Corona-Proteste in Frankfurt – Ditfurth spioniert

38

Sind die Westdeutschen endlich erwacht? Erneut haben in Frankfurt am Main Hunderte gegen die Seuchenpolitik der Merkel-Regierung demonstriert. Die größte Demo fand am Mainufer an der Weseler Werft statt. Im umliegenden Gebüsch wurde dabei eine alte Bekannte gesichtet.

Wasserwerfer, Polizeipferde, behelmte Hundertschaften: Um den Corona-Protest unter Kontrolle zu halten, ist die Staatsmacht in voller Stärke aufmarschiert. Am Mainufer umlagert sie eine Demo von rund 300 Menschen. Aus Protest gegen Impfzwang, Mundschutzpflicht und Abstandsregeln hat sich auch in dieser Woche wieder eine stattliche Menge versammelt. Ihre Schilder und Banner schaukeln dabei vor einer beeindruckenden Kulisse. Wie riesige, gläserne Totempfähle ragen die Frankfurter Bankgebäude über dem Mainstrom auf. Im Führerhaus eines verrosteten Werftkrans steht Hajo Köhn, der die Demonstration bei den Behörden angemeldet hat. Für ihn ist die Weseler Werft vertrautes Protestgelände: Anfang der Zehnerjahre war er Teil der deutschen „Occupy“-Bewegung, die damals eine Zeltstadt vor dem EZB-Gebäude errichtete und über zehn Monate lang halten konnte. Das war ungefähr dort, wo heute Samstag für Samstag gegen die Corona-Auflagen protestiert wird.

Risikopatient Grundgesetz?

In seiner Rede erinnert Köhn daran, dass das Grundgesetz an diesem Tag seinen 71. Geburtstag feiert. „Und damit gehört es zur Risikogruppe“, sagt er mit einem bitteren Lachen. Ihm folgt als Redner Wolfgang Schürer von den Offenbacher Freidenkern, einer Vereinigung, die sich „tätiger Humanität“ verpflichtet fühlt. Schürers Redebeitrag wird jedoch immer wieder von Durchsagen der Polizei unterbrochen. Weil einige Demoteilnehmer keinen Mund-Nasenschutz aufsetzen wollen, kündigen die Beamten Verhaftungen an. Als sie sich in kleinen Einsatztrupps durch die Menge wühlen, um alle maskenlosen Bürger festzunehmen, ertönen Pfiffe und Buhrufe. Hämische Freude bekundet derweil die Gegendemo der Antifa, die mit rund 50 Aktivisten hinter den polizeilichen Absperrgittern Stellung bezogen hat. Neben vermummten Kapuzenträgern zeigen sich dort auch Aktivisten der linken Satirepartei „Die Partei“.

Antifa-Aktivisten (Vordergrund, schwarze Flagge) und „Die Partei“-Mitglieder (mit Pappschildern), Bild: Screenshot Twitter

Mit ihren Schildern, auf denen zum Beispiel steht „Niemand hat die Absicht, Chemtrails zu verhindern! Außer uns“, dazu das Bild von einem Flakgeschütz, wollen sie den Unmut der Bürger ins Lächerliche ziehen. Den Parteimitgliedern gelingt es sogar, durch die Polizeisperren zu schlüpfen und einen Vortrag der Hygienedemo zu stören. Vor dem Rednerpodest trinken sie Bier, verteilen Werbematerial und provozieren durch Zwischenrufe. Schließlich muss die Polizei sie von der Bühne wegführen.

Aktivisten von „Die Partei“. Foto: Paul Klemm

Ditfurth im Gebüsch?

Unter dem Hashtag #ffm2305 laden linke Twitter-Nutzer ihre heimlich geschossenen Fotos von Hygienedemo-Teilnehmern hoch. So auch die bekannte Linksextremistin Jutta Ditfurth. Hinter Platanenlaub hervor scheint sie mit ihrem Mobiltelefon die Redner und Protestierer abzulichten. Unserem Reporter fallen Ditfurths Tweets sogleich auf, woraufhin er sich auf die Suche nach der versteckten Fotografin macht. Er bemerkt eine korpulente, rothaarige Frau in Schlabberhosen und Trainingsjacke, die hinter Sträuchern und Platanenstämmen sitzt und einen roten Mundschutz im Gesicht trägt. Als er seine Kamera auf sie richtet, steht sie auf und humpelt schwerfällig in Richtung Gegendemo. Wenig später postet Ditfurth das Foto eines Antifa-Banners. Allem Anschein nach befindet sich die frühere Grünen-Chefin nach ihrem tiefen Fall jetzt wieder dort, wo linke Polit-Karrieren in aller Regel beginnen: im Gebüsch, mit Kamera, friedliche Demonstranten fotografierend.

Demo-Fotos auf Ditfurths Twitter-Account. Bild: Screenshot Twitter

Auf frischer Tat ertappt? Die Frau mit dem roten Mundschutz könnte Jutta Ditfurth sein. Foto: Paul Klemm

Mit einem Abo von COMPACT-Digital+ können Sie heute schon alle Artikel unseres Titelthemas „Der Impfdiktator – Wie gefährlich ist Bill Gates?“ aus der kommenden Juniausgabe lesen. Mit dem Abo sichern Sie sich außerdem zahlreiche weitere Vorteile. Neben dem digitalen Zugriff auf Artikel aus dem COMPACT-Magazin schon vor Erscheinen der Druckausgabe sichern Sie sich auch das Archiv mit allen früheren COMPACT-Ausgaben. Außerdem erhalten Sie freien Eintritt bei allen Veranstaltungen von COMPACT-Live und erhalten 50 Prozent Rabatt bei den Konferenzen. Jetzt hier bestellen!

 

Über den Autor

Avatar

38 Kommentare

  1. Avatar

    Ich glaube, dieses Video is auch sehr aufschlußreich…
    https://videos.utahgunexchange.com/watch/a-must-watch-the-plandemic-is-a-smokescreen-for-the-new-world-order-wake-up_CHdpZn7ocOaToT3.html?fbclid=IwAR25K1tBaIi02XXIr_wDDpAs2936kQRnCfCha19EM0LnoDboDOYYeiuCIao
    Sind zwar 45 Minuten, aber die sind gut! Corona vs. Wirtschaft und so… Ist zwar auf Englisch, sollte man sich aber anhören, sofern man’s versteht…

  2. Avatar
    lutz michael am

    > Sind die Westdeutschen endlich erwacht?
    > Erneut haben Hunderte gegen die Seuchenpolitik
    > der Merkel-Regierung demonstriert.

    LMAO… Die Wahrheit lautet: das Wochenende war für die Corona-Leugner ein einziger großer Reinfall. Die in München groß angekündigte Demo fiel buchstäblich ins Wasser. Ein Gewittersturm fegte kurz vor dem offiziellen Beginn der Kundgebung über das Gelände, sodass die Veranstalter sich notgedrungen dazu entschlossen, ihre Prostestaktion gegen Grundrechts-Einschränkungen abzusagen. In Stuttgart wurden zwei AfD-Demos verboten, eine für gestern, die andere für heute. Danke, deutsche Justiz! Die AfD hat prompt Klage angekündigt. LMAO…

  3. Avatar
    Joachim L.-Scharoun am

    Meiner Meinung nach wäre es wichtig bei Corona an die steckengebliebene AIDS-Kritik der 80er Jahre anzuknüpfen: Die AIDS-Rebellen Duesberg, Stephan Lanka, Geerd Hamer, Bernd Senf, Michael Leitner, Michael Kent und Peter Schmidt leugnen bis heute alles ab inklusive Biowaffen aus dem Labor. Diese werden allerdings auch vom Mainstream als rechte Verschwörungstheorie gebrandmarkt obwohl sie ursprünglich von den Linken kam siehe "AIDS, die Spur führt ins Pentagon" von Jakob und Lilly Segal Verlag Neuer Weg Essen. Die AIDS- Rebellen sind also wie der Mainsteam Ableugner und Herunterspieler während der Mainstream zusätzlich auch noch Märchenerzähler ist und die Geschichte erzählt das AIDS vom Affen auf den Menschen übergesprungen ist und Corona von der Fledermaus kommt. Bis heute wird AIDS vom Feminismus instrumentalisiert indem erklärt wird das die Männer durch ihr rücksichtsloses Verhalten (Metoo) für deren Ausbreitung gesorgt haben. Dies dürfte insbesonders mit Jutta Ditfurth zu tun haben.

  4. Avatar

    "Im umliegenden Gebüsch wurde dabei eine alte Bekannte gesichtet."

    Vielleicht hat sie da nur zufällig fotografiert. An die ist doch seit 30 Jahren kein Sonnenlicht und keine frische Luft mehr gekommen, von was anderem ganz zu schweigen.
    Eventuell hat sie sich sogar wegen Quarantänebruchs strafbar gemacht, hat die nicht neulich um Spenden gebettelt? Oder hatte die gar kein Corona und hat sich stattdessen wegen Betrugs strafbar gemacht?

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Dithfurz wohnt jetzt im Gebüsch nach dem sie beim letzten Spenderaufruf nichts mehr eingenommen hat, ab und zu wird sie an der Tafel gesichtet, Nachts schläft sie eingehüllt in einer Antifa Fahne im Gebüsch.

      • Avatar

        @Jockl:Die schreibt nicht i m Forum und "zu" steht nur Edlen zu,dienoch im Besitz ihrer Stammgüter sind. "Von" deutet nur im Deutschen auf Adel (meistens), das holländische "van" aber nie,ist nur Name.In Holland heißt es "de", so wie im Mittelalter auch in D-land.

  5. Avatar
    RechtsLinks am

    Zweieinhalb Stunden Aufklaerung durch Tatsachen. Youtube:
    “Me, Myself and Media 57 – And the winner is…Bill Gates!”
    Kalte Wut fordert den Corona-Untersuchungsausschuss..

  6. Avatar
    Rumpelstielz am

    Momentan finden wir uns an dem Punkt, an dem sowohl den Altparteien als auch den Mainstream-Medien nichts anderes mehr übrig bleibt, als ihr Heil in der „Flucht nach vorn“ zu suchen, und dabei eine alte Propagandistenweisheit zu befolgen. Erstens wird jede Lüge umso eher geglaubt, je größer und phantastischer sie jedem vorkommen müsste, der auch nur die Vermutung hat, es könne sich um eine Lüge handeln. Und zweitens wird jede gigantische Lüge geglaubt, wenn man es schafft, sie auf eine simple Formel herunterzubrechen und diese Formel dann permanent wiederholt, Tag und Nacht, möglichst verknüpft mit allen möglichen anderen Geschichten – und möglichst „Relotiusstyle“, so etwa: „Jesse aus Angola muß seine geliebte Familie verlassen, weil ihn der menschengemachte Klimawandel der alten weißen Männer dazu zwingt.

    Das Scheitern der gerade beendeten UN-Klimakonferenz in Madrid hat deutlich gemacht, dass die Staaten der Welt nicht bereit sind, dem »klimapolitischen Vorreiter« Europa auf seinem Irrweg in den wirtschaftlichen Niedergang zu folgen!

    Altparteigecken – jedes Jahr stirbt etwa 1.5% der Bevölkerung – das sind hier ca 140 000 Tote p/A.
    Leider viel zu wenige Parteigecken und Lügenjournaillisten.

    • Avatar

      Welches Land meinen Sie? Die BRiD hat 80.000.000 Einwohner. 1,5 % davon wären?

  7. Avatar
    Rumpelstielz am

    Der Notstand ist da, der Weltuntergang steht unmittelbar bevor. Und nur die sofortige Abschaffung der Freiheit zugunsten des grünen Traums vom Ökosozialismus kann uns, die Menschheit und den Planeten retten.

    Es sollen einige Billionen € für den Klimawahn und den Coronawahn geopfert werden. Das Fatale daran ist, dass dies insgesamt völlig wirkungslos ist.
    Eine gleichmäßige Temperatur wird dann als Erfolg gefeiert, obwohl alles wirkungslos war.
    Genau so ist das mit Corona. Man kann Viren nicht aufhalten ebensowenig die Dummheit.
    Ein Schutzmaskenpflicht das wär´s gewesen – alles andere "unnützer" Aktionismus angefeuert durch den Lügenfunk, der die Scheißhausparole ausbrachte, die Bürger würden Klopapier horten wie die Dummen.

    Für die Rentner hat man gerade mal 1,5 Milliarden übrig , für die EXPERTEN werden sage und schreibe 40 Milliarden ausgegeben und jetzt 1000 Milliarden ausgeben bzw Kassieren will die Kabale oder auch GRÜNER-Bolschewismus tatsächlich eine Billion sprich 1000 Milliarden kassieren für etwas was nicht einmal existiert. Ja mit diesem Trick stopfen sich einige Banken und FONDSMANAGER und die Parteigecken die Taschen voll.

    • Avatar

      Sie machen genaudas Gleiche. Durch ständiges Wiederholen von Blödsinn wird er nicht richtig,aber geglaubt.

  8. Avatar
    HEINRICH WILHELM am

    Man mag sich gar nicht vorstellen, was für eine gequirlte Schxxx in deren Hirnschalen wabert.
    Ist ja kein Wunder, dass der Blick für das Wesentliche verstellt ist, wenn jeder nur seinen eigenen bescheuerten ideologischen Wrasen ablässt. In der Summe kommt dabei natürlich nichts heraus.

    • Avatar
      Rasiert und Seitenscheitel am

      @Heinrich W.

      So krass müssen sie aber nicht über die Coronaidioten herziehen:-S

      • Avatar
        Vollstrecker am

        Doch muss man. Die behaupten sogar, dass Tod durch Corona was völlig anderes ist, als Tod durch Influenza (die niesen sich sicher zu Tode). Soll ich dir mal einen Trottel zeigen, der solchen Unsinn sogar hier verbreitet?
        Völlig ungebildete Idioten mit denen man hart ins Gericht gehen muss. Man erkennt Sie an ihren teuren Gucci-Stofflappen, panischen Augen und an ihren apokalyptischen Tagträumen.

  9. Avatar
    marlot_bauer@web.de am

    HABE ICH RICHTIG GELESEN, DASS HUNDERTE GEGEN DAS VIRUS DEMONSTRIEREN! HUNDERTE! DAS CORONA-NARRATIV WURDE VON DER MEHRHEIT OFFENSICHTLICH GESCHLUCKT UND DER REST DUCKT SICH WEG!
    DAS SYSTEM DER LUEGEN HAT EINEN TOTALEN SIEG ERRUNGEN! OB DIESER
    LANGFRISTIG VOR DEN FOLGEN DER GROSSEN SOZIALEN VERWERFUNGEN, DIE DURCH DEN KUENSTLICH PRODUZIERTEN CRASH ODER SHUTDOWN DER WELTWIRTSCHAFT ERWARTET WERDEN KOENNEN, SCHUETZT, BLEIBT OFFEN! WIR ERLEBEN SPANNENDE
    MOMENTE DER GESCHICHTE!

  10. Avatar
    Archangela am

    Putsch-Ministerpräsident Ramelow schert jetzt aus.

    Offensichtlich geht ein Schock durch die Altparteien, dass sich protestierende Bürger nicht mehr diffamieren und in die Schmuddelecke drängen lassen. So fängt Bodo I jetzt mit Lockerungen an und zwingt die anderen MP dazu, in dieselbe Richtung zu laufen.

    Der Test ist abgeschlossen. Man hat die Grenze erreicht, an der sich Rechts und Links gemeinsam auf die Straße begeben.

    Abgesehen von "Die Partei", AntiFa und anderen ewig Gestrigen.

    Mal schauen, wie die Göttliche darauf reagiert.

    • Avatar

      @ARCHANGELA 24.05.2020 11.15
      Richtig, jetzt hat man an maßgeblicher Stelle die Erkenntnisse, die man brauchte um weiter planen zu können- so wie etwa 2012 als der wissenschaftliche Dienst der Regierung unter der Annahme eines (Corona Virus ) ein Gutachten erstellte.
      Während wohl viele Kritiker die Bundesregierung anklagen dieses Gutachten nicht beachtet und stattdessen einfach in die Ablage gelegt zu haben, kann das Ganze auch gänzlich anders gesehen werden:: die verantwortlichen Politganoven und ihre Unterstützer haben dieses Gutachten sehr genau gelesen und daraus abgeleitet welche Maßnahmen notwendig sind um mit Hilfe z.B. einer tatsächlichen oder einer zur Pandemie aufgeblasenen Grippe Angst und Schrecken zu verbreiten und in deren Kielwasser längst geplante Verbrechen zu rechtfertigen.
      So liegen wohl auch Sie mit Ihrer Beobachtung nicht falsch, wenn Sie feststellen, daß praxisnah ausgelotet werden soll(te) wann Links und Rechts in der Wahrnehmung gleicher Interessen gemeinsam zur Gefahr für die herrschenden EU-phoriker und rabiat Globalisten werden.
      Forts.:

      • Avatar

        Inbrevi -Forts.:

        Der Testlauf ist nahezu abgeschlossen, bringt unzählige Wählerstimmen für die klug handelnden Täuscher und sichert (DIE wissen schon was sie tun) die Zustimmung der Verblödeten bei der Abermilliardenverteilung an die ach so arg durch Corona gebeutelten Freunde.
        Jetzt gilt es der verblödeten Mehrheit in dieser BRD einzuhämmern, daß wir als EUROPÄISCHES VOLK nur überleben können wenn sich auch jede Oma und jeder Opa solidarisch an der Rettung und dem nun erforderlichen Aufbau beteiligt.

    • Avatar

      Hihi, weil Ihr auf der Straße wart,machen die daß? Huahhahhahaa! Ächz.

      • Avatar

        Nee, weil es niemanden gestört hat (außer 3 Covidioten), alle brav waren und mehr davon wollen, darum machen die das! Weil die Cornoschisser die Mehrheit stellen und sich Ramelow mit denen anlegen will, darum..nur darum….
        Das Volk will Maskenpflicht und Einschränkungen, aber die lockern die Schrauben. Wie dumm die Politiker sein müssen, um Volkes Coronaangst zu ignorieren,..muahhha

        Wat’n Idiot

  11. Avatar
    heidi heidegger am

    Teil 2:

    — Lukas 10,20..Doch darüber freut euch nicht, dass euch die Dämonen untertan sind. Freut euch aber, dass eure ²Namen im Himmel angeschrieben sind. —

    liebe Schwestern und Brüder, Dämon BillyBoy Gates und seine Dirn* (gelöscht) Ditfurth lasset liegään (am Wegesrand oder im Graben) und freuet euch, dass eure heidi sich im Blues (der vom Neger kommt und aber den armen weissen Menschen (heidi&Gabi, aber viral-visuell von rechts nach links quasi) so ergreift, nicht? und worrum auch nicht, häh?) subbr ²auskennt:

    ²♪♫ Ängels in heaven done signed mai name ♫ :

    [ Engel im Himmel – Chris Rodrigues & die Löffeldame ] /watch?v=_nLmM9kcBKs

  12. Avatar
    armin_ulrich am

    Warum hat sich Jutta im Gebüsch auf die Lauer gelegt. Sie hatte doch so eine schöne Idee anfang des Jahres, sich grippeinfiziert unter die AfD-Fraktion zu mischen.
    Warum nicht als Coronainfiziierte unter die Gegendemonstrant*Innen.

    • Avatar
      Archangela am

      Weil es wohl gar nicht so einfach ist, sich mit Corona zu infizieren.

      Ich kenne niemanden, der es aktuell hat. Du?

      • Avatar
        Vollstrecker am

        Hatte sich Ditfurth nicht Corona-infiziert und um Spenden gebettelt?

        Sie scheint wieder vollständig genesen. 🙂

  13. Avatar

    Wie aufregend. Natürlich sind diese ganzen Faxen völlig wirkungs- und nutzlos.Rammellow -Thüringen wird in Kürze die Rotzschutz- und Abstandsregeln aufheben,die anderen werden folgen. Die Helden,die sich von der Antifa vorführen lassen, rennen offene Türen ein.

  14. Avatar
    heidi heidegger am

    Die Frau mit dem roten Mundschutz könnte Jutta Ditfurth sein? Nöö, die hat nen doppelt so dicken Hintern, aber meine mißratenen Enkel von DER PARTEI lungern bei die Anrifa rum..pfui!..aber die SchemmtreelPlakate sind irgendwie kühl, hihi. Und jetzt Ruhe Im Stall, es ischd VideoGottesDiensch! bis gleich!

    • Avatar
      HEINRICH WILHELM am

      Aber dass die Ditfurth gewaltig was an der Elektrik hat, ist lange bekannt. Irreparabel.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Ja, und die *ARD in 100nanosekunden* aber auch: wer will was übers shiceFastenBrechään wissen, häh? ..ausser im äh ARD-Kalifat..welcher Spacko-redakteur hat d a s abgenommään, häh? Sofort für den IntendantenPostään vormerkeln..*kotz*

      • Avatar
        HEINRICH WILHELM am

        Meintest Du "Fast-Erbrechen"?
        Naja, Clan-Kriminalität in der ARD – undenkbar isch des net, woll?

      • Avatar
        heidi heidegger am

        hehe, mich erregte, dass der Rammeldamm und sein Ende Nachrichtenwert hat bei äh nur vier komma-dings Millionen Mzzlmms im Land, achach..

        Zweck des Fastens ist nach den lutherischen Bekenntnisschriften „den alten Adam zu zähmen“ .. in der Augsburgischen Konfession, § 26 „Von Unterschied der Speis“: „Und wird also nicht das Fasten verworfen, sondern daß man einen notigen Dienst daraus auf bestimbte Tag und Speise, zu Verwirrung der Gewissen, gemacht hat.“

        Grüßle!

      • Avatar
        heidi heidegger am

        OT: für Soki und die anderen katholischen Schwestern&Brüder hätte ich ein Schmankerl, hihi -> Klarer Kurs, katholischer Journalismus. Die Tagespost ist die einzige überregionale katholische Wochenzeitung im deutschsprachigen Raum. Und: Gloria v. Thurn&Dings u. a. stellt sie vor im Video .. ick musste schmunzeln:

        /watch?v=J5z6AErPyJE&feature=youtu.be

      • Avatar

        Himmel,die Gloria muß ja inzwischen nur noch aus Falten und Knochen bestehen,ächz.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel