„Fragwürdige Werbebroschüre: Jetzt macht Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) Impfdruck auf Kinder ab 5! Kindern wird eingeredet, sie müssten sich impfen lassen, weil sonst andere leiden: ‚deine Großeltern, deine Eltern oder Geschwister, die die Krankheit schlimmer durchmachen können‘.“ (Bild)

    „Sie verstummen, sie vereinsamen, sie weinen, sie sehen keine Perspektive mehr, sie denken an Selbstmord: Kinder leiden besonders schwer unter der Corona-Politik. Eine verlorene Generation wächst heran.“ (COMPACT Corona-Lügen-Paket)

    29 Kommentare

    1. Laut den Kinder Psychiatern sind schon 50% der Kinder auffällig und müssen behandelt werden. Die Stationen sind übervoll und viele der Kinder sind Selbstmord gefährdet. Wie will man diese jungen Menschen jemals zu einer selbstständigen und unterhaltsfähigen Arbeit bringen?
      Geschweige denn, wer oder welche Krankenkasse kann diese Kosten jemals aufbringen? Hinzu noch die Kosten der Nebenwirkungen und die Kosten für die zu erwartenden hunderttausend neu Zugereisten, denn diese haben medizinischen Nachholbedarf!

    2. Unser Schlumpf Zahn-Schlauby hat eh nichts mehr zu melden, das ist meine Schlußfogerung für uns alle!!! Die arme Karline hat schon eisern Zahnarztbesuche gemieden um so für uns alle in diesem Gesundheitssystem zu sparen. Also was solls, KRÄFTIGES FCK an die AMPEL und alle NGO`s this WORLD!!! mfg

    3. jeder hasst die Antifa an

      Den möchten weder Kinder noch Erwachsene als Arzt haben,den Doktor Giftspritze.

    4. friedenseiche an

      statt wettsaufen sollten lauterbach palmer und co es mal mit wettimpfen probieren
      ich schenke demjenigen all meine habe der gewinnt :-)

      • Den "Stoff" gibt es demnächst bei ALDI in "Dosen" zu 99 Cent der halbe Liter!
        Putzt dann den Magen gleich mit und verursacht Darmkrebs!

    5. Hans im Glück an

      Wenn Impfung Übertragung verhindert (übrigens: Fremdschutz, zwingende Vorausstzung für Impfpflicht), warum müssen dann Geimpfte Masken tragen oder sich neuerdings wieder testen lassen?

      • Na weil die vielgepriesenen Vakzine wenig potent sind. Auf deutsch: Viel impf – wenig Wirkung.

        • Ist wie im Bundestag. Viel Personal und absolut keine Wirkung, geschweige irgendeine Besserung für die Menschen!

      • Richtig erkannt mit dem Fremdschutz ( MEINE Ansicht, aber : die Anordnung, beim Bombenfund den Sperrkreis zu verlassen wird als rechtmäßig angesehen, obwohl sie sich nicht mit Fremdschutz begründen lässt.) . Reicht mittelbarer Fremdschutz ? Das letzte verbliebene Argument für`s Impfen ist ja, daß angeblich die Hospitalisierungsrate damit erheblich gesenkt würde ( quoud erat demonstrandum ) . Ist halt Neuland und nicht vorhersagbar, wie entschieden werden würde.

        • Hans im Glück an

          Das Argument "Hospitalisierungsrate" kann ohne belastbare Zahlen nicht greifen.
          Wieviele genau zweifelsfrei belegte !!!AN!!! Corona. Solange die Pflichtimpfer beim entscheidenden Faktor mauern, mach ich das auch so.

          (Leider reiten mittlerweile schon verstockholmte Verquerdenker die Hospitalisierungs- und Inzidenzwelle. Angeblich haben die Geimpften Schuld. Mag ja sein, aber WORAN genau haben die Schuld? ZAHLEN bitte, keine Sagen und Legenden, keine Bauchgefühl)

          PS
          Wenn die Impfung keinen direkten Fremdschutz gewährleistet, macht auch eine Impfpflicht für Pflegepersonal NULL Sinn, nachweislicher Willkürakt.
          Kurzfristige Einschränkungen durch Verlassen der Behausung, an der roten Ampel bremsen oder Helm tragen ist nicht mit "!!!möglichen!!!!", dauerhaften Impfschäden vergleichbar. Da erwarte ich etwas mehr brain.

        • HERBERT WEISS an

          Beim Sperrkreis kommt es auf ein paar Meter nicht an. Da hatte man diesen bei uns im Ort im Februar 2020 an einer Stelle etwas zurückgenommen. Aber irgendwo muss man die Grenze ziehen. Übrigens wird die ordnungsgemäße Räumung eines solchen Areals auch nur nach Augenschein kontrolliert. Da gibt es keine gesonderte Nachweispflicht wie bei der Coronanarretei.

      • "….Geimpfte Masken tragen oder sich neuerdings wieder testen lassen?….
        Na, könnte es sein das: Hersteller von Tests und Masken noch nicht genügend Billionen "abgefasst" haben??
        Könnte es sein das: die "Durchsetzer" von Ömpf- Pflicht, Gesichtsverhüllung, Testpflicht usw. noch nicht genügend "geheimnisvolle"
        private Krisenvorsorge treffen konnten?

    6. Der Mann ist ein Fleisch gewordener Alptraum. Nicht nur für Kinder.
      Wie war das mit dem Witz: Leih mir mal dein Gesicht, ich will die Kinder erschrecken.

    7. Der Deutsch mag DAS! Obwohl seine Ex schon vor Jahren scheinbar gewarnt hat vor dem, „was in seinem Kopf vorgehe“, findet der die das Wähler:-*in der NED toll was der Fliegenlose in die Welt absondert. Getoppt nur durch die Einlassungen des Mannes mit dem Schnauz, nicht der aus den 30igern, sondern der, der über die Tyrannei der Ungeimpften fabulierte. Zwei sympathische Zeitgenossen, die hoffentlich noch zu Lebzeiten die Verantwortung für Ihr Handeln übernehmen müssen. Vielleicht finden sich „Richterlein“, die sich Ihrer zukünftig annehmen. Der Karl und die Kinder! Scheinbar
      hat er selbst welche gezeugt, was die wohl über den Vater denken? Ob er die Seinen auch gestochen hat oder geht er hier nur an fremde Kinder? Was empfindet solch ein Geschöpf bei seinen Taten? Kann er die Konsequenzen seines Handelns ausblenden oder erfreut es ihn sogar? Fragen über Fragen! Nun behaupten die beiden Herren, dass sie Ärzte seinen. Da wünscht der Mensch sich, bei Krankheit nie in die Hände solcher „Mediziner“ zu gelangen. Möge der Albtraum bald enden!

      • friedenseiche an

        "Was empfindet solch ein Geschöpf bei seinen Taten? Kann er die Konsequenzen seines Handelns ausblenden oder erfreut es ihn sogar? "

        das wüßte ich auch gern
        wie bei epstein und cohnbandit und co auch

        aber sie werden es uns nicht flüstern

    8. Der sollte endlich einmal realisieren das diese MRna Impfstoffe nichts taugen, außer für schwerste Nebenwirkungen.
      Wie ignorant muss man denn sein um nicht zu sehen das überall mit hoher Impfquote die Infizierten Zahlen und die Hospitalisierung ansteigt?
      Myokarditis, Thrombosen, Autoimmunerkrankung und und und, da noch Propaganda mit Impfzwang zu machen ist verantwortungslos und verbrecherisch.

      Von allen Versprechungen ist nichts mehr übrig geblieben, außer der Profite bei den Lobbyisten,

      Und der Schutz „vor schweren Krankheitsverlauf“ der ist auch eine Lüge und längst widerlegt.

      Dieser „Impfwahnsinn“ ist ja selber schon schlimmer als die Krankheit!

      • Hans im Glück an

        Naja, wenn die Infizierten Zahlen und die Hospitalisierung ansteigen und mit schweren Krankheitsverläufen zu rechnen ist, dann müssen wir Pandemie haben. War vor Impfstoffverfügbarbeit übrigens auch nicht anders.

        Bitte Lösungsvorschlag unterbreiten, ist ja Ihre Pandemie.

        COMPACT: Hören Sie doch mal auf, den Leuten immer und immer wieder etwas in den Mund zu legen / zu unterstellen, was sie gar nicht gesagt / gemeint haben. Bringt’s Spaß, immer Streit zu suchen?

        • Hans im Glück an

          Moment. Bitte nicht Ungerecht werden.

          Grundlos Streit suchen und Verquerquatsch anmahnen sind 2 Paar Schuhe.

          Soll er dazu schreiben, dass die Coro-Hospitalisierungsrate zu keinem Zeitpunkt 20% überstiegen hat. Aus meiner Sicht ist die Hospitalisierungsrate somit völlig Wumpe, außer als hilfreicher Kampfbegriff Team Drosten. Ist es tatsächlich so schwer zu begreifen, dass man zuerst belastbare Zahlen braucht. Wieviele tatsächliche Corona-Schwerstverläufe gibt es denn? Mein Wissenstand ist ANMITIMZUSAMMENHANG. Weiß euer Schutzbefohlener mehr, dann soll er Klartext schreiben und nicht Mainstreampropaganda als den großen Querdenkerwurf verkaufen. Wer von hohen Inzidenzen und Hospitalisierungen fabuliert, ohne die konkreten Zahlen und genauen Ursachen wirklich zu kennen, geht nur dem Hofnarren auf den Leim.

          Ich wiederhole. Würde ich nicht mit den ganzen Verqueren im gleichen Boot sitzen, könnten die ohne mein Veto laberrababern was sie möchten. So aber habe ich Mitspracherecht, es geht schließlich auch um meine Grundrechte, die die verquere "Wissenmanufaktur" offensichtlich vergeigt. Ich erwarte mehr Kluges, dann stänker ich auch nicht!

          mfg und ein schönes WE gewünscht.

          COMPACT: Und was “Verquerquatsch” ist, bestimmen Sie? Es gibt zu Corona unterschiedliche Ansichten, auch im Milieu der Maßnahmenkritiker: Das reicht von “Corona gibt es gar nicht” bis “Ich bin geimpft / geboostert, finde es aber nicht in Ordnung, dass Nicht-Geimpfte ausgegrenzt werden”. Also tun Sie bitte nicht immer so, als ob es nur EINE Ansicht gäbe.

        • Hans im Glück an

          Ganz genau, viele Köche verderben immer den Brei.

          Beispiel:
          "Ich bin geimpft / geboostert, finde es aber nicht in Ordnung, dass Nicht-Geimpfte ausgegrenzt werden”

          Was will der vorbildlich geboosterte Mensch mir, sich selber und dem Rest der Welt damit eigentlich sagen? Dass er anderen papst-rhetorisch das Recht auf "Dummheit" zugesteht?

          Geht nämlich auch ganz ohne sich den persönlichen Impfheiligenschein aufzusetzen:
          "Ich finde es nicht in Ordnung, dass Nicht-Geimpfte ausgegrenzt werden."

          (geht mir allerdings immer noch nicht weit genug, weil Rechtsstaatlichkeit keine Sache des persönlichen Empfindens sein darf.)

        • @Compa: Unterschiedliche Ansichten ? Eine Kette ist immer so stark wie ihr schwächstes Glied und eine Truppe wird nicht nach ihren besten ,sondern nach ihren schlechtesten Mitgliedern beurteilt. Nur weil man es "nicht i.O.findet , daß Ungeimpfte ausgegrenzt werden", geht man nicht jede Woche "spazieren" und durchbricht (gewaltsam, wie sonst ?) Polizeiketten. Außer, man denkt verquer und hält sich für die Heilige Johanna der Schlachthöfe.

        • @Hans i.Unglück : Das ist ein Geständnis, das er die Grundprämisse der Verquerdenker teilt, nämlich daß "das Regime" bezüglich Coro "lügt".Folglich zählt er selbst zu den Aluhüten, denn dem intakten Verstand ist kein Motiv ersichtlich, warum der Staat insoweit lügen sollte.

        • Hans im Glück
          Bitte stellen Sie HIER baldigst den UNTERSCHIED von Pandemie und Epidemie dar!
          Mit bestem Dank!
          Und was Ihre Meinung zu Verquerer betrifft:
          Dies sind WEDER Impfgegner oder Verquerer! Weil Erstens ist es KEIN Impfstoff sondern es handelt sich um Injektionen von anzuzweifelnden Wert!
          Und: weil es Ablehner von Abspritzungen von weiten Teilen der Bevölkerung mit eben diesen Injektionen von zweifelhaftem Ruf und SINN sind! Nichts Weniger und nichts mehr!
          Daran ändert auch NICHTS das der Präs. des VVS bekannt gibt: "Die Impfgegner und Querdenker sind die NEUEN STAATSFEINDE!!"
          Denkende Menschen wissen aber GENAU: Der Fisch fängt IMMER am Kopf an zu stinken!!!
          Und Eines ist absolut sicher: Die WAHRHEIT kam und wird immer ans Tageslicht kommen! Und dann wird der Inhalt des Gedichtes auch erfüllt:
          "Noch sitzt ihr da oben …….."

      • Ich habe das Gefühl, das die größte Nebenwirkung bei dieser Pimpfung , die " komplette Ignoranz" gegen die Vernunft ist!

    9. Lauterbach ist der Kinderschreck und für Kinder die sich durch den ganzen Impfterror ums Leben kamen, ist dieser unangenehme Typ auch mitverantwortlich und letztendlich schuldig!

      • Spottdrossel an

        Ein Mensch, der so kinderfeindliche , Broschüren verbreiten lässt, hat aus seiner geschiedenen Ehe zwar selbst Kinder, aber für Kinder offensichtlich keinerlei Empathie.

    10. AsBestKlabauterMensch an

      Tut mir leid, ich habe noch einen (meine persönliche "Klabauterbach-Sammlung" wird auch immer umfangreicher; kann ich jedem/jeder Interessierten hier per E-Mail zusenden):
      Wo einem soviel Impfstoff wird beschert: Das ist schon einen Klabauterbach wert!

    11. AsBestKlabauterMensch an

      Und wenn Du meinst, es geht nicht mehr, kommt Klabauterbach mit Impfnachwuchs daher!
      Sagt der Masochist zum Sadisten: "Schlag mich!" – Antwortet der Sadist: "Nein!"

    12. friedenseiche an

      dem kann kein psychiater mehr helfen
      der hat seine seele verkauft für mammon