Altenburg: Hunderte bei Demo mit Höcke und Kalbitz

42

Unter dem Motto „Einigkeit macht stark“ demonstrierten gestern circa 800 Menschen im thüringischen Altenburg. Stargast Björn Höcke kritisierte die Corona-Politik in scharfen Worten. 

André Neumann muss seinen Tweet löschen. Im Vorfeld der AfD-Demonstration schrieb der Altenburger Bürgermeister auf Twitter: „Die Neutralität eines Oberbürgermeisters hört bei dem Besuch von zwei Nationalsozialisten auf“. Und weiter: „Herr Höcke, Herr Kalbitz, Sie sind in Altenburg nicht willkommen! Sehr viele Menschen werden Ihnen diese Botschaft am 16. Juli friedlich rüberbringen.“

Wie das Verwaltungsgericht Gera nun geurteilt hat, war das ein Verstoß gegen das Neutralitätsgebot für Amtsinhaber. Neumann müsse den Tweet löschen oder ein Strafgeld in Höhe von 10.000 Euro zahlen.

Er ist der am heißesten diskutierte Politiker in Deutschland – und gilt vor allem im Osten für viele als Hoffnungsträger für eine politische Wende. Altparteien und Leitmedien dagegen verteufeln ihn als neuen Hitler und sehen den anstehenden Neuwahlen in Thüringen mit Sorge entgegen: In den neuen Bundesländern ist die AfD zur stärksten Partei aufgestiegen – mit Höcke als bekanntestem Zugpferd. Bilden Sie sich jetzt Ihre eigene Meinung über diesen Mann. COMPACT-Edition dokumentiert die wichtigsten Reden und Interviews, die Denkanstöße und Tabubrüche des Thüringers aus den letzten Jahren. Sprach er wirklich abwertend von einem „Mahnmal der Schande“? Wie denkt er über Afrikaner? Will er eine „ethnische Säuberung“ der Bevölkerung? Bereitet er in der AfD einen Putsch zur „Machtergreifung“ vor? Hier bestellen.

Höcke-Gegner aus Leipzig 

Über die Aussage, dass der thüringische AfD-Chef Björn Höcke in Altenburg nicht willkommen sei, konnten viele Altenburger auf der Demo nur lachen. Zwar hatte sich ein zahlenmäßig überlegener Gegenprotest eingefunden. Doch an dem nahmen viele Ortsfremde teil – viele aus dem nahe gelegenen Leipzig, das für seine militante linksextremistische Szene berüchtigt ist.

Auch die Satire-Partei DIE PARTEI beteiligte sich an der Gegendemo und hielt Plakate in die Höhe, auf denen die Botschaft „Nazis töten.“ zu lesen war. Versehen mit einem Punkt ist diese Aussage zweideutig und strafrechtlich noch nicht relevant. Das wäre sie erst im Imperativ, also mit Ausrufezeichen. Die Linken sind sich dessen bewusst und spielen gern mit dem halblegalen Doppelsinn.

Jubel für die Flügelmänner

Der Auftritt von Björn Höcke und Andreas Kalbitz wurde von tosendem Beifall und lauten Jubelschreien begleitet. Im stürmischen Wind flatterten schwarz-rot-goldene Fahnen und schaukelten leuchtend blaue AfD-Ballons. „Die AfD ist der einzige noch bestehende Garant für Meinungsfreiheit und für Demokratie“, sagte Andreas Kalbitz in seiner Rede. „Wir erleben eine Gesellschaft, in der wir – auch ohne Corona übrigens – immer mehr eingeschränkt werden, immer mehr Zensur ausgeübt wird. Ob im Internet oder in den Medien.“ Damit spielte Kalbitz wohl auf die kürzlich durchgeführte Massenlöschung bei Twitter an, die vor allem Accounts der Identitären Bewegung traf.

Applaudierende Zuhörer auf der Höcke-Demo in Altenburg. Foto: COMPACT

„Corona“, rief Björn Höcke mit einem süffisanten Lächeln zu Beginn seiner Rede. Und benannte damit das Kernthema seiner Rede: „Viele Jahre kannte man Corona nur als hippiges Partybier und jetzt auf einmal gibt es Corona auch als Killervirus. Und dieses Killervirus hat es in den letzten Monaten ja sogar geschafft, das Klima-Killergas CO2 nebst Greta Thunberg in den Schatten zu stellen.“ Die Corona-Politik der Bundesregierung kritisierte der AfD-Landesvorsitzende scharf: „Der mittlerweile legendäre Reproduktionsfaktor, der also angibt, ob sich ein Virus noch ausbreitet oder ob es sich auf dem Rückzug befindet, der lag schon unter 1, als die Regierung in den Ländern und im Bund den Lockdown und den Shutdown verhängte.“ Das sei eine Entscheidung mit wirtschaftlich fatalen Folgen gewesen.


Bei den großen Wirtschaftskrisen gewinnt immer das Finanzkapital, während die Bevölkerung verliert und verarmt. Diese rote Linie wird ersichtlich in unserem neuen COMPACT-Spezial „Welt. Wirtschaft. Krisen“. Wir decken auf, wie Crashs von der Finanzmafia provoziert und Krisen regelrecht gemacht werden. Die Superreichen werden dabei stets noch reicher, während der kleine Mann alles verliert. Nun steuern wir wieder auf solche Zustände zu. Bestellen kann man das erhellende Heft HIER oder durch einen Klick auf das Bild oben.

Keine Zeit für Querelen

Der COMPACT-Stand, an dem wir vor allem unsere COMPACT-Edition Höcke angeboten haben, war während der ganzen Veranstaltung gut besucht. Nach seiner Rede fragten wir Höcke, wie er den aktuell schwelenden Partei-Streit bewerte. Der Thüringer AfD-Chef hütete sich davor, Öl ins Feuer zu gießen: „Wir können uns nicht immer mit innerparteilichen Querelen aufhalten. Wir müssen zurück auf die Straße, wir müssen kämpfen, wir müssen unsere politischen Botschaften ins Volk transportieren. Das ist unser Auftrag als AfD, das machen wir hier in Thüringen, denke ich, vorbildlich. Und ich wäre dankbar und froh, wenn das alle in der Partei so halten würden wie wir hier in Thüringen.“

Björn Höcke im Gespräch mit COMPACT-Reporter Paul Klemm. Foto: COMPACT

10 Jahre COMPACT – 10 Jahre Mut zur Wahrheit!
Seit einer Dekade halten wir mit Ihnen, unseren Lesern, die Fackel hoch! Gemeinsam verteidigen wir die Demokratie und Freiheit gegen den Mahlstrom der Globalisierung und gegen die Lüge. Aber diese 10 Jahrewaren kein reines Zuckerschlecken. Der Weg war steinig und schwer. Wir wurden verunglimpft, verleumdet, verklagt. Aber wir haben uns nicht unterkriegen lassen – sind angriffslustiger denn je.
Wir sind COMPACT – das Magazin für Souveränität: Von unabhängigen Journalisten, die sich nicht vom großen Geld kaufen lassen und der schweigenden Mehrheit eine Stimme geben.
10 Jahre Mut zur Wahrheit: Das wollen wir mit Ihnen feiern – und Ihnen, unseren treuen Lesern, Abonnenten, Unterstützern und Fans, etwas Besonderes bieten. Besuchen Sie unsere neue Seite zum Jubiläum.
Auf unserer Jubiläumsseite 10jahre.compact-online.de ist immer etwas los. Dort finden Sie Woche für Woche neue Gewinnspiele, Sonder- und Mitmachaktionen, Schnäppchen und natürlich viele Infos und Anekdoten rund um 10 Jahre COMPACT.

Über den Autor

Avatar

42 Kommentare

  1. Avatar

    Ah ja !

    Ca. 400 Teilnehmer ! Höcke und Kalbitz Fanclub also !

    Die AfD hat derzeit ca 33.000 Mitglieder !

    Muß noch mehr gesagt werden ?!!

    • Avatar
      Vollstrecker am

      Welch ein Glück aber auch, dass Weidel, Storch und Meuthen den ruhmreichen Rest (ca. 32.600) nicht in derartige Verlegenheiten bringen.

      Immer schön in Deckung bleiben, zahlt sich sicher aus. 😉

  2. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Kreaturen … mit viel-zu-viel GELD sind, deswegen, nicht automatisch im Besitz der Wahrheit, können aber auf Grund ihres unmenschlichen und geisteskranken VERMÖGENS, die (für sie sehr unangenehme und extrem-unbequeme) Wahrheit kaufen … um ihre eigene (Lüge) als Wahrheit zu verkaufen oder zu verbreiten … 😉

    Wer -gekaufte- Sprach-Polizei und Überwachung akzeptiert, anerkennt oder davor einknickt, zurückschreckt oder den Mund verbieten lässt … hat bereits verloren 😉

    • Avatar
      DerSchnitter_Maxx am

      Ah ja … alles eine Frage des Blickwinkels – von daher … kann man politische (a-korrekte) Sprache als total asozial, extrem-arrogant und verkappt-unmenschlich bezeichnen 😉

  3. Avatar
    Rumpelstielz am

    Man kann erkennen, dass die Umvolkung stattfindet, durch die Stasipartei SED also der CDUSPDCSULINKEGRÜNEFDP – wer wagt aufzumucken, wird enteignet – ganz legal – so soll jede Kritik erstickt werden.
    Steuergelder in den Hunderten von Millionen Euro werden an die Umvolkungslobby den linken Krawalltouristen gegeben, damit diese Antifanten und ä. wie die IM Viktoria Stiftung, damit die Ihre fiesen Dienste finanzieren. Der Staatsfunk nennt solche Kriminellen "Aktivisten".
    GEZ VERRECK

  4. Avatar
    Meuthen bekam hohen Blutdruck am

    Wieder einmal hat es Herr Höcke und co allen gezeigt von links bis rechts, das er in Teilen des Volkes beliebt ist und ohne ihn auch nichts gehen wird….Er ist der Mann der unser Land noch vor den endgültigen Untergang rettet. Gneisenau und Stauffenberg wären stolz auf ihn !

  5. Avatar
    Sokrates Vollstreckerterminator am

    Wer soll sich denn diesen Humbug mit .-! ,Imperartiv ausgedacht haben ? bitte Quellenangabe.

  6. Avatar
    Sokrates Vollstreckerterminator am

    Jetzt ist auch noch der Höcke auf den Zug der Covidioten aufgesprungen. na fein, das gibt bestimmt Wählerstimmen. Ist aber egal.Selbst wenn diese Partei 51 % Wählerstimmen bekäme, so wie sie nun mal ist würde sich nichts Wesentliches ändern,selbstwenn Höcke Bunzelkanzler würde.

    • Avatar
      Käpt'n Pappnase am

      Geht doch nichts über den Scharfsinn eines NPD-PR-Beraters. Warum nochmal sollten wir die Überflieger wählen?

  7. Avatar
    Sokrates Vollstreckerterminator am

    Herr Höcke und und Herr Kalbitz sollen Nationalsozialisten sein,da lachen ja die Hühner. Aber mit diesem lauen Lüftchen segelt, was sich "rechter Widerstand" nennt. nicht mit dem was er ist,sondern mit dem was die anderen Linken sich zurecht phantasieren.

    • Avatar
      Nicht links, nicht rechts! am

      Sozialisten sind immer links. Ob national oder international ist unwichtig. Braun-Linke, Rot-Linke, alles eine Suppe.

    • Avatar
      rolf finger am

      Die Partei die vor Nationalsozialisten, mit Parteibuch bitte, nur so glänzte und sogar mit Kiesinger den BK stellte macht ein Geschrei mit der eigenen Dummheit in diese Richtung.
      Was heute rechtsextrem ist hat ein Strauß anno dazumal der rotgelben Regierung noch um die Ohren gehauen.
      Er hatte recht… neben der CSU darf es keine rechte Partei geben… ja da passte auch keine rein… und jetzt? Es darf gelacht werden die CDU mit ihrer Pastorentochter sich von ihr immer mehr zum Affen machen lassen… diese Pastorentochter unfähig eine Familie zu gründen und Schüttekrämpfen bei Staatsempfängen… das ist Merkel…

  8. Avatar

    Altenburg – 1-

    Egal ,diese Aussage mit Punkt,oder,Ausrufezeichen …….das ist für mich ein Aufruf zum Mord . Diese verwahrlosten linken Demokraten sind für mich nur Provokateure ,die wissen,das ihr Tun von oben ,grün und liberal mit Wohlwollen aufgenommen wird …Einer muss ja die Drecksarbeit machen.

    Wer dieses Treiben und die Hetze von Amtsinhabern nicht unterbindet ,fördert die gefährlichen Ausuferungen in höchstem Maße. Reagiert ein Teilnehmer der AfD Veranstaltung nur mit einem Wort …… ist die Sau gefunden,die durch die Medien getrieben werden muss. Alle Politiker der Gutmenschenseite sind Heuchler ,spielen solange die Kasse stimmt und kein Gewitter aufzieht ein böses Spiel im Machtbereich ihres Einflusses.

    • Avatar

      Altenburg -2-

      Keinem ist dabei bewusst,dass die angebliche Demokratie auf gleichen Wegen geht wie vor der Wahl Hitlers die SA ….. Werte Demokraten, ihr seid von einer Demokratie so weit weg,dass ihr es nie schafft eine ordentliche politische Arbeit vorzuweisen. Ihr seid Statisten in einem Spiel nichts weiter,ihr verdient keine Achtung. Der dieses schreibt ist kein Af Mitglied,noch war jemals auf einer solchen Veranstaltung und kein Unterstützer. Ich verachte eure Art,wie ihr die Geschichte Hitlers ,die ihr angeblich besser macht, von Tag zu Tag wiederholt. Ihr haltet euch für grossartige Menschen die Deutschland erblühen lassen …Weit gefehlt ….Euer Wesen lässt die bürgerliche Gesellschaft unter gehen…. Was 1945 noch mit einem blauen Auge abging , schafft ihr zur kompletten Vollendung. Ihr seid zum grössten Teil nicht vom Volke gewählt,ihr seid von eurem Parteiabzeichen mit bunteen Wahlplakaten vorgeschoben worden auf Kosten derer die hart arbeiten.Diese habt ihr in eurem Wunderland schon abgeschrieben.

      • Avatar
        DerSchnitter_Maxx am

        Der verbrauchten Alt-Siff-Parteien Devise und Religion ist … die/ihre generöse Hinterfotzigkeit 😉

  9. Avatar

    Man darf umherreisende Krawallmacher nicht als schweigende Mehrheit werten. Es sind überall die gleichen linken Fratzen. Hirnlos wie Zombies.

    • Avatar

      NEE NEE ,,,die sind nicht hirnlos,die wissen was für einen gefährlich Akrobatakt sie aufführen ,es sind die Weichensteller für eine innere Aufruhr,denn irgendwann fällt auch dem letzten zufriedenen Personalanwohner auf ,da läuft doch etwas nicht richtig….. und dann brennt die Luft richtig…. Die wollen eine Endlösung ….. den Bürgerkrieg.

      Niemand weiss ,was real an Waffen ,von klein bis gross ,nachgebaut umherkreist ….. Es sind schon Panzer aus Garagen geholt worden…. .

      Die sich als Avantgarde aufspielen für ein linkes Deutschland,was nichts mit dem Kommunismus zu tun hat,was Terror ist, dass sind die gefährlichen Brandstifter nicht nur in Sachen Hamburg. Die bekommen für das,was in Hamburg abgelaufen ist noch Bewährung …… wo jeder Richter hätte einschätzen können ,das es nur dem Zufall zu verdanken war ,dass die Pathologie nicht überfüllt wurde. Das ist die Wahrheit …..

  10. Avatar

    Immerhin einige hundert mehr wie es jemals eine West-Koryphäe zustande gebracht hat. In NRW kommen nicht mal alle, die dafür bezahlt werden.

    • Avatar

      Warum sollte eine "West-Koryphäe" auch solch ein politisch unbdeutendes Häuflein (Flügel) einladen ?

      Das was dort erzählt würde, ist so weit weg von der politischen Machbarkeit, wie nur irgendwas, Der Wessi ist eben zu erwachsen für eine Kellerfete.

  11. Avatar
    gerhard, suhl am

    > Altenburg: Hunderte bei Demo
    > mit Höcke und Kalbitz

    Ähm, die Story ist ja wohl, dass laut Polizeiangaben 3 x (!) mehr GEGENdemonstranten vor Ort waren…

    Mit Trommeln, Sprechchören, Kulturbeiträgen und Transparenten haben mehr als 1.200 Menschen in Altenburg gegen eine AfD-Kundgebung demonstriert. Die Zahl der AfD-Sympathisanten bezifferte eine Polizeisprecherin am Donnerstagabend auf etwa 400.
    mdr.de
    Anscheinend begehrt der Osten gegen die AfD auf, oder wie soll man die Zahlen deuten?

    • Avatar

      Der Osten der hier zitiert wird, sind nicht die bezahlten Herangekarrten Krawallmacher !!!! Falls sie es noch nicht wissen ,es gibt Geld für die Teilnahme….. ,also demnächst an der Kaffeefahrt teilnehmen ,es gibt Plakate mit zum nach Hause nehmen….

  12. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Die Schmieren und Lügenpresse hat natürlich wieder die Zahler der Antifabanditen ins unermessliche geschraubt und die Zahl der AfD Sympatisanten halbiert wie das so üblich ist, bei der Antifa waren die Hälfte der Anwesenden keine Altenburger sondern reisende Berufsdemonstranden aus dem Leipziger Antifa Ghetto Connewitz natürlich rangekarrt auf Staatskosten.

    • Avatar
      Arendt BBB am

      Ich liebe diese Logik, dass jeder der zu einer Demo – mehr als 10km – anreist, bezahlt sein soll.

      Und überhaupt jeder, der nicht eure Meinung teilt.
      Damit entlarvt ihr eure Argumentslosigkeit, auf einem Grundschulniveau.

      • Avatar

        Frag mal bei den Gutmenschen SA Sturmlokalen nach,ob sie noch willige brauchen für das nächste Event….

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        @ Arendt BBB,
        da, da , da haben Sie vollkommen Recht ! Nicht alle werden bezahlt. Einige Mutanten…äähh Demonstranten bekommen auch kostenlos wichtige Naturalien geboten.
        Ganz oben auf der Liste steht und was auch gerne mal angenommen wird, dass duschen !
        Zähne putzen, rasieren, ein kostenloser Haarschnitt oben wie unten, Bekämpfung von Filzläuse , 2 Kästen Sternborgcher Export Edelstoff oder auch 1 x Gruppense*** mit der allseits bekannten und horizontalen ,Jutta‘ aus dem Hause Ditfurt, die alte Antifa Pu** Mudda. ( natürlich nur für die mit Rasur und erfolgreichen Duschvorgang )
        Hierbei möchte ich nochmal feststellen, ich meine jetzt echte Duschen wo auch Wasser rauskommt ja, nicht die umgebauten Duschen mit gelber Leitung. Nicht das Thomas der alte VS Feger wieder Schnappatmung bekommt wenn er heute hier mitließt.
        Ich hoffe ich bin jetzt nicht schuld an ihrer Exkrementlosigkeit ?

        Mit besten Grüssen

      • Avatar
        Die Helden von Schilda am

        Nur die etwas Intelligenteren lassen es sich bezahlen. Der große Rest ist genuin dumm und pisst sich für lau auf den eigenen Kopf.

      • Avatar

        Allein das Anliegen der Antifa ist ein schmählicher Beweis ihrer Zerstörungswut und Volksfeindlichkeit. Sie machen keine Demos sondern es werden Dreschorgien daraus. Zum Beispiel hat eine Frau Kühnast offiziell im Bunteltag mehr und dauerhafte Zahlungen für die Terrorgruppe gefordert. Also Grundschüler Arendt, aufwachen und aufpassen im Unterricht ihr Beitrag bekommt auf Grund falscher Darlegung eine 6-.
        Wenn ein Trump die Antifa verbietet hat das mehr Gewicht und Geltung als die Meinung von ein paar "linken" Politdarstellern. So in der Realität wie Merkel, Maas etc., den Vertretern einer Geschäftsführung des Pseudostaates BrID unter Verwaltung der Alliierten. Solange kein Friedensvertrag existiert ist dieses Gebilde kein souveräner Staat.

  13. Avatar
    Sonnenfahrer Mike am

    Ein sehr schönes Zeichen, daß soviel nach Altenburg zur Demo von Björn Höcke
    und Andreas Kalbitz gekommen sind. Und hier bei uns im Osten ist die AfD zum Glück
    ja auch noch die AfD, für welche wir alle auf die Straßen gegangen sind und welche
    wir alle unterstützt und gewählt haben. Und ganz besonders schön ist es zu wissen,
    daß hier bei uns im Osten Kameradschaft und Zusammenhalt noch tatsächlich
    etwas zählen, auch wenn die Zeiten stürmisch werden und der politische
    Gegner immer rücksichtsloser, hinterhältiger und gemeiner wird.
    Daher ein dreifaches Hoch auf unseren Björn Höcke und unseren Andreas Kalbitz.
    Macht weiter so, denn dafür lieben wir Euch.

  14. Avatar
    Sokrates' (Der Echte) am

    Na da hat die AfD ja mal ihr Führungspersonal gezeigt… süffisant lächel…

    • Avatar

      „Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt,desto mehr wird sie
      jene hassen, die sie aussprechen “
      George Orwell

      • Avatar
        Sokrates Vollstreckerterminator am

        Georg Orwell, Anarchist, bewaffneter Rebell gegen die Nationale Erhebung in Spanien,tiefrote Socke. Würde aber gut ins Compact-Team passen,wäre er nicht schon zur Hölle gefahren.

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Das zeigt wieder mal was für ein hervorragendes Führungspersonal die AfD hat in Thüringen und Brandenburg Höcke und Kalbitz

    • Avatar
      Sokrates Vollstreckerterminator am

      Nee, 15:0 ist wieder einer der beiden Falschen,echt bin nur Ich.

  15. Avatar
    Jens Pivit am

    "Nazis töten" ist ehrlich gemeint. Etliche Teilnehmer der Gegen-Zusammenrottung wurden dafür bar bezahlt. Linksextremisten aller Schattierungen sind unwissende Helfer des unwirtschaftlichen, marodieren den Kapitals. Björn Höcke und seine Getreuen sind Diener der deutschen arbeitenden und anständigen Menschen.

    • Avatar
      Arendt BBB am

      Ich würde so gerne mal wissen, wo ich als Demonstrant bezahlt werden kann. Bisher bin ich immer freiwillig da aber etwas Benzingeld wäre ganz nett.

      Allerdings habe ich bereits ca 30 Leute gefragt die, genauso wie du, diese Behauptung aufgestellt haben; Bisher hat sich das alles nur als Quatsch heraus gestellt.

      Hast du vielleicht nen Tipp für mich? Oder war das auch nur Lügenpropaganda?

      • Avatar

        Niste dich mal in einem besetzten Haus ein,da findest du Antwort auf diese Fragen und die richtigen Ansprechpartner ….

    • Avatar

      lach Das ist sicherlich satirisch gemeint. Hoffe ich jedenfalls für sie.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel