„Die Impfquote muss steigen. In Gestalt der 2-G-Regel hat die Politik ein Instrument an der Hand. Sie muss sich nur trauen, es großflächig anzuwenden.“ (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

    „Der politische Impfdruck hat das soziale Gefüge in Deutschland nachhaltig beschädigt. Bettina Kohlrausch, wissenschaftliche Direktorin des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts der Hans-Böckler-Stiftung Düsseldorf, sieht beim Thema Impfen ‚ein hohes Spaltungspotenzial für die Gesellschaft‛, (…).“ (COMPACT 11/2021)

    37 Kommentare

    1. Geimpft......bis der Tod kommt an

      2G und 3G gilt solange, bis es keine Politiker Corona Terroristen es mehr gibt und die Pharma Industrie den Rachen voll hat….

    2. 2G ist nach 4 1/2 Monaten als genesen gelten 1G.

      Niemand hat die Absicht eine Impfpflicht zu erlassen!

    3. Die 2G Bereiche werden mit hoher Wahrscheinlichkeit Todeszonen sein. Es wird sehr schwer sein Menschen zu warnen. Läden wie Aldi, Kaufland u. a. handeln verantwortungsvoll.

    4. Erstaunlich, wie viele Leute halluzinieren, die Gesellschaft wäre noch zu spalten. Wo sie doch nach 4 Generationen Freiheit bereits völlig fraktioniert ist , so daß es geradezu ein Witz ist, von "Spaltung" zu reden.

    5. Es steht fest dass der Impfstatus keinen Einfluss auf dieses zweifelhaft erzeugte Infektionsgeschehen hat. Vielmehr werden nur Ungeimpfte getestet, aber geimpften trotzdem Viren verbreiten. Es müssen vielmehr nur Erkrankte gezählt werden. Dann ist dieser Testunsinn überflüssig. Kriminelle sind am Ruder.

    6. heutige Meldung der Bild:
      85 Sachsen auf Donau-Kreuzfahrt mit Corona infiziert.
      Alle Infizierten hatten nur Leichte oder gar keine Symptome.
      Von den vielen Erkrankten waren drei Passagiere ungeimpft.
      Da sieht man wie wichtig die Impfungen sind.
      Mit konsequenter Umsetzung der 2G Regel wäre das bestimmt nicht passiert,
      weil dann keine ungeimpften an Bord gewesen wären.
      Oder habe ich da wieder mal was falsch verstanden.☺☺☺

    7. Um so mehr man die Impfung für alle durchsetzen will,
      um so wahrscheinlicher ist es, dass es mit der Impfung etwas gibt,
      das uns von ihnen abhängig macht.
      Bis jetzt hat die Regierung zu 90 Prozent gelogen.
      Der sogenannte Impfschutz hat sich als Placebo erwiesen !
      Um den vertrottelten Bürger dennoch an der Stange zu halten, erfinden
      diese Volksverräter ( das sind Sie, das haben Sie schon lange bewiesen)
      immer eine neue Variante der Volksverdummung.
      " Es stimmt schon, dass die Impfung nicht vor Covid-19 schützt, aber wenn
      dies mit einer vollständigen Impfung geschieht, wirkt der Virus nicht mehr
      so stark !" ho ho hoo …. keinen einfältigeren Witz habe ich noch nicht
      gehört. Wer oder wie, von den Alternativen kann so einen Mist nachprüfen ?
      Ich wünsche nur, dass die geimpften Menschen keine Langzeitschäden davon
      tragen, denn es sind viele Freunde und Bekannte, Verwandte und auch mein
      Kind dabei.

    8. Die Corona-Vakzine taugen nichts. Jeder der sich jetzt zum 3.Mal und im Frühjahr 2022 zum 4.Mal – dann im 6 Monatsintervall, impfen lässt, ist in meinen Augen hirntot. Die Staatsmedien verkünden: Die 3.Impfung bringt einen genauso guten Schutz wie die 2. Impfung. Angesichts von über Hundertausend Impfdurchbrüchen (Dunkelziffer wohl deutlich höher), ist eine solche Aussage blanker Zynismus.Aber da 410 Millionen Impfdosen geliefert bzw. bestellt worden sind, muss die Impforgie weiter gehen. Nebenwirkungern gibt es so gut wie keine, versichern uns treuherzig die gekauften Experten Und erklären die Pandemie zu einer Pandemie der Ungeimpften.
      Die Ungeimpften sind unser Unglück.

    9. Für mich sind Menschen wie Dr. Wodarg, Dr. Bhakdi. Herr RA Füllmich, Dr. Haditsch und die 300 Ärzte die Aufstehen Helden.
      Das sind Menschen an die ich glaube, weil sie hinterfragen und mit ungeheueren Mut und ihrem Wissen sich diesem „Impfwahnsinn“ entgegen stellen.
      Viele tun das obwohl sie widerlichen Anfeindungen ausgesetzt sind.

      Das „Testimonies Project“ aus Israel zeigt durch viele Betroffene was dieser sogenannte „Impfstoff“ anrichten kann, deshalb und weil diese dümmliche perfide politische Agenda zum Impfen, schon gegen die Menschenrechte geht, gegen jede Ethik und ohne Moral ist!

    10. Diese Impfung schützt nicht, dass sieht man an den sogenannten „Impfdurchbrüchen“ in vielen Ländern mit hoher Impfquote.
      Sie hat erhebliche und schwerste Nebenwirkungen bis hin zu Todesfällen, die aber in den Medien tunlichst verheimlicht werden.
      Eine Therapie mit Medikamenten wird noch nach fast zwei Jahren vermieden, obwohl es sie gibt!

      Lügen, Verheimlichung, Narrative und Zensur für politische Winkelzüge und zum Nutzen der Pharmalobby und einiger Antidemokraten.

      Und deshalb muss zwingend dieser neuartige experimentelle Impfstoff abgelehnt werden.
      So einfach ist das!

    11. friedenseiche an

      erst mal müssen die politiker sich 2 mal am tag impfen lassen
      gegen blödheit am morgen
      und gegen dummheit am abend
      solange bis ich denen attestiere dass sie klug sind
      dann kriegen sie meinen arm hingehalten zum pieksen
      vorher nicht :-)

    12. 2-G gilt für Testverweigerer (jene, die nicht aus Angst, Bequemlichkeit, … !!!mitmachen!!!) schon länger.

      • @Tafelrunde
        Testverweigerer? Das ganze hat auch einen finanziellen Aspekt. Ein Restaurantbesuch, Eltern mit zwei Kindern kann dann schonmal zusätzlich 80 EUR kosten. Gilt auch für Konzerte, Kino etc. etc.Das können sich Familien mit geringem Einkommen einfach nicht leisten.
        Können sich doch impfen lassen. Klar. Ganz ohne Druck und Zwang.

    13. Singapur: Rekord bei Neuinfektion trotz extremer Impfquote
      Etwa 84 Prozent der Bevölkerung Singapurs sind geimpft. Die 7-Tage-Inzidenz kletterte auf 440.
      h ttps://www.mmnews.de/politik/172584-singapur-rekord-bei-neuinfektion-trotzt-extremer-impfquote

      Analog geht es nun auch in der Doof"demokratie" BRiD zu, nur das regierende Gesindel und ihre Maulhuren versuchen diesen Fakt zu vertuschen und es gibt genügend Esel die alles glauben was das regierende Gesindel sagt.

      • "trotz" heißt ja nicht "wegen", kann man daher vernachlässigen. Bleibt: "Rekord bei Neuinfektionen" vs Corona-Pandemie gibt es nicht, lach.

        • Eine Infektionsrate von 0,44% pro Woche ist immer noch keine Pandemie.

          Aber Impfung als Schutz ist Illusion.

      • So ein Beispiel wie Singapur zeigt offensichtlich nur folgendes:
        1, Die neuartige mRNA-impfung verhindert keine Ansteckung und nicht das man davon krank wird. Inzwischen geben ja auch einige zu, daß die Impfung nur bewirkt /bewirken soll, daß man keinen schweren Verlauf bekommt! Also wozu Jüngere Gesunde und sogar kleine Kinder impfen? Die kriegen doch eher die Impfnebenwirkungen zu spüren als einen schweren Corona-Verlauf!
        2. Die gehäuften Impfdurchbrüche beweisen doch, daß die Impfung den natürlich nach einem Durchmachen des Infekts erworbenen Immunschutz zerstören. Denn auch Genesene werden nach 1 haben Jahr aufgefordert sich impfen zu lassen – und bekommen nach der Impfung das 2. Mal Corona! (Frau Kelly)
        Also bezwecken die doch mit der impfung noch etwas ganz Anderes! Ist es nur, die Menschen davon abhängig zu machen, sich alle paar Monate impfen zu lassen? Garantierter Umsatz für die Pharmaindustrie – die 1. Konzerne haben schon angekündigt, ihre Produkte zu verteuern! Oder sind über mRNA noch ganz andere Spätfolgen vorgesehen – weshalb auch Genese zum Impfen gezwungen werden?
        3. Daß da ein großer Test mit möglichst der ganzen Menschheit als Versuchskanninchen läuft ist ja auch nicht mehr abzustreiten!
        4. Gebt endlich den Impfstoff von Prof,Stöcker für das Zulassungsverfahren frei – den können sich auch arme Länder leisten!

    14. Propagandatrick oder Geheimdienstoperation?
      KPCh-Führer in Videokonferenz: ""Jeder, der den Impfstoff genommen hat, ist tot".
      (https://telegra.ph/file/afc9dc6f7465bd1dd55eb.mp4)

    15. Theodor Stahlberg an

      Wie schon in allen vorausgegangenen Krisen, berichtet die grünrot abgedrehte Journaille ganz entschieden nicht mehr "DAS, WAS IST", sondern hält sich für berufen, selbst der Politik irrsinnige Zielvorgaben zu erteilen und ein Kesseltreiben zu entfachen, wohin die Politiker auf ihr Kommando hinzurennen hätten. Das Patentrezept für Massenpsychosen. Und die Leute blicken nicht durch, dass man genau so eine Gesellschaft ins Verderben führt. Aber mit diesem politischen Personal ist die Situation auch nicht mehr korrigierbar. Denn dazu müsste dieses erst mal reflektieren, dass die Politik/Administration unter keinen Umständen medialen Scharfmachern die Führung überlassen darf, sondern diese im Gegenteil zerschlagen und zum Schweigen bringen muss, wenn sie – erwiesener Maßen – nur noch destruktiv wirken. Und diesen "Point-of-no-Return" haben wir seit langem überschritten (lange vor Merkels "Angst vor schlechten Bildern" 2015) … Entsprechend ausweglos sind die Aussichten …

    16. Achmed Kapulatzef an

      Der Druck muss erhöht werde, wer sich nicht impfen lässt, sollte als solcher auch un der Öffentlichkeit erkannt werden, wenn dies nichr ausreicht, muss man diese Leute internieren, denn sie stellen eine große Gefahr für die VOLKSGESUNDHEIT dar.
      Ähnlichkeiten in der Geschichte Deutschlands, sind rein zufällig.

      • "Gefahr für die VOLKSGESUNDHEIT"
        Wann soll das gewesen sein?
        Oder istv es nur Geplapper aus dem Schulunterricht?

        • Achmed Kapulatzef an

          @RD
          Lesen Sie meine Sätze noch einmal durch, dann werden sie den Sinn begreifen.
          Noch eine kleine Deutungshilfe: Das Amt für Volksgesundheit war eine der NSDAP zugehörige Organisation, die die Umsetzung der NS-Rassenlehre und Erbbiologie auf Gau- und Kreisebene zur Aufgabe hatte

      • Der deutsche Trottel merkt doch nichts mehr.
        Selbst wie sich das Land verändert hat und wie seine Rente gekürzt worden ist. Ebenso merkt er nicht, das von seinem verdienten Geld ca. 70-80% der Staat für unsinniges abgreift! An der Tankstelle tankt der Michel auch immer nur für 50 Euro, ist also nichts teurer geworden!
        Und zu guter Letzt wird er wieder, wie seine Mutter und sein Vater schon früher gesagt haben: Wir haben von nichts gewußt!

      • Laut Herrn Stinner (FDP) sind Ungeimpfte " Sozialschädlinge". Schön dass die FDP mitregieren wird. AllesLupenreine demokraten.

    17. Ich dachte wir hätten uns gestern auf 1 G geeinigt? Der Bankkaufmann hat sich öffentlichkeitswirksam stechen lassen, also eine Injektion in den Arm. Nun behaupten doch einige Individuen, dass sei Kochsalzlösung gewesen, die in seinen Körper geflossen wäre. Sicherlich denken diese Menschen auch, dass die heilige Maria vor der Geburt von Jesus schmutzigen Sex gehabt haben könnte. Verschwörungstheoretiker! Glücklicherweise muß das Burgfräulein von „Neuspahnstein“ diese Unterstellungen bald nicht mehr ertragen und kann sich mit dem Liebsten zurückziehen. Sicherlich ergeben sich lukrative Verdienstmöglichkeiten in der Pharmaindustrie für den Jens. Der Karl hat da sicherlich auch einige Tipps, die Villa will finanziert werden und wenn bald Kinder kommen, muß vielleicht ein Anbau her. Der Sonnenkönig lechzt auch nach einem Impfruck oder meinte er Impfdruck? Wir wissen es nicht, aber der Horst hat Majestät beleidigt. Meint er doch, dass es auch der Södolf nicht geschafft hätte in den Führerbunker äh ins Kanzler:-*innenamt einzuziehen. Ich fordere einen Booster für den Horst! Die Faktenverbieger überlegen sich immer neue Geschichten, um einen Anstieg der Inzidenzen zu begründen. Die „Impfungen“ bringen nicht die gewünschten Ergebnisse, einige Hetzer meinen „ ausser Nebenwirkungen nix gewesen“, also sind die „Ungeimpften“ schuldig. Das macht, wie neueste Umfragen zeigen, dem Deutschen echt Angst. Wo bleiben die Lager?

      • friedenseiche an

        "Wo bleiben die Lager?"

        der fachkräftemangel im baugewerbe durch minderqualifizierte hinzugereiste kräfte (sogenannte ortskräfte) hat kräftig dazu geführt
        dass wir indigenen diese konzentrierten lager leidend ähh leider selbst bauen müssen
        die ortskräfte schaffen das aufgrund ihres hohen intelligenzwertes (weit jenseits der 100 in der nach unten offenen blödheitsskala)
        einfach nicht mehr :-))))))))))

        und damit hat es sich leidlicher weise noch nicht
        wir müssen uns darin selbst betreuen, also selbst zum sensenmann überführen
        keiner der ortskräfte will halal oder halil oder so anfassen
        tja
        sind wir unglübügü auch selbst in schuld
        warum fressen wir so viele ferkel schweine usw

        sieht man jetzt ja wohin das führt
        auf die "road to nowhere"
        oder ins
        "mumulääänd"

        hurra ich lebe noch (NOCH)

        • Hattest du nicht gerade erst einen Antrag auf betreuten Umzug ins ostdeutsche Politik-Schlaraffia eingereicht?

    18. Torsten Schmidt an

      Die Spaltung der Gesellschaft in Deutschland nimmt immer mehr satanistische Ausmaße an
      und das ganze wird von den linksversifften Mainstreammedien untermauert.

      • Shah Dschahan an

        Jaja, überall Satanisten und weiße Mäuse. Nur weil Verschwörungspinner und paranoide Psychopathen gesellschaftlich nicht akzeptiert werden ( in einfacher Sprache : Besoffene gehen den Nüchternen auf den Sack) ,ist deshalb die Gesellschaft nicht gespalten.. Außerdem ist sie daß seit 500 Jahren und sie spaltet sich immer mehr.

      • Torsten Schmidt: na ja, die Spaltung der Gesellschaft haben die Mainstreammedien nur angestoßen.
        Den Rest machen die Menschen ganz alleine und wie man auch hier in diesem Forum von ein paar Handverlesenen, die ich lieber nicht namentlich aufzähle, tagtäglich lesen kann.

    19. Lächerlich. Diese Gesellschaft ist bereits x-fach gespalten und eine Randerscheinung von 10 % macht da keinen Unterschied mehr.

      • Prozentrechnuing ist wohl nicht ihre Stärke Dschahangir. Ca. 20 Millionen sind in Deutschland ungeimpft. Das macht bei 73,9 Millionen, die sich impfen lassen könnten 25%. 25 % der Bevölkerung eine Randerscheinung?