Zitat des Tages – Lothar Wieler: Sterben die Menschen an Krankheit oder an Impfung?

35

„Es wird vorkommen, dass Menschen im zeitlichen Zusammenhang mit der Impfung versterben werden. Und da ist es natürlich extrem wichtig herauszufinden, ob der Grund die Impfung war oder eine andere zugrunde liegende Krankheit. Denn wir werden am Anfang ja auch gerade die Hochrisikogruppen impfen und das sind ja gerade auch die alten und hochaltrigen Menschen, die natürlich ebenfalls ein höheres Risiko haben zu versterben, ganz einfach weil sie schon ein hohes Alter erreicht haben.“ (Lothar Wieler, Lagebericht des Robert Koch Instituts)

„Bei Corona ist es so, dass 85 Prozent der Infizierten nicht schwer erkrankt sind. Diese Menschen sind also immun gegen das Virus.» Eine «potentiell gefährliche Impfung» sei deshalb in den meisten Fällen «gar nicht notwendig“ (Prof. Dr. Sucharit Bhakdi, COMPACT Aktuell: „Corona Lügen“)

Über den Autor

COMPACT-Magazin

35 Kommentare

  1. Avatar
    Die Hersteller und Vertreiber und Profiteure des Corona Geschäfts sind Auserwählte und erinnert an den Kaufman Plan am

    Bei der Schweinegrippe starben durch die Impfung auch Menschen…..z.B. eine Studentin in Mühlhausen/ Thüringen. Diese Impfung war damals aber freiwillig und nicht jeder Arzt lies sich dagegen auch impfen. Die jetzige staatlich verordnete Zwangsimpfung ist ein Verbrechen an der Menschheit !

  2. Avatar
    Der Fernaufklärer am

    Dann mal eben erst an unseren Politdarstellern testen! Die sind schließlich das "wertvollste" was wir im Land haben! Und wenns schiefgeht, lassen Sie es mich mit den Worten des sprechenden Hosenanzugs sagen: "Nun sind se halt mal weg! Wir schaffen das!"

    • Avatar

      Was soll bei denen schief gehen? Diese penisneidischen Weiber
      sind ohnehin schon unfruchtbar und ungenießbar.

  3. Avatar
    jeder hasst die Antifa am

    Was die Asylantenflut nicht schafft soll mit der Spritze vollendet werden,nämlich die Abschaffung des deutschen Volkes um Platz zu schaffen für ein Globalistisches Siedlungsgebiet

    • Avatar
      Die Deutschen Hasser am

      Nicht nur Kaufman Morgenthau auch Einstein und Thomas Mann forderten, das Deutsche Volk sollte geimpft und sterilisiert werden…das Merkel BRD Regime sind jetzt die willigen Vollstrecker dieser teuflischen Idee.

    • Avatar

      Könnte der teuflische Plan sein, der eigentlich dahintersteht. Jedenfalls in Merkeldeutschland – und damit in Europa:
      1. Impfe alle Alten zu Tode = Entlaste die Rentenkasse
      2. Kassiere Erbschaftssteuer = Fülle Merkels Flüchtlingsschatulle
      3. Wohnungen sollen frei werden. Nicht für deutsche Familien und Normalverdiener. Sondern für Merkels Gäste aus dem Orient und ganz Afrika

      Die, die es gar nicht mehr abwarten könnten, scharren nicht mehr mit den Hufen, sondern fallen jetzt auf der ganzen Breite ein, von Moria im Osten über Lampedusa im Süden bis zu den Kanarischen Inseln im Westen. Und selbst von Norden schwappen die Afrikaner ein, die, die aus Skandinavien ausgewiesen wurden oder kriminell aus den Ländern gewiesen wurden fallen sie ein ohne jede Gegenwehr der verräterischen BRD-Behörden

  4. Avatar

    Man braucht nur die Spanische Grippe heranzuziehen. ALLE die an dieser entsetzlichen Seuche gestorben sind waren geimpft!
    Man kann ja nach dem Film "H5N1 antwortet nicht" suchen.

    Außerdem sollte man fragen, warum sich ein junger Mensch impfen lassen soll, denn junge Menschen sterben nachweislich nicht an dieser ominösen Krankheit. Und der Weg der Übertragung ist vollkommen unklar.
    Dann soll ein junger Mensch "Schuld" sein, wenn ein Methusalem den Weg allen Irdischen nimmt! Gehts noch? Schließlich ist jeder ALLEIN für sein Immunsystem verantwortlich.
    Das ist so wie wenn nach einem Regenfall der frisch betonierte Keller unter Wasser steht: Der Regen ist Schuld und nicht der Betonierer, der den Beton nicht richtig verdichtet hat.

  5. Avatar

    Die sagen ja es werden Virenzellen in Menschliche Zellen eingeschleust und dort werden sie repliziert, um blablabla..man kennts ja.

    Werden vielleicht erst dadurch die Menschen zu den Virenschleudern als die sie schon in den Medien dargestellt werden?

    Was wird passieren, wenn dieses körpereigene "Kraftwerk" von Viren mal die kritische Masse überschreitet, weil seine "Kühlstäbe" geschmolzen sind, um mal bei der Anspielung auf AKWs zu bleiben.

    Hat dieses "Kraftwerk" überhaupt eine eingebaute Begrenzung? Hört es überhaupt irgendwann auf zu produzieren?

    Wenn unser Immunsystem mal eine heftigere Erkältung/Grippe bewältigen muss, wird es dann nicht komplett überlastet, weil Non-Stop weiter diese Plastikviren ausgespuckt werden?

    Fragen über Fragen.

    Verbleibe mit freundlichen Grüßen.

      • Avatar

        Dann eben Steuerstäbe. Hoffentlich taten die Korinthen weh beim Ausscheiden.

        Freundlichste Grüße und sinnliche Feiertage, werter Herr.

    • Avatar
      HEINRICH WILHELM am

      Brennstäbe vielleicht?
      Frau Merkel fragen. Die ist doch "Physikerin". 🙂

  6. Avatar
    V wie Wendetta am

    "Normale" Denklogik von Menschen, die in Laboren Hundewelpen ver"arzt"en.
    Wie mengelte Drosten doch so schön,… leider müsse man auch unethische Wege gehen. Er meinte das sicher nur in Bezug auf Tierversuche.

    Achja, problematisch soll auch sein, dass der Impfstoff nicht ausreichend an Kindern erprobt wurde. So what, kann man ja später untersuchen.

    (Von wegen Impfgegner!
    Ich hab überhaupt kein Problem damit, wenn sich mündige Erwachsene im Vollbesitz ihrer geistigen Fähigkeiten, absolut freiwillig Tabascosoße injizieren lassen. Jeder so wie er mag!)

    • Avatar

      Das wirds sein, dir hat man als Kind versehentlich Tabascosoße geimpft, mit katastrophalen Folgen.

    • Avatar

      Erwachsene nehmen auch einen Cocktail aus Diesel, Hustensaft und Zitronensaft, den sie sich spritzen. Hintergrundinfo: "Krokodil"
      Mit seinem Körper kann ja jeder machen was er will, aber hier wird ähnliches sogar den unmündigen Nachkommen gespritzt. Ich bezeichne das als "Völkerselbstmord".

  7. Avatar
    Marques del Puerto am

    Was Lothar eigentlich meint ist, jeder toter Rentner ist auch nur ein guter Rentner.

    Für mich vollkommen verständlich, schließlich müssen wir ja noch Millionen Fachkräfte durchfüttern die nicht in die Sozialkasse eingezahlt haben, aber in der Hängematte dazu Platz nehmen wollen.
    Lieber dann die, opfern die das Land aufgebaut haben.

    OMG, ich Rassist, die bunte Republik haben doch die Türken aufgebaut…
    Das meint doch die Börek fressende Claudia Roth… 😉

    So schönen Nachmittach noch an alle, müssen weiter Römerwall bauen um uns vor den Türken…ääh Grünen zu schützen.

    Mit besten Grüssen

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      doter…ääh tote , son Mist das kommt davon wenn man Sonnabends arbeiten muss, versaut man sich den ganzen Tach.

      Bei uns gabs aber Freitags die erste Sprengung, unser Holger der Stallknecht wurde rausgedonnert vom Landesfürsten dem Hasenfuss..ääh Haseloff.
      Da haben mal wieder zwei aneinander vorbei gelabert , egal am Ende waren es die Bösen von der AfD weil die doch mit der CDU kuscheln wollten im Landtag in Sachsen-Anhalt. Dabei ist das doch verboten, so drohte schon Muddi mit rechten Arm…ääh Pfoten.
      Dabei sagte das ehemalige Erbe vom Ministerpräsidentenposten nur das, "Wir lassen uns nicht dadurch von unseren Überzeugungen abbringen, dass jetzt auch die AfD sagt, sie habe an der einen oder anderen Stelle die gleiche Auffassung wie wir", sagte Stahlknecht. SPD und Grüne würden aus taktischen Gründen auf die CDU zeigen und sagen: "Die bereiten den Nazis den Boden." So etwas führe dazu, dass viele Menschen nicht mehr sagten, was sie denken. Dann steigerte sich Stahlknecht zum Finale: "Mittlerweile sind wir doch so weit, dass bei einer geselligen Runde Zitronen ausgegeben werden müssen, damit bei einem politisch verunglückten Witz jeder, der vielleicht geneigt ist zu lachen, vorsorglich in die Zitrone beißt." Beendeten Grüne und SPD jetzt die Koalition, dann "käme es zu einer CDU-Minderheitsregierung und zur regulären Landtagswahl am 6. Juni 2021".

      • Avatar
        Artur Axmann sagte Neidvoll über die FDJ.....da marschiert wenigstens die Jugend wieder.... am

        Dieses Linksfaschistische Gesocks sind einfach nur saublöde und haben nicht in der Sonder-Schule aufgepasst. Nazis wurden 1945 besiegt und erhängt. Diese waren weder Links noch Rechts. Diese hasste die Klassen und Standesdünkeler. Die demokratische AfD sind Patrioten und die Nazis waren Fanatiker, ebenso wie Rotfront und co.

  8. Avatar
    Hans von Pack am

    Daß man "am Anfang" gerade die Alten impfen will, stinkt förmlich nach MENSCHENVERSUCH und EUTHANASIE!

    Eine vorrangige Impfung sowieso bald sterbender Bevölkerungsgruppen dient bestimmt nicht ihrer "Lebensverlängerung", sondern genau dem Gegenteil und ist allenfalls als "Menschenexperiment" mit nicht genügend erprobten Impfstoffen zu bewerten.

    Diese schwachen Kostgänger sind dann "schon mal weg" in Merkels konzernfaschistischen Arbeitslager "BRDDR"…

    Dieser RKI-Tierarzt Wieler hat offenbar den Unterschied zwischen MENSCH und TIER nicht begriffen, aber im "Merkel-KZ" ist er offenbar genau der erwünschte Menschenschlächter!

    Ich fordere nach dem Zusammenbruch des elenden Merkel-Regimes einen neuen "Nürnberger Prozeß" für diese ganzen Scheusale Wieler, Drosten, Söder, Laschet, Bouffier und Konsorten.

    • Avatar

      Der Unterschied zwischen Menschen und Tieren ? Menschen gibt es zu viele, Tiere zu wenige. Menschen können unter das Niveau von Tieren absinken, Tiere nicht. Das wäre alles.

    • Avatar

      Die Forderung inEhren, aber wen hat es denn von den Kommunistischen Bonzen bisher erwischt?
      Lediglich Ceausescu mit seiner Frau, weil sie sich dümmer angestellt haben, als es die Masse toleriert.

  9. Avatar
    Die große Vorsitzende am

    wird es schon richten.

    Vom Massenmörder Mao lernen heißt siegen lernen.

    • Avatar

      Der Zwerg versteht den Unterschied zwischen morden und regieren nicht. Ein großer Führer muß ein guter Gärtner sein, das Unkraut ( Vollstreckers) ausreißen zum Segen der Nutzpflanzen.

      • Avatar
        Die Schönheit des Katanas am

        Jede Beleidigung ermöglicht dir, dich "gesichtswahrend" vor sachlichen Antworten zu drücken.

        Du schuldest mir viel. 😉

  10. Avatar
    Mueller-Luedenscheid am

    Bisher kam zu Weihnachten die Heiligen drei Könige, in diesem Jahr kommen zu Weihnachten die mörderischen drei Scharlatane (Merkel,Drosten,Wiehler).

    • Avatar
      VON DROSTEN-HÜLSENSACK am

      … oder das Bunte Amt für Verschassungsfutz.
      Schwimmentchen ohne Maske… soo net!

  11. Avatar
    Theodor Stahlberg am

    Das Narrativ für die Schuldfreistellung der Mörder … Das ethische Instrumentarium dieser Monster-Ärzte ist unnachvollziehbar. Als ob es nicht humaner wäre bei den ganz Alten, sie einfach nur zu optimal schützen und zu versorgen, als sehenden Auges einzukalkulieren, dass sie "im zeitlichen Zusammenhang mit" einer Impfung versterben. Besser sehen wir der Wahrheit ins Auge, dass hier beabsichtigte Tötungen – Sterben "an der Impfung" – aus wirtschaftlichen Gründen voraus geplant werden und den unmittelbaren Tätern signalisiert wird, dass vonseiten der Oberschurken für ein entspanntes rechtliches Umfeld bereits Vorsorge getroffen wird. Es ist zum Kotzen – und komplett durchschaubar …

    • Avatar
      Herr Lehrer ich weiß was am

      Definieren Sie "optimal schützen" und warum ist das für Alte so absolut dringlich?

  12. Avatar
    Michael Zunger am

    Man könnte in Versuchung geraten, leicht abzuwandeln:

    Es wird vorkommen, dass Menschen im zeitlichen Zusammenhang mit Corona versterben werden. Und da ist es natürlich extrem wichtig herauszufinden, ob der Grund Corona war oder eine andere zugrunde liegende Krankheit. Denn wir werden ja auch gerade Personen aus Hochrisikogruppen versterben sehen und das sind ja gerade auch die alten und hochaltrigen Menschen, die natürlich ebenfalls ein höheres Risiko haben zu versterben, ganz einfach weil sie schon ein hohes Alter erreicht haben.

    Hat man das im Zusammenhang mit Corona schon einmal von amtlicher Seite gehört? Nein, denn da wird alles zusammengemischt. Warum also eine unterschiedliche Herangehensweise? Es wird alles so hingedreht, damit genau das herauskommt, was herauskommen soll. Smartmatic, ick hör dich trapsen. Bis zu den einschlägigen Verschwörungstheorien ist es nicht mehr weit… haha.

  13. Avatar

    Solange auch den Hochrisikogruppen erlaubt ist, sich frei für oder gegen eine Impfung zu entscheiden, mag das in Ordnung sein! Ein Problem ist das dann für Personen, die unter Pflegschaft stehen.
    Im Frühjahr hat man alle Alten gnadenlos isoliert und an der sozialen Isolierung – wie Einzelhaft! – sind wohl mehr gestorben als an Corona – und elender! Typischer Fall von: Gut gemeint ist voll daneben!

    Aber da zu befürchten ist, daß diese Impfung Frauen unfruchtbar macht, sollten diese, die noch nicht 42 Jahre alt sind, nicht geimpft werden DÜRFEN! Auf der einen Seite werden Triebtäter, die frei kommen möchten nicht richtig kastriert, sondern nur "Chemisch" – da angeblich keinem Menschen die Fortpflanzungsfähigkeit genommen werden darf – außer er will es ausdrücklich! Auf der anderen Seite werden junge Leute dazu gebracht, sich sinnlos impfen zu lassen, um nicht möglw. ausgegrenzt / benachteiligt zu werden! Ohne sich mglw. über die gänzlichen Folgen im Klaren zu sein.

    • Avatar
      Lassen Sie Ihren Verstand überprüfen! am

      Feministisches Geschranze!
      Wüsste nicht, warum frauen mal wieder Sonderrechte eingeräumt werden sollte.

      1. Haben wir Gleichberechtigung. Sofern die Damen der Zunft sich frei entscheiden können sind Sonderrechte sowieso überflüssig.

      2. Sollte es Zwangsimpfungen geben, dürfen frauen generell dagegen sein (sich einreihen, für ihre Kinder, Männer und Eltern kämpfen) und nicht nur egoistisch selektiv für "ihr Individualrecht" streiten. Männer, Alte, kleine Jungen dürfen Kanonenfutter sein, ausgerechnet für SIE?

      Früher war alles besser, als Küchenmägde keinen Zugang zur Tafelrunde hatten. Kommt nur Dummes Zeuchs raus!

    • Avatar

      @ LIVIA

      Sie vergessen, dass Triebtäter sich nicht fortpflanzen möchten,
      sondern nur in einem fort fi…n wollen, ohne sich über die Folgen
      im Klaren zu sein (geht sowohl mit als auch ohne Chemie).

      Und was machen wir mit den jungen Frauen, die sich freiwillig gerne
      impfen lassen würden, um (z.B.) das Geld für die Pille zu sparen?
      Die laden die Triebtäter doch geradezu ein über sie herzufallen,
      weil sie (beide) wissen, dass es keine Folgen (Nachwuchs) geben wird?
      Ist zwar gut gemeint, aber auch irgendwie daneben. Oder?
      Und wenn die Damen alt geworden sind (also Ü42) müssen sie notfalls
      auch ohne Corona sterben, was gar nicht gut für die Statistik wäre.

      Halleluja

  14. Avatar
    Rumpelstielz am

    Bei Multiresistenten Keimen hat man die Lektion schon gelernt – dumm gelaufen.

    Mit dem Corona geht das mglw auch so.

    Das bisherige Schoßhündchen Corona wird sich so in den tollwütigen Hund von Baskerville verwandeln.

    Merkel hat fertig – aber noch könnten wir die los werden.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel