Zitat des Tages: „Notbremse“ ist ein „autoritäres Feigenblatt“

26

„Die ‚Notbremse‘ ist keine. Sie ist ein autoritäres Feigenblatt, das ein Strategie-, Impf- und Testversagen kaschieren soll. In Gestalt der Ausgangssperre, deren Wirksamkeit bezweifelt werden muss, bekommen die Grundrechtseinschränkungen eine symbolische Nähe zum Hausarrest. Der Abscheu vieler im Land gegen die Freiheit macht ratlos.“ (Chefredakteur Ulf Poschardt, Newsletter der Welt)

„Genau dies aber hat sich nun mit Covid-19 grundsätzlich verändert: Das staatliche Handeln greift via Infektionsschutz auf das eigenverantwortliche Handeln seiner Bürger aus und maßt sich damit eine Schutzfunktion an, die nicht ihm, sondern einzig und allein dem Einzelnen – seiner Freiheit und Selbstverantwortung – angehört.“ (Rudolf Brandner, COMPACT-Aktuell Corona-Diktatur)

Über den Autor

COMPACT-Magazin

26 Kommentare

  1. Avatar

    Das geht denen in Wirklichkeit um den großen RESET! Alles Andere ist Vorwand um das Ding zu tarnen – mehr oder weniger Konzeplos, Hauptsache, das Ding wird gefressen! Und mit einem Virus lassen sich die Leute eher kirre machen, als mit der Angst vorm Atomkrieg! Dabei ist gerade jetzt die Gefahr des Letzteren ordentlich gewachsen. Biden hat ihn schon Rußland und China angedroht, erwachsene Zeitzeugen von 1945 gibt es fast keine mehr!
    Die Weltgemeinschaft weiß – wohl spätestens seit 1970 – daß der Planet das Bevölkerungswachstum nicht mehr stemmen kann. Aber Turbokapitalismus gehr auch nicht zusammen mit Erde retten! Und den Ostblock hat man platt gemacht – nicht zuletzt machen können, weil uralte Leute mit aller Macht an den Schalthebeln sitzen blieben und den Geist von 1918 festhielten. Und gegen die "Weltreligionen" , die in noch wesentlich früheren Phasen verhaftet blieben (Seid fruchtbar und mehret euch!) hat man sich auch nicht getraut! Also ist jede Aktion gegensinnig und entsprechend konfus!

  2. Avatar
    Klimaprinzessin am

    Ich warte jetzt nur noch darauf, dass der ABC- Schutzanzug pflicht wird.

  3. Avatar

    Merkel ist Teil des Problems – Merkel muss weg.

    Da die Merkel sich schon an die Baerbock angelehnt hat – und schon mal bei Seite gebeten im bunten Tach sollte alle CDU CSU Mitglieder aufhorchen lassen – Merkel will einen möglichst hohen Schaden
    hinterlassen und biedert sich aus Kalkül bei den Grünen an.
    Entweder die CDU CSU Mitglieder schaffen Merkel vorzeitig aus der Regierung mit vorgezogenen Neuwahlen oder worst case das Baerbock wird Kanzlerette

  4. Avatar

    Das Nachfolgende ist ein Werbezitat – oder ein Blick in die Zukunft?
    "Einmal kaufen, immer tragen: Wiederverwendbare FFP2-Masken."
    Und es gibt tatsächlich Leute, die geil darauf sind…

    „Der Mensch kommt fast nie aus Vernunft zur Vernunft.“
    (Montesquieu)

  5. Avatar
    Ulrich Mangold am

    Wow.. Ein Kronzeuge der Neuen Rechten liest der Neuen Rechten die Leviten…

    Der aus Funk und Fernsehen bekannte politische Kabarettist Volker Pispers (63) zieht sich nach fünf Jahren Auftrittspause endgültig von der Bühne zurück. Er sei nicht krank, "sondern genieße es einfach, nicht mehr in der Öffentlichkeit zu stehen", schrieb der Düsseldorfer auf seiner Website. Pispers distanzierte sich in der Abschiedsmitteilung "von allen Coronaleugnern, selbsternannten Querdenkern, AfD-Fans und rechten Extremisten". Diese Leute missbrauchten teils alte Texte, um ihn "in den asozialen Netzwerken als vermeintlichen Kronzeugen für ihre kruden bis kranken Ansichten zu präsentieren", führte er aus. Er habe aber keine Lust, viel Lebenszeit zu vergeuden, um dagegen vorzugehen.
    https://www.watson.de/unterhaltung/591472589-kabarettist-volker-pispers-distanziert-sich-von-coronaleugnern-und-querdenkern

    • Avatar
      Achmed Kapulatzef am

      Pispers, ist das nicht der mit einem Ei und ohne Hirn das zum Leben erwachte Grün.

      • Avatar

        Pispers wer ist das…nichts bis jetzt vom diesem Typ und seinen beruflichen Erfolg gehört ….deswegen gehen diese Linken Versager auch immer gegen Rechts, um letztendlich Aufmerksam zu bekommen…..

  6. Avatar
    Der Überläufer am

    Zwei diametral entgegengesetzte Meinungen (Absicht?).

    Wo letztere zumindest noch konsistent erscheint (Pro eigenverantwortliche Handeln seiner Bürger, Kontra staatliche Schutzfunktion), versucht sich Poschardt den Pelz ohne Wasser zu waschen. Im Grunde sagt Poschardt: Tausche Ausgangssperre gegen Test- und Impfpflicht.

    Beschwerden über staatliches Impf- und Testversagen dürfen durchaus als Frontalangriff auf’s Quarkdenker-Narrativ verstanden werden. So weit ich das mitbekommen habe, sind impfen und testen nicht deren unbedingte Steckenpferde, aber Poschardts ultimativer Lösungsansatz all unserer Probleme.

  7. Avatar
    Achmed Kapulatzef am

    Spahn lässt gerade Horrorzahlen über Indien verbreiten. Jeder der den Abschluss der dritten Klasse geschafft hat soll sich einen Rechner zur Hand nehmen, und die Zahlen mit denen Spahn Panik verbreitet , ins Verhältnis zur Bevölkerungszahl in Indien setzen, die zur Zeit bei rund 1,4 Milliarden liegt, da kommt man dann auf eine Zahl von Neuinfektionen die bei 0,00023% Prozent liegt. Damit ist doch wohl der Beweis angetreten, dass diese Bundesregierung eher etwas mit einer kriminellen Vereinigung aus Hetzer, Heuchlern und Demagogen, zu tun hat, als mit Politikern. Wer in der Lage ist mir ein Verbrechen dieser Bundesregierung zu nennen, was sie nicht begangen hat soll sich melden.

  8. Avatar
    Klimaprinzessin am

    Denk ich an Deutschland in der Nacht, Dann bin ich um den Schlaf gebracht. Dieses Zitat von Heine, dürfte mittlerweile auch als, "Hatespeach", eingestuft werden. Überall gibt es Lockerungen, Frankreich, Dänemark, GB, Schweitz, nur bei den bekloppten Deutschen werden Verschärfungen teilweise bejubelt. Die grüne Sekte ist auch nur in Deutschland stark. Und eine Sterblichkeit von 0,15% entspricht der einer milden Grippe. 1Mrd Impfdosen sind bereits verabreicht? Hört sich nach einem guten Geschäft für die Pharmakonzerrne an. Es wird langsam Zeit die Gesundheits- Mafia in die Schranken zu weisen. Vieleicht kann man sich aber die nächste Neujahrsansprache anhören, ohne Kotztüten griffbereit zu haben.

    • Avatar

      Sie bemerken Ihre Widersprüche leider nicht.

      0,15% Coronasterblichkeit sind kein Problem, aber ein paar 100 (wenn überhaupt) Impftote bei 1 Mrd. Impfungen sind der Supergau?

      Melden Sie sich wieder, wenn wir 1.5 Mio Impftote je 1 Mrd (0,15%). Geimpfter haben, alles andere ist nur Panikmache.

      • Avatar
        Klimaprinzessin am

        Ich habe niemals behauptet, das 0,15% kein Problem sind. Aber, dass Menschen auch an anderen Krankheiten sterben, gehört nun mal zu unserer Lebenswirklichkeit. Die 0,15% beziehen sich übrigens nur auf die Infizierten. Überhaupt scheint es nur noch Corona- Tote zu geben. Ich möchte niemanden davon abhalten sich Impfen zu lassen, nur sollte er auch über die Risiken aufgeklärt werden und dann selber entscheiden. Und ich bin gegen jede Art von Impftzwang, sowohl direkten als auch indirekten. Kinder- Onkologie ist auch sehr grausam, traurig und ungerecht, aber manche sollten mal zur Kenntnis nehmen, dass wir nicht im Paradies leben und uns kein Politiker das Paradies bescheren kann.

      • Avatar
        HEINRICH WILHELM am

        @Ü(BERLÄUFER)
        Jedes Impfopfer ist der Supergau! Egal, ob gewollte oder erzwungene Impfung. Gerade bei nicht oder nicht hinreichend klinisch erprobten mRNA-Impfbrühen!
        Aber wieso versuchst du Ungeimpfter Anderen die Impfung so impertinent aufzudrängen?
        Lass dich doch selbst impfen, damit wenigstens etwas Substanz in dir ist. Wirst ja dann sehen, was das Zeug mit dir macht. Wird schon schiefgehen, denn wie schriebst du: "ein paar 100 (wenn überhaupt) Impftote" – mein Gott! Abrieb ist überall!

      • Avatar

        Ich fasse zusammen:

        Coronatote sind ein Problem für Sie.
        Grippetote sind ein Problem für Sie.
        Impftote sind ein Problem für Sie.

        Alle Probleme gleich groß, dann echter Teufelskreis.

        PS
        Gut dass Sie dazusagen, dass sich die 0,15% Corona-Letalität (woher haben Sie eigentlich diese imaginäre Zahl? Bitte Quelle nachreichen) nur auf Infizierte bezieht.

      • Avatar

        @HEINRICH WILHELM

        Ich dränge niemandem etwas auf (nur Ihre subjektive Wahrnehmung). Sie hingegen eifern (nahezu hysterisch!) gegen Impfwillige, als ob es um ihr eigenes Leben ginge.

        Und wenn Sie und andere mit Impftoten auf die Tränedrüsen drücken, dann drücke ich mit Coronatoten. Warum ausgerechnet Sie dabei der moralisch hochwertigere Mensch sind, will sich mir nicht erschließen. Sie wollen Menschenleben retten, ich genauso. 😉

  9. Avatar

    Ich hätte da ein Angebot für die Corona-Gequälten. Hat den Haken, dass es nur für die NRWler gilt:

    per 28.04.2021 tritt in den Niederlanden folgende Regelung in Kraft:
    Nächtliche Ausgangssperre wird aufgehoben
    Max. 2 Besucher zu Hause pro Tag
    Außengastronomie darf öffnen von 12 bis 18 Uhr, max, 2 Personen bzw. ein Haushalt am Tisch.
    Zum Einkaufen ist kein Termin mehr nötig, beschränkte Anzahl Kunden bleibt. Auch auf Märkten dürfen andere Waren als Lebensmittel wieder verkauft werden.
    Wegen etwaiger Änderungen bitte vorher noch ins Internet schauen!
    Tot ziens

  10. Avatar

    Das ist eine Aufhebung der demokratischen Freiheiten, des Föderalismus und der Judikative! Die kann man jetzt nämlich nur noch versuchen, über das Verfassungsgericht zu erreichen – und da wird sich deswegen alles derart stauen, daß man sein Anligen in 3 Jahren zu Gehör bekommt oder garnicht! Abgesehen, daß dadurch eine Klage zu teuer wird … !
    Der prinzipielle Fehler sitzt aber tiefer: Die heutige Generation der Weicheier ist nicht mehr bereit für seine Freiheit, seine Grundrechte etwas zu riskieren! Wenn wesentlich mehr Leute den eigenen Tod durch Corona akzeptieren würden, wäre ein solcher Zugriff nicht möglich gewesen. Zumal die Zukunft, unsere Kinder, eben alle Jungen, davon kaum betroffen gewesen wären! Vor 100Jahren hätte niemand ein "Infektionsschutzgesetz" akzeptiert, wäre keiner auf die Idee dazu gekommen! Erst recht nicht auf die letzte, verschärfte Form

    • Avatar
      Der Überläufer am

      "Wenn wesentlich mehr Leute den eigenen Tod durch Corona akzeptieren würden, wäre ein solcher Zugriff nicht möglich gewesen."

      Lustig, sie rümpft die Nase über Corona-Todesangst, Angst vor Impftodunfruchtbarkeit ist aber Pflicht.

      Ich würd’s ja jedem selber überlassen, wovor er Angst haben möchte.

    • Avatar
      Nicht mehr zum aushalten! am

      Jemand der von staatlich verordneter 1-Kind-Politik schwärmt, sollte nicht von Demokratie und Freiheit faseln.

  11. Avatar
    heidi heidegger am

    genau. und im Ausland machen *wir* uns auch ämm wieder unbeliebt..ick wollte Peter Handke (wohnt bei Paris) zu mimimir per Bahnreise einladen nach WI und nun liest ditt heidi auf bahn.de nur Schrott ey:

    im Zug und auf Bahnsteigen grundsätzlich FFP2/medizinische Masken zu tragen. Dies entspricht auch den Vorgaben des Gesetzes zum Schutz der Bevölkerung. Das Gesetz schreibt die FFP2/medizinische Masken im Rahmen der „Bundes-Notbremse“ zwingend vor. Zulässig sind auch Masken nach gleichwertigem Standard (KN95 oder N95). Die Regeln in den einzelnen Ländern sind über die Seite der Bundesregierung hier abrufbar. Vom Gebrauch von Masken mit Ausatemventil raten wir ab. Teilweise ist der Gebrauch von Masken mit Ausatemventil im öffentlichen Personenverkehr auch durch die Landesverordnungen der einzelnen Bundesländer untersagt. Bei der Verwendung von nach den Landesverordnungen erlaubten zertifizierten mehrlagigen Stoffmasken (z.B. EN 14683:2019-10) empfehlen wir Fahrgästen das entsprechende Zertifikat digital oder ausgedruckt mitzuführen und bei Bedarf dem Zugpersonal vorzuzeigen.

    Tiffis DDR-Gummimaske kann ich also vagessään oder wie oder watt, häh? *grummel*

    • Avatar
      heidi heidegger am

      OT: Södolf hat keine Eier (wie selig DonaldTrump), echt ey! die stahlen ihm doch glatt seine K-Kandidatur untem FrranngenOahsch weg sozusagään. Bis eine Woche vor Wahltermin gehört da doch namentlich abgestimmt immer wieder im CDU-Vorstand usw. bis es passt, ja? Erst dann! wird plakatiert und vorher steht auf den CDU-Plakaten halt ein grosses schwarzes ? und sonst nix..das wäre nur konsequent, yo! 😉

      • Avatar
        jeder hasst die Antifa am

        Södolf hat keine Eier, er passt sich den Schwanzlosen Grünen an.yo

  12. Avatar
    Querdenker der echte am

    Es sagt der "Virchowbund der niedergelassenen Ärzte bietet die aktuelle Corona-Lage und die „Notbremse“ Gelegenheit für Optimismus. „Ich sehe die Chance, dass die dritte Welle gerade gebrochen wird“, …." Da kann man nur lachen- auch wenn es traurig ist. Wann eine "…Corona-Lage und die „Notbremse“ zu Ende geht entscheidet wer??? Richtig! Merkel!! Denn wie sie sagte war es eine politische Entscheidung. Hat also überhaupt nichts mit Medizin zu tun!!!
    Wir sind nicht nachtragend– aber wir vergessen auch nichts!!

    • Avatar

      Genau! Die Frau mit der unfehlbaren seherischen Gabe sah im III. Quartal 2020 den exponentiellen Anstieg der "Fallzahlen" voraus. Wir erinnern uns.
      Daraufhin fassten die Institutionen das als Befehl auf und sorgten flugs für den hyperexponentiellen Anstieg derselben.

    • Avatar
      Merkel lügt am

      Das wir von Anfang an verarscht wurden, konnte man an den ganzen Zahnbehandlungen, die weiterhin ohne Beschränkungen und Auflagen seit über einem Jahr, ohne Abstand, Tests, Impfungen und Astronautenanzügen durchgeführt wurden….

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel