Corona-Widerstand: Stuttgart steht auf – Die Woche COMPACT (Video)

19

Der Widerstand gegen den Ausnahmezustand scheint Schritt für Schritt Erfolg zu haben. Jedenfalls gestand die Bundesregierung in dieser Woche eine Reihe von Lockerungen zu – gegen den Willen von Hardlinern wie dem Virologen Christian Drosten. Hat der Protest nun sein Ziel erreicht, fällt er sogar in sich zusammen? Oder lassen die Bürger nun erst recht nicht locker? Die Woche Compact hat sich umgeschaut.

Unsere Themen:
Zentrum des Widerstandes – Weshalb Stuttgart die Nase vorn hat
Eins statt drei – Wie die Reproduktionszahl schon vor dem Lockdown sank
Notstand ohne Virus – Warum sich die Cottbusser verschaukelt fühlen
Neuanfang im Parlament – Weshalb Brandenburgs AfD gegen den Notstand ist

JETZT COMPACT-TV UNTERSTÜTZEN! Halten Sie unsere unabhängigen Nachrichten für wichtig? Diese Videoproduktionen kosten COMPACT eine Menge Geld. Mit einer Spende können Sie dazu beitragen, dass wir auch künftig auf Sendung sind: Via Pay Pal unter http://bit.ly/2FsKEhQ oder per Überweisung an COMPACT Magazin GmbH auf das Konto IBAN: DE70 1605 0000 1000 5509 97. Wollen Sie mehr von COMPACT TV sehen? Bleiben Sie doch auf dem Laufenden über die Produktionen von COMPACT TV und abonnieren Sie diesen YouTube-Kanal.

In immer mehr deutschen Städten demonstrieren Bürger gegen den Corona-Ausnahmezustand. Zum Zentrum des Protestes entwickelt sich seit etwa zwei Wochen Stuttgart. Auch weil die Organisatoren der Initiative Querdenken 711 ein Verbot ihrer Kundgebung vor dem Bundesverfassungsgericht kippen konnten. Gestern erwarteten die Veranstalter sogar eine fünfstellige Teilnehmerzahl. Doch konnten sie tatsächlich so viele Menschen mobilisieren?

Sind wir wegen der Ausnahmezustandes bislang glimpflich durch die Pandemie gekommen? Oder wäre die Pandemie auch ohne die Einschränkungen mehr oder weniger an uns vorbeigezogen? Über diese Frage wird seit Wochen kontrovers diskutiert. Dabei geraten die Regierungen, nicht nur in Deutschland, zunehmend in Erklärungsnotstand. Eine neue Studie über die Entwicklung der Reproduktionsrate von Corona zu Beginn der Pandemie dürfte diesen Druck sogar noch verstärken.

Seit über drei Wochen wurde in Cottbus kein neuer Coronafall mehr registriert. Dennoch herrscht auch in der Lausitz weiterhin Ausnahmezustand. Viele Bürger empfinden das zunehmend als unnötige Gängelung. Auch, weil sie die Regeln anscheinend willkürlich verändern. Seit dieser Wochen wehren sie sich auf der Straße gegen den Notstand.

Nach dem Beginn der Corona-Krise im März war von der AfD über Wochen kaum etwas zu hören – und wenn, dann eher Unterstützung der Regierung. Bundesweit stürzten die Umfragen auf 9 Prozent ab. Inzwischen stellt sich jedenfalls ein Teil der Partei hinter die größer werdenden Proteste gegen den Notstand. Im Brandenburger Landtag verlangte die AfD in dieser Woche ein vollständiges Ende des Lockdown – der Antrag wurde am Donnerstag von den übrigen Parteien erwartungsgemäß abgelehnt.

Für manche ist sie fast eine Art Lebensversicherung, für viele aber schlicht lästig: der inzwischen allgegenwärtige Mundschutz. Oft sieht man ihn in Form eines Tuches oder Schals. Aber die originale Maske ist aus einem Vliesstoff mit dem Namen Kridee. Als er erfunden wurde unkten Kritiker, dieser Name sei die Abkürzung für „Keine gute Idee“. Dabei ging es damals gar nicht um Corona.

Über den Autor

COMPACT-TV

19 Kommentare

  1. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Alles wie vorher ? Was verlogen war … wird verlogen bleiben ! 😉

  2. Avatar

    Corona war nur ein Trittbrett für die, die wirklich herrschen, unbehelligt vom lästigem Volk unbeliebte Maßnahmen durchzusetzen! Mit Klimaschutz alleine hätte man die Klimaschutzmaßnahmen nie durchsetzen können! Das Verbot von Großveranstaltungen bis Ende August macht mehrere Branchen ganz kaputt, die Regierenden fürchten aber auch Massenaufläufe bei denen sich das Volk gegen sie zusammenrotten könnte und den Meinungsaustausch, die – unüberwachbare – Verabredung, die man mit dem Stubenarrest verhindern kann! Die Grenzschließungen, die Verhinderung des Auslandsurlaubs, der die zivile Luftfahrt wohl beenden wird, aber den "Kolateralschaden" Einwanderungsverhinderung kann man auch mit Militärmaschinen zum Einfliegen minderjähriger Flüchtlinge um die 25 reduzieren.
    Den größten Schaden verursacht man durch das Ausschalten des Bildungssystems! Der Vorsprung der westlichen Staaten resultiert aus deren hohem Bildungsniveau, Ds. in besonderem; denn schon seit dem Mittelalter gleichte es seinen Mangel an Rohstoffen durch Erfindungsreichtum aus. Dabei hat man hierzulande bereits seit 50 Jahren das Bildungsniveau drastisch reduziert. Man hat auch schon angekündigt, auch dem Schuljahr 20/21 keinen Normalbetrieb zuzugestehen.
    Eine solche Bildungsabschaffung hatte man zuletzt unter Konstantin im römischen Reich; denn Diktatoren wissen, daß man ungebildete Untertanen einfacher beherrschen kann! Und mit Glauben statt Wissen besser lenken!

    • Avatar

      2. Nach Beendigung der Kurzarbeitsfrist, also nach etwa 2 – 3 Monaten, wird es zu einer Entlassungswelle kommen wie zuletzt um 1930! Um den Lockdown durchzusetzen hat man u.a. Fotos von LeichentransportLKWs aus Italien aus dem 2.WK gezeigt, nie ganz, sonst hätten die damals typischen Motorvorbauten sie ja verraten.
      Tatsächlich sind die ersten "Überlasteten Krankenhäuser in D. kurz davor, auch Kurzarbeit anmelden zu müssen; denn andere Krankheiten hat man ja auf unbekannte Zeit verschoben. Tatsächlich plant man wohl dies Art dr Grippe in den nächsten Herbst zu "retten", damit man die Maßnahmen wieder verschärfen kann und die Bildung weiterhin aussetzen!
      Und Japan hat wohl auch deswegen so wenig Coronatote weil die wohl an Corona und mit Corona Tote nicht einfach zusammengezählt haben.
      Und China hat das Virus wohl nicht designt aber als – immer noch – totalitäres Land mit einer totalitären Reaktion in Wuhan die meisten Anderen Regime auf eine Idee gebracht – so bekommt nab auch die Konkurrenz los!
      Und die USA wollten nie eine wirkliche Basisdemokratie, sondern eine Herrschaft der "Eliten".
      Kein Wunder, daß die Superreichen da …

  3. Avatar
    Ein Volk steht auf am

    Eine Demo macht kein Systemwechsel und ist nur Nebenwirkung von Corona….

  4. Avatar

    Man muß den europäischen Barbaren mal einen Zivilisationsschub einhämmern: In der Erkältungssaison 1-Okt.-15 .nov + Marz, April Maskenpflicht für ALLE, jedes Jahr auch ohne Pandemie , und saftige Strafe bei Verstößen. Fürs 1. u. 2. Mal Geldstrafe, ab dem 3 Verstoß 6 Stockhiebe a la Singapur vom Feinsten.

    • Avatar
      Vollstrecker am

      Die Menschheit hat es auch ohne Mediziexperten a la Sokrates auf 8 Mrd. geschafft.

      Der liebe Gott hat Mensch und Tier mit einem gut funktionierendem Immunsystem ausgestattet. Dies ist immer nur so gut, wie es sich selber trainiert. Beispielsweise sind Landkinder wesentlich kerniger, als dauerdesinfizierte Sokratianerschlümpfe, die beim Kontakt mit der bösen Aussenwelt sofort umfallen würden, und vor allem, durch ihre Krankheitsanfälligkeit (hausgemachte Immunschwächlinge), eine Gefahr für alle anderen darstellen, die von Natur aus ein schwaches, untrainierbares Immunsystem haben.
      Insbesondere bei Viren kommt es auf die Menge an. Zu viele davon und das körpereigene Immunsystem kommt nicht mehr interher. Schon aus diesem Grunde Maske tragen hochgradig gefährlich, weil dadurch die Virenkonzentration in Mund/Rachenraum/Lunge explosionsartig ansteigt. Selbst im Mittelalter hat man Kranken nach Möglichkeit viel frische Luft und Sauerstoff verschafft, das sollte so ein gebildeter und belesener Hochstapler wie deinereiner eigentlich wissen.

      Du hast übrigens Recht. Dummköpfe und Unwissenden sollten keinen Unsinn verbreiten dürfen, mach was draus!

      • Avatar

        Bitte trage deine Weisheiten den Ostasiaten vor,die jedes Jahr Schutzmasken tragen,und erkläre ihnen,daß sie Dummköpfe sind,die ihr Immunsystem schwächen.

      • Avatar
        RechtsLinks am

        Spruch meines Klassenlehrers in der damaligen "Volksschule": "Nur die Harten kommen in den Garten". Das hat eigentlich alles ausgedrueckt.

      • Avatar
        Vollstrecker am

        Jaja,in anderen Gegenden tragen sie noch Penisköcher, sogar ganz ohne totale Kameraüberwachung und Fledermausfrühstück.

        Halte du deine Vorträge besser im Königreichssaal.

    • Avatar
      RechtsLinks am

      Na, Na, Soki..bischen Sadomaso? Bist ja schlimmer als die Roten…

  5. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Das verlogene Verräter-Geschmeiß … verliert sukzessive die Hoheit im Kriegs-Gebiet – auch das … ist sehr gut so 😉

  6. Avatar
    Gudrun Meyer am

    Die Corona-Krise und der Corona-Ausnahmezustand waren und sind eine einzige Blamage für unsere Politiker. Die Maßnahmen kamen teils verspätet, teils unnötig. Abstände einhalten, soweit das möglich ist, sich viel die Hände waschen und sogar den für Männer wie Frauen vorgeschriebenen Schleier tragen, das halte ich für vertretbar, und jedenfalls würden diese Maßnahmen nicht die Wirtschaft, Gesellschaft und einige Grundrechte an die Wand fahren. Dass dagegen ohne wirkliche Seuche die Gastronomie ruiniert wird, dass es zu einer allgemeinen Krise der Realwirtschaft kommt, an deren Ende mal wieder die Großkonzerne profitieren (ein Mechanismus, den schon Marx richtig erkannt hat) und dass aus dem freien Bürger und der freien Bürgerin Untertanen werden, die den Großen Bruder "freiwillig" auf dem Smartphone bei sich tragen, das ist etwas ganz anderes. Mi "lechts" oder "rinks" hat es nichts zu tun. Der nicht begründbare Ausnahmezustand liegt im Interesse großer Konzerne, der Staaten (zur Überraschung unserer Journos und Politiker allerdings eher der Nationalstaaten als eines multinationalen Riesenstaates) und überhaupt aller Menschen, die aus Verunsicherung und/oder Machtgier totalitären Konzepten zuneigen.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      Wohl gesprochen, Schwester Meyer. Und da heute Sonntag ist, will ditt heidi zur C-Familie/Gemeinde sprechen und schimpfen über:

      ntv — NRW erlaubt Fahrstunden / Corona-Maßnahmen erschweren Führerscheinprüfung..Als erstes Bundesland erlaubt Nordrhein-Westfalen Fahrstunden. Die dürfen jedoch nur unter Einhaltung strenger Hygieneregeln durchgeführt werden. Aufgrund des obligatorischen Mund-Nase-Schutzes kann es da gerade für Brillenträger kompliziert werden.. — und dann kommt auch noch ein Video, in dem der Schüler am ²Steuer des Fahrschulautos eine Maskää trägt. Das ist g e g e n die StVO !! Soki hilf !!

      Arminius "OberMaske" Laschet baute also zum dritten Mal shicé quasi: zwei mal mit die ²Masken (seine eigene, wo sein äh GaunerZinkään rauslugt und nun wie beschriebään) und dann noch sein Betrug vor Jahren als Hochschullehrer!

      Bitte dieses Individumm aus’m Amt zu entfernään und NRW einzugemeinden mit RLP und Bd.-Wttmbg. 😕

      • Avatar
        Jeder hasst die Antifa am

        Wusste gar nicht das du das Wort zum Sonntag übernommen hast,das machen doch nur durchgeknallte Pfaffen und Gutmenschen wie hast du dich bei ARD ins Studio geschlichen.hihi meeeepmeeep

      • Avatar
        heidi heidegger am

        @Tiffi, studieret mit und gebusselt habe ich dereinst mit gar so manchem Mägdelein, das nach dem Filmwissenschaftsstudium dann auf den ²ARD-Str*** ging wg. Talentmangel usw., und wäre es Dir lieber, wanns Soki das gute sonntägliche Wort spräche, häh? 😉

        ²Ausnahme: Susanne "DDR" Daubner, eine GILF die sich wohl nie kompromitieren lies, anzunehm‘.

    • Avatar

      Mensch Gudrun, auch neu hier? Freu!

      Wie schön, dass Sie Vollverschleierung für vertretbar halten, vor allem, um dadurch die Gastronomie zu retten. Auch Schwimmbäder, Fitness und Duglas?

      Komasaufen und all you can eat stell ich mir allerdings etwas schwierig vor. Ich persönlich betrinke mich derzeit nur noch mit meinem integrierten hightech Rückschlagventil-Strohalm. Aber keine Panik, das RKI arbeitet bereits an einer semipermeablen Membranmaske für’s gemeine Volk.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        selber semipermeabel, Du oller PunkRocker Du..ickmusstehartlachään! 🙂

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Komasaufen und all you can eat..bitte achte dabei auf Deine Körpergrösse (ein Faktor beim BMI-Index): Streckbank-heidi hat noch Termine frei, hihi, aber nur wenige, denn Tiffi braucht seit ner Weile vermehrte bewährte *auf-den-(Ziegen)Bock-spannen-Behandlung* ..*gacker-schnatter*

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel