COMPACT trotzt der Zensur im Netz – mit neuer Website und eigenem Film-Server!

13

Bereits im August letzten Jahres wurden unsere Seiten bei Facebook und Instagram gelöscht, nun droht eine Sperre auf Youtube. COMPACT lässt sich von Big Tech jedoch nicht kleinkriegen – wir gehen in die Offensive!

Die großen Tech-Konzerne führen einen totalen Cyber-Krieg gegen oppositionelle Medien. Die Strategie dahinter nennt sich „Deplatforming“: Digitale Kartelle haben es mit dem Versprechen des freien Meinungsaustausches zu Monopolstellungen gebracht, die sie jetzt skrupellos ausnutzen, um unbequeme Stimmen mundtot zu machen. Damit wird Social Media zum Mainstream.

Warum wir zensiert werden

Auch COMPACT ist von der Big-Tech-Zensur betroffen: Der Zuckerberg-Konzern hat – unter fadenscheinigem Vorwand – unsere Seiten auf Facebook mit rund 92.000 Followern und Instagram mit fast 6.500 Abonnenten bereits im August 2020 plattgemacht – auf dem Höhepunkt der Corona-Proteste. Warum, kann man sich denken: Wir waren einer der wichtigsten medialen Verstärker der Querdenker-Demos in den sozialen Netzwerken.


Wir sind das Sprachrohr der neuen Freiheitsbewegung: In COMPACT-Spezial COMPACT-Spezial  „Die Querdenker – Liebe und Revolution“ haben wir für Sie die Geschichte und die Hintergründe der Corona-Rebellen aufgeschrieben. Lesen Sie spannende Porträts und Interviews mit führenden Protagonisten der Querdenker, lernen Sie die Aktivisten und Promis wie Xavier Naidoo, Nena oder Michael Wendler kennen. Wir zeigen Ihnen, was die Menschen bewegt, die für unsere Freiheit auf die Straße gehen. Zum vollständigen Inhaltsverzeichnis und zur Bestellung vom neuen COMPACT-Spezial „Die Querdenker – Liebe und Revolution“ gelangen Sie HIER oder durch einen Klick auf das Banner oben.

Nach Facebook hat sich nun auch Youtube auf uns eingeschossen: Unser Kanal COMPACT-TV hat kurz nach Veröffentlichung der aktuellen Wochensendung am vergangenen Sonntag einen sogenannten Strike kassiert. Soll heißen: Wir wurden für 14 Tage gesperrt – ohne Angabe von Gründen. Wir vermuten, dass unser Clip „Impfen? Der Mensch als Versuchskaninchen“ der willkommene Anlass war. Das passt ins Muster: Alles, was der offiziellen Impf-Propaganda widerspricht, wird von Youtube eliminiert. Da dies bereits unser zweiter Strike ist, müssen wir davon ausgehen, dass eine Komplettlöschung von COMPACT-TV auf Youtube nur eine Frage der Zeit ist.

Wie Sie die Zensur umgehen können

Was können Sie tun? Wir empfehlen allen Lesern und Freunden von COMPACT, sich auf unseren alternativen Kanälen anzumelden: Abonnieren Sie uns – natürlich kostenlos – auf Telegram. Dort bekommen Sie unsere aktuellen Meldungen und Videos direkt aufs Handy oder den Computer. Abonnieren Sie außerdem, ebenfalls kostenfrei, unseren Newsletter.

Und natürlich empfehlen wir auch ein Abo unseres Printmagazins – der analoge Verbreitungsweg ist immer noch der sicherste. Zum Abo gelangen Sie hier oder durch einen Klick auf das folgende Banner.

Was wir gegen die Zensur tun

Und was werden wir tun? Eines jedenfalls nicht: uns von Big Tech aus der öffentlichen Wahrnehmung verbannen lassen. Im Gegenteil: Wir starten jetzt eine Gegenoffensive – und zwar mit einer neuen Website und einem eigenen Film-Server!

Momentan arbeiten wir mit Hochdruck an einer grundlegenden Neugestaltung unserer Internetseite, die nicht nur optisch einen großen Schritt nach vorne bedeutet, sondern auch den stark frequentierten Nachrichtenbereich noch leichter zu bedienen und noch schneller im Abruf machen soll.

Unsere Videos zum Beispiel werden dann nicht mehr über Youtube eingespielt, sondern über einen eigenen Server – was gewaltige Speicherressourcen erfordert. Alles soll dann – wie Sie es von unseren Heften kennen – „aus einem Guss“ sein.

An der neuen Website und dem Aufbau unserer eigenen Video-Plattform arbeitet ein gut eingespieltes Team von Experten aus den Bereichen Webdesign, IT-Technik, Marketing und Redaktion. In dieses Projekt investieren wir momentan viel Zeit und Geld. Wir rechnen zunächst mit Kosten von 25.000 Euro bis zum Start der neuen Website, die noch in diesem Frühjahr ans Netz gehen soll.

Gemeinsam sind wir stark

Für uns als Medium, das nicht von den GEZ-Töpfen oder großen Werbekunden profitiert, ist das erneut ein finanzieller Kraftakt – doch wir betrachten dies als notwendige Investition in die Zukunftsfähigkeit von COMPACT!

Wir würden uns natürlich freuen, wenn Sie uns dabei ein wenig unter die Arme greifen und mithelfen, der Zensur der Tech-Konzerne ein Schnippchen zu schlagen. Im Gegenzug versprechen wir Ihnen: COMPACT-TV wird für Sie auch weiterhin vollkommen kostenlos bleiben!

Jeder Euro hilft uns, auch im Internet ein Gegengewicht zum Meinungskartell zu bilden – und den Widerstand der Bevölkerung gegen die Corona-Diktatur zu wecken. Nie war dies so notwendig wie heute!

Wenn Sie unsere digitale Gegenoffensive unterstützen wollen, können Sie uns hier via Paypal, Kreditkarte, Einmalzahlung oder Dauerauftrag eine Spende zukommen lassen. Wir freuen uns über ihre Unterstützung!

Über den Autor

COMPACT-Magazin

13 Kommentare

  1. Avatar

    Website und Film-Server sind ja kein wirklicher Ersatz für die Reichweite, die es bei YT gab. Habt ihr dahingehende Pläne? Größeres Werbebudget oder so?

    • Avatar
      Wasserflohinfluenc am

      Bei Compact tummeln sich doch hübsche Frauen. Die könnten bei YT Schminktips geben (und Schleichwerbung einstreuen), das generiert Millionen Fans.

      Soll heißen, dass es auch bei Youtube keine effektive Reichweite gibt. Was soll man mit den ganzen Stichlingen anfangen?

  2. Avatar
    Achmed Kapulatzef am

    Nur keine Sorge, beim ersten Blackout, und der wird kommen, wenn die Kobolde und Netzspeicher mit regieren, sind sie alle zusammen weniger Wert als ein Haufen Kamels….e.

  3. Avatar
    Rumpelstielz am

    Was mich ärgert ist dass alle Datensammler wie Facebook, Telegram Parler; youtube usw. meine Telefonnummer wollen.

    Da kein Anbieter auf eine Inhaltliche Kontrolle verzichten kann – im freiesten Land, dass es je gab [im vergleich DDR Stasi] wo ehedem alles und jedes abgehört wird – da ist das ehedem egal wer schreibt. Es wird nur die Tendenz des Schreibers sichtbar.

    Btw: Sollte jeder hier 5 oder 10€ / Monat überhaben.
    Leute die dem System fern sind werden eh soweit wie mgl ausgebootet, gehören dann deshalb zu den sozial Schwachen während Linke Faulpelze es hinten und vorne reingeschoben bekommen.

    Man sollte in mal bei Google fragen Sal peter säure gly zerin ester suchen o,ä, – und schwupps wird man wochenlang überwacht und ausgeforscht.

  4. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Wir lassen "uns" nicht … entmündigen … zwingen … kontrollieren – PUNKT ! 😉

    WOHLAN …

  5. Avatar

    Ihr denkt zu klein.
    Willst du einen Riesen besiegen, musst du selbst einer werden. Ihr müsst denen, die nun zensiert werden eine Möglichkeit bieten ihre Inhalte zu veröffentlichen. Das was angeblich Trump machen will, macht das als erstes und gleich International, bietet also Trump diese Alternative. Aber über Deutschland kann das nicht laufen, fragt den Janich, vielleicht sind die Philippinen etwas freizügiger. Vielleicht könnt ihr auch den Grell mit einbinden, mit frei3 ist doch schon ein Teil getan.
    Damit zusammenwächst, was zusammengehört!

  6. Avatar

    …erst wenn auch die anderen Betroffenen mitmachen und dieses Pack ignorieren wird es zur Gegenoffensive, ab er der Anfang ist gemacht. Meine Spende habt Ihr!

  7. Avatar

    Sorry, das ist keine "Gegenoffensive".

    Eine Gegenoffensive ist, wenn ihr per DNS-Spoofing Slavebook, Twitter, Finstergram etc. auf Euren Server umleitet!

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      @ MARTIN1,

      dünnes und das wissen Sie auch !

      Mühsam ernährt sich das Oachkatzl, ( Eichhörnchen )

      Mit besten Grüssen

    • Avatar
      heidi heidegger am

      oder ditt U-Tubé den Strom abdrehen, wie es Kalli schon angedroht hat, mehrmals! *kicher*

      • Avatar
        jeder hasst die Antifa am

        Na dann nimm mal das Stromkabel auf deine Hörner vieleicht schaffst du es zu kappen, aber pass auf das du keine Gewischt kriegst und du von deinen Ziegenbeinen fällst kicher,kicher

      • Avatar
        heidi heidegger am

        @Tiffi, laber nitt sondern hör bessa mal ditt Kalli wie er ditt Pentagon+Utube vanichtään tut..tia-ja!:

        /watch?v=Sgagehp7V1E&t=59s

        Pentagon hacken??? – und Leute blockieren – Kopfnuss Kalli #12

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel