29.8.: Querdenker rechnen mit zehn Millionen Demonstranten

66

Michael Ballweg: „Die größte Demonstration in der Geschichte.“ COMPACT wird mit mehreren Kamerateams vor Ort sein. Wir suchen Helfer!

Der 1. August war gigantisch – der 29. August soll alle Dimensionen sprengen. Die Veranstalter der Freiheitsdemonstration, die Stuttgarter Initiative Querdenken-711, gehen von zehn Millionen Teilnehmern aus. Bevor jetzt jemand lacht: Ich habe auch gelacht, als dieselben Leute für den 1. August 500.000 angekündigt hatten – und am Ende war ich ob meiner Skepsis beschämt, denn es waren tatsächlich so viele: Ich habe es mit eigenen Augen gesehen, ich war mitten in der Masse und kann mit diesem Wissen die Luftaufnahmen dieses Tages beurteilen.

Viele Anzeichen sprechen dafür, dass Querdenken-Gründer Michael Ballweg auch für den 29.8. nicht zu hoch gegriffen hat:

  • Die Mobilisierung im Internet läuft viel stärker als vor dem 1. August – alle alternativen Kanäle feuern, was das Zeug hält.
  • „Berlin invites Europe“: Kontakte ins Ausland sind geknüpft, man rechnet mit mehreren Zehntausend vor allem aus Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Polen und Frankreich (Gelbwesten).
  • Dass bei den Querdenker-Demos am 8. und 9. August der Fußball-Nationalspieler Thomas Berthold sowie zwei hochrangige Polizeioffiziere gesprochen haben, hat die Bewegung erheblich verbreitert und respektabel gemacht.

Thomas Berthold auf der Stuttgarter Querdenken-Demo am 8.8.2020. Foto: Paul Klemm

Ballweg hat für den 29.8. nicht nur die Straße des 17. Juni bis zur Siegessäule angemeldet, sondern dieses Mal die ganze Strecke vom Brandenburger Tor bis zum Ernst-Reuter-Platz, dazu alle Straßen, die zum Großen Stern führen und die gesamte Fläche des Tiergartens. Auf diese Weise sollen auch die Abstandsregeln eingehalten werden können, die die Behörden bei Anmeldung verlangen.

Ballweg geht davon aus, dass die Behörden die Demonstration nicht unterbinden können, selbst wenn sie die Zufahrtsstraßen sperren, Busse abfangen oder den Bahnverkehr kontrollieren. Die meisten Demonstranten werden seiner Meinung nach ohnedies schon „eins, zwei Tage vorher“ in der Hauptstadt sein, sagte er in einem aktuellen Video-Interview. Er rechnet auch damit, dass bei Zugangsbehinderung zur Straße des 17. Juni dann in der ganzen Stadt viele kleinere Kundgebungen stattfinden werden.

Jedenfalls rufen wir alle COMPACT-Leser zur Teilnahme auf. Verpasst den 29. August nicht – das wird ein unvergesslicher Tag werden, selbst schon bei einer Million…

COMPACT-TV wird den ganzen Tag eine Live-Übertragung machen: Aus einem Studio in der Nähe der Ereignisse senden wir Analysen und Interviews, mehrere Kamerateams liefern Mitschnitte vom Geschehen auf der Straße. Mit dabei an vorderster Front sind Chefredakteur Jürgen Elsässer und unsere neuen Mitarbeiter Paul Klemm, Billy Six und Chris Ares, auch Martin Sellner will live für uns filmen und kommentieren. COMPACT sucht für diesen Tag dringend Helfer!! Bitte melden Sie sich unter redaktion@compact-mail.de

COMPACT-TV ist weiterhin für Sie gratis – uns aber kosten solche Produktionen eine Menge Geld. Bitte unterstützen Sie unsere aufwändige Arbeit durch eine Spende: Via PayPal unter verlag@compact-mail.de oder per Überweisung an COMPACT Magazin GmbH auf das Konto IBAN: DE70 1605 0000 1000 5509 97.

 

Über den Autor

Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

66 Kommentare

  1. Avatar
    Der beschnittene Maxx am

    Auch die schäbigste bürgerliche Ratte will das Gefühl haben,ein guter Mensch zu sein. Nun kann man sich nicht als guter Mensch fühlen,wenn man sich ehrlich und zutreffend sagen muß "Ich will wegen meiner wirtschaftlichen Existenz, wegen meiner Huren-oder Kneipensucht, wegen Passiv-Fußball und dergleichen einige Tausend Menschen sterben lassen". Also nimmt man begierig die Ausreden an, die "alternative" Medien, geltungsbedürftige Aussenseiter-Ärzte und Spinner-Seiten im Netz im Zusammenhang mit Corona verbreiten. Wenn man sich dann noch einreden kann,die "Freiheit" und Demokratie zu verteidigen,ist das Gefühl ein Guter Mensch zu sein Perfekt. Die die wirkliche Motivation der Querdenker.

  2. Avatar
    Der beschnittene Maxx am

    Es gibt in der BRiD noch ca . 60 Millionen Deutsche. Mindestens die Hälfte kann man als volldefekt glatt vergessen. (Optimistische Schätzung.) Macht 30 M Beklappste. Davon 10 Millionen zu mobilisieren,damit sie nach Berlin fahren,steht allerdings auf einem anderen Blatt. Die Meisten werden doch die Strände bevorzugen am letzten schönen Wochenende des Jahres.

  3. Avatar
    Alter, weiser Mann am

    Da ich mich wegen meiner Teilnahme an der Demo vom 01.08. bis Montag in unbezahler Zwangsquarantäne befinde, würde mich eine erneute Teilnahme am 29.08. finanziell ruinieren. Egal, ob 1 oder 10 Millionen: jagt das Merkel-Regime ins Exil!!!!-

  4. Avatar
    Vollstrecker-Pest am

    HoHo,da glaubt jemand an die Theorie der sich selbst erfüllenden Prophezeiung. Das einzig Spannende ist, ob die linken Senatshelden diesmal wieder vor den linken Querfronteln die Hose runterlassen oder ob es diesmal was auf die Mütze gibt. Mein Tipp: Die Nicht-Fleisch-Nicht-Fisch -Haltung, die das System bezüglich Corona überall gezeigt hat, wird auch hier sichtbar werden. Im Endergebnis aber egal , Asphalt an den Schuhsohlen wird das einzige Ergebnis sein.

  5. Avatar
    Jan Strohmann am

    Sry, aber da muss ich trotzdem lachen…weil…ich gehöre zur Gründungsgeneration der orignal Loveparde, ich habe 1998 und 1999 erlebt, wie fast 2 Mill Besucher in Berlin aussehen…10 Mille, geht auf gar keinen Fall!!!!
    Ich mein, schön wär’s ja, so viele Supporter zu haben, aber die passen beim besten WIllen nicht in alle Berliner Strassen 😉
    Man hätte die Demo für den 29.08 evtl aufteilen sollen, zB Berlin, Münche, Düsseldorf….DANN passt das mit 10 Mille…evtl ne Idee fürs nächste Mal 😉

  6. Avatar
    Alexander Rostert am

    Ich halte solche vollmundige Ankündigungen durch den Veranstalter für kontraproduktiv. Bei 10 Millionen Teilnehmern braucht er 40 Quadratkilometer Fläche, um alle wie versprochen mit Mindestabstand unterzubringen. Der Tiergarten hat vielleicht ein Zehntel davon. Aus solchen unüberlegten Statements wird man sofort wieder einen Strick gedreht bekommen, sobald auf der Gegenseite einer rechnen kann.

    • Avatar
      Vollstrecker-Pest am

      Berlin hat ca. 800 qkm und den Mindestabstand haben die schon letztes Mal nicht eingehalten. Mal sehen, ob die Senatskümmerlinge es diesmal schaffen,denen gleich die rote Karte zu zeigen

    • Avatar

      Egal was oder wie. Über Zahlen kann man streiten, lenkt aber nur ab. Wichtig ist der "Move", die mentalen Wirkungen, die Begeisterung auf internationaler Ebene, die mediale Reichweite. Und immer wieder die Botschaft: für Freiheit und Demokratie, für eine verantwortungsvolle Selbstbestimmung der Menschen, für eine wahrhaftige Berichterstattung, gegen irrationale Panikmache und Hysterie, gegen die Zerschlagung wirtschaftlicher Existenzen, gegen die Allmachtsphantasien von elitären Techokraten und Gesundheitsbürokratien! Das allein zählt!!!

  7. Avatar
    SCHNAUZE VOLL! am

    Man kann es heute noch nachlesen und anschauen, was der SED-Staat alles vorbereitet hatte an Repressalien für den Fall dass… Es wurde von der schieren Masse hinweggefegt. Die wussten ganz genau: Nur ein einziger toter Demonstrant – und es hätte rumänische Verhältnisse gegeben. Denen hätte kein Russe geholfen. Das war signalisiert worden.
    Und heute? Jeder hat das Recht eins und eins zusammen zu zählen… wenn er es vermag.

    • Avatar
      Es sind immer noch die gleichen, die Völker ins Elend und Krieg stürzen, das erkannten sogar die Nazis am

      Corona kann eigentlich garnicht so schlimm sein, wenn die NATO noch Übungen im Osten abhalten kann….Europa wurde bewusst destabilisiert und Corona ist nur ein Ablenkungsmanöver für den kommenden heißen Krieg, den wir alle noch bitter bezahlen werden…Dummheit wird eben immer bestraft…

  8. Avatar

    Die Wahrheit ist:

    Es starben bei Covid-19 nur die Hälfte Deutsche wie ansonsten bei den jährlichen Grippewellen.

    Sicher haben die Machthaber dieser Welt die Infektion nicht "erfunden", aber sie haben alle sehr schnell erkannt, daß man mit der täglichen Hysterie die Massen vorzüglich knechten und beeinflussen kann.

    • Avatar

      Nicht nur knechten, Paul. Corona ist auch ein phantastisches Vehikel, um die Agenda der Klimahysteriker, der fanatischen Gesundheitsapostel, der grünen Tourismusfeinde usw. durchzupeitschen. Und der nächste "Virus" (oder was auch immer an "tödlichen Risiken") befindet sich gewiss schon in der Pipeline.

      • Avatar
        Die Verbrecher am

        Es gibt nicht einmal mehr Todesanzeigen in den Zeitungen, wie vor Corona….der Staat will uns Bürger vor Corona schützen, wie vor Aids Malaria Ebula Pest Typhus Krätze usw. 2015 und die Jahrzehnte war es den Bonzen doch auch egal was die ganzen Wandervölker einschleppten…

    • Avatar

      "Es starben bei Covid-19 nur die Hälfte Deutsche wie ansonsten bei den jährlichen Grippewellen"

      Komplett falsch. FAKE Aussage

      • Avatar

        Ja, DEINE Johnkrates. Zahlen sind beim RKI nachzulesen.

        @Paul
        es wäre evtl. zu sehr aufgefallen, wenn es urplötzlich garkeine Grippetoten mehr gäbe. So nach und nach aber wird Grippe völlig aussterben….wetten? RKI verkünde für 2020 "nicht messbar", bzw. NUR so um die 400 Tote, wie’s wohl kommt (Influenza-Saison war vor Lappenpflicht)

      • Avatar

        Nur sehr verschwurbelte Hirne können glauben, Seuchenbekämpfungsmaßnahmen wären geeignet,politische Macht zu festigen. Völliger Blödsinn,das Gegenteil ist der Fall. Ein System, das seit drei Generationen zuverlässig mit 90% wieder gewählt wird ,braucht nicht die abwegigen Winkelzüge, die ihr phantasiert. Mit Feinden wie euch Zwerghühnern kann das System ruhig schlafen,da könnt ihr ruhig zu Hunderttausenden in Berlin scharren und gackern.

  9. Avatar
    Kritischer Rationalist aus Hessen am

    Berlin wird mit Liebe und Freiheit geflutet. Der Prozess, den Alle durchlaufen werden, wird nicht mehr von Personen gesteuert, sondern der Ablauf bzw. Modus wird von Personen begleitet. Machiavelli und Ghandi haben verstanden, was DAS ist. Viel Erfolg und viel Spass beim zweiten Akt der " Berliner Offenbarung". Mein Dank geht an jeden Aufrichtigen und Wahrhaftigen, der sich für unser aller Freiheit und für eine bessere Zukunft auf den Weg nach Berlin macht und dort Flagge zeigt.

    • Avatar

      Ihre kritische Rationalität scheint was mit Cannabis zu tun zu haben.Für meine Freiheit braucht niemand nach Berlin zu fahren und dort die Regenbogenflagge zu schwenken.

  10. Avatar

    Ich werde in Berlin sein, warum?
    Für meine Familie, für meine Freunde, für meinen Nachbarn, für das Volk dieses Landes, für das Recht, für die Freiheit, für das Recht auf eine eigene Meinung, für die Gesundheit und Unversertheit. Gegen Korruption, gegen Machtmissbrauch, gegen Unterdrückung, gegen die Zerstörung dieses Landes, gegen die Zerstörung der Identität des Menschen (Mann und Frau), gegen die Zerstörung des Lebens (auch Kinder wollen leben, auch die noch ungeborenen!)

    Und weil ich es gewußt habe will ich da sein und NEIN sagen, mein Gewissen befiehlt es mir und die Liebe!

    Wer die ALTE ORTUNG zerstört, zerstört das LEBEN und wird Ernten was er gesäät hat! Für die Wahrheit und Gerechtigkeit die vor Gott gilt (Johannes 3, 16-19)

    • Avatar

      Schön haben Sie das gesagt, obwohl bei "alter Ortung" oder "alter Ordnung" selbst der modernistischen CDU/CSU inzwischen die Haare zu Berge stehen. Christliches Gedankengut zählt auch bei dieser Partei keinen Cent mehr, und das C sollten die schleunigst aus ihrem Namen entfernen! Werden sie natürlich nicht tun, weil heutzutage selbst die Namen Propagandafunktion haben.

  11. Avatar
    Beobachtungsleugner am

    Hier bei uns in Tunesien hatten wir im März in der Verwandschaft einen Fall von Corona. Der junge Mann arbeitete in einem Imbiß und wurde krank. Er schloß sich ein in seinem Zimmer, im Haus mit seiner Oma, Tanten, Onkeln, Cousins und Cousinen, um die "Erkältung" auszukurieren. Andere Verwandte kamen zu Besuch, Tage vor dem Corona-Test. Als der Test dann als "Corona positiv" kam, schlug das ein wie eine Bombe. Alle skypten nur noch miteinander. Den Rest tat die Ausgangssperre. Der junge Mann wurde gesund ohne Krankenhaus. Die Oma und alle anderen alten Leute haben NICHTS bekommen…………..komisch.

    • Avatar

      Komisch ist das natürlich überhaupt nicht, es ist die 99%-Regel. Selbst die Panikmache bezüglich alter Menschen dürfte maßlos übertrieben sein! Aber alles Reden hat keinen Sinn, solange der Dumpfbürger nicht endlich lernt in Relationen zu denken und noch ein wenig mehr von Zahlen zu verstehen versucht als nur das Einmaleins bis zur Zahl 2 zu kennen.

      • Avatar

        Die Frage ist nur,ob nicht IHR die "Dumpfbürger" seid. Eure Arroganz stinkt zum Himmel.

  12. Avatar

    Gibt es Infos zu regionalen Mitfahrgelegenheiten?
    Ist so etwas organisiert?
    Gibt es eine zentrale Stelle zu Demo Auskünften?
    Wenn ja, bitte Telefonummer usw. veröffentlichen.

    • Avatar
      Burkhard Schmidt am

      App.Telegram bitte runter laden,Busgesellschaften fahren alle Städte als Halt an.

  13. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Es ist doch scheißegal ob 100000 0der 50000 Hauptsache es gehen überhaupt jemand auf die Straße um gegen dieses totalitäre System zu protestieren danke all denen die ihren Arsch hochkriegen und dorthin fahren,warum begrüßt das System die Demo in Weißrussland und hier schicken sie die Polizei gegen friedliche Bürger los, diese Heuchler sind nicht besser als die. welche sie verurteilen.

    • Avatar

      Klar, gegen Weißrussland lässt sich gut hetzen, da ist wieder das Programm "Regime-Change" aktiviert worden. Haben wir in den vergangenen Jahren zigmal erleben müssen. Niederträchtige Bande, kriminelle Mischpoke! Dank der massenmedialen Propaganda sind die Dumpfbürger aber noch immer nicht auf dem Pfad der Tugend, haben nichts gelernt darüber, was nationale Souveränität und internationale Toleranz bedeutet, von Demokratie ganz zu schweigen. Traurig aber wahr.

  14. Avatar

    Ich befürchte, dass die Demo noch abgesagt werden wird. Die Staatsmacht hat das absolute Flattern, denen geht der Allerwerteste auf Grundeis.
    Da, fürchte ich, werden die auf diese Karte setzen und ihre Repressionskräfte zum Einsatz bringen.
    Wäre vielleicht ganz gut, wenn wir alle auch auf ein solches Szenario vorbereitet wären.

    • Avatar

      Ich denke auch, dass da noch einiges an Schikane zu erwarten ist. Getreu dem Motto, es gar nicht erst so weit kommen lassen wie in Belarus oder in Hongkong usw. Zumindest dürften schon die propagandistischen Narrative in den Schubladen liegen, die Fakes über all die Bösen, die sich auf solchen Demos herumtreiben.

  15. Avatar

    Schade, ich würde ggern bei Compact-TV als Helfer dabei sein, weile aber z.Zt. unter einem komischen Völkchen, den Katalanen. Für die Unabhängigkeit strömen hier 1 Mio. auf die Straße, wenn man aber ihre Freiheit wegnimmt, klatschen sie Beifall !

    • Avatar

      Auf jeden Fall wünsche ich eine gute Heimreise. Spanien wurde ja schon wieder zum "Sperrgebiet" erklärt, die Verunsicherung hat System. Kroatien scheint jetzt auch dran glauben zu müssen. Und wer kommt als nächstes dran? Auf diese Weise wird man den Menschen jede Lust zum Reisen nehmen. Zurück auf die Scholle und zurück ins Mittelalter. Und selbst dort kann man nicht mehr feiern.

  16. Avatar

    Das entwickelt sich – begrüßenswert – zu einer europäischen Bewegung und sollte von daher auch verteilt stattfinden! Ein Ort ist irgendwann immer zu klein und besser abriegelbar als eine Bewegung die überall stattfindet! Die befreit die Teilnehmer auch von langen Wegen – die man sperren könnte!
    Haben Montagsdemos 89 nicht auch an verschiedenen Orten stattgefunden?
    Die Internationalität und der europäische Gleichklang sind nötig, es sollte auf den Rest der (westlichen) Welt überspringen; denn Corona wird überall als Seuche geführt und die Wirtschaft, die Freiheit der Menschen überall vergewaltigt. Und eine funktionierende Wirtschaft ist nun einmal auf funktionierenden Handel angewiesen! Zumal man Autarkie mit und durch den WKII seit Jahrzehnten erfolgreich bekämpft hat!
    Auf jeden Fall viel Erfolg!

    • Avatar

      Die Organisatoren sollten früh genug öffentlich machen, ob auch die "Gilets Jaunes" und andere europäische Aktivisten anreisen. Das kann dem Ganzen noch mal einen deutlichen Schub geben.

      • Avatar
        Das Verbrecherkartell am

        Dann bauen wir eine gerechte, saubere Welt auf, ohne diesen ganzen Abschaum !

      • Avatar

        "Und dann?" Und dann werden erst mal sämtliche Zahlungen ins Ausland gesperrt, sämtliche Gender-Professoren in den Knast gesteckt, sämtliche MSM verboten und deren Sende-und Druckhäuser abgerissen, sämtliche "Journalisten" entmerkelisiert, die schlimmsten abgeurteilt, die D-Mark wieder eingeführt, aus der Nato und aus der EU ausgetreten, eine Rentenerhöhung auf 1800 D-Mark verordnet und vor allen diesen Dingen mindestens 20.000 Boeing 737 mit "Flüchtlingen" besetzt und in ihre Heimat ausgeflogen. Der Rest bekommt neue Schuhe, damit sie den Weg zurück gehen können den sie gekommen sind. Und wenn wir das alles getan haben, dann fragen wir uns nochmal-und dann? Und dann kommt die nächste ellenlange Liste (Strassen, Verkehr, Klima, Autos, Energie etc) die uns eine Frau hinterlassen hat die sich nicht beherrschen konnte in den Taten das deutsche Volk zu vernichten. Und dann…? Ich fall um.

  17. Avatar

    Bei 10 Millionen besuchen können wir gleich klar Schiff zur Wende machen und Montag die Bananenrepublik aufräumen ,entkeimen ……..

    Ob Merkel schon ein paar Panzer vor Berlin in Bereitschaftsräume auffahren lässt ,die Polizei mit Armeewaffen bestückt wird….. ????

    Ich hoffe ,man lässt sich nicht auf Sülzegelabber ein …..wenn die Bonzen anfangen von einem Reich und einem Boot zu faseln…. keine runde Tische mehr über die man nur Bekloppte ziehen will …..

    Wer Weissrussland reinigen will in seinem Sinne ,muss es auch abkönnen selbst auch bereinigt zu werden….

    Es geht nicht mehr um Coronna Hotzenplotz …es geht darum die grüne Landschaft endlich ohne grüne Senfsosse zu begrünen…. Unkraut zu tilgen….. Die Nachbarn zeigen schon mit den Finger auf uns,dass wir den Unkrautgarten nicht gewillt sind zu reinigen……. am deutschen Unkraut soll schliesslich nicht der Nachbar leiden.

  18. Avatar

    Typisches Männerproblem… man kann nicht schätzen und man überschätzt (sich). So werden aus 8cm mal locker 20 oder aus 50.000 mal eben 500.000 oder jetzt aus vielleicht dann 100.000 eben 10 Millionen.

    Ihr (damit meine ich alle alternativen Medien) verliert gerade euer mühsamst aufgebautes Vertrauen in eure Redlichkeit.

    • Avatar

      Sie haben so Unrecht nicht. Ich nenne so etwas das Junker-Prahlhans-Syndrom (lesebuchgeschichten.de/prahlhans.html).
      Wozu solche Aussagen im voraus getroffen werden ist schleierhaft – selbsterfüllende Prophezeiungen durch Mobilisierung? Eigentlich völlig unnötig. Wenn es dann 10 Mio. (oder gar volle 80 Mio.!) sein sollten, kann man doch immer noch auf die Kacke hauen.

      – – –

      Noch schnell zum "Typischen Männerproblem":
      Auch hier ist weniger ein Überschätzen, als – wieder einmal – ein "Junker-Prahlhans-Syndrom" auszumachen. Gepaart mit der weiblichen Schwäche des Einschätzens von Abständen. Denn nur so kann Mann der holden Weiblichkeit seit Jahrtausenden vormachen, daß es sich nicht um schlappe acht, sondern volle 20 Zentimeter handelt …

      • Avatar

        Wer mit dem Nick “Werner Holt“ possiert hat eine schlimme DDR Klatsche.

        Dieser blöde Ostzonen Schinken ist so dämlich.
        Er verfälscht die Geschichte unserer Weltmacht gröblichst.

    • Avatar

      Männer müssen Männer sein …..da gabs mal einen DDR Schlager …. Britt Kersten
      Viel Spass beim Sehen und Hören …

      Betreff dieser Cm – Angaben ……. man sagt …Frauen bestellen gerne anonym bei einem Erotikversand grosse Erdbohrer Vibratoren ….. , und auch gerne schwarz …..

      Egal ob 10 Millionen kommen …..früher oder später wird das kommen ….., denn auch Murmeltiere wachen langsam auf . Alle wissen von Corona Von Nord nach Süd,von Ost nach West …… ich traf keinen der einen kennt ,der gehört hat das einer Coronafiziert ohne Löffel abgefahren wurde…

      Heute schreibt man wieder in der beliebten Mürchenreihe ARD schon wieder von gestern zu heute 1400 Infizierte und Tote …. Das Bestattungswesen aber dementiert ….,sie setzen auf Kurzarbeit. Wenn nicht die ,wer solls dann wissen ….Schreibtischtäter,die Corona zur schwarzen Pest bis zur nächsten Wahl Merkels erklären…. Briefwahl ist dann auch passe …wegen Viren auf Papier …. Und Muttern zittert sich in die nächsten 5 Jahre …… Putin und Lukaschenko machen es ihr gleich,denn was der Westen macht muss doch in Ordnung sein… Und nun …ein dreifaches Corona Heil auf den Sonnabend und Sonntag ….

      • Avatar
        Jeder hasst die Antifa am

        Männer müssen Männer sein das zählte damals noch,heute müssen sie weichgespült und durchgegendert sein,divers und Schwuchtelei ist heute das Leben eines Mannes in Deutschland ausnahmen gibt es da nur für Messerstecher und Vergewaltiger aus Nahost und Afrika die dürfen ihr Macho Gehabe hier richtig ausleben.die Grünen Heuchlerinnen helfen ihnen dabei

    • Avatar

      Manuela..
      Compact ist nicht das Problem und ein Männerproblem kann ich nicht erkennen.

      Überschrift: Querdenker rechnen mit zehn Millionen Demonstranten

      Weiter geht es: Die Veranstalter der Freiheitsdemonstration, die Stuttgarter Initiative Querdenken-711, gehen von zehn Millionen Teilnehmern aus.

      Fällt Ihnen was auf?

      weiter.. : und am Ende war ich ob meiner Skepsis beschämt, denn es waren tatsächlich so viele: Ich habe es mit eigenen Augen gesehen, ich war mitten in der Masse und kann mit diesem Wissen die Luftaufnahmen dieses Tages beurteilen.

      Ist ein Wunsch nach mehr Demonstranten in Ihren Augen wirklich so unredlich? Ich wünsche es mir auch.
      Worüber ich mir wirklich Sorgen mache, ist die Realisation der Zukunft, die aus der Gegenwart ihr Potential schöpft. Leider sind die die Parameter individuell bei jedem so unterschiedlich justiert worden, das Hitzeeffekte/Reibeffekte untereinander nicht ausgeschlossen werden können.
      Aber es ist immerhin ein Anfang. Und ja, es gibt alternative Plattformen mit gewissen Protagonisten, die man besser mit der Kneifzange anfassen sollte. Aber allen Unredlichkeit zu unterstellen, lässt ihren Diagnosefilter unseriös erscheinen.
      Das Problem ist nicht immer die Politik/Ideologie, sondern die Menschen, die ihr folgen! Das macht die Politik/Ideologie so gefährlich. Sie wäre nur ein einsames laues Lüftchen auf der Bergspitze, mehr nicht. Sie würde allein nie überleben können.

      • Avatar

        Deutschland hat in jeder Epoche Intelligente Menschen hervorgebracht ,Mutige die aber immer von den degenerierten Politikern unterdrückt werden.Damit muss Schluss sein auch mit den Parteien die Schwule als gesundheitsminister ins Amt schieben ,oder auch ziehen.

        Wer Partei will ,kann sich Kaninchen kaufen und im Garten damit ein Parlament gründen…… , oder ein Märchenbuch schreiben über Parteikönige die so schrill sind ,dass der Hofnarr schon ausreist……

        Es muss endlich Schluss mit traurig sein…..auch wenn es hart sein sollte ,wer Deutschland so in den Dreck geritten hat und die Menschen gegeneinander aufgehetzt hat , muss in die Merkel Noah geladen werden und ab auf eine Insel ,wo die hohle Kokusnuss alle Medien ersetzen wenn die sie sich an die Ohren halten,oder gar um die Ohren hauen ,weil ja alle selbst durch Merkel nur unterdrückt wurden…..raus mit denen ,der Stall muss ausgemistet werden .Auf allten Bakterien soll kein neues Virus sich entwickeln…… Berater brauchen wir nicht,sind die erst weg,können wir ohne Stress nachdenken….

      • Avatar

        Sorry, aber Herr Elsässer, der Veranstalter und die alternativen Berichterstatter lügen. Warum sie mit diesen utopischen Zahlen lügen weiß ich nicht.

        Das er und die Veranstalter meinen mit noch utopischeren irren Zahlen mobilisieren zu können erschließt sich mit nicht.

        Das hier anscheinend keiner ein Problem damit hat Märchen erzählt zu bekommen erschließt sich mir auch nicht.

        Und das keiner durch diese wirre Lügerei ein Glaubwürdigkeitsverlust sieht ist schon erstaunlich.

    • Avatar
      Vollstrecker-Pest am

      Ich kenne nicht alle alternativen Medien. Nur Compact, und da stimmt es. Und es wird unterstrichen durch systematisches Löschen von Kommentaren,sie sich gegen den Wahnwitz der Corona-Querunlanten und Querfrontler stellen. (Selbst erprobt,keine Vermutung).
      (Nebenbei: Wissen Sie, was ein Zollstock ist?)

    • Avatar

      @Manuela: Seriosität verkauft sich nicht gut. Da es nun mal viel mehr Spinner und Kranke gibt als intakte Leute, kommt von denen auch mehr Kohle rein. Also bestimmen die,was geschrieben wird.

  19. Avatar

    Fällt Compact also auch schon auf diese falschen Zahlen rein. Schade, ich dachte Compact wäre journalistisch etwas seriöser.

    • Avatar
      Bernd Welzel am

      Ich Danke Compact für soviel MUT und Sachlichkeit !!!!

      BLUE , Sorry !
      Das können Leute wie Du nicht schnallen , aber IHR werdet EUCH auch guut fühlen mit dieser Meinung.
      Alles Guute.

    • Avatar
      DerSchnitter_Maxx am

      Zahlen, Fakten, Wahrheiten, Namen oder Gechlechter … spielen in diesem Drecks-System … doch schon lange keine Rolle mehr. Das … was jetzt noch, einzig und allein … zählt, ist das Überleben … in einem verlogenen, verkommenen, degenerierten, absurden, extrem-kranken und immer totalitärer-werdenden System 😉

  20. Avatar
    Von der Demokratie auf dem Weg ins Mittelalter am

    Nicht nur durch Corona, sondern an den Steuern und den Zwangsabgaben, GEZ Straßenausbaugebüren usw. der Meinungsdiktatur §130 ,an keinen Volksabstimmungen, am Eid und Gesetzesbruch durch die Behörden, am verschenken unser Geld und Land an Fremde, an der Euro Rettung,am Asylmißbrauch, am Kuschen der Bonzen wegen Nord Stream 2, an der Thüringen-Wahl, an der deutschfeindlichen Außen und Innen-Politik der Bonzen, erkennt mittlerweile jeder Trottel in der Merkel-BRD „die rotgrünschwarze linksrechte Diktatur“.

  21. Avatar
    Zensur findet statt am

    Haha, Selbstbeschiss macht Menschen glücklich, sei`s drum. Geplant ist also ,sämtliche Berliner zu terrorisieren, denn die Demo-Strecke würde die Stadt zweiteilen. Nun, die Berliner sind das gewohnt, ob Marathon oder Spaß-Demo ist schließlich egal. Habt euch viel vorgenommen, Mussolinis Marsch auf Rom war ein Klax dagegen. Nur stürzte der das System, während ihr nichts bewirken werdet, auch wenn ihr 3 x pro Monat zu Millionen aufmarschiert, quod errat demonstrantum.

    • Avatar
      Bernd Welzel am

      Rauch noch eine richtige DOSIS , kann helfen , sonst EHHH zwecklos !!!!
      Bei Füchsen fängt das auch so an , dann beißen die sich selber , alles GUUUTE

    • Avatar
      Schantal frisst Popel am

      Kann ja nicht jeder so schlau wie du sein und auf die alleinige Wirkmächtigkeit seiner Orakel-Kommentare vertrauen.

      • Avatar
        Der beschnittene Maxx am

        Statistisch erstaunlich,wenn sich nur zwei Vollnarren an einem klugen Kommentar reiben.

  22. Avatar

    Ich schäme mich das ich nicht Finanziell unterstützen kann, denn ich beziehe nochnicht einmal das elendige Versklavungs-Hartz4 und lebe selber nur von >Spenden< um mich über das Wasser halten zukönnen.
    Ich habe noch nicht einmal ein Konto bei irgendeiner abzocker Bank.
    Wenn ich auch nur 5 Euro Spenden wollte, dann muss ich auch noch Gebühren zahlen wür diese Nichtsnutze !
    Dafür kaufe ich mir lieber Lebensmittel, ansonsten müsste ich am Daumen lutschen was ja nicht satt macht.
    🙁
    Wenn wer aus dem Raum Braunschweig/Helmstedt nach Berlich fährt, würde ich auch gerne mitkommen. und Compakt helfen, natürlich kostenlos.
    😉

    • Avatar

      Noch ein Tip nebenbei:
      Wenn Ihr zur Demo fahrt, seht zu das Ihr bei der Demo euer Akku aus dem Smartfon nehmt, denn solch ein Gerät ist nunmal der Spitzel in der Tasche !!!

    • Avatar

      Mist, Compact sollte da stehe, es ist wohl noch etwas zufrüh für mich bei nur 4 Stunden Schlaf.
      😀

    • Avatar
      Vollstrecker-Pest am

      Echt jetzt ? Bei 10 Millionen wird es nicht weiter auffallen, wenn L.Bagusch nicht dabei ist. Bleib daheim und nimm lieber ein kaltes Fußbad.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel