Zitat des Tages: Trump für immer gesperrt

48

„Twitter hat das Konto von Donald Trump dauerhaft gesperrt. Als Grund nannte das Unternehmen »das Risiko weiterer Anstiftung zur Gewalt«.“ (Spiegel, 9.1.2021)

„Die sozialen Medien sind zum Kontrollinstrument des Tiefen Staates geworden.“ (COMPACT 1/2021)

Über den Autor

48 Kommentare

  1. Irgendwas tut sich in Washington
    Dazu diverse Quellen mit Videos auf Estergate.tv

    Regierungsgebäude und Oberster Gerichtshof abgesperrt, überall Soldaten in der Hauptstadt der USA:

    Capitol Hill right now. Supreme Court. Library of Congress and the cap. Totally occupied by army troops. pic.twitter.com/dcjABI1tK9

    — Richard Citizen journalist (@DPotcner) January 9, 2021

    JUST IN: More National Guard Troops arrive in buses in Washington, DC.
    6200 National Guard troops are scheduled to come this weekend.
    Army Head Says National Guard May Be Allowed to Carry Guns in DC: @nbcwashington @msnbc @CNBC https://t.co/3ML17w4n7o pic.twitter.com/NQFlsI5z4k

    — Shomari Stone (@shomaristone) January 9, 2021

    7000 Soldaten in Washington DC:

    DC Capitol Hill right now pic.twitter.com/Mc3dBMMvOo

    — Richard Citizen journalist (@DPotcner) January 9, 2021

  2. LAMME GOEDZAK am

    Die ‚New York Post‘ meldet am 9.1., daß nach Trumps Kontosperrung – Account@realDonaldTrump" – bei Twitter ein Massen-Exodus seiner Anhänger einsetzte, die sich bei alternativen Plattformen wie @PARLER wiedertreffen wollen. — Twitters Sperrung ist inkompatibel mit Sektion 230 des 1966er Communications Decency Act. Diese Gesetzesnorm garantiert Immunität von Strafverfolgung für Website-Betreiber, welche von Drittpersonen per "interactive computer service" präsentierte Inhalte veröffentlichen. Trumps Tweet, er werde Bidens Inauguration fernbleiben, verdrehten die Twitter-Inquisitoren lügenhaft in die Behauptung, er würde immer noch das Wahlergebnis bestreiten; ergo ein weiterer "Grund" den Stecker zu ziehen. Twitters Parteinahme und poussieren der Demokraten erfuhr unlängst die abgeschaltete ‚New York Post‘ wegen der Publikation eines investigativen Negativartikels über Hunter, Bidens Sohn. — Twitter ist kein Privatverleger, sondern eine durch Immunität der Sektion 230 geschützte Plattform, zensiert nach Gutdünken, wiegelt Haßparolen seitens ihrer Protegés ab " . . . nicht unser Problem . . ."

  3. Merkel sollte sofort Biden helfen, fordert ein ehemaliger US Botschafter.

    Natürlich, das sollte sie…..
    Biden muß geholfen werden, die richtigen Türen im Weißen Haus zu finden. ;-)

    • heidi heidegger am

      ..die Klotüren? das ischd lebensgfährlihsch seit 1971, heast?! Ein ²Dixie-Klo im Garten wäre leichter zu sichern, hihi. Ausser es ist oben ein ²Haken dran, denn dann fliegen gleich heran ditt ShT mit der äh langen Leine und hängen ihn auf äh ein und setzen alles im Potomäck ab — wir können das!..*gacker*

  4. Frau Ocasio-Cortez von den Demokraten kündigte ja bereits v o r der Wahl auf TWÌTTER die Rache an Trump-Anhängern/Unterstützern nach der Wahl an. Ihr Tweet wurde m.W weder gelöscht noch die Autorin gesperrt . Bin gespannt wie es weitergeht – bei den vielen ,Waffenbesitzern in USA kanns fürchterlich werden.

    nur, dass die a u c h Waffen haben

    • Marques del Puerto am

      @S.SEVERUS.,

      ach kannste doch vergessen, kriegste doch momentan keine Termine wegen Carola.
      Es sei den man ist Barzahler und fliegt nach Fuerteventura zu Dr. med. Karlheinz Hochkirchen und gibt an, der weiße Hai hätte einen in den Pillermann gebissen beim Tauchen. ;-)

      Seeschlange vs. Hai…..

      Mit besten Grüssen

    • So, so nun berichte mal
      was hat der Onkel Doktor gesagt?

      Biste noch zu retten, oder wirste kompostiert
      Sags schon, wir alle möchten dich linkes Kleinkind doch nur ungern verlieren.

      Deine hiesigen “Kommentare“ sind doch so unterhaltend.

      • Blasenkatarrh am

        Außer in dieser Blase hier interessiert sich kein Mensch dafür, was ein „Tiefer Staat“ sein soll. Kein Wunder, ist ja auch nicht ernst zu nehmen.

  5. Es ist nicht nur Trump den man sperrte sondern weitere Konservative sind davon betroffen.
    Die Löschorgie hat begonnen.

    Epoch Times9. Januar 2021 Aktualisiert: 9. Januar 2021 12:55 -AUSZUG-

    Trump will neue Plattform aufbauen: „Wir werden nicht zum Schweigen gebracht“

    Die Zensur in den sozialen Medien nimmt an Fahrt an. Das Twitter-Konto von US-Präsident Donald Trump wurde komplett gesperrt. Auch andere konservative Stimmen werden kurzerhand gelöscht und Konten blockiert.
    US-Präsident Donald Trump verurteilt den Schritt von Twitter, sein privates Konto dauerhaft zu sperren. In einer Erklärung, warf Trump dem kalifornischen Unternehmen am Freitag vor, „die Redefreiheit immer weiter“ einzuschränken.

    „Wie ich schon lange gesagt habe, hat Twitter die Redefreiheit immer weiter verboten. Heute Abend haben sich Twitter-Mitarbeiter mit den Demokraten und der radikalen Linken abgestimmt, um meinen Account von ihrer Plattform zu entfernen. Um mich und SIE – die 75.000.000 großen Patrioten, die für mich gestimmt haben

  6. Auf Epoch Times ( 8. +9. Januar 2021 ) sind diverse Beiträge mit Video ( in Deutsch) zu finden u.a.

    "NTD: Weißes Haus verurteilt Einbruch ins Kapitol | Trump-Unterstützer: Randalierer sind Antifa-Leute"

    Diese Beiträge belegen eine andere Vorgehensweise wie die hiesigen MSM dies darstellten.

    Leute wie Zuckerberg, der allein in Pennsylvania rd. 400 Millionen USD für den Wahlkampf Bidens gespendet haben, werden nach und nach die alternativen Medien vom "Netz" nehmen, die Freiheit der Meinung schreddern.

    Sie konnten Trump 2017 nicht verhindern, hielten ihn über 3 Jahre mit der gefeakten Russlandgeschichte unter Dampf, so dass er sich nicht groß um sie kümmern konnte und servierten ihn mittels gigantischen Wahlbetrugs ins Abseits.

    Orwell ist nichts gegen das, was auf uns zurollt.

  7. Fred Feuerstein am

    Ein Staatsoberhaupt ruft zu Gewalt auf und möchte ein demokratisches Wahlergebnis durch seinen Vize manipulieren lassen… 20 Jahre Knast Minimum wären angebracht… ja ja ich weiß, die "Beweise" sind eindeutig und jedes Ergebnis was nicht in das Weltbild passt, ist eine Verschwörung….

    • @fredweißBescheid: unser Freddy ist ein Toleranter! Er fordert nur 20 Jahre Knast für den amerikanischen Präsidenten!!! Was er wohl für die Machthaber aus der Türkei, China, Saudi Arabien und Deutschland fordert? Für die "Aktivisten" des IS und der antiFA möchte der Fred therapeutische Gruppen und Belehrungen durch die Polizei einführen! Der Freddy hat die Zeichen der Zeit erkannt und läßt sich als einer der ersten Impfen.

      • @ Gutmensch
        Find 20 Jahre bei den heftigen Strafen in den USA bei den mindestens 20 Straftaten welche bereits gegen Donni bewiesen sind sehr human,

  8. DerSchnitter_Maxx am

    Ich will Merkill und Konsorten verhaftet, im Untersuchungs-Knast und schlussendlich … abgeurteilt sehen ! ;)

    • Ich auch. Muessen wir wohl alleine machen. Der Rest ist mit grosser Politik und Gitaristen beschaeftigt

    • Man kann nicht mehr mit ansehen wie nur noch mit der Bonzenherrschaft Friede Freude Eierkuchenbalett getanzt wird…

  9. Meister Mannys Werkzeugkiste am

    Herzlichen Glückwunsch Doni,

    äätsch ich war schneller, habe ich schon vor über anderthalb Jahren geschafft.
    Bei mir reichte es aus einen Compact/ Mancinis Artikel hochzuladen. Gewalt kam zwar darin zwar vor, aber nur ausgegangen von Schutzsuchen vor den man Schutz suchen sollte. Vermutlich wurde ich gesperrt weil einfach viel zu viel Wahrheit im Bericht stand und das ist in der heutigen Zeit einfach zu gefährlich !
    Das weiß auch die bunte Merkel Regierung und nachdem der Reichstag endlich sicher ist vor Andersdenkende also dem Pack, so schaut man aber betrübt zum großen Bruder nach Washington rüber was da so alles los sein kann im Falle X.
    Die richtigen Worte dazu fanden zwei Spezialagenten vom ZDF. Chefredakteur Peter Frey und Leiter des ZDF-Studios in Washington, Elmar Theveßen. Im gewohnten Gleichschaltungskurs versuchten beide Witzfiguren dem treudummen deutschen Zuschauer ein Bild von der Lage zu vermitteln und mutierten dabei auch schnell zum Richter des obersten Gerichtshofes.
    Für Präsident Donald Trump gäbe es demnach nur eine Anklage , dem Hochverrat ! Lebenslang bzw. Todesstrafe selbstverständlich sind dabei nicht ausgeschlossen.
    Schließlich habe dieser ja auch öffentlich auf die Erstürmung vom Kapitol aufgerufen, wussten beide Schmierfinken zu berichten.

    • Meister Mannys Werkzeugkiste am

      In Deutschland plant man die Todesstrafe erstmal noch nicht wieder einzuführen, aber um die hochgelobte Demokratie im Land zu verteidigen reicht es eben nicht nur aus, diktatorische Grundrechtseinschränkungen, Versammlungs- und neuerdings Bewegungs-Verbote , die Stilllegung der Wirtschaft auf Willkürbeschlüsse und von rückgängig gemachten“ Wahlen gar nicht erst zu reden, hier muss endlich eine weitgreifende Zensur im Internet erfolgen.
      Wie immer sieht man die üblichen sozialen Netzwerke in der Pflicht alles was nicht Ultra links erscheint zu sperren und nochmals zu sperren.
      Alles was eine andere Meinung hat oder auch geringfügig abweicht vom Kurs soll verschwinden kündigte SPD Hofschranze Christine Lambrecht an, die seit dem 27. Juni 2019 Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz in Merkels- Grusel Kabinett wieder mal mit bemerkenswerten Kommentaren auf sich aufmerksam macht.
      Die selbsternannte Schutzpatronin der Demokratie ist davon überzeugt, dass noch mehr Verbote und Löschungswahnsinn der richtige Weg sind um alternative Medien, also Hetzern das Handwerk zu legen. Sudel Ede, hätte es 1985 auch nicht besser formulieren können im schwarzen Kanal.
      Hochachtungsvoll
      Meister Mannys Werkzeugkiste

      • Die Todestrafe gibt es -ähnlich einem deutschen Standgericht !!! Wer die Waffe gegen diese Bonzen erhebt ,deren Ende will ,steht schon auf der Liste auch ohne Anklageschrift und Verteidigung eines CDU Rechtsverdrehers….

  10. Sonnenfahrer Mike am

    Entschuldigung liebe Trump-Fan-Boys, die ihr Trump nicht nur, wie ich, als kleines
    Übel im Vergleich zu Biden für uns Europäer hier in Europa seht, sondern ihn gleich
    als den Messias / Heilsbringer abfeiert und auf den Sockel hebt, aber hier, in Punkto:
    "Meinungsfreiheit" haben Trump und sein Umfeld doch leider völlig versagt, zumal
    es in Trumps Amtszeit schon mehr als überdeutlich absehbar war, daß diese
    Verbrecher aus silicon valley hinter Biden, Harris, Merkel & Co. die Meinungsfreiheit
    maximal einschränken werden, falls sie mit massiven Betrug Biden zum neuen
    Präsidenten machen können. Warum in aller Welt hat Trump also nicht schon
    vor zwei, drei Jahren gegen diese absolute Einschränkung der Meinungsfreiheit
    etwas unternommen, als er noch die Möglichkeit und die Macht dazu hatte???
    Die jetzige Einschränkung der Meinungsfreit von Trump ist ein riesiges Verbrechen,
    aber die Einschränkung der Meinungsfreiheit von Martin Sellner und den anderen
    davor, war kein minder großes Verbrechen, sondern schon genauso schlimm.
    Und das hätten Trump und sein Umfeld sehen und bekämpfen müssen.
    Ein nicht wieder gut zu machender Fehler / weiterer Sargnagel für uns Europäer
    auch wegen des demographischen Wandels in den USA und hier in Europa.

    • @ SONNENFAHRER MIKE

      So wie das propagandistisch ausgeschlachtet wird,
      könnte man glatt vermuten, dass es sich um eine
      sorgfältig geplante False Flag Aktion handelt.
      Der Zweck heiligt bekanntlich die Mittel.

      Man wird doch noch spekulieren dürfen.

    • Was sollte denn gegen die Einschränkung der Meinungsfreiheit unternommenn werden? Lügnern den Mund verbieten?

    • Aber du musst auch beachten, dass wir Europäer für einen amerikanischen Präsidenten nur eine Art Kolonie von Untermenschen sind. Deshalb keine Hilfe für europäische Patrioten. Die sind auch einem Trump letztendlich egal. AMERICA FIRST. Europäischer Freiheitskampf gegen US-Herrschaft muss aus Europa ohne US-Hilfe starten

  11. DerSchnitter_Maxx am

    In einer Establishment-Geschmeiß-Diktatur … läuft das nunmal immer so ab und nicht anders … ! ;)

  12. Wenn etwas neu ist, läßt sich die etablierte Welt in der 1.Phase austricksen! Trump hat nicht zuletzt mit Hilfe solcher Medien 2016 die Wahl gewonnen. Das mußte ihm das Etablishment schnellstens wegnehmen können!
    Schließlich hatten sich die Reformatoren vor 500 Jahrenauch nur mit Hilfe der gleichzeitigen Erfindung des Buchdrucks dauerhaft durchsetzen können.
    Daraus haben die heute Etablierten gelernt: Neue Erfindungen selber aufgreifen, wenn der politische Gegner das für sich nutzt / nutzen kann, spätestens dann und sofort. Es diesem wegnehmen, wo möglich!
    Macht und Reichtum sind siamesische Zwillinge! Nur Macht garantiert Reichtum zu behalten und Reichtum kann dir dazu verhelfen, Macht zu bekommen!

  13. „Die Ratten verlassen das sinkende Schiff“! Fast alle sind sich einig: der Teufel befindet im Körper von Mr. Trump. Nun wechseln die Systemlinge die Seiten und den Qualitätsjournalisten freut es, entspricht dieses Verhalten doch seiner Natur! Wenig ist zu lesen von den aktuell fünf Toten. Auch Herr Trump scheint bisher wenig zu den Opfern gesagt zu haben. Ein schwarzer Krimineller kommt bei seiner Festnahme ums Leben, die halbe Welt kniet und heuchelt Betroffenheit. Eine Patriotin wird erschossen und……
    Alle Guten dieser Welt sind so ergriffen, Herr Erdogan, die Moslems aus Katar und Saudi Arabien, selbst China ist entrüstet. Also die wahren Demokraten, die von den Zuckerbergs dieser Welt hofiert werden, sind ganz betroffen, wegen der „Besuche im Capitol“. Also sind Folterungen und Mord o.k., aber ein Wahlergebnis in Frage zu stellen ist weltweit zu verurteilen. Der Beste des Staatsfunks fordert die Anklage wegen Hochverrat mit dem Ergebnis, dass Herr Trump gehängt wird? Das nenne ich mal konsequent! Während hier nach wenigen Jahren Gefängnis IS Terroristinnen zu Ihren Familien zurück gelassen werden, soll ein amerikanischer Präsident, der nicht ins grünlinke Weltbild passt, zur Höchststrafe verurteilt werden.

    • Eine gute Nachricht zum Schluß: die c.a. 2200 Milliardäre dieser Welt verfügen über etwas 10 Billionen €. Da macht Corona Sinn! Durch den Lockdown werden diese Bedürftigen noch reicher und können die Weltbevölkerung impfen lassen, entscheiden wer seine Meinung öffentlich äußern darf, Regierungen stürzen, Kriege anzetteln und viele andere sinnvolle Dinge. Schöne neue Welt!

  14. armin_ulrich am

    Leider bekommen wir das wirkliche Zitat des Tages nicht mit, weil Donald auf Twitter gesperrt ist.

    • Karl-Heinz Groenewald am

      Der Lügner, Gesetzes- und Verfassungsbrecher Trump ist zum Glück nicht nur auf Twitter und Facebook gesperrt. Parler, wo sich der rechtsradikale Abschaum und Verschwörungstheoretiker rumtummeln, kann von Google und Apple nicht mehr heruntergeladen werden. Pay Pal entzog Trump und seiner kriminellen Sippe die Möglichkeit Transaktionen durchzuführen. Das war schon lange überfällig.

      • Oh, du.bezeichnest dich als Abschaum…..
        Das ist Selbstkritik, aber dann bitte mit dem Zusatz
        Stinkig roter Abschaum

        DANKE ;-)

  15. Das ist erst der Anfang am

    Das linke Gesindel fühlt sich sehr sicher und beginnt ntürlich mit Trump.

    Was danach kommt, ist klar – die totale DIKTATUR des GRÜNEN UNGEZIEFERS

    Wobei im Blödland die Blockparteien schon grüngiftiger sind als Dummbock und Co.

  16. Jemand mundtot zu machen, und ihm damit das Recht zur Verteidigung zu nehmen, das ist inzwischen eine legalisierte unblutige und nicht justiziable Form des Mordes, die nicht nur in den USA angewandt wird .
    .

    • Andor, der Zyniker am

      @ MEISE

      J. F. Kennedy hat man einfach erschossen.
      Der war dann ganz tot.
      Aber die Westliche Wertegemeinschaft
      ist halt humaner geworden.
      Das ist ein Wert an sich.

  17. Gaius Marius Teutonicus am

    Zitat 1 = Eine Tatsachenmeldung. Zitat 2 = Schwachsinnige Bewertung. ( Staatschefs ,die dauernd twittern, haben eine Meise unterm Toupet.

  18. Andor, der Zyniker am

    Könnte auch sein, dass die "sozialen Medien" vom "tiefen Staat"
    gegründet, kontrolliert und gesteuert werden.
    Trifft wahrscheinlich auch auf alle anderen Medien zu.

  19. Uwe Schrader am

    War ja zu erwarten. Es wird immer restriktiver. Erst den Wendler :), jetzt Trump.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel