“Wenn der Lockdown verschärft oder verlängert werden muss, liegt das auch an Querdenken. Sie sind schuld am Anstieg der Infektionszahlen, denn mit ihrem Aufruf zur Rücksichtslosigkeit reißen sie ein, was Millionen im Alltag mit Rücksicht erarbeiten.” (Katja Kipping, Politikerin der Linkspartei, im Handelsblatt)

    “Ausgangsbeschränkungen, Kontaktverbote, massive Grundrechtseingriffe – all das nimmt in Deutschland am 25. März seinen Ausgang, als die Abgeordneten aller Parteien – mit Ausnahme von AfD und Linken – im Bundestag die Verabschiedung eines Gesetzes beschließen, das eine «epidemische Lage von nationaler Tragweite» feststellt” (COMPACT Aktuell “Corona Lügen“)

    53 Kommentare

    1. Tja. Linke Wirklichkeitswahrnehmung eben. Das Problem ist nur nicht deren völlig verzerrte Wirklichkeitswahrnehmung, sondern die allzu vielen Leute, die das offensichtlich genauso sehen… :cry:

    2. K.K. hat anscheinend noch immer nicht begriffen, dass sie selbst den Niedergang / die zunehmenden Schwachstellen der Linken verkörpert. Dabei hatte ich die mal für intelligent gehalten. War letztens eine umfassende Beschreibung der linken Defizite auf den Nachdenkseiten erschienen, m.M. schwenkt die Linke auf den SPD-Kurs in den Abgrund ein… Die früher wichtigste Oppositionspartei nimmt sich selbst aus dem Rennen, zum Glück gibt es Ersatz.

    3. jeder hasst die Antifa am

      Der Knallrote Feuermelder der Linken ist genau so dümmlich wie ihre Linken Dumpfbacken im bunten Tag,von nichts Ahnung aber dumm Darumkreischen wenn Experten die Wahrheit aussprechen,eben der verlängerte Arm der Antifa

    4. Keine einzigen von unseren Volks-tretter ähh Volksvertreter
      mit Opposition zu Covid 19.
      Alle im Chor….Muuhh

    5. Warum werden diese Leute nicht angeklagt??
      Die mit unbrauchbaren test irgendwelche Falsche zahlen Posten.
      Die sitzen mit einer Schweißerbrille im Bundestag, peitschen aufgrund von
      falschen Zahlen Gesetze durch…unix passiert i

    6. Mueller-Luedenscheid am

      Ja,ja Frau Kipping , die besonders rücksichtsvollen waren in ihren Augen bestimmt Josef Stalin, Mao Zedong und Pol Pot, verantwortlich für 600 Millionen Tote. Das waren natürlich in ihren Augen keine Massenmörder. sondern Antifaschisten, Revolutionäre und Wohltäter der von ihnen so verehrten sozialistischen Gesellschaft.

    7. ,,Sollte nach Weihnachten bis zum 10. Januar ein sogenannter harter Corona-lockdown verhängt werden?"

      Ja, auf jeden Fall, 59,1%
      Eher ja, 14,3%
      Unentschieden, 5,2%
      Eher nein, 4,7%
      Nein, auf keinen Fall, 16,7%

      Befragungsergebnis: 5020 Befragte, Zeitraum 09.12.20-10.12.20

      (Quelle: Umfrage Tagesspiegel, tagesspiegel.de/politik/hohe-infektionszahlen……, 10.12.2020)

      »Eine Gesellschaft von Schafen muss mit der Zeit eine Regierung von Wölfen hervorbringen.«
      (Juvenal, römischer Satiriker und Sittenrichter)

    8. Sind wir 89 auf die Strasse gegangen, damit heute der Linke Abschaum wieder an die Macht strebt?

      • @ Peter

        Nein und nochmals nein!!

        Das linke Geschmeiß, hat uns nur verascht und die ganze Klapsmühle der Kirchenkasper mit ihren Kerzenspinnern, nur für dumm verkauft!

        Noch mal klappt das nicht und das wissen die Kommunistensauen!!

        • In Rumänien sprachen wenigstens die Gewehre am

          Wir wurden um unsere Revolution betrogen und die meisten waren nach dem Begrüßungsgeld Revolutionsmüde ….Kommunisten und Kapitalisten machten dann gemeinsame Sache.

      • Die Frage ist wohl berechtigt.

        Der Oberhammer in dieser Hinsicht heißt Anetta Kahane.
        Stasi in die Produktion – huahahaha!! Menschenskind, was hamm DIE uns verarscht!

        Wenn der Mielke – er lebe hoch, hoch, hoch! – nicht naturbedingt das Horchrohr bereits abgegeben hätte, wäre der Haldenwang wohl nicht mal BfV-Vize geworden. Ja, und wenn Mischa Wolf – der alte Aufklärer und Kundschafter für Frieden und Sozialismus – auch noch unter den Lebenden weilte, wär’s nie zum Abhören des Händies der Staatsratsvorsitzenden durch die NSA-Imperialisten gekommen. Niemals.

    9. Diese Bolschewistenbrut (Kipping und Konsorten) hätte 1990 verboten, zerschmettert und in alle Winde zerstreut gehört. Nicht nur bei der SED-Hauptorganisation, sondern auch ihren Unterorganisationen (FDJ) hätten alle Funktionäre wie Merkel und Grünen-Göring lebenslanges Betätigungsverbot erhalten müssen, ebenso die Nebenorganisationen wie Blockparteien (Ost-CDU, LDPD) aber auch Stasi-Neugründungen wie "Demokratischer Aufbruch" von IM Torsten, durch diese diffundierte Merkel in die CDU. Zudem hätten die Alt-BRD-Berufsverbote durch Betätigungsverbote für alle Westkommunisten weiterentwickelt werden müssen, unabhängig von der Organisation.

      Diese Versäumnisse der Nicht-Entsozifizierung nach 1990 fällt uns jetzt auf die Füße, das muß nach Beseitigung der Corona-Diktatur auf dem Fuß folgen. Einschließlich Berufsverbot für Wirtschaftslobbyisten und Medien-"Menschen", die bei diesem System mitgemacht haben wie IW-Chef Hüther (fordert hartes Vorgehen gegen Querdenker) oder Ex-Bild und nun Relotiusmagazinmann Nikolaus Blome. Und zwar lebenslänglich!

    10. Da freut man sich, wenn endlich die Wirtschaftskrise mit voller Gewalt zuschlägt! Natürlich fürchte ich mich entsetzlich davor, aber die Genugtuung, dass dies Geschmeiß um Potenzen schlimmer dran sein wird als ich, erfüllt mich mit gewisser Häme.
      Natürlich haben die Linken die Krise noch garnicht auf dem Schirm, es wird sie eiskalt erwischen. Das entschädigt für vieles, aber nicht alles.

    11. Sokrates liebt Katja am

      Kippingdoppelmaske selber springt offensichtlich nicht aus dem sprichwörtlichen Fenster, nur weil es ihr jemand (demokratisch) vorschlägt.

      • Marques del Puerto am

        @ SE.VERUM,

        Gekreuzigt ? ;-)

        Aber hatte die rote Zora überhaupt schonmal bessere Tage ???
        Besser geht es doch momentan nicht, Deutschland politisch Ultra links versifft, Linksterrorismus gibt es angeblich nicht und wenn Andreas Baader heute noch leben würden, dann wäre er mit Sicherheit schon buntes Präservativ…ääh Bundespräsident.

        Auf auf Genossen, dem Untergang entgegen, alles wird gut in Muddis Volksrepublik…

        Mit besten Grüssen

        • Bin Ich eine Hunne, Marquis ? Ich kreuzige keine Frauen, die Ich vorher xxxxxxx habe!
          Und natürlich hatte sie bessere Tage, muß doch schon über 40 ein.
          mbG: S.

    12. "Katja Kipping, Politikerin der Linkspartei"

      Oh Linke, wo seid ihr nur hingeraten?!
      Seid gefallen unter die Buschklepper und Beutelschneider …

      Wie kann man als bekennender Linker so etwas goutieren?

      • „Der beste Platz für Politiker ist das Wahlplakat. Dort ist er tragbar,
        geräuschlos und leicht zu entfernen“.
        (Loriot)

        • Deshalb bin ich gegen die Präsentation von Personen auf Wahlplakaten. Da gehören Inhalte drauf und keine Grinsekatzen und Schwiegersohnformate. Aber dann würde wohl auch der letzte Wahlschrat mitschneiden, da so ziemlich überall dasselbe draufsteht und drin ist.

    13. Der Fernaufklärer am

      Lockdown jetzt – für alle Politdarsteller und Unterstützer der Staatssimulation BRiD! Wegsperren und die Schlüssel verlieren ..

    14. HirnstattleereMasse am

      Wie primitiv kann man nur sein? Die Bundesländer haben seit 2013 geschlafen und billigend den Tod der Menschen seit Jahren in Kauf genommen! 80% der Bundesbürger können das leere Gelaber von ZDF und ARD nicht mehr ertragen. 80% der Bundesbürger wollen auch keinen Lockdown bis 10. Januar 2021. 98% der Bundesbürger haben kein Corona oder irgendwelche Symptome. Es wäre wirklich an der Zeit unsere ältere Generation mit ordentlichen FFP2 Masken auszurüsten, damit sie geschützt sind. Die Baumwollputzlappenzeit ist so hirnrissig, daß man eigentlich Strafanzeige stellen muß.

    15. So einfach kann man sich das nicht machen! Obwohl die Linken nicht gerade die sind, die den Umgang mit dem Geld mit dem Löffel gefressen haben, lagen sie bei der Abstimmung gegen das Ermächtigungsgesetz ausnahmsweise richtig! Wohl auch weil die Abschaffung von Demokratie und Bürgerrechten auch ihnen in ihrem politischem Fortkommen schaden könnte!
      Irgendwie ahnen die wohl, daß sie möglw. als Regierung in ferner Zukunft die – undankbare – Aufgabe haben, die Trümmer von Corona wegzuräumen – zu zahlen haben! Als Ideologen suchen sie sie deshalb immer einen menschlichen Feind! Mutter Natur und ihre sinnlose Bekämpfung als Ursache anzuerkennen geht nicht, zumal die Linken diese ja auch am liebsten los hätten (Wer den Sozialismus will, muß den Menschen (genetisch) ändern!), aber eben, weil sie sie nicht als menschlichen Gegner bekämpfen können, dazu rangiert sie ihnen zu weit unten!

      • Nicht unterschlagen, dass die Linken sehr wohl für "Ermächtigungen" sind, allerdings "zeitlich begrenzt" (sie wollen regelmäßig gefragt werden). Späteres wundern, staunen und strampeln nützlicher Pandemiepanikmacher*innen nützt dann auch nichts mehr. Sie hätten vorher überlegen sollen, wobei sie den Hofnarren unterstützen.

        PS
        Die Rote Sahra bleib der Abstimmung fern. Sie hatte sicher Wichtigeres zu tun.

    16. Immer noch aktuell am

      Kommunisten sind die Schutzengel der Kapitalisten! Das stand schon auf Wahlplakaten in den Dreißigern Jahren.

    17. Corona die Waffe der Politik gegen die eigene Bevölkerung am

      Gerade mal wieder die Systemmedien geschaut, hin und wieder sickert auch da mal was durch…..weinende Einzelhändler, die jetzt durch die 2. Ausgangssperre ihre ganze Existenzen verlieren…in der 1. Welle starben bereits Kinos Zirkus Gastgewerbe vereinsamte sterbende Menschen usw. Corona schafft die ersehnte neue Weltordnung für die Plutokraten und ist gleichzeitig ein Ersatz für erfolglosen angezettelten Krieg gegen Russland.

    18. Mueller-Luedenscheid am

      Was soll man von den Mitgliedern einer Mauermörderpartei erwarten, sie werden ihrer Menschenverachtung nicht abschwören und weiter in der Tradition von Josef Stalin, Mao Zedong und Pol Pot leben. Ihre Menschenliebe spiegelt sich in dem Spruch "Bist du nicht rot, dann bist du tot".

    19. Es gibt noch Großeltern in Europa! am

      Nach dem gestrigen Auftritt unserer großen Führerin kann ich nur sagen: Frau Merkel, meine Eltern leben noch und ich werde sie besuchen, umarmen und sogar Alkohol (in Maßen) mit ihnen trinken
      Meine Oma ist 94, auch die werde ich besuchen, umarmen und mit ihr zusammen sein.

      Es tut mir leid für sie, dass sie keine Familie, Eltern, Großeltern mehr haben.

      Aber nenne sie mich nicht noch einmal öffentlich einen "Großeltern Mörder", sonst bekommen sie persönlichen Besuch von mir!

      • Corona die mo(r)d erne Kriegsführung am

        Ich kenne auch noch hochbetagte Damen und Herren, die haben noch den zweiten Weltkrieg erlebt und übereinstimmend sagen diese „sowas mit Corona haben wir noch nicht erlebt“ und an Merkel lässt keiner ein gutes Wort..

      • Diese Corona Verbrecher am

        Die Mörder dieser hochbetagten Menschen ist die Politik! Diese armen Menschen sterben nicht an Corona, sondern an Einsamkeit und vor Kummer. Und das ist unverzeihlich !!!

      • Wer nicht willig ist, dem droht Gewalt . Wie können dumme Bürger staatliche Weisheiten in Frage stellen! Das geht gar nicht.!!
        Künftig wird es wohl heißen: ich konnte meine Grosseltern leider nicht mehr kennenlernen, die sind in der Cor. Quarantäne ( früher: im Krieg) gestorben.

        • Der Maskenball der Plutokraten und der Maulkorb fürs Volk am

          Und was ist die Lehre daraus? Politik machte die Kriege und das Volk blutete….Politik macht jetzt Corona und Menschen sterben ohne Corona….

      • Müssen die Menschen erst vor Ihren Augen tot umfallen bevor Sie sich mal Gedanken machen.
        Der Besuch auf der Intensivstation ist nicht erlaubt. Da müssten Sie mal nen Tag verbringen.

        • Sieh mal genau hin am

          Ja schlimm da. Krebskranke, Influenza (ist ja gerade Saison), Herz-/Kreislauf und die ganzen Unfallopfer nicht vergessen.

        • Marques del Puerto am

          @ MICHAIL,

          welche Intensivpatienten meinen Sie? Die aus dem Film Outbreak mit Dustin Hoffman, Kevin Spacey, Rene Marie Russo uva ?
          Also in unserer Intensivstation ist Totentanz, hier werden wichtige lebensbedrohliche Operationen verschoben auf Tag X 20…wer weiß das schon.
          Wenn alles gut läuft erledigt sich der Fall von alleine. Bei Krebs soll das ja nicht ganz so ungewöhnlich sein.
          Aber die Anweisungen kommen ja von ganz oben und wer will da schon widersprechen zumal die eigene Existenz davon abhängt.
          Es kann aber sein das Sie auf einem anderen Breitengrad wohnen, hier in meiner Ecke gibt es 9 Fälle, davon sind 5 krank mit leichten Symptome wie etwas Fieber und Halsschmerzen.
          Und die 8 Carola Toten die wir im Jahr 2020 zu beklagen hatten, sind alle im jungen Alter von gerade mal 78 bis 94 Jahren verstorben, also in der Blüte Ihres Lebens. Ja das ist auch schlimm, zumal der 78 Jährige noch gut und gerne 20 Jahre zur Arbeit rennen könnte um in die Sozialkasse zu füttern.

        • Marques del Puerto am

          Geld was wir dringend brauchen um unseren Fachkräften ein sorgenfreies Leben zu spendieren. ( natürlich ohne Maske )
          Weil die werden nicht so kontrolliert, 1. weil da nichts zu holen ist außer ein Messer in den Rippen und 2. haben die meisten ja 3 Smartphones dabei was man sich vor die Gusche kleben kann. Zur Not reicht es aus das Wort ,,Rassismus” aussprechen zu können, dass wirkt immer.
          Unsere Beamten schrecken dann meist sofort zurück und suchen sich lieber einen deutschen Obdachlosen raus den man im Bahnhof von der Bank treten kann.

          Mit besten Grüssen

      • Mueller-Luedenscheid am

        Ich würde sie gern begleiten, auf dem Besuch bei Frau Merkel, aber leider, werden wir uns noch gedulden müssen. Die Gräben um den deutschen Bundestag sind noch zu tief. Wer schützt sich hier eigentlich vor wem.

        • Dumm und Frech am

          Sokrates, du kannst dir noch so viele andere Namen geben, du bleibst immer hier der Depp im Forum! Wir erkennen dich alle, denn Denken war noch nie deine Stärke!

        • @Dumm u.frech: Es ist ganz einfach . Alle klugen Kommentare, die du nicht verstehst, sind von Sokrates. Also nicht viele.

        • @ S verum seine eigenen Kommentare als klug zu bezeichnen grenzt nicht nur an Arroganz, sondern schon an Wahn….und nach deinen Kommentaren hier auf der Seite erkennt man, das du es ganz schön nötig hast…..Lasse dir doch zu Weihnachten einen Gutschein fürn Puff schenken und befreie dich anschließend von deinen innerlichen Druck, dann kannst du auch wieder klarer denken und andere mehrheitliche vernünftige Meinungen akzeptieren und geistig verarbeiten. Wenn der Stau beseitigt ist, löst sich auch das Vakuum!

    20. Seit 8 Monaten nichts auf die Reihe gebracht aber die Fresse aufreissen. Zieh Leine Kippe !!

      • Die Bonzen mit dem Kurzarbeitergeld kommen unbeschadet davon am

        Genau ! Nur Verbote und Grundrechte geraubt, den Stofflappen musste sich jeder selbst besorgen, Obdachlose können sich die Maske garnicht leisten und dann wir das Volk letztendlich übers Minenfeld gejagt…

    21. Sobald Kipping den Bundes Sold auf ihr Konto sieht, ist die Rote Gesinnung tief schwarz am

      Die wollte auch schon mehr Schutzsuchende ohne Pass aber mit Handy in unser Land lassen…Aus Sarah Wagenknecht die sie auf ihren gedanklichen Irrtum hinwies, machte sie eine Rechte….dümmer gehts immer