„Rund anderthalb Jahre nach Beginn der Ausgangsbeschränkungen wegen der Corona-Krise in Bayern sorgen die damaligen Regelungen noch einmal für heftige Diskussionen. Grund ist, dass der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (VGH) die umstrittenen Beschränkungen vom Frühjahr 2020 für unzulässig erklärt hat. Auf dem Kurznachrichtendienst Twitter fordern die Nutzer als Konsequenz den Rücktritt von Landeschef Markus Söder (CSU).“ (Redaktionsnetzwerk Deutschland)

    Söder fuhr zusammen, als er eine eiskalte Hand an seiner Schulter spürte. „Hilf mir, Markus! Spahns Todesengel wollen mich holen“, bettelte ihn sein Vater Max an. Dünn sah er aus, im viel zu großen Blaumann, in dem der Maurer morgens in aller Herrgottsfrühe immer auf die Baustellen losgezogen war. Aber Spahns Todesengel, das konnte nicht stimmen. Den feisten Gesundheitsminister hatte sein alter Herr nicht mehr erleben müssen – und ebenso wenig dessen gut geschulte Mitarbeiter, die landauf landab den Rentner ihre Zustimmung zu „freiwilligen lebensbeendenden Maßnahmen“ abringen wollten. (Södolf 2023 – Der Untergang)

    33 Kommentare

    1. Die trashige Södolf-Karikatur-Reihe gefällt mir – aber ich glaube nicht, dass sie (textlich) von JE stammt.
      Ich vermute eher einen um Tarnung bemühten Helmut Roewer mit Geheimdiensterkenntnissen dahinter, wozu auch die geradezu hellsichtig vorweggenommene mögliche Machtergreifung Söders passen würde. Die zuletzt offenkundige Sabotage Söders und der CSU am eigenen Unionskansidaten Laschet und die beabsichtigte Selbstschädigung der Union erst durch die lancierte Ausschaltung von Merz via Scheinkandidat Roetgen und dann durch das aggressive Festhalten insbes. des Freimaurers Schäuble am schwächsten Kandidaten, Laschet (Erpresssung Laschets nicht gegenüber Söder bei Kandidatur nachzugeben), sollte offenbar via massiven Stimmen-Absturz einen programmatischen Unions-Kurswechsel hin zur NWO-Agenda erst ermöglichen. Vorher war ich noch von Selbstdemontage zugunsten Rot-Rot/Gelb-Grün gemäß NWO-Agenda ausgegangen. Perfides Schauspiel gelenkte Demokratie!

      COMPACT: Da liegen Sie wirklich falsch. Die hat Jürgen Elsässer selbst geschrieben.

    2. heidi heidegger an

      CDU runderneuert? läuft! Pillhuhn "King of Selbstkritik" Amthor reguliert ditt künftig von Mäck Pomm aus (saubere Seen und Frösche und die Loide von ditt CDUBasis dort sind nicht so Lobby-versaut wie in NRW undoder ditt korrupte Berlin), jaja..Zieh’ die Gummilatzhose an, Amthor, und dann ran an die Reusen!, mja.

      Eine Reuse (in Ostfriesland auch: Fuke) ist eine stationäre Vorrichtung zum Fang von Vögeln (Vogelreuse), Fischen und anderen Wassertieren.

      • @ Heidi Heidegger

        Haste etwa vergessen, dass Euer Bouffier Laschie-Befürworter ist?
        Schau Dir bitte mal das Ergebnis der Bundestagswahl 2021 im Hesse-Ländchen an!

        • heidi heidegger an

          Gott schütze Hessa!! Herr Ministerialdirigent Dr. Wilhelm Kanther isch zum Landeswahlleiter bestellt und räppt: Die rote Welle in Hessen geht für einige prominente CDU-Politiker mit dem Verlust ihres Wahlkreismandats einher. Bekanntestes Opfer dieser Entwicklung wurde Helge Braun, der Spitzenkandidat der Hessen-CDU bei der Bundestagswahl. Braun war als Kanzleramtsminister seit langem die rechte Hand von Kanzlerin Angela Merkel und zuständiger Bund-Länder-Koordinator in der Flüchtlings- und der Coronakrise.Als Erstem auf der Landesliste der hessischen Christdemokraten war Braun der Wiedereinzug in den Bundestag dennoch gewiss.

      • Der im Körper eines 12-jährigen gefangene Amthor (und damit Leidensgenosse von Phillip Lahm) war angeschlagen und musste nun brav liefern.
        Ich vermute – nach Merkel – einen erneuten, beabsichtigten & krassen programmatischen Links-Ruck auf ‘Wunsch’ der NWO-Eliten. Damit die Hinterbänkler hier nicht zu sehr beim Festhalten an konservativen Werten stören, gibt man sich (schein-)demokratisch und lässt die (nach dem gezielt herbeigeführten Absturz geschockte) Partei-Basis ‘entscheiden’. Die schnallen gar nichts und spielen dann unfreiwillig als leicht zu manipulierendes Stimmvieh mit und verraten noch den Rest an früheren Positionen um wieder als CDU/CSU eine Rolle spielen zu können. Ein Sö(l)d(n)er, der nur an Macht & Geld interessiert ist, wird die Entscheidung der Basis dann als ‘zu respektieren’ verkaufen.

    3. Absoluter Blödsinn, hier tritt gar keiner mehr von den Banden zurück !
      Die machen was sie wollen, das gabs so in der Form früher nicht, da
      hatte manch einer noch Anstand und seine Fehler eingesehen.

        • Querdenker der echte an

          Ober, ober Quatsch!!
          Kemmerich.wurde zurückgetreten! Mit vereinter Kraft von Antifa- Aufzügen vor seinem Haus, auf Anweisung aus Südafrika von Merkel uns natürlich seinen eigenen Parteinikis!!
          Wer sich in ein Wasserbecken voller Haifische begibt der muss sich nicht wundern wenn ihn seine Parteihaie ihn auffressen!!
          (Gerade wird Lachet von seinen Parteihaien aufgefressen!!
          Alles schon vergessen Herr Tafelrunde???

        • Klar Querdenker. Der arme naive Kemmerich. Hat seine eigene Brandmauer gegen die AFD beinaha zum Einsturz gebracht.

          Der ist übrigens wieder im Amt bestätigt worden. So sehen Opfer aus.

    4. Diese ganze linksversiffte Lügenbrut, reicht von der kleinen CSU, bis hinauf zur EUGH .
      Wenn man hier "anpacken" will, ist Söder ein unbedeutender Mitläufer !
      Die Polen machen es z.Z. vor, sie erkennen die Urteile des EUGH nicht mehr an, denn
      sie decken sich nicht mit ihrer Verfassung.
      Wie wird über das Volk der Polen, seit Jahrzehnten von Deutschen hergezogen ?
      Ich bin der Meinung, wenn der deutsche Michel nur die Hälfte an Charakter und
      Freiheitswillen hätte, könnte die BRD wieder ein blühendes Land werden.

      • Na da müssen wir weiterhin 4 Jahre warten. Es sei denn es gelingt Neuwahl zu erzwingen, WG. massiver Fälschung.

    5. Zitat eures Freundes "Mathis" ("Alle ungeimpft": Liefers schildert Einsatz auf Intensivstation)

      Liefers: "Keiner wäre hier gelandet mit einer Impfung"

      Wie gesagt, Zitat nicht Meinung.

      • @Tafel: zum Einen möchte Herr Liefers sicherlich das Berufsverbot und die Anschläge der antiFASCHISTEN auf sich und seine Nächsten vermeiden, zum Anderen haben wohl eher die Angestellten auf der Station den Spruch getätigt. Was sollen sie auch anderes sagen, wenn Sie Geld verdienen und eine Ausgrenzung vermeiden möchten? Das Opfer von Folter wird auch irgendwann alles gestehen, was gewünscht ist. Trotz des medialen Drucks spricht sich Herr L. klar gegen jegliche Art von Beeinflussung bei der Entscheidung „Teilnahme an den Versuchen oder nicht“ aus.

        • Ja, Geldfolter ist die Grausamste von allen. Ich gehe davon aus, dass Liefers mittlerweile Multimillionär ist.

      • HERBERT WEISS an

        Und noch ‘n Zitat – von pnn.de:

        "Über 300 Potsdamer standen für eine Impfung in der Schlange
        Zwei Stunden vor Schluss musste die Schlange geschlossen werden. Die Nachfrage war größer als der Vorrat an Impfdosen."

        Schafft eigentlich jeder mittelmäßige Hauptschüler, die Leute stündlich zu zählen und mit dem aktuellen Bestand zu vergleichen, um rechtzeitig Nachschub zu organisieren. Dieses System ruiniert sein Ansehen schneller und nachhaltiger, als es sämtliche Impfskeptiker und sonstige Dissidenten vermögen. Und solche Stümper wollen wissen, was uns gut tut?

        Übrigens, bereits seit zwei Jahren treibt der Virus in Europa sein Unwesen. Doch da hatte es noch niemand gerafft, Erst zum Jahresende 2019 kam die offizielle Warnung aus Peking. Und dann dauerte es nioch ein Weilchen, bis es den Komikern dämmerte: "Da müssten wir eigentlich etwas tun!" Ich will ja nicht behaupten, dass alles verkehrt war. Aber die Hälfte mindestens.

    6. Mal abgesehen davon, daß offenbar niemand in der Journaille sich die Mühe gemacht hat, daß Urteil durchzulesen, ist es natürlich völlig abwegig zu verlangen, daß jemand wegen eines NICHT RECHTSKRÄFTIGEN Urteils zurücktreten soll.

      • Ich mach mir eher Sorgen um den VGH. All die Überstunden die sie leisten mussten, um so schnell Recht zu sprechen.

        • Sehr zu recht. Nach 10 Monaten schon ein urteil in der 2. Instanz. Eigentlich unmöglich.

        • Lästerschwester an

          Die sollen sich nicht so anstellen und sich ein Beispiel am Bundesverfassungsgericht nehmen. Das mit dem 3. Geschlecht ging ruckzuck.

    7. Das könnt Ihr vergessen, denn Rücktritt gibt es nicht mehr im Vokabular der Politidioten. Die machen weiter, denn sie wissen, sie haben im Rücken starke, finanzstarke Kräfte. Diese biegen jedes krumme Ding wieder gerade. Ehre, Anstand, Verantwortung sind Fremdworte!

    8. Söder hat beinahe erfolgreich verhindert, daß die CSU überhaupt in den Bundestag gekommen wäre! Das gab es noch nie! Die CSU konnte sich 70 Jahre darauf verlassen, daß sie als eigene Partei in Bayern soviele Stimmen bekam, daß sie im Bundesdurchschnitt einzog!
      Tatsächlich hat Söder in Bayern doppelt so hoch verloren wie Laschet in NRW! Der sollte eigendlich noch vor Laschet "fällig" sein.
      Und die CDU sollte sich überlegen, ob sie den Zirkus mit den 2 Parteieen aufrecht erhält, oder besser bei BTW geschlossen antritt. Sonst könnte es das nächste mal heißen: CSU raus, freie Wähler rein! Auch gut!
      Im jeweiligem Heimatland kennt man seine Strategen am Besten. Die halbe USA lachte damals, als Carter in Georgia kaum Stimmen bekam!

    9. Ein Rücktritt des kommenden Führers, des strahlenden Sonnenkönigs, des modernen Brutus? Mitnichten! Weshalb sollte ein „Mensch“, um es mit Böhmermännchen auszudrücken, der sich so liebt, geblendet vom eigenen Glanz, zurücktreten? Mit ihm und dem Grünen wird die Welt sicherlich viel besser. Das Klima gerettet, die Scharia eingeführt, Kirchen in Moscheen umgewandelt, die kritischen Geister in „Impfen macht frei“ Gehegen untergebracht, wird er ein würdiger Nachfolger der Gottgleichen. Die Umfragen im Grünfunk können nicht irren. Hätte ich mein Herz nicht schon an die Anna verschenkt, dann wäre der Södolf mein Führer äh Reichskanzler ne Bundeskanzler natürlich!

      • Böhmermännchen wird verkannt. Seines Zeichens !!!Satiriker!!! ich find den Klasse. Ich empfehle: genau zuhören! Gilt nicht für Welke!

    10. So schlimm scheint es um Södolf nicht bestellt zu sein!

      So wurde er bereits in der Lanz-Sendung als Quasi-Nachfolger von Laschie gehandelt. Er sei doch der populärste unter den CDU-Granden, vor Spahn, Merz und Röttgen. Der kranke König ist bald hinüber, es lebe der neue glorreiche.

      Zumindest haben Teile der CDU erkannt, dass der zukünftige Kanzlerkandidat auch eine Basis-Akzeptanz erfordert. Das ist doch mal ein Erkenntnisgewinn, endlich auch in der CDU angekommen.

      COMPACT: “So wurde er bereits in der Lanz-Sendung als Quasi-Nachfolger von Laschie gehandelt.” In welcher Funktion? Der CSU-Vorsitzende kann schlecht CDU-Vorsitzender werden.

        • HERBERT WEISS an

          Zumindest theoretisch käme er noch als Kanzlerkandidat in Frage. Aber dann müssten noch FDP und Grüne mitspielen. Aber eher wird Hertha deutscher Meister.

      • Rein rechtlich spricht nichts dagegen, daß eine Person Vorsitzender von zwei Parteien ist.

        COMPACT: Es widerspricht aber der Satzung der CDU, jemanden, der nicht Mitglied der Partei ist, zum Vorsitzenden zu wählen. Und Söder ist kein CDU-Mitglied (als Person mit Wohnsitz in Bayern kann er sowieso kein CDU-Voll-, sondern nur -Fördermitglied ohne aktives und passives Wahlrecht werden). Die Diskussion ist aber ohnehin absurd.

        • An Compact; Vera Lengsfeld sagte einmal, daß die Merkel offiziell nie
          Mitglied der CDU gewesen sei ! Die hat es einfach so in die Partei
          hinein gespült.

          COMPACT: Das klingt ziemlich unglaubwürdig (sollte Lengsfeld das wirklich so gesagt haben). Quelle?

        • Aber Hallo, liebe Redaktion ! Seit wann, seit 16 Jahren, hält sich denn die CDU/CSU an irgendwelche Gesetze ? Geschweige denn an eine "Satzung"? Denkbar ist heutzutage alles !

      • Danke für die gedankliche Auseinandersetzung für etwas, was gestern Abend vielleicht satirisch bzw. ironisch gemeint war. Sicher ist aber, dass Södolf fleißig dabei ist, die ohnehin lückenhafte Burgmauer der CDU vom Untergrund her zu untergraben. Er liebt es eben, die öffentliche Meinung auf sich zu ziehen.

        Möglich ist ja einiges, vielleicht schafft es die CDU noch einen bisher unbekannten Kandidaten aus der Eisen-Kiste zu zaubern. „Lass Dich überrasche“ reimt sich auf Lasche.

    11. Querdenker der echte an

      RuecktrittSoeder
      Quark! Wegen so einer Lapallie tritt doch kein Söder zurück! Wann ist denn in Deutschland das letzte mal ein Po litiker zurückgetreten? Auch nicht wegen viel schlimmeren Verfehlungen? Allerhöchsten wird man auf Anweisungen der "Unfehlbaren" aus Südafrika zurück getreten !
      Bin gespannt!