Die aktuelle Sendung von COMPACT.Der Tag. Sie sehen uns hier täglich von Montag bis Freitag, um 20 Uhr. Jetzt diesen Termin vormerken und die wirklich wichtigen Nachrichten nicht mehr verpassen!

    Die Themen der aktuellen Sendung sind unter anderem:

    ▪️ Bomben gegen Teheran – Treibt Biden Deutschland in den Iran-Krieg?
    ▪️ Impfen für immer – Die neue Pläne des Robert Koch Instituts
    ▪️ Hungrige Kinder – Die vergessenen Folgen des Lockdowns
    ▪️ Kaspertheater – Wer uns künftig wirklich regiert
    ▪️ Das Letzte – Frankreichs neue Atomkraft: Nur Uran für die Force de Frappe?

    Wichtig für Sie: Aufgrund der zunehmenden Zensur von Big Tech ist die Sendung nicht auf unserem Youtube-Kanal zu sehen, sondern exklusiv auf compact-online.de und über unsere Medienseite tv.compact-online.de.

    Unser Versprechen: COMPACT-TV bleibt für Sie als Zuschauer weiterhin kostenlos! Umso mehr sind wir auf Unterstützung unserer Leser und Freunde angewiesen. Auch Sie können uns helfen, zur Meinungsfreiheit in diesem Land beizutragen, der Lügenpresse entgegenzuwirken und dem Zensur-Wahn von Big Tech ein Schnippchen zu schlagen.

    Helfen Sie mit, dass COMPACT.Der Tag weiterhin von Montag bis Freitag auf Sendung gehen kann.

    Mit unserem Medien-Server mit Video-Portal machen wir uns von den großen Big-Tech-Konzernen unabhängig, um Ihnen auch weiterhin unser gesamtes Portfolio (Print, Online und Video) unzensiert und ungefiltert anbieten können. Wenn Sie mithelfen möchten, unsere tägliche Sendung und den Betrieb des Servers auf Dauer zu sichern, können Sie uns hier via Paypal, Kreditkarte, Einmalzahlung oder Dauerauftrag eine Spende zukommen lassen.

    17 Kommentare

    1. Ken Jebsen hat neulich bei einer Rede in der Schweiz einige Namen von führenden Politikern in der "Corona-Krise" aufgezählt und geschlossen: die sehen alle nicht gesund aus.
      Es fällt wirklich auf. Die führenden Politiker der "Corona-Krise" sehen aus wie Untote, die aus ihren Gräbern gekrochen sind.
      Ein weitsichtiger Journalist der TAZ hatte Spahn vor einigen Jahren so beschrieben: der riesige leblose Mann mit der Bestatterbrille und der Mimik einer frisch exhumierten Moorleiche.

    2. Der umerzogene BRD-Mensch ist längst emotional biotot und macht nur noch was von “oben” befohlen wird, ob die dafür befugt sind ist dem Trottel völlig egal.

    3. Die USA "brauchen" einen neuen Kriegsschauplatz nachdem sie im nahen Osten und final in Afghanistan krachend gescheitert sind! Also versuchen sie es im Iran. in Rußland und vielleicht auch China. Tatsache ist, daß sie nach dem 2.WK keinen Krieg mehr gewonnen haben! Und die Heloten, wie die Deutschen, werden an 1.Stelle verheizt! Also raus aus der NATO!
      Daß die ganzen Coronamaßnahmen in 1.Linie die Alten schützen sollen und die Kinder egal sind, ist auch eine klare Sache! Die Politik der letzten Jahrzehnte ist ja ganz eindeutig für die Alten und gegen die Jugend gemacht. Und wenn sie jetzt feststellen, daß gerade in ärmeren Familien ungesunde Fertiggerichte vorherrschen wird es auch daran liegen, daß die jungen Frauen nicht mehr kochen können! Das liegt (auch) daran daß Hauswirtschaftlicher Unterricht schon lange nicht mehr erteilt wird und die hauswirtschaftliche Familienarbeit seit Jahrzehnten als faul und minderwertig verteufelt wird, gerade wenn Frauen und Mädchen sie machen möchten!
      Nun stellt sich heraus, daß die Erholung der Wirtschaft aber nicht eine Erholung bei den Arbeitsplätzen bringt – weil vor der Pandemie die Massen- und Überproduktion schon zu viel war und die Beschäftigung der Kriegs- und Wideraufbauzeit künstlich beibehalten wurde indem man das Leben entsprechend verteuert hatte, sodaß den Meisten garnichts anderes übrigblieb als doppelt erwerbstätig zu sein.

      • Ach was, kochen kann jeder und jede, wenn es nur darum geht satt zu werden und nicht um Gaumenkitzel für Übersättigte im 5-Sterne- Freßtempel.

    4. Wie hatten doch die Systemmedien den Trump verhöhnt….er wollte FRIEDEN mit Russland. Jetzt unter Biden, fließt bald das Blut wieder in Strömen…..man hat sogar schon bunkerbrechende Bomben, wie die gleichgeschalteten Systemmedien vollmundig schreiben. Diese angloamerikanischen Bomberterroristen, sind immer noch genau die Gleichen, die damals mit ihren eigenen Massenvernichtungswaffen, deutsche japanische vietnamesische usw. Kinder Frauen und Greise in Namen der Demokratie mausetot bombten. Mit welchem Recht dürfen diese Verbrecher, eigentlich nur Menschenmordende Waffen besitzen und andere nicht…..um sich notfalls auch vor einen Angriff der Großkapitalisten und Imperialisten zu verteidigen können.

      • Trumpel verhöhnen ging ja noch an, aber den als Welt-Heiland glorifizieren, das konnten nur dumme Atlantiker .

    5. Putin will Krieg… und Elsässer ist begeistert!

      **EILMELDUNG**
      Putin lässt Bomben an Frachtflugzeuge bauen: Plant er einen Überraschungsangriff? — BILD.de
      https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/plant-er-einen-ueberraschungsangriff-putin-laesst-bomben-an-fracht-flugzeuge-bau-78088092.bild.html

      • Überraschungsangriff auf wen ? Georgien ? Russland ist viel zu schwach, um Natolien anzugreifen, muß sich auf die Defensive beschränken.

      • Ja Uli, das war der groesste Lacher fuer mich heute morgen. Wenn Sie geschrieben haetten, dass israelische Bomber Zivilflugzeuge als Deckung benutzen haette ich mit Ihnen weiter diskutiert… aber so…

    6. Freue mich jeden Tag auf diese Sendung,da kch schon länger keine Nachrichten vom Stastsfunk mehr anschaue.☝

      • jeder hasst die Antifa an

        Hier treiben sich aber einige Staatsfunkdemagogen darum und versuchen dieses Forum zu vergiften.

        • Shah Dschahan an

          Streicheleinheiten für deine geschundene Seele mußt du dir schon woanders suchen. Hier ist nicht der Häkelclub der Pfarrgemeinde.

    7. Eulalias Neffe an

      Komisch, In meiner Schulzeit war Schulessen UNBEKANNT: Wahrscheinlich hat meine Generation deshalb "Langzeitschäden" ? Oder haben nicht eher diejenigen Langzeitschäden ,die ganztags von ihren Müttern abgeschoben wurden, weil die ihrer "Selbstverwirklichung " als Lohnsklavin nachgingen. Nein, wer die Familien zerstörte war nicht Grüne Genderidiologie. Das ist Folge , nicht Ursache. Ursache war das Kapital, welches nicht mehr dulden konnte, daß die halbe Bevölkerung "unproduktiv" daheim am Herd saß.

      • Da Deutschland die excellenten Strategen Lindner, Baerbock, Habeck und Scholz mitbringt waere Deutschland als unterstes transatlantisches Vasallenbueckstueck natürlich in der Lage die Toilettenhaeuschen zu warten die bei einer USRAELischen Attacke gegen Iran in Syrien aufgestellt werden. Ich sehe die Sache aber etwas anders. Biden ist eine Marionette seiner Geldgeber. Mit dem Saebelrasseln wollen USRAEL den Bau weiterer Wohnsiedlungen im Westjordanland vor der Weltoeffentlichkeit kaschieren. Den Wert der neuen Unter-der-Erde-liegende-Bunker-brechenden Bombe wuerde ich nicht zu hoch einschaetzen. Aber da sollte man den FAZ Gastautor Thorsten Benner fragen, denn der hat auch schon Empfehlungen fuer die neue Bundesregierung wie mit China umzuspringen ist. Wenn da nicht AKK waere die zuerst einmal Russland plaetten will.
        Die anderen Themen waren wieder sehr informativ. Gute Sendung. Wiedermal..

      • Querdenker der echte an

        Eulalias Neffe
        Komisch. meine Generation sowie unsere Kinder haben das Schulessen genossen, meist, nur manchmal mit weniger Vergnügen. Je nach der individuellen Geschmacksausrichtung. Aber bei der Großmutter konnte man noch "nachessen". Und für 50 Pfennige Ost pro Essen war es nicht immer leicht Wunder zu vollbringen. Aber wir waren NICHT verwöhnt!!! Es hat uns NICHT geschadet!! Heute verlangen die Verwöhnten ein 3 Sterne Menü für 4,50 Euro und das geht genau so wenig wie Damals!

        • Shah Dschahan an

          Klar, daß die Kommunisten mit der Sch***e angefangen haben, wie mit so vielem, was der Kapitalismus , dann x-fach verstärkt, nachmachte. Und die Langzeitfolgen sind bei den ehemaligen "DDR" – Insassen ja nicht zu übersehen. Das Essen war in der "DDR" überall furchtbar , da fiel der Müll aus der Gemeinschaftsküche nicht auf. Ob bei der BuWe oder in der Mensa (West) , Massenverpflegung , stundenlang vor dem Verzehr gekocht, schmeckt nie, nur der Hunger treibt es rein.