Zitat des Tages: SPD-Mann gegen „Notbremse“, stimmt aber dafür

32

Foto: Screenshot Twitter, @fritzfelgentreu

„Die Exekutive regiert durch, die Gewaltenteilung fällt, die Demokratie stirbt – und die Menschen nehmen es hin, viele erleichtert, manche sogar begeistert.“ (COMPACT-Aktuell Corona-Diktatur)

Über den Autor

COMPACT-Magazin

32 Kommentare

  1. Avatar

    Als Abgeordneter ist man zuerst seinem eigenem Gewissen verpflichtet. Hinter der "Mehrheit" herrennen entschuldigt keinen! Das riß weder die Kollaborateure Napoleons heraus oder die, die bei den Nazis mitgemacht hatten. Da wurde bei jeden geprüft: Hätte er nein sagen können!
    Wehret den Anfängen! Dabei hat man es schlicht verpennt! Ein "Infektionsschutzgesetz" hätte es nie geben dürfen! Daß das schon vor rund 20 Jahren passiert ist, zeigt, daß die Abschaffung der Demokratie, des Föderalismus, der Gewaltenteilung von langer Hand geplant war! Machen, abwarten, schlucken lassen, weitermachen! Herr Juncker hat es ja längst zugegeben, daß es so gemacht wird!
    Und Schnelltests für jedermann, Geimpfte fühlen sich sicher, werden aber als Infizierte registriert. Die werden dann zurückgenommen, aber in der Statistik stehen die erst mal – und da bleiben sie auch! Muß ja; denn das alles ist Vorwand!
    Also wird es diesmal kein "Danach" geben, wo man jemanden zur Verantwortung ziehen kann! ES IST AUS!!!

  2. Avatar

    Das ganze Spiel um das Ermaechtigungsgesetz hat doch gezeigt, dass die 16 Gauleiter der Fuehrerin bedingungslos gefolgt sind. Das bescheuerte Zaudern,>mein Gewissen sagte nein aber ich habe dann doch zugestimmt< ist Volksverarsche par excellence. Die Reaktion darauf muesste sein, dass jeder der diese “Politiker” die in der freien Wirtschaft nicht mal als Hausmeister zu gebrauchen waeren, durchschaut hat, bei der naechsten LT-Wahl einen anderen Gauleiter waehlt.

    • Avatar

      Macht das Sinn?
      Hausmeister oder Gauleiter durch einen anderen Gauleiter oder Hausmeister ersetzen?

  3. Avatar

    „Der beste Platz für Politiker ist das Wahlplakat. Dort ist er tragbar,
    geräuschlos und leicht zu entfernen“.
    (Loriot)

    • Avatar
      Der Überläufer am

      Einzelfall, oder war der AFD-Antrag auf öffentliche Abstimmung doch ein gruppendynamischer Bärendienst?

      Wie haben es Mao, Stalin oder Honecker gehalten? Was hätte man daraus lernen können?

      • Avatar

        Wie es Mao, Stalin oder Honecker hielten, werden wir noch früh genug erfahren !

  4. Avatar
    Achmed Kapulatzef am

    Volksverräter Felgenfeige ,drei Worte genügen: Hetzer ,Heuchler, Demagoge!

  5. Avatar
    Werner Holt am

    Felgentreu, Felgentreu …

    Das erinnert mich an diesen Witz,
    in dem der Fleischerlehrling eine Beurteilung bekommt,
    in der steht "er war ehrlich bis auf die Knochen".

    Und hier könnte man assoziieren,
    "er wählte treu, was gefordert wurde,
    bis er auf den Felgen kaute …"

    Politiker, die sich der Stimme enthalten – ergo offensichtlich zu einem Thema keine eigene Meinung haben, lassen schon die Frage aufkommen "Was woll’n die da eigentlich?!". Aber Politiker, die gegen die eigene Meinung stimmen, sind in einer Demokratie mehr als fehl am Platze.
    Ich schätze mal, daß der Genosse Felgentreu beim nächsten Diätenerhöhen wieder eine eigene Meinung haben wird, die es auch zu vertreten lohnt.

  6. Avatar

    Alles viel einfacher als man glaubt.
    Compact macht Werbung für shutterstock‘s lizenzfreie Photos

    COMPACT: Wäre uns neu, dass Stock-Fotos jetzt lizenzfrei sind.

    • Avatar
      Der Überläufer am

      @Sorglos

      Quellenangabe ist zwar doch irgendwie Werbung (kleines Übel), aber ohne jibbet ne dicke fette Abmahnung. Die "Künstler" sind da relativ ausgeschlafen, das Internet wird von beauftragten Argenturen mit Spezialsoftware durchsucht, meist braucht es aber nur ein paar gute "Freunde".

      COMPACT: Uns erschließt sich der Sinn dieser Debatte nicht recht. Wir kaufen, wie jedes Medium, bei Bildagenturen Fotomaterial ein, und setzen, wie es in den Lizenzbedingungen vorgeschrieben ist, entsprechende Bildnachweise (keine „Werbung“). Das gilt für Print wie für Online, sofern keine Eigenproduktionen verwendet werden.

      • Avatar
        Der Überläufer am

        Da will man schon mal nett sein…. 🙂

        Klar zwingt shutterstock seine Nutzer zur (Schriftzug-)"Werbung" für "shutterstock", was denn sonst, warum denn sonst?

        mfg

  7. Avatar

    Die BRiD war immer repräsentativ-demokratisch. Wie kann also von Leuten, die sich um die Demokratie sorgen, erwartet werden, daß sie eine andere Republik entwerfen ? Die befinden sich in einer Sackgasse.

  8. Avatar
    Heinz-G. Herre am

    Ich schäme mich für diese "Politik-Darsteller" die aber wunderbar die Behinderung dieser Zeit spiegeln !!!
    Und ich dachte immer so ein Politiker wird dafür bezahlt, mit der Abgabe seiner Stimme seine Meinung anzuzeigen. Aber aus Angst als Abweichler in der Herde an den Rand der Bedeutungslosigkeit gedrängt zu werden und mangels Eier und Rückrat stimmt er entgegen seiner eigenen Meinung für die geschätzte Mehrheit ?? Wer solche Volksvertreter hat, benötigt keine Feinde. Aber genau deswegen sind wir auch in Deutschland da angekommen wo wir sind. Dafür kann man sich nur schämen. Pfui.

  9. Avatar
    heidi heidegger am

    ey, C-Online, wie kommt ihr an ditt/mein Symbolbild, häh? ihr dürft (keine) Porträtfotos von ditt heidi machen, hihi, und nun zu F*Fritz Felgentreu (heisst ditt echt so?): Wir Bürger können uns auf ein Gesetz einstellen (meldet ²ntv..), das in 2022 *schnelles gutes KitaGesetz* heisst, äh nein, *schnell-wie-Hund InternetzGesetz für alle * heisst, für den Stadtrand und für’s flache Land auch. mja-aha-soso, ²Radio Eriwan pur, oder?

    Eine HundeWelt/Mondo Cane ist das hierzulande..und straffreies Cannabis jibbett unter Laschet-Bockbär auch nicht, wetten?..achach..

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      @ Heidi von Klunkerborch,

      ditt Foto ist aus der Volksstimme Machteborch, Titel, armer Irrer der an die Demokratie glaubte ist ausgebrochen in Uchtspringe.
      Polizei bittet sie um Mithilfe, bleiben sie zu Hause und bestellen sie alles nötige bei Amazon, damit der Umsatz diesen Jahres auf über 100 Milliarden gesteigert werden kann.
      Unternehmen sie nicht, versuchen sie den Corona-Leugner nicht selber zu fangen. Konsumieren sie und halten einfach die Fresse, schauen sie MDR, hören sie MDR ! Schlimm wird es erst für sie , wenn wir von der Polizei Essenmarken verteilen und gleichzeitig ihr Radio und Fernseher auslesen und die falschen Sender eingestellt sind. 😉
      Bürger nochmals, bleiben sie zu Hause, die Staatsratsvorsitzende liebt doch alle Menschen, ( ausser Querdenker natürlich ) !

      Mit besten Grüssen
      Hauptman Fuchs und Oberleutnant Hübner von der der Volksbullerei

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Teil 2

        nur ganz kurz dazwischen: ²*leisten sie keinen Widerstand* so räppte die Bullerei bei Jürgens Fronteinsatz..kenne ich seit 1961 den ²Räpp irgendwie, nein, konkret sogar..Klassiker! (JE natürlich auch (ein Klassiker)..kenne ich textlich seit 61+16, also 1976 ca. ), hihi.

      • Avatar
        Werner Holt am

        Jetz‘ ma‘ ehrlich – die alten "110er" sind doch das beste, was der MDR seit der Außerdienststellung des Herrn Steimle überhaupt noch sendet. Na gut, okay, okay – Schmücke und Schneider sehe ich mir auch ganz gern an. Damit sin‘ meine siebzehnfuffzich aber auch verbraten.

        gez. Vera Arndt

      • Avatar
        heidi heidegger am

        hmm, mal Nostalgie beiseite kurz..watt issn hier viral los, ey? ditt Jung‘ von der Front mit ditt blaue T-Shirt (gestern so..) angegangään von ’nem KampfKätzchen von ditt Antifa anzunehm‘, mja:

        /watch?v=YBz4Nf5mUkM

        (Kommentar) ->superaids
        vor 1 Woche
        Diese Frau wurde vom Mossad ausgebildet. Seh ich doch sofort. Wie sie nach ihrem angedeuteten Chuck Norris Rundhauskick (0:39) einen Rückzug vortäuscht, um den Gegner zu verwirren und den Kampf auf den Boden zu verlagern. Beeindruckend.

      • Avatar

        Beide schon ausgestopft …wie auch Totort Schimanski….. und Manfred Krug …

        Bin heute mit dem ICC durch die Lande gefahren 10 Stunden mit Maske…. Folter mit Notstandsbremse ….. Bin noch rechtzeitig in die Pension gekommen,bevor die Hunde losgelassen werden ….. Und zur Schockierung ein Empfangsdialekt schwäbisch ,als wenn man auf einer dänischen Knäckebrot Insel ausgesetzt wurde….

        Hatte mir gestern noch schnell einen Film …Serie DEFA 1979 5 -teilig runtergeladen .
        DIE LANGE STRASSE ….. Den Film scheint das DDR Kultusministerium unter Verschluss gehalten zu haben …. Super …. Etwas für DDR Kenner aus der Lehrer Pfeiffer Westschule….. Fast 500 hundert Minuten reale DDR ….. eine Geschichte einer Familie….

  10. Avatar

    Zu Kreuze kriechen infolge vertrockneter Eier.
    Wohl Angst vor Eskens Keifen und "Muttis" Liebesentzug.
    Felgentreus Gewimmer auf Twitter ist ja erbärmlich!
    Seine Loyalität zum vollgefurzten Abgeordnetensessel interessiert doch keine Sau.

    • Avatar
      Hans von Pack am

      Ja, Böses TUN – aber als "Guter" dastehen wollen!

      Wann kommt Jesus wieder und reinigt den "Tempel" in Berlin von diesen fürchterlichen PHARISÄERN, die unser Volk moralisch und materiell zerstören? Da braucht’s keine äußeren Feinde mehr, die uns auf ewig ausplündern und zugeich vernichten wollen – solche Sesselfurzer und Geisteskrüppel in den Parlamenten erledigen deren Geschäft ganz von selbst…

  11. Avatar

    Fehlt da in der Aufstellung der Gewissenskonflikte nicht auch noch der wichtigste Punkt, nämlich später einmal einen schlechteren Listenplatz zu einer anstehenden Wahl zu bekommen?

  12. Avatar

    Erinnert mich an etliche Gestalten aus meiner Familie: Sind mit der Regierung total unzufrieden, würden aber niemals AfD wählen…

    • Avatar
      Nero Redivivus am

      … Sozialdemokraten!
      SPD = Opportunisten, die noch nicht mal zum Haareschneiden taugen.

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      @ TIM SIPEK

      die Aristokraten ? Ich rede nochmal nachher mit Georg Friedrich, Prinz von Dingsbums… 😉

      Mit besten Grüssen

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel