In Deutschland halten die Freien Sachsen die Fahne hoch – heute Abendspaziergänge in 50 Städten und Gemeinden!

    Die Corona-Diktatur marschiert – in vielen Staaten wurde über Nacht die Impf-Apartheid eingeführt, die generelle Impfpflicht soll in Österreich ab Februar gelten. Doch jetzt ist es genug, endlich erhebt sich ein relevanter Teil des Volkes.

    In Österreich gab es am Samstag die größte Demonstration der Nachkriegszeit, zumindest seit dem Antifa-Lichtermeer in den 1990er Jahren: 100.000 zogen in Wien über den Ring. Am Sonntag setzte sich der Rekord fort, 20.000 waren in Linz auf der Straße.

    COMPACT 11/2021 hier bestellen.

    Die #Ungeimpft-Bewegung wird immer stärker! Die Gala der „Klugen und Schönen“ in der aktuellen COMPACT-Ausgabe, die sich gegen den Spritzenzwang wehren, ist beeindruckend – und noch nie in dieser Breite vorher gezeigt worden. In der COMPACT sieht man nicht nur die „üblichen Verdächtigen“ wie Nena, Naidoo und Bhakdi. Wir präsentieren gleich drei Tatort-Kommissare, vier Supermodels, drei Top-Stars aus der Musikbranche, mehrere Hollywood-Größen und einen der bestbezahlten Sportler der Welt! Mit diesen Vorbildern können Sie sogar Ihre Nachbarn, Familie und Freunde zum Nachdenken bringen! Hier bestellen.

    ▪️ In Brüssel gab es gestern eine Demonstration mit 35.000 Teilnehmern (Polizeiangaben), Veranstalter sprechen von 80.000. Die Demonstranten errichteten Barrikaden und trieben die Polizei mit allem Möglichen zurück. Die Bewaffneten mussten Räumpanzer einsetzen, um die Lage unter Kontrolle zu bekommen.  Das Europaviertel, wo die EU-Bonzokratie sitzt, wurde mit Stacheldraht abgesperrt. „Laut der Nachrichtenagentur AP waren sowohl rechtsextreme Symbole, aber auch Regenbogenflaggen zu sehen“ , schreibt Bild.

    ▪️ Ganz Holland ist in Aufruhr! Am Samstag kam es in Rotterdam zu den schwersten Straßenschlachten seit Kriegsende. Die Polizei feuerte nicht nur Warnschüsse ab, sondern schoss auch in die Menge: sechs Verletzte! So etwas gab es in der gemütlichen Oranje-Republik noch nie seit 1945! Gestern setzten sich die schweren Kämpfe in Den Haag fort, Tränengasnebel lag über der Innenstadt. Auch in Leeuwarden, Groningen, Enschede und Tilburg ging es nicht gewaltfrei zur Sache. Wichtig: Die Medien haben das Narrativ von den „rechten Hooligans“ als Verursacher mittlerweile fallengelassen. Kunststück: Auf den Videos sieht man vor allem die typische jugendliche Subkultur, darunter zahlreiche Migrantenkids.

    ▪️ Immerhin in München kam es am Samstag zu einer Solidaritätsdemonstration mit Österreich, etwa 300 Leute versammelten sich. Die Demo war von Privatleuten angemeldet worden, die ihr AfD-Parteizugehörigkeit bei der Mobilisierung klug hintanstellten, der Bundestagsabgeordnete Peter Boehringer hielt eine kämpferische Rede.

    ▪️ Heute Abend richten sich alle Augen auf Sachsen. Im Freistaat gibt es ab heute eine Ausgangssperre für alle Ungeimpften, aber in den zahlreichen Städten und Gemeinden, w schon an den letzten Montagen demonstriert wurde, wird voll weitermobilisiert. Wichtig: Die Polizei ist in hrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt, nach Schätzungen der Gewerkschaft sind 30 bis 40 Prozent der Beamten in Quarantäne oder krank – trotz (oder wegen?) ihrer Impfung.

    Hier eine beeindruckende Übersicht über die Montagsspaziergänge am heutigen Abend in Sachsen:

    Diesen Aufkleber sieht man jetzt überall. Hier bestellen.

    Adorf (Vogtland) – 18 Uhr – Markt
    Annaberg – 19 Uhr – Unterer Kirchplatz
    Auerbach (Vogtland) – 19 Uhr – Rathaus
    Bautzen – 18 Uhr – Kornmarkt
    Beierfeld – 19 Uhr – Bernsbacher-/August-Bebel-Str.
    Bernsbach – 19 Uhr – Markt
    Breitenbrunn – 19 Uhr – Rathaus
    Burgstädt – 19 Uhr – Brühl
    Chemnitz – 18 Uhr – Schillerplatz
    Colditz – 19 Uhr – Parkplatz Fleischerei Sogut
    Delitzsch – 19 Uhr – Markt
    Döbeln – 19 Uhr – Obermarkt
    Dresden – 18 Uhr – Busparkplatz Ammonstraße (Autokorso)
    Eppendorf – 18 Uhr – Alte Schule
    Frankenberg – 18 Uhr – Markt
    Fraureuth – 18 Uhr – Erich Glowatzky Sporthalle
    Freiberg – 18 Uhr – Albertpark
    Frohburg – 19 Uhr – Markt
    Gersdorf – 18 Uhr – Markt
    Glauchau – 18 Uhr – Markt
    Geithain – 19 Uhr – Markt
    Görlitz – 18:30 Uhr – Postplatz
    Greiz – 18 Uhr – Markt
    Großharthau – 17.30 Uhr – Eisenbahnbrücke
    Grimma – 19 Uhr – Markt
    Großenhain – 19 Uhr – Markt
    Heidenau – 19 Uhr – Rathaus
    Jahnsdorf – 19 Uhr – ab Nahkauf
    Johanngeorgenstadt – 18 Uhr – Platz des Bergmannes
    Jöhstadt – 19 Uhr – Markt
    Königsbrück – 18.30 Uhr – Markt
    Königstein – 19 Uhr – Markt
    Königswalde – 19 Uhr – Parkanlage
    Lengenfeld (Vogtl.) – 18.30 Uhr – Markt
    Leipzig – 19 Uhr – Richard-Wagner-Platz
    Limbach-Oberfrohna – 18.30 Uhr – Rathausplatz
    Löbau – 18 Uhr – Altmarkt
    Königsbrück – 18:30 – Markt
    Marienberg – 19 Uhr – Markt
    Meißen – 19 Uhr – Heinrichsplatz
    Milkau – 18 Uhr – Busplatz
    Mittweida – 19 Uhr – Markt
    Neugersdorf – 18 Uhr – Markt
    Neustadt – 18.30 Uhr – Markt
    Niesky – 18 Uhr – Zinzendorfplatz
    Nossen – 19 Uhr – Markt
    Oederan – 18.30 Uhr – Markt
    Oelsnitz (Erz.) – 19 Uhr – Markt
    Olbernhau – 19 Uhr – Gessingplatz
    Oschatz – 19.00 Uhr – Kirchplatz/ Sparkassentreppe
    Ottendorf-Okrilla – 19 Uhr – Rathaus
    Plauen – 18:30 Uhr – Wendedenkmal
    Pirna – 19 Uhr – Markt
    Raschau-Markersbach – 18 Uhr – Markt
    Radeberg – 19 Uhr – Markt
    Reichenbach (Vogtland) – 19 Uhr – Markt
    Riesa – 18 Uhr – Rathausplatz
    Schönheide – 19 Uhr – Rathaus
    Schneeberg – 19 Uhr – Markt
    Schwarzenberg – 19 Uhr – Markt
    Sebnitz – 19 Uhr – Markt
    Thalheim (Erz.) – 18 Uhr – Rathaus
    Torgau – 18 Uhr – Markt
    Wurzen – 18.30 Uhr – Markt
    Zwickau – 18 Uhr – Hauptmarkt
    Zittau – 18 Uhr – Stadtring
    Zwönitz – 19 Uhr – Markt

    20 Kommentare

    1. Theodor Stahlberg an

      Das Agieren von Kretschmer ist nahezu eine Garantie dafür, dass wir den Leipziger Ring ’89 mit allen Folgen noch einmal erleben werden. Druck erzeugt Gegendruck, etc. pp. Leuten wie dem Freimaurer Schallenberg und der Murxel-Marionette Kretschmer fehlt auch der letzte Krümel an Demut vor der einzigen Quelle von Legitimität in der Gesellschaft, die es gibt: "We The People". Pech für sie, dass es so viele unbestechliche Aktivisten gibt, die auf allen Wegen kompromisslos dafür sorgen, dass diese Wahrheit nicht in Vergessenheit gerät. Sie werden fallen, obgleich sie um Größenordnungen fanatischer und toxischer sind als damals das SED-Politbüro …

    2. Wo ist mein Kommentar von Heute morgen…

      COMPACT: @John BARR: Weg. Wie jetzt erst mal alles Weitere, was Sie hier hinterlassen. Sie wissen auch, warum.

    3. Gibt’s für die ganz Harten dann beim 25. Einlauf die Graphenoxide dann in Silber?

      Mit dem 50. die Graphenoxide dann in Gold?

      • genau, so eine spaßsuchende Jugend, die gerne mit der Polizei spielt und Sachen anzündet, die anderen Leuten gehören.

    4. Nach, RT DE, gab es auch in Frankreich, Italien, Dänemark, GB, Kroatien, Australien, Russland, und Mazedonien Proteste. "Um eine Revolution zu machen, braucht man Schläger und Kanonen – Keine Idealisten, die auf Facebook posten", Peter Scholl Latour.

    5. Es wird höchste Zeit das Gerichte und allen voran das Verfassungsgericht tätig wird.
      Mit dem Verbot für Ungeimpfte öffentlichen Nahverkehr zu benützen, ist es Menschen unmöglich ihren Hausarzt zu erreichen und weitere wichtige Aufgaben zu meistern.
      Auch werden alle Menschen welche sich nicht Impfen lassen können, weil aufgrund ihrer Vorerkrankungen das Risiko für schwerste Schäden höher ist als an Corona zu erkranken, völlig ungeregelt bleibt.
      Das ist alles ein völliges Versagen der Politik und gegen jedes Menschenrecht, es ist Zwang, gegen jede Ethik und ohne Moral.
      Gerichte und Medien machen sich mitschuldig und längst ist jede rote Linie überschritten.

      • Und wenn man dann noch Äußerungen von sogenannten Politikern liest wie „es wird ungemütlich für Ungeimpfte“ dann ist so etwas nicht nur sarkastisch ohne jede Moral und Ethik, es ist geradezu teuflisch.

      • Theodor Stahlberg an

        Gerichte werden nur auf Antrag tätig. Anwälte erhalten einen Auftrag, brauchen ein Mandat. "Es rettet uns kein höh’res Wesen, … uns aus dem Elend zu erlösen, können wir nur selber tun!" Einen Aufstand kann man nicht bewirken, indem man eine Vollmacht unterschreibt! Wie richtig hat doch der bolschewistische Revolutionsführer Lenin die Deutschen eingeschätzt mit seiner Bemerkung: "Wenn der Deutsche eine Revolution machen will, dann löst er erst mal eine Bahnsteigkarte…" Genau als diesem Grund bleibt von den Querdenker-Demos mutmaßlich auch nicht mehr als nostalgische Reminiszenzen … Die Sachsen dagegen, das störrische Bergvolk vom Erzgebirge, die können es WUPPEN !!!

    6. Gestern hat der Pfitzer-Chef öffentlich gestanden, das sein Produkt eine Halbwertzeit von rd. 4 Monaten hat. Und er von einer jährlichen Wiederholungsimpfung träumt. Nun ja, kein Krämer sagt die Wahrheit über seine Ware. Ich als als völlig Ahnungsloser in Bezug auf Impfstoffe habe natürlich angenommen, daß es mit 1x impfen erledigt ist und fühle mich arglistig getäuscht , denn die Regierenden haben einen ganzen Rattenschwanz von Fachberatern und mussten wissen, das der Segen nicht lange anhält. Keinesfalls werde ich alle 5 Monate einer Sprize hinterherhecheln. Schon gar nicht, wenn die Obrigkeit es wieder däumchendrehend meiner Privatinitiative überläßt , an die Spitze heranzukommen.

      • Soki, gegen Grippeviren nur1x impfen funzt nicht. Hab ich dir aber schon vor einem Jahr vertellt.

        Herzliches Beileid.

        • Man kann nicht gegen Coronavieren impfen, denn ist der Stoff erstmal in der Pulle, ist das Virus schon längst 100 mal muttiert.
          Diese Art der Viren haben den eingebauten Booster. Sie sind immer jedem Impfstoff 10 Schritte vorraus. Die Dödels von Big Pharma wissen das sehr genau, deshalb steuern sie ja jetzt zurück und fasseln was von 3-5 Monaten und dann wieder der Booster, der auf jeden Fall helfen soll. Warscheinlich!Hier werden die Menschen für dumm verkauft und viele lassen sich leider auch für dumm verkaufen. Sie stehen Schlange für den erneuten kleinen niedlichen Picks, der auf Freiheit hoffen soll. Leider bringt der Picks keine Freiheit, vielleicht aber bald den Tod. Denn nach meiner Info liegen in den Krankenhäusern mehr Geimpfte als Ungeimpfte, aber nach 4-5 Monaten nach dem Picks gilt man ja als ungeimpft. Orginalton Oberarzt!

    7. Fett. ich sehe da mit genüßlichem Schmunzeln zu . Daß die zivilgesellschaftlichen Feierabendkrieger die Machtverhältnisse nicht kippen werden ist sicher. Aber mit etwas Glück gibt es 2 Verlierer. Gern würde Ich sehen, wie Kretschmer sich vor einigen Novembergefallenen verbeugen muß. Aber wie ich die Freiheitskämpfer einschätze, wird es dazu gar nicht kommen. Eine "Ausgangssperre" gibt es praktisch nicht , bei den vielen Schlupflöchern in der VO. Dreist ist sie trotzdem, ignoriert einfach einige bereits vorliegende Gerichtsurteile.

      • @Sokrates:
        Statt den Hut zu ziehen vor den Menschen, die sich in Wien, Brüssel etc. auf der Straße der Gefahr verletzt zu werden aussetzen oder gar schlimmeres, machen Sie das lächerlich. Das Falsche an Ihnen ist ja, daß Sie in Ihrem 2. Post nun endlich scheinen zu begreifen, wie wir alle verarscht werden und hier eine ganz große Schweinerei vonstatten geht.

        • Mal langsam, ich habe n i c h t das monströs alberne Narrativ von der Coronaweltverschwörung bestätigt, sondern nur ein Haar in der Suppe entdeckt. Völlig verschiedene Dimensionen ! Auch wenn nicht alle Demonstranten zu den lächerlichen Narrativgläubigen zählen, mitgegangen , mitgehangen. Auch da haben sich wieder Recht darunter gemischt und i h r e r Sache einen Bärendienst erwiesen.

    8. Mit der Freigabe von Impfstoffen die nicht von US-Konzernen stammen, sollte man den Menschen sofort entgegenkommen und die Aufständischen sollten ihren Unmut längerfristig grundsätzlich gegen alle US-Produkte richten, damit eine solche Aktion auch in Zukunft auf anderer Basis nicht mehr möglich ist!
      Denn die Turbokapitalisten lassen nichts aus, um die Menschheit zu beherrschen und auszubeuten! Es wäre gut, wenn in Europa die Revolution losgeht, wie einst in Frankreich und sich DIE WELT gegen die USA wendet! Deutschland wird zu feige dazu sein – das wußte schon Karl Marx!

      • 2. Daß die Sachsen begriffen haben, das es besser ist in jeder Kleinstadt den Aufstand zu proben als nach nach Berlin zu ziehen und schon unterwegs abgefangen zu werden, ist ENDLICH vernünftig! Eine WIRKSAME Revolution passiert in der Fläche!