19 Kommentare

    1. Links gewinnt an

      Der Tagesspiegel hat es auf den Punkt gebracht.

      Wenn Kleinkinder nicht artig sind, hilft nur Stubenarrest.

    2. Ho, Ho, Ho

      Das Gesicht von Merkel hat bei den Reden von Dr. A. Weidel und H. Münzenmeier bei der Generaldebatte im Bundestag ganze Bildbände gesprochen.

      Das war ein Grund in die Hände zu klatschen.

    3. HEINRICH WILHELM an

      Text gefunden, der die gegenwärtigen Zustände treffend charakterisiert:
      >>Totalitarismus funktioniert wie eine Sekte. Er wabert heran, kriecht langsam empor, Lüge um Lüge, Anpassung um Anpassung, Rechtfertigung um Rechtfertigung … bis am Ende ein irrer kleiner narzisstischer Nihilist ganz oben steht und sich aufmacht, die Welt neu zu gestalten. (Der steht schon bereit!) … Man erkennt nicht, dass man Teil davon ist, denn alles, was man sieht, gehört dazu, und alle, die man kennt, sind in ihr enthalten … mit Ausnahme der Anderen: Der „Leugner"… der „Covidioten“, der „Virusverbreiter“…
      Totalitarismus bleibt Totalitarismus. Es spielt eigentlich keine Rolle, welche Uniform er trägt oder welche Sprache er spricht … es ist und bleibt dieselbe Abscheulichkeit. Er ist ein Götzenbild, ein Simulakrum der Hybris des Menschen, aus dem Lehm des Geistes der Massen von größenwahnsinnigen geistigen Krüppeln geformt (Täglich im ÖRR präsent!), die auslöschen wollen, was sie nicht kontrollieren können. Und sie wollen stets alles kontrollieren: Sie. Mich. Die Gesellschaft. Die Welt. Lachen. Liebe. Ehre. Glaube. Die Vergangenheit. Die Zukunft. Das Leben. Den Tod. Alles, was ihnen nicht gehorchen will. …<<

    4. "Das führt zur Diktatur", sagt mir immer wieder eine hochbetagte Dame, die noch eine aus Kindheitstagen in Erinnerung hat. Ich nicke, präzisiere lediglich "Das ist schon Diktatur."

    5. heidi heidegger an

      >> Corona-Lage spitzt sich zu: Angela Merkel für harten Lockdown vor Silvester (fr.de) <<

      if they go scharf, we get schärfer! Kamel Harris approves mai heidi-message, Ei guess so..hihi

      • heidi heidegger an

        Teil 2 — hey Joe, where are u going with that AtomRaketenKnopf in your händ, häh?

        –> Donald Trump: Imposantes Finale mit der Air Force One geplant?

        Wie die Nachrichtenseite „Axios“ aus mehreren Quellen erfahren haben will, plant Donald Trump ein Finale, das man so noch von keinem scheidenden US-Präsidenten gesehen hat. Offenbar erwägt er, sich am 20. Januar mit dem Präsidentenhubschrauber Marine One aus dem Weißen Haus zu entfernen, ehe er die Air Force One ein letztes Mal für eine Reise nach Florida betritt.

        Auf die üblichen Formalitäten will Donald Trump demnach verzichten. Der offiziellen Zeremonie für die Amtseinführung von Joe Biden will Trump unter keinen Umständen beiwohnen. Auch am Telefon wird er dem in der US-Wahl siegreichen Demokraten nicht gratulieren.

        • DerSchnitter_Maxx an

          HEIDI HEIDEGGER am 9. DEZEMBER 2020 09:03 [Thema: Militär, Abenteuer, Männlichkeit: In Volker Zierkes Zukunftsroman „Enklave“ leben bewährte Tugenden fort]

          starke Ansage (Soki-Style, yo! incl. Dualismus Deluxe, hihi)..ja, die(se) ²Naduhhr, das ischd doch ganz klar ²Marc Aurel, ja? Grüßle!

          Wie soll ich die Frage verstehen … Heidegger: "is klar Marc Aurel, ja …?"

          Wenn ja … ? Wäre der reine Zufall, aber irgendwie … schon, ähnlich … ;)

          Das ist von Aurel:

          "Die Kunst zu leben hat mit der Fechtkunst mehr Ähnlichkeit als mit der Tanzkunst, insofern man auch auf unvorhergesehene Streiche gerüstet sein muss." (Mark Aurel)

          "Wenn du wüsstest, aus welchem Quell die menschlichen Meinungen und Interessen fließen, du würdest aufhören, nach dem Beifall und Lob der Menschen zu streben."(Mark Aurel)

          "Die Kunst des Lebens besteht mehr im Ringen als im Tanzen." (Mark Aurel)

          "Es besteht die Möglichkeit, dass du mit einem Gott gleichgestellt und unbemerkt bleiben wirst." (Mark Aurel)

          MfG

          Clint Ostwald ^inkognito^ … ;)

    6. Sowohl die Gesichtsmasken als auch die hadte Konraktsperre zu anderen Menschen schwächen das körperliche Abwehrsystem gegen Infektion-Krankheiten, die das brd-Regime über kranke ausländische Menschen nach Deutschland holte.

    7. Das sind keine Ego-Bürger, sondern solche, die sehen, wie unser Staat wirtschaftlich und finanziell durch Maßnahmen, mit denen man versucht, Mutter Natur zu betrügen oder gar zu verhindern, ruiniert wird! Und die, die von Corona nichts zu befürchten haben, nämlich die Gesunden, Jungen, Schlanken, fürchten zurecht um ihre Zukunft! Die haben nämlich zu befürchten, daß ihre berufliche Zukunft Hartz IV für Jahre bedeutet und sie und die Generation ihrer Kinder und Enkel die Schulden, die durch die unsinnigen "Coronahilfen" entstanden sind, zurückzahlen müssen! Dagegen war Versailles Erdnüsse!
      1. Die überzogene moderne Medizin brauchen wir nicht wirklich!
      2. Das Anstreben einer immer höheren Lebenserwartung ist nicht erstrebenswert, sondern eher schädlich!
      3. Den Menschen das Sterben zu verlängern ist Quälerei! Immer noch!

      • Vollstreckers Pflegerin an

        Stimmt haargenau. Der Egoismus der Kapitalisten verhindert einen harten Lockdown. So wie der Egoismus mancher Kleinkapitalistin (Ich nenne keinen Nicknamen, wird sonst gelöscht) auch den wachsweichen Lockdown verhindern würde, wenn sie nur könnte. Aber ie Kleinkapitalisten haben keine Aufsichtsratsposten zu vergeben, deshalb haben sie keine Stimme und werden rücksichtslos geopfert. Nun ,meistens sind sie Stiefellecker des großen Kapitals gewesen. Undank ist der Welt Lohn.

        • Er irrt immer. Egal was er denkt und meint, er liegt immer falsch.

          Übrigens auch bei der Besuchsadresse. Nicht mein Stil (albern), hast wahrscheinlich viele Fans hier. ;-)

    8. Der Aufmerksame Beobachter an

      Es nahmen sich innerhalb kürzester Zeit im hessischen Finanzministerium 2 Beamte wegen Corona das Leben, der eine hinterließ sogar ein Abschiedsbrief….Keine Bild oder andere Lügenmedien interessieren sich dafür…Die Politik muss eben auch Dinge machen, die man nicht verstehen muss, sagte ein bekannter Ministerpräsident vor der Kamera.

      • Vollstreckers Pflegerin an

        Äh, Suicid weil sie Corona hatten? Corona entlarvt die Matschbirnen.

        • Der Staat lügt an

          Die hatten kein Corona, die konnten die Corona Scheiße nicht mit ihr Gewissen vereinbaren.

    9. Was bitte ist an einer Ausgangssperre wie für Grundschüler heilsam? Also "Wenn du beim Dunkelwerden nicht zuhause bist, gibts eine saftige Geldstrafe!"
      Was ist daran heilsam, wenn Geschäfte auf Befehl des Regimes geschlossen bleiben müssen und ich mir nichtmal einen Schnürsenkel oder ein paar Liter Farbe kaufen kann?
      Wessen Ego war es denn, als der Landeshauptmann von Tirol, Günther Platter während des ersten Lockdowns Skitouren gehen verbot?? (praktisch der gesamte Tiroler Landtag besteht aus Jägern)

    10. Mit den Stern fing es an..... an

      Genauso ist es ! Seid März verbreitet man nur mit Corona Angst und Schrecken unter der Bevölkerung, vom Kind bis zur hochbetagten Oma. Weder Hilfe vom THW kam, noch wurde eine kostenlose wirklich schützende Maske an die Bevölkerung verteilt. Nur Ausgangssperren und Bußgelder wurden gegen eine entmündigte Bevölkerung verhängt.

      • Weil die in China durchgetickt sind, hat man allen Anderen unsinnige Angst gemacht, die normale Herdenimmunität verhindert und das Ding wie geplant dazu mißbraucht hat, weil man "Größeres" mit der ganzen Welt plant! Da nach dem Untergang des Ostblocks "nur" noch der sch… Westen übrig blieb und der irgendwie aus der Konsumnummer bei 8Mrd. wieder raus muß! Der 2Mächtestatus hatte uns tatsächlich vor vielem geschützt.
        Mit FFF hat das ja nicht geklappt. Aber da immernoch die selben an den Hebeln der Macht sitzen, wird das auch nicht klappen! Wenn es statt Läden nur noch Amazon gibt, werden die Sachen auch nicht haltbarer (nachhaltig); denn den schnellen Umsatz wollen die auch!

        • Durchdacht Geplant und Ausgeführt an

          Corona wird den freien Markt bereinigen….nur noch Großkonzerne verdienen und bestimmen dann die Preise, der Mensch wird durch Corona nur noch zum gläsernen Konsumobjekt…..und eine Zusammenkunft von vielen Menschen wird es durch Corona auch nicht mehr geben.