„Das Coronavirus sei zurück an den Börsen, sagte Thomas Altmann, Portfoliomanager bei der Vermögensverwaltung QC Partners. ‚Eine noch ansteckendere Variante macht noch härtere und noch längere Lockdowns deutlich wahrscheinlicher. Damit hat diese Mutation das Potenzial, den ohnehin schon großen wirtschaftlichen Schaden noch weiter zu vergrößern.‛“ (Manager Magazin)

    „Wir bleiben dabei: Das Coronavirus ist nicht wirklich das, was wir zukünftig fürchten müssen, auch wenn die Politiker uns das einreden wollen. (…) Eher bedenklich wirken da aus unserer Sicht die Maßnahmen und Vorhaben der Politiker, die sehr weit in die Freiheitsrechte und das Eigentum der Bürger hineinreichen und nach unserer realistischen Einschätzung kaum wieder zurückgenommen werden dürften.“ (COMPACT-Spezial 26 „Welt. Wirtschaft. Krisen“)

    31 Kommentare

    1. Wir Deutsche sollten niemals den Engländern trauen, denn diese sind Meister in Lügen und. Attentaten…..Opium Kriege gegen China, Prag 1942, Völkermord an den Buren, Rothschild Bank…Aktien auf Waterloo, Phosphor Bomben auf die deutsche Zivilbevölkerung, Geheimakte Hess usw…..

    2. „Wie jede andere Grippe geht auch Corona vorüber und wird dann ersichtlich, dass Corona zwar der Grund, aber nicht die Ursache des Weltwirtschafts-Kollaps gewesen ist. Die Ursache lag in den von der Hochfinanz, ihren Zentralbanken und der Finanzpolitik in den Nationen und Organisationen verursachten Blasenbildungen der Geldmenge, der Schulden, in den Spekulationsgeschäften, den Immobilienkrediten und vor allem dem Irrglauben, dass man Kredite hemmungslos vermehren und nie zurückzahlen müsse.“ (Quelle: PROF. EBERHARD HAMER, PINEWS vom 21.08.2020)

      »Regierungen lieben Pandemien aus demselben Grund, warum sie den Krieg lieben. Weil er ihnen die Möglichkeit gibt, der Bevölkerung Kontrollen aufzuzwingen, die die Bevölkerung sonst NIEMALS akzeptieren würde. Um Institutionen und Mechanismen zu schaffen, um Gehorsam zu orchestrieren und durchzusetzen.«
      (Quelle: Robert Kennedy Jr., Querdenker-Demo Berlin 29.08.2020)

      „Wir befinden uns am Anfang einer globalen Umwälzung. Alles, was noch fehlt, ist eine große weltweite Krise, bevor die Nationen die ‚Neue Weltordnung akzeptieren.“(Zitat David Rockefeller 2005 auf der Bilderberger-Konferenz in Rottach-Egern. Die gleiche Aussage machte er 1994 vor dem Wirtschaftsausschuss der Vereinten Nationen.)
      (Quelle: JOUWATCH.COM 19.03.2020)

    3. HEINRICH WILHELM an

      War doch leicht vorherzusehen: Sie müssen sich irgendwann etwas Neues einfallen lassen. Lockdown – Shutdown – Licht aus.
      Nun erwiesen halt die Briten den ersehnten Bärendienst.
      Das neue Virus ist wahrscheinlich so dermaßen tödlich, dass selbst Tote sterben müssen. Keine Chance!
      Die kann man aber noch verwerten: Für die kommende Wahlfälschung.

    4. Irgend was wird schon dran sein an

      Noch 3 Mutationen und selbst der härteste Compaktler verkriecht sich im Coronaschutzbunker.

    5. Die Impf-Maschine läuft sich warm. Der Virus auch! Es soll ja hochwirklsame Medikamente mit wenig Nebenwirkungen geben, aber die werden nicht ausgegeben und schon gar nicht weiterentwickelt. Die Hersteller bekommen keinen Euro und es wird ihnen die Zulassung verweigert. Aber eine fragwürdige Impfung bekommt über Nacht eine Zulassung. Übrigens der liebe Ugur Sahin willsich ja erst mal nicht seinen eigenen Impfstoff spritzen lassen.
      " Das Virus sei jetzt etwas stärker mutiert, sagte Sahin. „Wir müssen das jetzt experimentell testen. Das wird etwa zwei Wochen in Anspruch nehmen. Wir sind aber zuversichtlich, dass der Wirkungsmechanismus dadurch nicht signifikant beeinträchtigt wird.“ Technisch sei man theoretisch in der Lage, innerhalb von sechs Wochen ein neues Vakzin zu entwickeln gegen die neue Virusvariante, sofern sich der derzeitige Impfstoff doch als unwirksam erweisen sollte. Über die tatsächliche Verfügbarkeit entschieden aber die Behörden".
      Also Leute, immer vorran und experimentell testen lassen. Bis unsere Regierungsflitzpipen fertig sind, ist nichts mehr da, was man regieren kann. Aber immerhin sind ja 58% der Wähler-innen usw. auf Kurs.

    6. Vorsokratiker an

      Es ist wohl so, daß ganz weit hinter allem heute, dort, wo alle Fäden zusammenlaufen, die Absicht umgesetzt wird, die widerspenstigere Hälfte der Menschheit zu beseitigen. Dieser elitäre Zynismus, der sich geschwürartig breitgemacht hat, kann keinen freiheitlich entwickelten Menschentypus gebrauchen, die konzipieren eine eingezäunte Nutztierherde anstelle freier Völker.
      Hallo, ihr lieben Völker, und vergeßt nicht, letztlich hat dieser militante Elitenzynismus auch noch Nuklearwaffen zur Verfügung. Über die bestimmen nämlich nicht die "Völker".

    7. Seit Wochen geistert ein vermeintlich mutierter Corona-Virus durch Belgien.
      Wen hat es interessiert?
      Kaum jemanden.
      Wo war der Aufschrei der MSM?
      Der Politik?

      Jetzt, von heute auf morgen, taucht ein angeblich 70x gefährlicher Virus in England auf.
      Woher weiß man das dieser Virus 70x gefährlicher sein soll?
      Gibt es zu diesem Virus in der Kürze der Zeit eine Studie, Erfahrungswerte?
      Wohl kaum.
      Kaum sinkt die Impfbereitschaft, kommt eine neue Kuh aufs Eis.

      Oder lies der Brexit den Virus mutieren?

      • HERBERT WEISS an

        Das mit "70x gefährlicher" hatte ich auch schon gehört. Aber wahrscheinlich hatte da jemand Dreck in den Gehörgängen oder kannte sich mit der Prozentrechnung nicht aus. Kein Wunder bei all den Hiwis, die in den Ministerien, sonstigen Behörden und Redaktionen ihr Unwesen treiben. Gemeint ist vielmehr eine zu 70 Prozent höhere Ansteckungsgefahr. Der Virus soll bereits in Holland, Dänemark und Italien herumgeistern. Der Drops ist gelutscht – den haben wir mit einiger Wahrscheinlichkeit schon bei uns.

        Hurra, hurra – die Maske brennt!

    8. Großbrittanien hat als erstes angefangen die Chemiecocktails zu verspritzen und hat es sich gewagt aus der EU auszutreten. Ist es da verwunderlich, dass jetzt sowas passiert?
      Ich bin immernoch der festen Überzeugung, dass erst durch diese Vakzine das Virus zur tödlichen Seuche wird. Und das ist auch wohl so gewollt, wie es den Anschein erweckt.
      Vermutlich ist 1/4 der Dosen tatsächlich wirksam und die restlichen 3/4 sollen dafür Sorge tragen die lästigen Bürger, ob früher oder später, unter die Erde zu befördern.
      Die "glücklichen" 1/4 dürfen sich dann schonmal gaaanz fleißig in die Hände spucken, denn dann heißt es nämlich 24/7 Sklaverei. Viel Spaß.

      Verbleibe mit freundlichsten Grüßen.

    9. Jetzt setzen sie ihre Hoffnung auf einen Impfstoff der keine Infektion oder Verbreitung verhindert und wo die Nebenwirkungen und die Wirksamkeit noch nicht vollständig bekannt sind. Man kann diesen Strohhalm nehmen, wenn es denn keine Alternative geben würde. Aber es gibt sie und die ist praktisch vor der Haustür. Das man diese nicht mit dem gleichen Engagement behandelt, sondern politische oder wirtschaftliche Interessen vorzieht, ist ein ganz eindeutiges Zeichen dafür, dass das Virus nicht das einzige Problem ist und vielleicht auch nur als Werkzeug für andere Ziele eingesetzt wird.

    10. Sag ich doch dauernd: Corona ist eine Ablenkung von der Tatsache, dass unser ungedecktes Währungssystem zusammenbricht. Weltweit. Seit Nixon 1971 die Koppelung des Dollars an einen Goldstandard aufhob. Damals bekam man um 35 Dollar eine Unze Gold. Heute bezahlt man 1870 Dollar! Das heißt, dass der Dollar im Vergleich zu Gold mehr als 98% an Wert verloren hat. Dieser Wertverlust kommt vom Gelddrucken, welches die POlitiker angeordnet haben.
      Die POlitiker wären keine POlitiker, wenn sie nicht versuchen würden, die Schuld von sich zu weisen. Also ist ein Wirrus die Schuld. Da die Mehrzahl der Bevölkerung nachweislich aus Dummköpfen besteht, die solche POlitiker FREIWILLIG mit Blankovollmacht Wahlkreuz ermächtigen, wird ihnen das geglaubt und der Souverän muss sich verkleiden und sich einsperren lassen.

      • HERBERT WEISS an

        Wie ich hörte, soll nach dem Jahreswechsel ein neues Geldsystem eingeführt werden. bargeldlos und mit einem Konto bei der jeweiligen Zentralbank. Dann müsste man auch mit Negativzinsen rechnen.

        Wollt Ihr die totale Kontrolle?

    11. Tja, die Virus-Mutation könnte leicht dazu führen, daß die bisher entwickelten Impfstoffe unwirksam werden . wäre eine schöne Pleite, Forschung und Herstellung umsonst investiert. In Israel soll jemand an einer 2. C-Infektion gestorben sein, der schon mal eine überstanden hatte. Wenn das sich verbreitet, wird impfen hinfällig, man kann schließlich nicht jeden alle 4 Wochen mit neuen Impfstoffen traktieren. Das Virus ist jetzt auch in meinem Schlafnest angekommen, zu viele Berufspendler. Mit Alibi-Maßnahmen bekommt man die Sache nicht gebacken, wer Schulen und Produktion weiter laufen läßt (auf Wunsch des Kapitals weiter laufen lassen muß) bemüht sich vergeblich. Die Sache wird noch spannend. Das Mögliche an Einschränkungen für den Einzelnen ist ausgeschöpft. Da die Plutokraten nicht nachgeben werden, müssen ihre Politmarionetten kapitulieren, wenn offenbar wird, daß alle Halbheiten irgendwann nichts mehr nützen.

      • Husten Schnupfen Heiserkeit an

        Ja wer hätte damit rechnen können, dass nun zur Winterzeit auch das Dorf der Verdammten verschnupft ist.

        Alibimaßnahmen?
        Totale Arier-Isolation für??? 6 Monate. Und dann? Nie wieder das Geheilte Land verlassen, Abschottung vom Rest der Welt?

        PS
        Daß die bisher entwickelten Impfstoffe unwirksam werden wäre keine schöne Pleite, sondern eine geniale Gelddruckmaschine. Grippeimpfung muss auch jährlich neu, Ähnlichkeiten rein zufällig.

        PPS
        In Tadschikistan SOLL sogar ein C-Toter nach Impfung auferstanden sein.

      • @S, Verum. Am besten Sie begeben sich in Kryostase bis St. Nimmerlein !

        „Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat endlich bestätigt, was wir — und viele Experten und Studien — seit Monaten sagten: Das neue Coronavirus Sars-Cov-2 beziehungsweise die von ihm laut WHO ausgelöste Krankheit Covid-19 ist nicht tödlicher oder gefährlicher als die saisonale Grippe.“
        „Die Führungsspitze der WHO gab dies im Rahmen einer Sondersitzung des 34-köpfigen Exekutivrats am Montag, dem 5. Oktober 2020, bekannt. Nur niemand scheint das wirklich verstanden zu haben. Tatsächlich schienen sie das selbst nicht ganz zu verstehen.“
        (Quelle: rubikon.news/artikel/die-unerwünschte Wahrheit, 13.November 2020)

        „Die größte aller Ketzereien war der gesunde Menschenverstand“ (George Orwell „1984”)

    12. Erst wenn sie es zu weit treiben, kommt die Revolution! In Frankreich mußte damals auch erst ein Vulkanischer Winter mit Mißernten dazu kommen. Unter Louis XV. waren die Leute zwar auch sauer, aber noch satt! So lange das der Fall ist, kommen zu Wenige vom Sofa hoch, trauen sich was …

      • Daß die Revolution ein Stück weit gelang lag aber am Staatsbankrott, der 16. Louis war pleite und konnte deshalb die Armee nicht mehr bezahlen, weshalb sie passiv blieb.

        • @Verum, dann haben wir ja die Blaupause für das Kommende, weil lt. Markus Krall nächstes Jahr die Hyperinflation kommen wird. Da werden Polizei und Heer auch sauer sein, weil es weder Lohn, noch Pensionen, noch Erspartes auf Papiergeldbasis mehr geben wird.
          Wer kann noch den Henkersknoten?

        • Markus Krall ? Ein Hellseher ? Und m e i ne Pension ? also entweder sie rücken wenigstens Lebensmittelmarken raus oder ich muß Edelmetallhorter besuchen. Allerdings sagen kluge Leute, daß wenn es nichts mehr gibt auch für ne Feinunze, die mal 1200 $ gekostet hat .niemand mehr ein Kilo Mehl + Speck herausrückt. leuchtet mir irgendwie ein.

        • @Verum: Wenn Sie nach "Seignoragekapital Markus Krall" suchen, kommt ein Beitrag darüber.
          Der Staat hat die Versicherer gezwungen Staatsanleihen zu kaufen. Geht der Staat pleite, sind auch die selbst angesparten Versicherungsleistungen zum großen Teil fort. Die staatliche Pension sowieso.
          Aber Edelmetall ist derzeit noch außerordentlich günstig. Ein paar Silbermünzen können Leben retten, denn der Arzt kommt ungern für bunte Baumwollfetzen.

    13. „Und bist du nicht willig, so brauch ich Gewalt“!

      Ja die neue Virus Mutation ist da und diesmal kommt sie aus England. Das passt geradezu auf den Punkt, weil der Boris den Deal der EU nicht will!
      Schon wird von Grenzschliessungen politisiert, die für die große Flutung seit 2015 nicht möglich war, aber jetzt für Boris und seine Landsleute zum Zwang gemacht werden soll.

      Ich frage mich langsam aber immer öfter, wo eigentlich der wahre Ursprung dieser Pandemie zu finden ist?!

      • Nichts ist unmöglich an

        Man könnte fast annehmen, dass Mutti dem unartigen Boris orakelte, er deshalb besonders brav war und nun den Dank für seinen Gehorsam erntet. Zumindest ist ER selber politisch fein raus, als "Coronaleugner" hätten nicht nur die Inselbewohner ihre Hexe schon gefunden.

    14. Marques del Puerto an

      Dass der bunten Regierung in Punkto Corona alles zuzutrauen ist, hat das Jahr 2020 erschreckend gezeigt. Die Rechts- und Verfassungsverstöße einzeln aufzuzählen, könnte schon ein ganzes dickes Buch füllen. Erinnern wir uns, dass das Bundes-Gesundheitsverdreher noch wenige Stunden vor dem ersten Lockdown Meldungen darüber als Fake News verleumdet hat.
      So langsam erkennen Millionen Bürger, dass die Fake-News-Verbreiter mit der stärksten Reichweite im Land die Regierung Merkel und ihre wohlgenährten medialen Arme sind.
      Für viele kommt diese Einsicht aber zu spät, so auch für die 76-jährige Elke Fett aus München.
      Seit 25 Jahren betreibt Münchens bekannte Marktfrau auf dem Viktualienmarkt das »Duftschmankerl«. Betrieb, muss es genauer heißen, weil sie Jens Spahns Versprechen Glauben geschenkt hatte, ist sie nicht nur ruiniert, sondern im wahrsten Sinne des Wortes zu Tode betrübt.
      In einem Reporterblock diktiert die einstmalig taffe Geschäftsfrau, wie sie sich von der Bundesregierung verraten fühlt: »Ich habe Gesundheitsminister Jens Spahn geglaubt, als er am 1. September tönte: ›Man würde mit dem Wissen von heute keinen Einzelhandel mehr schließen. Das wird nicht nochmal passieren‹. Auf dieses Versprechen habe ich mich verlassen. Ich habe extra noch Weihnachtsware bestellt. Was soll ich denn jetzt mit den Sachen machen?«.
      Doch nun droht ihr – und Millionen anderen Menschen – der zweite Lockdown das Genick zu brechen.

      • Marques del Puerto an

        Für die bunte Regierung stellt das kein Problem dar, was zählen schon Einzelschicksale wenn man doch den Dax Unternehmen lieber mit Milliarden Steuerhilfen die braune Schokokiste vollbuttern kann.
        Ob hunderttausend kleine Unternehmer dabei zu Grunde gehen spiegelt sich schließlich an der Börse nicht wieder.
        Corona ist keine Diktatur, es ist das Fundament auf der diese aufgebaut wird.

        Mit besten Grüssen
        der Marques

      • Mit 76 sollte die fette Elke längst im Ruhestand sein ! Wirklich ärgerlich, daß das Virus sich nicht an Spahns Versprechen hält.

        • Marques del Puerto an

          @ S, VERUM ,
          nun nach dem Virus ist vor dem Virus, oder so ?! ;-)
          Ärgerlich, nein richtig schlimm ist nur das fast jeder 5. Rentner sich in Deutschland was dazu verdienen muss um halbwegs über die Runden zu kommen.

          Da staunt man nicht schlecht wenn ein 74 Jähriger an der Betonmischanlage steht, aus zwei Gründen, 1. keine Leute und 2. reicht die Rente für 47 Jahre Arbeit gerade mal um die 3 Raum-Wohnung und den Dacia Duster abzuzahlen.

          Und was die Elke angeht, einfach selbst und ständig bis und der Tod scheidet.

          Aber bald wird alles besser, Annalena Baerbock traut sich Kanzlerin zu, na dann, am Ende wird alles gut und wenn es noch nicht gut ist, dann ist das Ende noch nicht erreicht.
          Ich freu mich jetzt schon wie eine abgestandene Apfelschorle auf den 26.10. 2021 , wenn mit Briefwahl die SED Vorsitzende bestätigt wird und für die grünen Rasenlatscher wichtige Posten vergeben werden.
          Schlimmer geht immer und Muddi bleibt Bestimma…
          Mit besten Grüssen

    15. Frau Merkel und ein wirrer Haufen unfähiger GROKO-Akteure wie Spahn und Altmaier mit immer neuen bzw. immer den gleichen untauglichen schwachsinnigen Mitteln zerstört unser Land, unsere wirtschaftliche Existenz und unsere Demokratie.

      • Querdenker der echte an

        Ja, Paulchen, es ist doch sonnenklar:
        Die Älteren unter der Sonne können sich doch sicher noch genau erinnern: Wie war das mit dem Bundestag ehemals? Ich meine nur Männer, wie Wehner. Straus. Genscher, usw. Und dann kam der Steineschmeisser und grüne Außenminister. Er hat nicht nur Krieger ins Ausland gebracht, nein auch so manche weibliche Grüninnen. dazu noch vermehrt die weiblichen Erbinnen der Mauermörderpartei in den Bundestag! Und dann kam zu allem Überdruss auch noch Merkel! Ich betone ausdrücklich: Ich habe nichts gegen weibliches Personal, Politikerinnen, Pfarrerinnen, Vorstände usw. Aaaaaber: Solche weibliche "Erscheinungen" die während Debatten im Bundestag minütlich denken beweisen zu müssen, dass sie mit einem Düsenjäger durch ihre Kinderstuben gerast sind!! Und das Schlimme, es färbt immer mehr auf die männlichen Abgeordneten ab! Und so gleicht der Bundestag immer mehr als ob eine 4. Klasse Grundschule Ausgang hat!