Die aktuelle Sendung von COMPACT.Der Tag. Sie sehen uns hier täglich von Montag bis Freitag, um 20 Uhr. 

    Unsere Themen im Überblick:

    ◾️ Corona-Proteste – Faustschläge in Gera
    ◾️ Eurogruppe – Muss Deutschland bald noch mehr zahlen?
    ◾️ An oder Mit – Wie viele Deutsche starben wirklich an Corona?
    ◾️ Arbeitsmarkt – So viele Jobs kostet die globale Corona-Politik
    ◾️ Das Letzte – Beißt Baerbock in Moskau auf Granit

    Wichtig für Sie: Aufgrund der zunehmenden Zensur von Big Tech wird die Sendung nicht auf unserem Youtube-Kanal zu sehen sein, sondern exklusiv auf compact-online.de und über unsere neue Medienseite tv.compact-online.de.

    Sie finden COMPACT-TV wichtig und gut und wollen dazu beitragen, dass wir unser – für Zuschauer kostenloses! – Programm weiter ausbauen? Dann werden Sie doch Mitglied im COMPACT-Club! Als Clubmitglied unterstützen Sie unsere Aufklärungsarbeit mit einem kleinen Monatsbeitrag – vor allem den Ausbau unsere kostenlosen Nachrichtensendung COMPACT.DerTag, unserem abendlichen Immunschutz gegen die Propaganda des Regimes.

    COMPACT-Club ist das Netzwerk für alle, die frei leben und die Wahrheit verbreiten wollen. Wir sind viele – und wir werden immer mehr! Mit uns wächst das Geheime Deutschland! Jedes Clubmitglied erhält ein T-Shirt mit dem Slogan “Wir sind frei” – so finden sich die Gleichgesinnten. Hier gibt es alle Infos und das Beitrittsformular.

    Natürlich können Sie uns auch weiterhin via Paypal, Kreditkarte oder Einmalzahlung oder Dauerauftrag eine Spende zukommen lassen. Aber durch eine Mitgliedschaft im COMPACT-Club geben Sie Ihrer Unterstützung eine Dauerhaftigkeit, die uns eine solidere Planung für COMPACT-TV ermöglicht.

    22 Kommentare

    1. jeder hasst die Antifa an

      Warum Pushback zu recht Unwort des Jahres geworden weis man ja nun,weil die Polizei das jeden Tag gegen friedliche Demonstranten in Deutschland praktiziert.

    2. "Das Letzte – Beißt Baerbock in Moskau auf Granit?"
      Wir werden sehen. Wann?
      Wohin die Analena nach ihrer Wiederkunft zu erst hingeht:
      Zum Umtausch ihres Bademantels ODER zu ihrem Zahnarzt!

    3. Prediger Paul Schneider an

      An alle Compact Leser und TV Schauer, ein Fünfer macht keinen arm, bitte spendet, denn die gute Nachrichtensendung muss auch weiter senden, macht auch dafür überall Werbung und schaut auch gelegentlich mal auf die Seite von Dr. Christina Baum bei Facebook. Die Wahrheit und Gerechtigkeit ist auf unserer Seite und wird siegen. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche! Die Spritze macht nicht nur abhängig, sondern auch dauerhaft krank und führt letztendlich zum Tod.

    4. christian ellguth an

      Post von Wagner — BILD.de
      von: Franz Josef Wagner
      veröffentlicht am 18.01.2022 – 21:49 Uhr
      Liebe Annalena Baerbock,
      gut gemacht, sehr gut. Gelungenes Debüt in der Höhle des Bären. Ihre Wimpern zitterten nicht, Sie waren nicht eingeschüchtert. „Kollege Lawrow“, nannten Sie den Bären. Sie 1,61 groß, er 1,88. Sie 41, er 71. Sie sind seit ein paar Wochen Außenministerin, er seit 18 Jahren. Der am längsten amtierende Außenminister der Welt. Sergej Lawrow lacht selten. Er sieht mürrisch aus. Wenn ein Gesprächspartner nicht gut vorbereitet ist oder Schwäche zeigt, wirkt er furchterregend. Unsere Außenministerin war stabil wie Bambus. Sie bog sich, aber sie brach nicht. Sie sprach vom vergifteten Dissidenten Nawalny, vom Tiergartenmord in Berlin. Sie sprach von der Bedrohung durch die hunderttausend russischen Soldaten an der Grenze der Ukraine. Unsere Außenministerin kämpfte mit dem Bären. Am Ende der Pressekonferenz gehen sie aneinander vorbei. Sie geben sich nicht die Hand. Annalena Baerbock hat unseren Respekt verdient.
      Herzlichst,
      Ihr Franz Josef Wagner

      wo er recht hat, hat er recht.

        • @Leo
          Genau das war meisterlich von ihr, konnte nicht mal einen Satz geradlinig herüberbringen und sprach gleich mal von Fressefreieit, in diesem linken Lumpenstall BRDigung!!

      • Kluges Schneiderlein an

        Wie gut die Kunst der Diplomatie wirklich war, merkt man immer erst später. ;-)

        Oder,… um auf Dicke Hose zu machen und jemandem zu sagen dass der doof ist, kann ich auch Staplerfahrer Klaus schicken.

      • @ christian ellguth

        Wenn ich Bild-Zeitung lesen will, dann kaufe ich mir eine.

    5. SED +SPD/CDU an

      Die 100000 Soldaten stehen nicht an der ukrainischen Grenze, sondern im ihren eigenen Land, an Russlands Westgrenze. Nach Bonapartes Hitlers und den ganzen Nato-Manövern ist das auch nachvollziehbar, das der Russe seine Grenze schützen will….auf der Ukraine Seite stehen übrigens 125000 und davon viele Ultrafaschistische Söldner davon, das verschweigen aber die westlichen Medien …..in der DDR bzw. Russenzone standen auch schwer bewaffnete Soldaten an der Grenze und diese wollten trotzdem nicht die BRD und Westzonen erobern…

      • Könnte der *Ultrafaschismus* auf seiten der Ukraine vielleicht auch etwas mit dem Verhalten der Russen gegenüber der Ukraine (Stichwort: Holodomor) zu tun haben?? War nur mal so ne Frage …

      • @ SED +SPD/CDU: "… in der DDR bzw. Russenzone standen auch
        schwer bewaffnete Soldaten an der Grenze und diese wollten
        trotzdem nicht die BRD und Westzonen erobern…"

        Das hätten wir besser mal machen sollen.
        Es hätte sicherlich nicht mal so lange gedauert, wie der "Polenfeldzug".
        Wahrscheinlich, weil die Polen damals tapfer gekämpft haben …

        So betrachtet sind diese 16 Jahre Merkel nämlich
        pure Zeitverschwendung gewesen.
        Das hätten wir in zwei oder drei Wochen haben können.
        Freitagnachmittag losmarschieren – und am Montagmorgen
        hätten alle BW-Offiziere neue Ausweise erhalten …

        – – –

        PS: Es muß übrigens "Deutsche Demokratische Republik" heißen! ;)

    6. BRD Verbrecherstaat an

      Ich kann’s immer wieder nur sagen, diese Corona Schergen sind das Allerletzte, die verdreschen Kinder, Frauen und alte Männer, nur weil diese sich nicht mit giftiger Pharma voll pumpen lassen wollen …..bei den Kriminellen Clans und Antifa, da ziehen die Bullen ihre Schwänze…..

        • @Bärenhäuter
          Auch Kinder haben Rechte. Was ist denn mit den Kindern die bei FFF für das Klima hüpfen gehen?

        • Beten ist gesünder als Boostern an

          Wollen Sie, den Kindern das Recht und die Würde nehmen, wenn diese mit ihren Eltern Abends an frischer Luft spazieren gehen….Niemand hat das Recht Kinder vorsätzlich heimtückisch und auch noch gesundheitsschädliche Pharma in deren Körper zu spritzen !!! Schon garnicht die deutsche Politik wegen ihrer Vergangenheit …..Mengele Heismeyer und co stehen für den medizinischen Faschismus und die Bullen haben damals auch tüchtig mitgeholfen.

        • Kinder haben auf einer Demo nichts zu suchen??
          JAAAAAA. Natürlich nicht: Wenn es den Regierenden NICHT gefällt.
          Aber wann ist es erlaubt und sogar gewünscht- wenn nicht gar befohlen"?
          Wenn die KINDER Freitag die Schule schwänzen??
          Oder wenn es gegen ominöse Nazis geht??
          Oder wenn es gegen patriotische Parteien geht??
          Kurzum wenn es Für Maßnahmen der Reg. geht??

        • jeder hasst die Antifa an

          Na dann sag das mal den Freitags Schulschwänzern,die von ihren Grünen Eltern immer mit dem SUV herangekarrt werden.

        • Genau. Und Ungeimpfte sowie Systemkritiker auch nicht. Schon drei Probleme weniger.

        • Bärenhäuter an

          Gut zu wissen @DeSoon und Co, dass Sie Kinder vorsätzlich in Gefahr bringen würden. Hab ich auch nicht anders erwartet. Ist ja für eine gute Sache, abgehakt.

          (vllt. hätten sich seinerzeit die Atomkraftgegner nicht selber an Bahngleise ketten sollen)