen Mega-Betrug von den Rachen nicht voll kriegenden Hochstaplern im Mahner-, Wissenschaftler- und Politiker-Pelz, welches nur dazu dient, daß diese Linken Nullen von unseren Steuergeldern jeden Tag Weine für 150 Euro pro Flasche saufen, Luxusnutten für 3000 Euro besorgen und sich Villen an der Côte d’Azur leisten können.

      Prof. Dr. Werner Kirstein nennt das Kind beim Namen: Es gibt keinen menschengemachten Klimawandel, jedoch sehr wohl einen rein politikgemachten zur Einführung schädlicher Steuern die nur Deutschland schaden – damit unser Geld an Unberechtigte verteilt werden kann. Danke IM Erika
      Der Windschwindel entzieht der Luft über 150Mrd Kwh das macht jeden Sommer bereits jetzt zur Hitzefalle.

    • Avatar

      wegen geschlossen

      Dein Masterplan (um dich selber nicht impfen lassen zu müssen) steht und fällt mit deiner vagen Annahme, dass C bald verschwindet. Aber eigentlich hast du gar kein Problem mit der Impfung, es ist dir egal.

      Ja…doch…ergibt Sinn….

      Viel Glück!

  8. Avatar
    Vollstreckers Pflegerin am

    Die deutsche (?) Regierung hat ihr Volk in der Flüchtlingskrise nicht "im Stich gelassen", sondern sie hat mit dem Menschenimport punktgenau einen Auftrag der Geldherrscher erfüllt, die "Wachstum" brauchen. Wenn die Verteidiger von Industrie und Mittelstand ihr das vorwerfen, sind sie schizophren. Und deshalb zu denken, die gleichen Leute könnten nie etwas Richtiges und Vernünftiges zur Daseinsvorsorge unternehmen ist kindisch und dumm. Das Kapital braucht seine willigen Sklaven fröhlich, gesund und leistungsbereit und hat weder ein Interesse , sie durch Impfung umzubringen, noch sie durch unnötige Schikanen zu verbiestern.

    • Avatar
      Pumps und Häubchen steht dir gut am

      Verstehe,

      darum muss die Pandemie auch echt sein und das Kapital tut alles, damit es ihren Konsum/Arbeits-Sklaven bald wieder gut geht.

      Wo genau in deiner Milchmädchenrechnung hat sich der Sozialismus versteckt?

  9. Avatar
    jeder hasst die Antifa am

    Endlich mal Ordentliche Schriftzüge an einer Wand,sonst sieht man nur immer die Scheißhausparolen der Antifa auf die Wände geschmiert.

    • Avatar

      Dem kann Professor_zh sogar weitgehend zustimmen – und wartet nun darauf, daß Sie nachlegen!

  10. Avatar
    WOHL EHER NICHT! am

    "Corona wird vergehen, doch werden auch die Einschränkungen verschwinden?"
    Das ist eben sehr fraglich, ob Corona vergeht. Wer gibt schon gern ein probates Machtmittel freiwillig her? Corona ist ja keine Pandemie, sondern ein Vorwand zur Anwendung von bisher so nicht gekannter Unterdrückung. Nahezu in allen Staaten der Welt wird das in variierender Weise praktiziert.
    Die USA hätten ausbrechen können, aber: "Die Gefahr für Amerika ist nicht Joseph Biden, sondern die Masse von Wählern, die einen solchen Mann mit der Präsidentschaft betraut." Ist das hier anders? Gibt es nicht hierzulande eine ebenso verkommene Wählerschaft? Und ist hier Wahlbetrug unmöglich?
    Das, was wir 2020 erlebt haben, wird sich reproduzieren, wenn nicht massenhaft der Mut dazu gefunden wird, das Fatale zu unterbrechen.

    • Avatar
      Caligula & Nero am

      Coronageisterfahrer, "probates Machtmittel, Schwachsinn ! Panem et ludi sind probate Machtmittel, nicht Kneipenschließungen.

    • Avatar

      Die haben Corona zur Pandemie hochstilisiert DAMIT sie die Einschränkungen durchsetzen konnten ohne daß die Bevölkerung sofort auf die Barrikaden geht!
      Die "Vorarbeit" war die Änderung der Einstellung der Leute zum Tod. Die ist nämlich seit etwa 40 Jahren alles Andere als Normal. Und mit vorm Tod Angst machen hat man die Untertanen schon vot 4000 Jahren dazu gebracht, Dinge freiwillig zu tun, die sie sonst nie gemacht hätten! Das ist nämlich ein ganz alter Trick: Bringe deine Untertanen dazu, daß sie das freiwillig und sogar gerne tun was du von Ihnen verlangst! Unter Zwang werden die sich wehren!
      Corona konnte man am Laufen halten indem man alles getan hat um Herdenimmunität und damit das Ende des Virus, zu verhindern!
      Nigeria, z.B. hat ein Durchschnittsalter von 15,2 Jahren, D. von 45! In Ländern wie ersterem muß der Widerstand losgehen – denn die betrifft Corona garnicht – der wirtschaftliche Niedergang umso mehr!

  11. Avatar
    DERSCHNITTER_MAXX am

    Hab heute auf unserem Bahnhofklo auch nen neues Graffiti entdeckt. Da ist meiner aber "größer" 😉

  12. Avatar
    Die Wischiwaschi Resistance am

    Warum ist die Bekämpfung von Covid-19 wichtig?

    Bis zu welchem Preis genau geht ihr mit?

    Erwähnte ich heute schon, dass eine halbe Pandemie der direkte Weg in die Diktatur ist?

    • Avatar
      Vollstreckers Pflegerin am

      Ja ,bla, dada, Selbstbestimmung, ich bestimme selbst, ob ich abtreibe oder andere mit Covid anstecke, jawoll. Denn ich bin auch eine von dem linken Gelumpe. Mit Patriotismus hat die Coronageisterfahrerei nichts zu tun, gar nichts. Patriotismus ist auch Solidarität, das Ausstreuen destruktiver Gerüchte ist das genaue Gegenteil davon.

      • Avatar
        Pumps und Häubchen am

        Sehr gutes Beispiel für sozialistische/feministische Denkweise Schwester Sokthild.

        Sich im Pandemiefalle lediglich auf anderer Leute billige Stofflappen verlassen verhält sich wie: Männer dürfen nur noch mit übergestreiftem Ziegendarm das Haus verlassen, damit keine frau mehr ungewollt schwanger wird.

    • Avatar
      Vollstreckers Pflegerin am

      Diktatur, na sowas ! Wichtig ist nur, WER WAS diktiert, nicht ob emokratisch abgestimmt wird oder nicht.

      • Avatar
        Soki ist so herrlich doof am

        Welch ein Glück für uns, dass Merkel, Spahn und Klabauterbach diktieren.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel