29. August: Berlin für die Freiheit erobern! Die nächste Mega-Demo der Querdenker ist schon geplant

36

Dieses Mal sollten die zwei Millionen zu schaffen sein – gegen eine solche friedliche Riesenmenge wird die Polizei machtlos sein!

„Berlin invites Europe – Fest für Freiheit und Frieden“: Unter diesem Motto soll die historische Riesendemo vom 1. August („Fest der Freiheit“) nicht nur wiederholt, sondern sogar noch übertroffen werden: Die Siegessäule steht für den Sieg des Volkes, die Loveparade der Querdenker geht weiter, die Fanmeile des Widerstandes wird noch länger! Am 29. August ist die deutsche Hauptstadt das Ziel aller Corona-Skeptiker,  Freiheitsfreunde, Wahrheitskrieger und Regimegegner. Wieder lädt die Stuttgarter Initiative Querdenken-711 ein, die schon den vergangenen Sonnabend so glänzend organisiert hat.

Wer sollte uns stoppen, wenn wir dieses Mal zwei Millionen werden? Und diese Zahl ist realistisch, denn viele kamen beim letzten Mal nicht, weil sie dachten: Das wird nur ne kleine Sache, was soll das bringen? Aber der Riesenerfolg vom 1. August wird alle Daheimgebliebenen dieses Mal magisch mitziehen: Von Flensburg bis Friedrichshafen, von Rügen bis Regensburg werden alle herbeiströmen im Bewusstsein: Jetzt gilt es! Jetzt ist die Chance da, das Merkel-Regime tatsächlich zu stürzen. Der Wind der Veränderung bläst gewaltig – so wie im Herbst 1989. Eine friedliche Revolution liegt in der Luft. Und wie der Fall der Mauer 1989 wird auch dieses Mal der deutsche Freiheitstraum auf ganz Europa ausstrahlen: Von Spitzbergen bis Malta, von Lissabon bis Wladiwostok werden an diesem 29. August die sanftmütigen Krieger des Lichts an die Spree pilgern.

Kommt er auch?

COMPACT wird diese Initiative mit allen Kräften unterstützen. Wir sind das bei weitem stärkste Printmagazin der Opposition, und wir wollen unsere ganze Power in den Dienst dieser wunderbaren neuen Bewegung stellen. COMPACT ist unabhängig, wir haben den Mut zur Wahrheit –  das beweisen wir seit zehn Jahren jeden Monat aufs Neue. Unsere nächste Ausgabe – COMPACT 9/2020  – steht ganz im Zeichen der Veränderungen, die die Querdenker und QAnons  dieser Welt schon bewirkt haben und weiter bewirken können. Wer COMPACT im Abo bezieht, erhält die Ausgabe schon einige Tage vor der Mega-Demonstration am 29. August und kann sich dann bei der Anfahrt mit dieser Lektüre mental und intellektuell auf alles vorbereiten. Hier geht’s zum Abo.

Übrigens, damit Ihr bis 29.8. in Übung bleibt: Am 8.8. Kundgebung in Stuttgart, am 9.8. Kundgebung in Dortmund. Mehr unter querdenken-711.de.

Über den Autor

Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

36 Kommentare

  1. Avatar

    Hallo Herr Elsässer,

    die Organisatoren der Querdenker-Demo sollten auf der Bühne vor den Redebeiträgen einen alten Song von John Lennon spielen. Musik weckt Emotionen bzw. steigert sie. Und wer kennt diese "Hymne" nicht !

    Power to the people, power to the people
    Power to the people, power to the people

    Power to the people, power to the people
    Power to the people, power to the people, right on

    Say we want a revolution
    We better get on right away
    Well, get then on your feet
    And enter the street

    Singin’ power to the people, power to the people
    Power to the people, power to the people, right on

    A million workers workin’ for nothin’
    You better give ‘em what they really own
    We got to put you down
    When we come into town…………………………………………

    (John Lennon)

  2. Avatar
    Schweizer Beobachtungsstelle am

    Ich hoffe, dass das nächste Mal 3 Millionen auf die Straßen gehen.

  3. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Alle Gesetze … sind ungültig und obsolet – denn diese dienen ausschließlich nur -noch- den Interessen und Vorteilen … des verkommenen, verlogenen, Establishment und nicht dem Menschen !!! 😉

    Zudem, ändert das Establishment-Geschmeiß … stets jene unbequemen Gesetze, welche ihren geistesgestörten Intressen und Ziele im Wege sind … oder sein könn(t)en 😉

    Keinen Millimeter -mehr- zurückweichen … zerstört dieses verlogene Drecks-System – es muss getan werden … es gibt keinen Weg zurück mehr und keine andere Alternative !!!

  4. Avatar

    Diesmal aber mit ein paar Drohnen den Demonstrantionszug von der Seite abfilmen lassen und an die Teilnehmer durchnummerierte große Blätter gegen Handstempel für einen Euro Schutzgebühr verteilen. Die dienen dann auch als Los für eine Tombola und werden nach Aufruf von der Bühne extra für die Lügenmedien schön hochgehalten. Die höchsten herausgegebenen Nummern dürfen danach auch noch gesondert hochgehalten werden.
    Oder alle Teilnehmer sollen auf Zuruf eine bestimmte Telefonnummer, die für Massenanrufe technisch geeignet ist und die durchgesagt wird, gleichzeitig anrufen. Das Ganze wäre freiwillig und wäre nur in einem kleinen Zeitfenster von wenigen Minuten möglich. Auswertung unter Abzug der Mehrfachanrufer.
    Aber nicht die Telefonnummer von ARD oder ZDF ansagen 😉

    • Avatar
      Professor_zh am

      Und bitte die Rosenkränze nicht vergessen! Zwar kann man den auch auswendig beten, aber es sieht einfach besser aus, wenn viele Teilnehmer die Schleuder mit den gut 50 Steinchen dabeihaben…

  5. Avatar

    Das nächste Mal , wird der gute Staat unter Merkel …… das verhindern …wetten…. der letzte Aufmarsch war denen ins Nervenkostüm gerutscht ……..

    Nun kommen vorher noch einsfixdrei ein paar Notstandsgesetze auf den Gabentisch….. und ab geht der Schlagabtausch gegen Reichsbürger und rechten,Andersdenkenden Gefährder der irren schönen Landschaft….

    Dumm ist die vorherige Ankündigung ,wie den Reizstoff schon verballern damit das Räuber und Gendarmenspiel von der anderen Seite bis ins kleinste die Aufbewahrungszellchen geplant werden können…… Nun gut ich kenne die Denke von zitternden Politikern ,die sich noch pudelwohl aufbauen vor dem Volke wie Don Quichotte und dem Pferd …… Deshalb ziehe ich es vor in der hinteren Liga zu bleiben …… ,denn ohne richtigen Schlitten kann man nicht zum mit denen Schlittenfahren antreten .

    …..

  6. Avatar
    Käptn Blaubär am

    Freiheit für alles und von allem ist das Programm des Anarchismus. Passt zu den Antifaschisten. Die Tarnkappe verrutscht.

    • Avatar
      Chantal frisst Popel am

      Was verstehst du Brunnenfrosch schon von Freiheit. Hier lungert auch nur einer rum, der sich ausnahmslos in "Antifa" Rhetorik übt. Argumentlos Gegenmeiner denunzieren, pathologisieren, rufmorden, belehren, …..und sich dann noch zum Märtyrer aufblasen. Arme Wurst du!

  7. Avatar
    linksgewinnt am

    Unklug, gleich was hinterher zu schieben. Besser kann nicht werden, schlechter aber schon. Werden es nächstes mal weniger, was habt ihr dann noch, außer Rechtfertigungszwang?

    unklug, unklug, unklug!!! Nach Fest kommt AB!

    • Avatar

      Ja ,durchaus unklug,man soll aber den Feind nicht stören,wenn er gerade Unkluges tut und natürlich oll man ihn darauf nicht aufmerksam machen.

  8. Avatar
    Käptn Blaubär am

    Ich werde mir diesen Erguß ausdrucken. Satire kann es nicht sein. Also muß es dichterische Überhöhung sein. Oder ? Ich weiß nicht, wer seit Monaten von der "Corona-Diktatur" träumt…. . Jedenfalls werden sich die Walrosse auf Spitzbergen und die Straßenkehrer in Vladivostok einen Dreck darum kümmern, wer sich in Berlin Samstags die Abätze schief läuft. Genau wie die Bundesregierung.

    • Avatar
      Dr. Pappnase am

      Wenn es sowieso niemanden interessiert, warum beschäftigt es dich dann so dermaßen, dass du hier allen das immer gleiche Lied singen musst?

  9. Avatar
    HEINRICH WILHELM am

    Vielleicht diesmal auch mit Transparenten: "Wir wollen unsere Milliarden zurück, Frau Merkel!"

  10. Avatar

    Lieber Herr Elsässer, es geht doch nicht gegen "die Polizei" oder gegen "das Merkel-Regime". Es geht um den Kampf für die Bürgerrechte und die fundamentalen Freiheiten der Menschen, um den Kampf gegen Irrationalität und Hysterisierung, gegen Verschuldungsorgien und Staatsterrorismus!

    Und natürlich werde auch ich wieder an der angekündigten Demonstration teilnehmen, als einer der zigtausend "sanftmütigen Krieger des Lichts"!

    • Avatar

      Und warum nicht mit Maske und einem gebotenen Abstand? Daran soll’s nicht scheitern! Dann möchte ich sehen, was sich die Lügenpresse noch einfallen lässt an Verleumdungen und Kriminalisierungskampagnen! Auch der Michel wird hoffentlich bald in großem Stile erwachen – und erwachsen werden.

      • Avatar

        Also,der "sanftmütige Krieger des Lichts" (Hmpf!) mit der Narrenkappe wird bestimmt nicht erwachen,sicher.

  11. Avatar

    Ich habe die Kommunisten der DDR abgrundtief gehaßt und konnte sie doch 1989 als Westdeutscher sie nicht beseitigen helfen.

    Jetzt rottet sich der Merkelstaat wie damals zusammen, die Grundrechte abzuschaffen, nachdem sie das Signal vom 1.8. ebensowenig verstanden haben wie 1989 der starrköpfige Honecker-Greis. JETZT ERST RECHT. Sie wollen versuchen, unseren Willen zu brechen? Wir werden ihre Herrschaft brechen und ihre Lügenmedien zerstören.

    AUF NACH BERLIN!

  12. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Danke Herr Müller für die deutlichen Worte gegen Black lives Metter und Antifaaufmärsche denn dort wurde das gemacht was sie hier kritisieren oder meinten sie auch die Araberclans die sich an nichts halten.

  13. Avatar

    "Macgregor sprach damals mit Bezug auf die Bundesregierung von einer "extrem bizarren Regierung, die sich mehr darum schert, kostenlose Dienste für Millionen ungewollter muslimischer Invasoren anzubieten, um es deutlich zu sagen, als um die Streitkräfte zur Verteidigung ihres Landes"."

    Da unterliegt Mr. Macgregor allerdings einer grundlegenden Fehleinschätzung, insofern genau diese Millionen selbstverständlich ERWÜNSCHT sind – vom kleinsten Bürgermeister bis zur Bundeskanzlerin gilt nur noch ein Motto: Seid Willkommen Millionen! Solange ihr nicht weiß und/oder deutsch seid!!

    • Avatar

      Sry … mein Kommentar war als Antwort auf den Kommentar von # Paul gedacht (16.32 Uhr)…

  14. Avatar

    Ich wäre der Letzte, der sich grundlegendste Änderungen NICHT wünschen würde … aber … ich bezweifle zumindest sehr stark, daß auch eine derart demonstrierende Menge an den ideologischen Grundeinstellungen der sich derzeit in der Verantwortung befindlichen Akteuere – und das geht vom kleinsten Bürgermeister bis rauf zur Bundeskanzlerin – irgendetwas ändern würde. Allenfalls … könnte es die feigen CDU/CSUler, die sich derzeit wieder in die Scheingeborgenheit ihres eigentlichen Mutterschoßes geflüchtet haben, vielleicht dazu bringen, sich wieder zur AfD zu wenden. Nur … was soll das letztlich bringen? Meuthen als Vizekanzler von Merkel … wie weiland Koch + Kellner Schröder/Fischer???

    • Avatar

      Es sind zuviele Schauspieler ,die sich gut eingelebt haben in die Materie Konto pünktlich satt gefüllt…..die den kleinsten Sheriff ermutigen ,für sie den Kopf und Ar… hinzuhalten.

      Vor Jahren wollte die von der Leine gelassene noch ,die bunte Wehr für solche Dinge einsetzen ,aber dass stiess ersteinmal auf Ablehnung ,bis andere Gebilde geschaffen wurden zur speziellen Rundumabforstung….

      Ersteinmal die Lage sondieren,wieviele nichtarbeitende Nachbarn mit Schiesseisen ausgerüstet sind als getarnte Klemptner ,Briefträger ,die aber keiner an einem Arbeitsplatz sieht …..

      Die Stasi hatte auch so eine Heinzelmännchenbrigade ……. von Makarow bis Skorpion alles im Handwerkertäschchen parat …..

  15. Avatar
    Mustafa Öztürk am

    Hihhi 2 Millionen… 😛

    Aber is ja egal wieviele kommen werden. Es werden eh 2 M SEIN !

    Aus 20.000 wurden ja auch mit Zauberhand über 1 Million *lol

    • Avatar
      Rechtsstaat-Radar am

      Mach Dein freches Maul nur noch ein Weilchen auf. Du wirst demnächst nach Hause gehen, Türke!

  16. Avatar

    Hallo Redaktion,

    gibt es regionale Fahrgemeinschaften am 29.08.2020 nach Berlin?
    Oder regional organisierte Busverbindungen?
    Oder habe Ihr Kontaktadressen für Fahrten dorthin?
    Ist sicher ein Thema das auch andere interessiert.

    • Avatar

      Chapeau! Eine Plattform, auf der sich Teilnahmeinteressierte zu Fahrgemeinschaften organisieren können … verwaltet von COMPACT – könnte zu einer Teilnehmerzahl führen, die eventuell sogar Johannes Constantin Poensgen (Sezession) davon überzeugen könnte, daß mehr als 17.000 bis 20.000 demonstrieren.

    • Avatar

      Schau mal auf der Seite von Kaden Reisen, sie organisieren wieder Busfahrten. Du kannst dich jetzt schon eintragen und eine Vormerkung machen für den 29.08.2020

  17. Avatar

    Die Staatslügenshow sabbert wild drauflos:
    "Trumps Wunsch-Botschafter stänkerte gegen Deutschland"

    • Richtigstellung:
    Er stänkert nicht gegen Deutschland, sondern er ist gegen die Merkel Sippe, genannt Regierung

    "Extrem bizarre Regierung" in Berlin"

    Macgregor sprach damals mit Bezug auf die Bundesregierung von einer "extrem bizarren Regierung, die sich mehr darum schert, kostenlose Dienste für Millionen ungewollter muslimischer Invasoren anzubieten, um es deutlich zu sagen, als um die Streitkräfte zur Verteidigung ihres Landes". Die Flüchtlinge, sagte er in einem weiteren Gespräch im Jahr 2016, kämen mit dem Ziel, "Europa in einen islamischen Staat zu verwandeln".
    Was ist daran falsch? Besser kann man den derzeitigen Zustand dieses Misthaufens BRiD nicht charakterisieren!

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Merkel hat ihr Verfallsdatum weit überschritten sie geht schon in den Zustand der Verwesung über, so lange hat nicht mal die 18 regiert und der hatte schon einen großen Schaden angerichtet.

      • Avatar
        DerSchnitter_Maxx am

        Mit Verlaub … den Schaden haben die hasserfüllten Feinde und Neider, Deutschlands angerichtet und sonst niemand – alles andere ist Dumm- und Umerzogenheits-Bullshit 😉

        Merkill kann man nicht mit Old Addy vergleichen, da sie von Anfang an -immer- eine Hochverräterin war und niemals im Interesse Deutschlands handelte 😉

        "Von Konrad Adenauer bis Helmut Kohl (ähm … bis Merkill) waren alle Bundeskanzler inoffizielle Mitarbeiter des CIA." (Egon Bahr)

      • Avatar
        Professor_zh am

        Also wirklich… Der Vergleich hinkt aber gewaltig! Merkel ins Kröpfchen…

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel