„Mitglieder der Weltgesundheitsorganisation (WHO) haben sich auf einen Zeitplan für ein Abkommen zur besseren Bewältigung von Pandemien verständigt. (…) Die EU und andere Staaten haben einen verbindlichen globalen Pandemievertrag vorgeschlagen. Deutschland steht hinter der Idee.“ (Wirtschaftswoche)

    „Doch auch nach Ende der Krise bleiben die diktatorischen Instrumente in Kraft. Schließlich kann man damit auch anderen globalen Problemen – von künftigen Pandemien über den internationalen Terrorismus bis zum Klimawandel – beikommen. Das Versprechen von Sicherheit und Stabilität bringt die Menschen dazu, auch weiterhin die Beschneidung ihrer Rechte und ihrer Privatsphäre hinzunehmen.“ (Szenario der Rockefeller Foundation, COMPACT-Spezial Geheime Mächte)

    4 Kommentare

    1. Die WHO, Welt-Heuchler-Organisation, ist ein gekaufter Verein zur Durchsetzung der Interessen von Big Pharma und der Globalisten. Diese finanzieren diesen Abnickerclub zum größten Teil. Und wie heißt es so schön: Wer die Musik bezahlt, bestimmt was gespielt wird.

    2. Der Verein ist überflüssig – und einzig Trump hat darauf richtig reagiert! Jetzt kristallisiert er sich nämlich als das heraus, als das er schon immer gefähdet hat: Als Basis zur Errichtung einer weltwiten, absoluten Diktatur! Und das funktioniert deswegen so gut, weil sich die Menschen nur mit dem Stichwort Gesundheit in Panik versetzen lassen!
      Vor ein paar Jahrzehneten, zeitlich näher an Hiroshima, Nagasaki, während des "kalten Krieges" als die Industrienationen noch mit i.d.R. mit Anfang 70 zu ihren Ahnen gingen, nicht überaltert waren. Klappte das nur mit den Stichworten Krieg / Atomkrieg. Das hatte im Nachklapp noch genug Macht, D. nach einem Kraftwerksunfall in Japan im Panikmodus zumAtomausstieg zu treiben. (In der UdSSR wars ja beim "Feind" – dem es klammheimlich gegönnt war.)
      Ohne weltstaatliche Gesundheitskontrollbehörde ist die Menschheit in den vergangenen 100 000Jahen auch nicht ausgestorben. Die Taboraexplosion hatte sie eher gefährdet und daß die Menschheit in 50Mio.Jahren ausgestorben sein wird, wird sie auch nicht verhindern. Eher mit ihrer von ihr betriebenen Negativauslese noch beschleunigen.

      • Is nich wahr, der Kapitalist Trump war der Einzige?
        Es wird gemunkelt, dass Ihr gepriesenes China (von Trump geschmäht) einen ganz dicken Fuß in der WHO-Tür hat.

        Bei den chinesischen Panikresistenten sollen die Impfquoten besonders hoch sein. Wie kommt’s?

      • genau so sieht dieses nwo-szenario aus! nichts weiter als niveaulose mediengehirnwäsche richtung sklavenforschung, feudalherrschaft,leibeigenschaft und faschismus! deswegen müssen 3-5 jährige kinder schon smartphones haben, um weitere generationen physich und psychisch zu schädigen,ARMUT,KRIMINALITÄT,TERRORISMUS und BÜRGERKRIEG sind NWO-ZIEL für eine halbe mrd menscheitsbevölkerung.