Fast 60 Prozent der Ü60-Geimpften sind jetzt Corona-positiv. Die #ungeimpft-Ausgabe von COMPACT präsentiert Promis und Stars, die sich gegen den Impfzwang stellen.

    Schockierende Zahlen vom aktuellen Wochenbericht des Robert-Koch-Instituts (RKI), aber dennoch keine Einsicht bei der Impflobby: Seit Anfang Februar kam es in der Bundesrepublik zu  insgesamt 117.763 Fällen von Impfdurchbruch – also Menschen, die trotz doppelter Impfung positiv auf Corona-getestet wurden. Besonders schockierend: Die Ansteckungsrate galoppiert, entwickelt sich exponentiell:  Alleine in den vergangenen drei Wochen kam es zu 53.998 Durchbrüchen. Selbst das RKI muss in seinem aktuellen Wochenbericht zugeben: „Der Anteil vollständig Geimpfter unter den Meldefällen ist jedoch in den letzten Wochen deutlich gestiegen.“

    Besonders die Senioren werden durch die Impfung keineswegs geschützt. In den letzten drei Wochen stellten in der Bevölkerungsgruppe Ü60 die Geimpften 58,9 Prozent der positiv Getesteten, 43,7 Prozent der im Krankenhaus Behandelten und 33,4 Prozent der auf Intensivstation Liegenden. Wahnsinn! Warum hat man diese Leute in die Impfung getrieben, wenn sie nichts nützt? Bange Frage: Hat ihnen die Impfung vielleicht sogar geschadet, weil sie die körpereigene Immunabwehr schwächte?

    Bereits 1.076 Patienten STARBEN laut RKI mit Impfdurchbruch – acht Tote aktuell alleine in einer Senioren-Residenz in Schorfheide am Werbellinsee!

    #ungeimpft COMPACT Cover 11/2021

    Diese schrecklichen Zahlen führen aber nicht zu der Einsicht bei den Verantwortlichen, dass die Impfstrategie krachend gescheitert ist. Vielmehr werden sie genutzt, um jetzt die Propaganda für die sogenannte Booster-Impfung, also den “dritten Pieks”, zu verschärfen. Auch die Bild-Zeitung ist nach dem Sturz von Chefredakteur Julian Reichelt umgeschwenkt, fordert in ihrem heutigen Artikel zur Tragödie am Werbellinsee die Impfpflicht für die Angestellten, die das angeblich tödliche Virus in das Altersheim gebracht hätten…

    Wie gut, dass es COMPACT gibt! Wir sind die Stimme der Vernunft in der gleichgeschalteten Medienlandschaft und stärken den Impfskeptikern in unserer #ungeimpft-Ausgabe mit Fakten und Beispielen den Rücken. Denn Bayern-Star Joshua Kimmich steht unter den Promis nicht allein, wie wir in der November-COMPACT zeigen. Unsere Gala der “Klugen und Schönen”, die sich gegen den Spritzenzwang wehren, ist beeindruckend – und noch nie in dieser Breite vorher gezeigt worden. In COMPACT sieht man nicht nur die “üblichen Verdächtigen” wie Naidoo, Nena, Bakhdi und Alice Weidel. Wir präsentieren gleich drei Tatort-Kommissare, vier Supermodels, drei Top-Stars aus der Musikbranche, mehrere Hollywood-Größen und einen der bestbezahlten Sportler der Welt – alle mit eindeutigen Zitaten und Belegen. Wetten, mit diesen Vorbildern können Sie auch Ihre Schwiegermutter oder Ihren Enkel zum Nachdenken bringen?

    Hier ist der Inhalt des Titelthemas der November-COMPACT  #ungeimpft – Wie die Spritze die Gesellschaft spaltet:

    Wie die Spritze die Gesellschaft spaltet: Ungeimpft und ausgegrenzt

    Das Thema Impfen ist zum sozialen Sprengstoff geworden. Ohne Rücksicht auf die Fakten eskalieren Politik und Pharma-Lobby die Lage immer weiter. Bis zum Knall?

    Die Klugen und die Schönen: Prominente verteidigen die Grundrechte

    Impfskeptiker sind Verschwörungstheoretiker, Covidioten und Rechts- radikale, so liest man es in den Leitmedien. Doch immer mehr Superstars wehren sich gegen den Spritzenzwang – auch in Deutschland.

    «Der Arzt haftet persönlich» Interview mit Medizinrechtlerin Beate Bahner

    Als Medizinrechtlerin hat sie von Anfang an gegen die Corona-Diktatur aufbegehrt. In einem neuen Buch klärt sie aus juristischer Sicht über die Impfung auf – und welche Rechte Sie als Patient haben.

    Durchs Sieb gefallen: Reportage von den Impf-Protesten in Frankreich

    Mit dem Pass sanitaire machte Emmanuel Macron Frankreich zur Vorzeigenation für Covid-Eiferer in der ganzen Welt. Doch die Gegenwehr ist groß, und sie kommt aus ganz unterschiedlichen Lagern.

    ***Die November-COMPACT #ungeimpft – Wie die Spritze die Gesellschaft spaltet ist ab heute am Kiosk, aber auch in unserem Online-Shop bestellbar (Sie können übrigens auch die elektronische Version im Shop auswählen und sofort downloaden). ***

     

     

    61 Kommentare

    1. Der Mann, der uns alle retten will: Karl Lauterbach! … fordert bereits jetzt die Wiedereröffnung aller Impfzentren. Impfen bis der Karl kommt …

    2. Zu meiner persönlichen Spritztour hole ich meinen fast 20 Jahre alten, CO2 freundlichen Diesel aus der Garage.

      Gehabt Euch wohl

    3. Die ganzen Daten um die Impfdurchbrüche sagen doch über 2 Fakten aus:
      1. Die Impfung wirkt nicht wirklich, ist zeitlich nur sehr begrenzt wirksam und vernichtet offensichtlich den durch Durchmachen der Infektion erworbenen natürlichen Schutz!
      2. Das Vorgehen gegen Ungeimpfte ist falsch und Blödsinnig, denn das sich die Geimpften ausgerechnet bei Ungeimpften angesteckt haben ist unsinnig, wenn man davon ausgeht, daß die Impfung wirkt, wie sie wirken sollte!
      Die impfung verhindert offensichtlich sogar die Ausbildung einer Herdenimmunität! Damit und ihrer kurzen – wenn überhaupt – Wirksamkeit hat nur 1er profitiert, nämlich BigPharma! Die haben garantiert alles halbe Jahr viele neue Kunden, die nachgeimpft werden müssen!
      Frankreich fängt jetzt an, einen Totimpfstoff zu entwickeln. Den von Prof.Stöcker könnte man in das Zulassungsverfahren geben!
      Wenn sich die Teufelei der US-Konzerne bewahrheiten sollte, sollten diese aufgelöst und für alle Zeiten verboten werden!
      Die Queen ist angeblich 3mal! geimpft und wurde gewissermaßen in häusliche Quarantäne geschickt! Wurde sie positiv getestet?
      Ist der tiefere Sinn von Corona, die Demokratie global abzuschaffen? Chinesische Verhältnisse für alle?

    4. Marques del Puerto an

      Ich finde Geimpfte voll geil, die tragen selbst beim bu*** eine Maske und tragen zusätzlich 2 Flummis…ääh Jummis ….
      Ehrlich , hat mir heute ne Tante aus dem horizontalem Gewerbe aus Braunschweig -Wenden vertellt.
      Habe von ihrem Luden die Z 1300 abgeholt. Beim Aufladen haben wir nochn bissel geschwatzt über Gott und die Welt und natürlich über Corona.

      Endlich mal wieder 6 Zylinder ;-) Sie werden weniger, die Widerspenstigen ….. so oder so….

      Mit besten Grüssen

    5. Coroninfluenzer an

      Erstaunlich, wieviele Ungeimpfte sich um Geimpfte scheren, sich das aber umgekehrt verbitten.

      • ja, echt gaga. elsässer titelt "Alarm: Acht Tote in Altersheim!" — als ob ihn die toten in den altersheimen schwedens interessierten, als es galt, schweden als vorbild im umgang mit corona darzustellen. die doppelmoral elsässers ist zum schreien.

    6. Sehr interessanter Beitrag von Compact.
      Wenn ich die Zahlen so lese bekomme ich als doppelt geimpfter immer mehr Angst vor meinen glorreichen Mitgeimpften als vor einem "gesunden nicht Geimpften". Leider war ich zu feige und habe dem Druck in der Familie und Umfeld nachgegeben und mir, wie sich jetzt immer mehr herausstellt, einen vollig unnützen Dreck spritzen lassen. Aber mit dieser zu späten Erkenntnis bin ich zumindest in meinem näheren Umfeld nicht mehr ganz alleine. Die meisten haben sich diesen Dreck spritzen lassen wegen Urlaub, Baumarkt, Friseur oder Gastronomie.
      Wenn diese Impfstoffe nur ansatzweise das bringen würden, wie die Politiker und Ihre zahlreichen Experten versprochen haben, dann dürfte kein Geimpfter mehr an Covid erkranken oder gar im Krankenhaus liegen.
      Um so wichtiger ist es jetzt, das zumindest Compact immer wieder auf die Sinnlosigkeit dieser Versuchs-Impfstoffe hinweist.

      • Ich habe 45 Jahre im Gesundheitsbereich selbstständig gearbeitet!
        Sie sollten sich mal von der Vorstellung befreien, das unser sogenanntes Gesundheitswesen irgendetwas mit ihrer Gesundheit am Hut hat.
        Es geht hier ausschließlich um Kranke, denn das bringt die riesigen Gewinne bei der Pharma, Ärzten Krankenhäusern etc.
        Hier in Deutschland sind ca. 50% der angeblich Kranken, erst durch dieses System zum Kranken gemacht worden.
        Deshalb wurden in den letzten 30 Jahren die natürlichen Heilweisen zum größten Teil aus dem Leistungskatalog der KK entfernt! Dasselbe versucht man jetzt mit dem natürlichen Immunsystem des Menschen!

      • HERBERT WEISS an

        Du bist nicht allein!Es gibt auch noch Wichtigeres als "Urlaub, Baumarkt, Friseur oder Gastronomie." Wenn z.B. die Existenz dran hängt. Ich kann es wirklich niemandem verdenken, der dann dem Druck nachgibt. Andere wiederum glauben tatsächlich noch an diesen Zauber. Um so wichtiger ist es, Mensch zu bleiben und den anderen mit seiner anderen Meinung zu akzeptieren.

        Lastt Euch nicht verarschen! Und lasst euch nicht auseinanderdividieren!

    7. friedenseiche an

      weiter impfen
      weiter impfen
      weiter impfen
      weiter impfen
      weiter bis keiner mehr da ist

      der führer hats befohlen

      :-(((((((((((((

      • Marques del Puerto an

        @friedenseiche

        die Führerin ….. denn sie bleibt uns erhalten im Hinterzimmer der MACHT ! ;-)

        Mit besten Grüssen

      • Impfen macht frei an

        Der Führer hätte sich zu 100% nicht mit einem Impfstoff von einer jüdischen Firma impfen lassen.

    8. Ich habe es von Anfang an gesagt (auch hier bei den Kommentaren), daß die Scheinkritik der Bild nie ernstzunehmen war – weil sie für jeden impfkritischen bzw. regimescheinkritischen Artikel immer auch die ganze Zeit 2 Hetzartikel gegen AfD und Querdenker und Impfselbstbestimmte abgelassen haben. Es war ähnlich wie Wolfgang Bosbach nur ein Feigenblatt und auch Reichelt hatte ja gesagt, der AfD würde niemals in der Bild eine objektive und vorurteilsfreie (also hetzefreie) Berichterstattung eingeräumt.

      So wie sich CDU, SPD und Antifa und alles dazwischen lediglich über das Tempo und die Totalitarität der Wiedereinführung des Sozialismus uneinig sind – also über den Weg, im Ziel sind sie einig – so ist die Merkelpresse über das Ziel, die Giftspritze in einem ähnlich hohen Prozentsatz in die Venen den Volkes zu versenken wie Merkels damaliger Staatsratsvorsitzende bei "Wahlen" "gewählt" wurde. Also 99,99%.

      • Eine andere Sache ist, über die Machenschaften des "Robert-Koch-Institutes" aufzuklären. Das kann man (und muß man) mittlerweile als eine verbrecherische Vereinigung ansehen wie seinerzeit die Wannseekonferenz, diese Vereinigung RKI hat ja das Ziel, die Wegspritzpläne der Globalisten im Kleinen umzusetzen. Diese "Behörde" gehört zerschlagen und aufgelöst, ihre Führung und ihre Mitarbeiter vor Gericht, ähnlich der Stasi, aber konsequenter. Gerade die butterweiche Aufarbeitung des Honeckersozismus nach 1990 hat die heutigen Zustände erst möglich gemacht, nach denen Denuntiation, Impfapartheid und die vollkommene Abwesenheit von Rechtsstaatlichkeit und Medienhetze schlimmer als unter Sudel-Ede (Schnitzler) Alltag sind.

        Grüße an die Haldenwang-Stasi, die hier wie in allen regimekritischen Publikationen mitliest und "beobachtet"!

        • Der schwarze Kanal war gegen die heutige Regierungs Propaganda ein Wahrheitsministerium!

    9. Bitte sauber trennen. PCR-positiv Getestete, Erkrankte und Intensivpatienten. (habt ihr doch vorm Impfzeitalter auch gewollt)

      Exakt selber Inhalt nur anders formuliert:
      Besonders die ungeimpften Senioren sind ungeschützt. In den letzten drei Wochen stellten in der Bevölkerungsgruppe Ü60 die 2,4% Ungeimpften 41,1 Prozent der positiv Getesteten, 56,3 Prozent der im Krankenhaus Behandelten und 66.6 Prozent der auf Intensivstation Liegenden. Wahnsinn!?

      Srry, isso,….eure Zahlen. Rein faktisch!

      • @ Tafelrunde

        Ihre Zahlen sind logisch und unangreifbar. So was will man hier nicht lesen….
        Darauf kann man hier dann nur mit primitiv versuchtem lächerlich machen antworten …

      • Wunschdenken? 84,6% der ü60 jährigen sind geimpft laut RKI Wochenbericht 28.10.2021

    10. Heutzutage braucht man nur der Meinung zu sein, dass 2+2=4 seien. Und schon ist man ein Nazi.

      • Oder in Troll, lach.

        Überprüfen Sie meine obige Rechnung gerne auf Herz und Nieren.

      • friedenseiche an

        rechnen ist voollll naaaaazieeee

        schreiben auch

        also sind alle nazis
        dann mal schnell alle nürnbergern und schluß ist

        leider fangen die die das fordern nicht bei sich an
        es wäre doch schön wenn die dann alle wech wären
        eine welt ohne schwachsinn

        hallelujaaaaaaaaaa

    11. Biste geimpft fragt ein übereifriger BRD-ling

      Antwort
      Haste deine Syphilis schon behandeln lassen

    12. Es hat einfach keinen Sinn. Lasst doch bei Compact diese unlogischen Artikel.
      Wenn über 70 % geimpft sind und lediglich ein Drittel der Hospitalisierungen geimpfte sind zeigt es doch deutlich wie wirksam die Impfung ist !!! Niemand hat garantiert das die Impfung zu 100 Prozent schützt sondern so bei 80 Prozent liegt.
      Aber wenn man sich mal verirrt hat…

        • Wow … dann gehöre ich ja … zu einer … verschwindenden Minderheit! Da müßte ich doch eigentlich besondere Minderheitenrechte reklamieren können, oder??

      • Seid der Lügengeschichte mit den Massenvernichtungswaffen, glaube ich den Systemmedien kein Wort mehr….

      • Woher kommen denn die Zahlen? Bei uns in der Region sieht es irgendwie anders aus! Hier liegen mehr geimpfte im Klinikum als ungeeimpfte.
        Siehe (https://www.cottbus.de/verwaltung/gb_iii/gesundheit/corona/index.html). Bei den Zahlen sind auch ungeimpfte dabei, welche eigentlich wegen einer anderen Krankheit eingewiesen wurden und Corona nur nebenbei festgestellt wurde. (Quelle Familienmitglied, arbeitet dort). Und mal ehrlich, eine Impfung ist wenn überhaupt nur ein Selbstschutz.

        • Versuch deine Milchmädchenrechnung bei Straftaten. Mehr Deutsche als Ausländer, somit sind Deutsche krimineller.

          Ach ach, weniger Ausländer sind mathematisch was völlig anderes als weniger Ungeimpfte, stimmt’s, oder funzt die Prozentrechnung dann plötzlich doch wieder.

        • Die nicht geimpften liegen doch zu Millionen tot auf den Strassen!
          Es kann natürlich sein, das sie schon abgeholt wurden. Was allerdings nicht zu der Kurzarbeit bei den Leichenbestattern passt!

    13. Das Böse ist allgegenwärtig an

      Ausgerechnet Noam Chomsky fordert Isolation…..man muss sich das einmal auf der Zunge zergehen lassen…..täglich von früh bis spät abends, kommt deren Leidensgeschichte und dann fordert ein Jude öffentlich, unschuldige gesunde freie Menschen dauerhaft zu inhaftieren !

      • Als Angehöriger der singulären Superopfergruppe darf er das natürlich auch … denn alles andere … führt möglicherweise … wieder … direkt nach Auswitz.

    14. Andre Zöllner an

      Alle Menschen die geimpft wurden sollten irgendwann mal sterben an den Folgen eines schwerwiegenden Verlaufs einer Erkrankung. Dieses vermutlich herbeigezauberte Virus wurde dazu benutzt, um den Impfstoff zu rechtfertigen. Dieser Impfstoff ist nicht nützlich bei der Bekämpfung einer Krankheit, sondern dient der Geldvermehrung. Damit dies klappt wurde vielen Menschen Angst gemacht, und anderen die Grundrechte entzogen. Die WHO ist die neue Weltführung und ist mit seinen Auftreten mit kriminellen Sekten Vergleichbar. Ihre Chefs sind u.a. Gads und viele Pharmaunternehmer, die Ausführenden der Sekte sind Staats- und Regierungschefs so wie ihre Lakaien wie Mittarbeiter der Behörden und auch des RKI´s. Und somit begeht bzw beging die BR und deren Helfer Hochverrat.

    15. Die Ausgrenzungen und Feindseligkeiten gegen Ungeimpfte sind nicht mehr zu heilen. Kein Vergeben! Kein Vergessen!

    16. Putzfrau 80+ an

      Na, läuft doch prima! Endlich wird doch diesen unnützen Renten- und Pflegekasse- Schädlingen ü/ 70 das Licht ausgeblasen und die Enkelgeneration, die lieber freitags hüpft , statt zu lernen oder zu arbeiten, kann endlich das Häuschen erben oder die Villa an Zahlkräftige verkaufen. Und der CO2- Ausstoss wird auch geringer und den Fachkräften muss man kein Tiny-House für den
      Harem zumuten. Diese Art Unterkünfte passt ja ohnehin viel besser für deutsche Zahldeppen.
      Lt. H. Spahn ist genug Stoff für Alle da.
      Also: Avanti, Amigos! Erfüllt Eure moralische Impfpflicht!!
      Da ich keine Enkel habe und auch Haremsdamen nicht besonders schätze, werde ich – unmoralischer Mensch, der ich nun mal bin – leider, leider ungeimpft die nächsten 20 Jahre anstreben …

    17. Mathias Szymanski an

      "Warum hat man diese Leute in die Impfung getrieben, wenn sie nichts nützt?" Weil die Ü60 noch wertvolles Wissen haben, während für die neue Generation die elektrische Energie in den elktrischen Leitungen gespeichert wird und das Kohlendioxid einen Angriff gegen das Leben plant und umsetzt.
      Mit der Impfung will man Menschen töten und versuchen eine künstlich erzeugte Pandemie zu entfachen.

    18. Ungeimpfte Zahnärzte leben alle noch an

      Die Pharma Lobbyisten wussten schon um den dubiosen Impfstoff……mein Nachbar hatte jetzt seine Katze impfen lassen, nach einem Tag krümmte sich das Haustier vor Schmerzen und am zweiten Tag, war die Katze mausetot.

      • Das muss aber ein Na…hatschie sein. Vor dem vergeigten Endsieg wird erst am Hunderl, äh Katzerl der Stoff ausprobiert, bevor sich Herrchen selbst Endsieg-befreit.

    19. Warum nicht mal logisch? an

      Wenn 70% der Menschen Geimpft sind und diese Gruppe dann 33% der Hospitalisierten stellt. Ist die Schlussfolgerung "wenn sie [die Impfung] nichts nützt?" rein logisch falsch und reine, faktenfremde Propaganda

      • Mathias Szymanski an

        33,4% der Geimpften liegen auf der Intensivstation, der laut der Experten den leichten (Corona)Verlauf darstellt. 43,7% der Geimpften müssen das Krankenhaus aufsuchen, während nicht geschrieben steht wieviel Ungeimpfte die Krankenhäuser aufsuchen mußten oder in den Intensivbetten liegen. Darüber hinaus muß man auch veröffentlichen, aus welchen Krankheitsgründen die Ungeimpften oder der Rest, der die Intensivbettsn belegt, dort liegt.
        Wenn 33,4% der Intesivbettenbeleger geimpft sind, dann ist das ein erheblicher Teil, denn dort dürfte kein Geimpfter liegen, wenn die Impfung schützen würde.

        • Warum nicht mal logisch? an

          Doch: 33,4% der coronainfizierten Intensivpatienten (nicht der gesamten Intensivpatienten) sind geimpft. Daraus kannst du schließen, dass fast 67% der Coronapatienten ungeimpft sind. Die 30% Ungeimpften stellen 67% der Patienten, während 70% der Geimpften nur 33% der Patienten stellen. Daran kann man, selbst mit nur Hauptschulmathe, natürlich ablesen, dass die Impfung hilft.

          Übrigens helfen Sicherheitsgurte nicht, denn dann dürfte keiner dort liegen, der nen Sicherheitsgurt …. Naja, merkste hoffentlich selber, wie dämlich diese Aussage ist. Niemand hat je behauptet, dass Gurte oder Impfung zu 100% helfen. Aber wie du – im vorherigen Absatz – lernen kannst, kann man auch mit simpler Logik die Wirksamkeit belegen

        • Mathias Szymanski an

          Das ist falsch, weil es keine 33,4% Geimpfte in den Intensivbetten geben darf, da Geimpfte nur einen leichten Krankheitsverlauf haben können. Das wird öffentlich so behauptet und ist durch den Wochenbericht widerlegt worden. Nach dem Wochenbericht des RKI kann man nicht einmal von 33,4% Geimpften sprechen, weil in der Tabelle über einen "[nur] wahrscheinlichen Impfdurchbruch" geredet wird. Das bedeutet, das RKI weiß nicht einmal ob die 33,4% geimpft wurden oder ob die Intensivbetten aus anderen Gründen belegt werden. Das ist dem RKI doch alles vollkommen egal, weil es immer solche "Expertenschüler wie Sie geben wird", der nicht im Stande ist die Widersprüche zu erkennen. Sie wollen es wie viele Menschen nicht verstehen, daß Sie vom Gesundheitssystem für dumm verkauft werden.
          Dazu kommen noch 12% 18-59Jährige die auch nur einen wahrscheinlichen Impfdurchbruch haben und die Intensivbetten belegen. Macht also zusammen 45,4% WAHRSCHEINLICHE Impfdurchbrüche von Intensivpatienten.
          Mein Vater lag 2015 in einem Intensivbett aus anderen Gründen als Corona. Da gab es noch mehr Fälle, aber heute gibt es nur Corona und sonst nichts.

        • Bonzen Regieren Dummland an

          Krankenhäuser bekommen saftige Honorare, wenn diese für die Krankenkassen Zimmer verschließen und weniger Betten belegen. Danach kann man immer von Überlastung und wenige Kapazitäten sprechen……Alles Lug und Betrug im Verbrecherstaat !

      • Leider richtig. Verqueres Niveau wird täglich flacher. Zahlen-Leugner.

        Was aber nicht heißt, dass Du uneingeschränkt Recht hast und ICH aus diesen Zahlen nichts hiffreiches machen könnte. Wäre allerdings Perlen vor die….

    20. Corona-MO(R)Derne Kriegsführung an

      Es wird eben solange von der politischen Herrscherklasse geimpft, bis der Tod kommt….sowie diese Bonzen für ihr eigenes Wohlergehen, Jahrhundertelang Völker gegeneinander sich abschlachten ließen.

    21. Auch wenn ich von nächsten Verwandten ein manches Mal mit meinen nun bald 75 Jahren als nicht mehr "ganz so für voll" genommen wurde, bestätigt sich MEIN Durchblick bzgl. Impfung. Ihren Impfdreck können Spahn, Dr.Osten und Co. meinetwegen inhalieren, mich kriegen die nicht an die Spritze.

      • Dein Verwandter an

        Aber die Zahlen belegen ja ganz deutlich, dass die Impfung hilft. Vielleicht haben deine Verwandten recht?

        • Nicht Verwandt an

          Bei dir hilft auch keine Impfung mehr, denn den Geist bekommt man schon in die Wiege gelegt….

      • So wie sich diese Heinis geben, sind das alles Hinterlader und die mögen dann doch lieber einen Einlauf!