COMPACT-Hilfstransport für die Flutgebiete: Wir sind unterwegs (mit Update!)

42

Hier ein paar Worte von COMPACT-Chefredakteur Jürgen Elsässer vor Fahrtbeginn

Update, 19:09 Uhr:

⚠️ Hochwasserhilfe: WIR SIND UNTERWEGS!

Jürgen Elsässer schreibt auf Telegram:

„Compact-Fluthilfe: der Mega-Einkauf, 5000 Euro! Wenn Ihr uns unterstützen wollt: per Paypal an verlag@compact-mail.de

Video vom Einkauf für die Flutopfer und fortlaufende Infos zur Hilfsaktion auf unserem Telegram-Kanal. Jetzt abonnieren: t.me/CompactMagazin

📌 Unser LKW ist unterwegs in die Katastrophenzone. Mit allem, was jetzt dringend für die Aufräumarbeiten gebraucht wird: Besen, Kärcher, Trennschleifer, Schaufeln, Schubkarren, Powerbanks und vieles mehr. Wir übergeben Material für 7.000 Euro und übergeben es an die Fleißigen vor Ort – und legen selber mit Hand an. Sie können uns dabei unterstützen!

➡️ Unterstützung:

➡️ Außerdem: Alle COMPACT-Abonnenten, die geschädigt wurden, können sich wegen Nothilfe an uns wenden. Bitte beschreiben Sie Ihre Schäden (am besten Fotos beifügen) und geben Sie an, was Sie dringend brauchen. Schreiben Sie an: redaktion@compact-mail.de

➡️ Alle COMPACT-Abonnements aus den Katastrophengebieten verlängern wir gratis um ein weiteres Jahr.

Über den Autor

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

42 Kommentare

  1. Viel Glück, viel Erfolg mit deiner Hilfs-Aktion, nebenbei einfach "Dasein", Mut zusprechen hilft den Betroffenen ungemein.
    Mehr wird zZ m.M auch nicht benötigt.

  2. Coronavirus Sinensis am

    In einfachem Deutsch : Bei einem solchen Unglück hat jede politische Werbung zu schweigen, egal von welcher Seite.

    • thomas friedens am

      die bevölkerung dort sieht das anders :-) (-:

      die meisten menschen wählen gar nicht cdu spd fdp grüne und linke

      wenn man die wahlbeteiligung und das alter mit einbezieht haben weit unter 50% der menschen gewählt
      ferner weiß ich weil ich es selbst getestet habe mit anderen
      dass zb den republikanern der dvu und nun der afd stimmen gestohlen werden

      wie viele weiß ich nicht
      aber wenn der aufstand kommt weiß es die ganze welt
      und darauf freue ich mich, wie die göring eckhart sich über die immigranten freut (solange bis sie selbst mal opfer wird, und dass das passieren wird im falle des falles sieht man an den konflikten in der arabischen welt, die werden die merkel und göring eckhart und co schon bereichern, aber anders als merkel und co es wollen)

  3. Marques del Puerto am

    Bitte nicht vergessen, Fischeranzug / Anglerhose , Stiefel und Hut einzupacken. Der Wettergott, meint es am Wochenende nicht besonders gut wieder mal in der Region.
    Oder hat es überhaupt nichts mit dem normalen Wetter zu tun wenn 200 Liter Regen pro Quadratmeter runter kommen und dafür andere Teile von Deutschland sich Regen wünschen weil zu trocken ?
    Interessant ist auch die Frage, wieso vertrocknen Fichten und Buchen von oben nach unten die direkt am Wasser stehen ?
    Wo man es auch nicht besonders gut meint mit freiwilligen Helfern oder auch Profis, dass ist in Rheinland-Pfalz.
    Stadt Magdeburg rief zu großen Spendenaktion für die Flutopfer der betroffenen Gebiete. Zusätzlich wurden 75 Feuerwehrmänner inkl. Gerätschaften und Technik bereitgestellt um zu helfen. Knapp 1 h vor Abfahrt vom Konvoi rief die Rheinland-Pfälzische – Landeregierung an und meinte sie brächten keine weitere Hilfe.
    Für Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper zwar nicht nachvollziehbar, aber scheinbar spielt die Politik ihre eigen Spielchen mit den betroffenen Bürgern.
    Man kann nur hoffen das die Wähler am 26.09. sich dafür ordentlich bedanken. ;-)

    Mit besten Grüssen und viel Erfolg

    • thomas friedens am

      das vermute ich auch
      dass die schon seit jahren am wetter drehen
      sonst ist das nicht erklärbar dass die ganze welt davon berichtet dass sich seit jahren das wetter drastisch verändert hat

      ich weiß nicht was stimmt
      außer dass zu viele menschen sterben oder leiden
      das ist nicht gut
      da bedarf es veränderungen

  4. alter, weißer mann trägt jeansjacke — grauenhafter look, jürgen.
    bitte wieder altersentsprechend schwarzer blazer überm van-laack-oberhemd.

    • Marques del Puerto am

      @HERMJO,

      vollkommen richtig angezogen , Top ! Hinten auf dem Rücken von der Jacke müsste nur ein großer Aufnäher von Iron Maiden oder Motörhead sein, dann wäre die Jeansjacke perfekt !
      Da gibt,s ja wohl nüscht auszusetzen, in solch Look hatte ich damals um die Hand von Sophie von Isenburg angehalten.
      Sie hat sich dann aber für son Prinzen-Kaisernachfolger entschieden anstatt mit mir auf der umgebauten VS 1400 AME in die Flitterwochen zu düsen. ;-)

      Mit besten Grüssen

  5. Rumpelstielz am

    [Satire AN] Ich hoffe dass auch ein Elektoauto benutzt wird, um die Klimatische Situation nicht zu verschärfen. Maske nicht vergessen !!! [Satire AUS]

    Der Vorsitzende des Bundesverfassungsgerichtes löscht hektisch seinen Twitter-Account, der ihn als CDU-Politiker im Rhein-Neckarkreis präsentiert und die AfD stellt einen Befangenheitsantrag gegen das Gericht, weil sich die Bundeskanzlerin mit Vertretern des Bundesverfassungsgerichts zum Abendessen trifft. Warum sollte sie das nicht dürfen? Weil das Bundesverfassungsgericht sich am 21. Juli 2021 mit Merkels interventionistischen Äußerungen zur Thüringenwahl befasst.

    So viel zur Vorgeschichte. Jetzt passierte zwischenzeitlich etwas, das die Gemüter einseitig weiter erhitzte: Die Bundeskanzlerin lädt zum Abendessen ein und tatsächlich folgen dieser Einladung am 30. Juni eine Delegation des Bundesverfassungsgerichts unter Leitung des Präsidenten Prof. Dr. Stephan Harbarth, LL.M. (Yale) und der Vizepräsidentin Prof. Dr. Doris König. So berichtet es das Bundesverfassungsgericht selbst Online unter der Überschrift „Besuch des Bundesverfassungsgerichts bei der Bundesregierung“ und versieht diese Pressemitteilung Nr. 54/2021 vom 1. Juli 2021 mit dem rechtfertigend klingenden Nachsatz: „Der Besuch setzt eine seit vielen Jahren bestehende Tradition fort.“

    Allles Lug und Betrug

  6. Marco Ende am

    Herr Elsässer,

    HELMUT Schmidt war nie Regierender Bürgermeister von Hamburg, sondern Innensenator..

    Wenn man jemanden an die Wand hängt und Geschichten dazu erzählt dann sollten die Fakten auch stimmen

  7. Hoffentlich gelingt es, den Ausbruch von Cholera und Typhus in den betroffenen Gebieten zu verhindern. Bargeld lacht.

    • heidi heidegger am

      schon passiert! Jürgen schrieb (mir) auf Telegram quasi ne Flaschenpost: *Mega!Einkauf*, hihi..bin schon etzala höggschdzufrieden, mja. :-)

      • Marques del Puerto am

        @ Heidi von Klunkerborch,

        auf meinem 19 Euro Funkfernsprecher von Nackich…ääh… Nokia meldet er sich so gut wie nie , obwohl wir so viel zu planen hätten hier aufn Schlosse.
        So muss los, einer unserer Arbeitshu*** von Gruber abholen.
        Kupplungsschaden, Nehmerzylinder platt im Getriebe. Der Klassiker sozusagen von italienischen Nobeltransportern die 500 Tkm schon auf der Uhr haben.
        Heidi, schaff das mal mitm T 5 ;-) …. so schönen Tach noch, die Sun lacht….

        Mit besten Grüssen

  8. Ich hoffe es wird auch daran gedacht die Powerbanks vor der Übergabe zu laden. Sonst haben die Opfer glein noch ein Problem. Aber sonst finde ich das sehr gut das auch direkte Hilfe von euch kommt.
    Viel Erfolg und gutes Gelingen….

  9. Die Feststellung man hat keinen Strom zeigt das Hauptproblem der Ökofaschisten.
    In Fällen wie diesen ist man ohne Flüssigtreibstoffe aufgeschmissen.
    Die Elektrofraktion der Altparteien müssen nachher zur Verantwortung gezogen werden.

    Im Moment ist es so, dass die Umverteilung vor arm zu reich erfolgt. Die Großkopferten nehmen sich und der Bürger Esel der sich das hat aufschwatzen lassen zahlt.

    Schluss mit dieser Scheiß Energiewende – Verbrennungsmotoren sind unverzichtbar.

    Öffentlich rechtlicher Rundfunk hat bewiesen – dass er völlig wertlos ist – nicht den geringsten Beitrag zur Coronakriese und zur Flutkatastrophe auch nicht. WEG mit dem gemästeten Staatsfunk-

  10. Fischer's Fritz am

    Schönes, informatives Video, auch von den Räumlichkeiten.
    Später, wenn das Ziel der Reise hoffentlich erreicht werden wird, über die Verteilung der Spenden, gerne mehr.
    Der Zielort wird ja hoffentlich unbeschadet und unbehindert erreicht werden.. Fehlt nur noch, daß der Tansport oder die Spendenverteilung von igendwelchen Antifa-Strolch(inn)en be- oder verhindert wird. Aber selbst das würde mich in der gegenwärtigen Situation nicht überraschen, leider!
    Wünsche gute und erfolgreiche Verrichtung!

    • heidi heidegger am

      *snoop snoop*: ditt IRAN-Buch im Regal fiel mir auf, und ich konnte aber keinerlei FilmBücher erkennen, und wo sind die heidi&FlockyFotos, häh? Im Keller? *schneuz*

      • heidi heidegger am

        Teil 2

        *omg* ein C 63 AMG T-Modell 6208 cm³ V8-Ottomotor ..herrlich! ..hab’s an den Radzierblenden erkannt, hihi..*zacknweg*

      • heidi heidegger am

        Teil 3

        Jürgen, ihsch will nicht frech werden, aber das Sofa deckst Du mir ab, bitte..ditt bleicht doch aus/wird rissig wanns da die Sonne druffknallt, tsstss..*meeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeep*

      • heidi heidegger am

        Teil 4

        soll ich wirklich noch nen vierten..ja? aukidauki: vis à vis von Jürgens Gartentor steht ditt ShT-Fertighäuserl/FlugbereitschaftsBude und WachHäuserl wg. ditt shiceAntifa (wir sind aber meist eh im Weltraum od. in der Luft irgendwo)..allerdings sanns mihr viel frugaler eingerichtet als JE; wir haben nur einen PC und einen TV im SozialRaum und heidi will xhamster kucken oder VOXmedicaldetectives und Soki arte und BibelTV und Tiffi RTLschungelcämp und dann jibbett halt öfters Schreierei usw. und Soki jagt Tiffi um’s Häusl und andersrum und JE wirft dann Kieselsteine gegen unsere stets geschlossenen Rollläden (xhamster!) und schimpft halblaut: "Licht aus! da drüben! Rasselbande!"..hihi

      • jeder hasst die Antifa am

        Um was für ein Häusle Jagt den Soki, meinst du dein Trockenclo,der schafft doch nicht mal eine Rund der fällt sofort in den Marmeladeneimer tsssss meeeeeeeeeeeeeeeeeep

      • heidi heidegger am

        Tiffi, Trockenklo und so ischd dann aber doch zuu keimich: besser ist es, mit dem Rämbomesser paar Fflastersteine auszuhebeln und äh wieder einzusetzten danach..GroßstadtPrepperStylie, u know..*äärgss* und: vis a vis/gegenüber ist schwäbischfranzösisch wie *Plafo(nd)* oder *Trottoir*, hehe..

      • Katzenellenbogen am

        Heidi, die Bücherdetektivin, hahaha! Bin ich also nicht der einzige, dessen Neugier getriggert wird, wenn irgendwo und irgendwann am Schirm ein Bücherregal auftaucht, manchmal bis zu 5x *zurück spul*, *ächz*, *Film unterbrech*…

      • Katzenellenbogen am

        VoxMedicalDetectives, schönes guilty pleasure Friday Night, dazwischen 2 Folgen „Snapped", noch besser und noch more guilty, haha…
        Aber „xhamster"? Wohl eine Natursendung wie „Anna und die Tiere" auf BR, oder? *dreckig lach*!

  11. jeder hasst die Antifa am

    Na hoffentlich lassen Reuls Wachhunde den Compact Hilfstransport durch wenn er von der falschen Adresse kommt,Dazu die Geschichte eines Gutmenschen aus dem Katastrophengebiet.Er erzählte meine Frau wäre Beihnahe vor dem Ertrinken gerettet worden,doch dann erkannte sie auf der Jacke des Retters einen AfD Sticker und lies sofort los. Beim Begräbniss betonte ich immer wieder wie stolz ich und meine 4 Kinder auf sie wäre,das war Wunderschön,so ist Haltung.

  12. thomas friedenseiche am

    gute fahrt wünsche ich

    die leute vor ort werden euch belohnen für die mühe
    mit glücklichen gesichtern und lobenden worten

    • Grünspecht am

      „Sieg für Deutschland“ steht auf Herrn Elsässers T-Shirt, darunter das Logo von compact. Eine völlig selbstlose, politikfreie Aktion also. Noch Fragen?

      • thomas friedenseiche am

        hast du ein problem damit ?

        ich bin nicht der richtige ansprechpartner
        dann mussu dich an herrn elsässer wenden

      • jeder hasst die Antifa am

        Und was hast du bis jetzt dort geleistet, außer auf den Tasten rumzuhämmern

  13. heidi heidegger am

    was ischd in den Kartongs, häh? leckel Blatnudeln? Jedenfalls sind neue Unwetter im Anmarsch und Jürgens ³Auto hat zum Glück ’ne ²Dachreling: Soki Tiffi, wir könnten IHN mitsamt ³Cadillac DTS Presidential State Car an den ²Haken nehmen und aus der Gefahrenzone hieven (auf eine Vulkaneifel-Burg in der Nähe mit Überblick über das Hochwasser)..wir können sowas..was meint ihr, häh? *kicher*

    • jeder hasst die Antifa am

      Hast du schon das Rettungsboot klar gemacht und eine Ordentliche Besatzung mit Soki, Ratio und Stinks klargemacht,falls der Kahn kentert wäre der Verlust nicht alzugroß, hihi hähä kichererbse und grüßle

      • Fischer's Fritz am

        @JEDER…
        "…Ordentliche Besatzung mit Soki, Ratio und Stinks klargemacht, falls der Kahn kentert, wäre der Verlust nicht allzu groß."
        —-
        ha,ha, ganz mein Humor :-)

      • heidi heidegger am

        oo-oo, eine miserable Antwort, Ei masst say! alles petze ich Soki, dann jibbett KarmaPunkteAbzug, mja. Grüßle! :-(

      • Fischer's Fritz am

        @ TALIBAN (alias Sokrates)

        1.) "COMPACT: Auch eine kleine Forum-Pause gefällig, Sokrates? Sie sind kurz davor."
        2.) "Fritz gehört zu denjenigen, die sich für garnichts schämen."
        ——-
        Das sagt, bzw. schreibt der Richtige.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel