„Dass die deutsche Politik nach zwei Jahren Corona-Krise und all den Organisationspannen noch immer nicht fähig ist, die Impfstoffversorgung zuverlässig zu organisieren, ist ein Armutszeugnis, Regierungswechsel hin oder her. (…) Gleichzeitig stellt sich nun auch die Frage, ob es sinnvoll ist, eine Impfpflicht zu verfügen, wenn die dafür notwendigen Impfdosen vielleicht gar nicht bereitstehen.“ (Reutlinger General-Anzeiger)

    „Die Impfpflicht, die nun kommen soll, ist der größte politische Wortbruch in der Geschichte der Bundesrepublik. Wer entschuldigt sich bei Millionen Menschen, die genau das vorhergesagt haben und dafür von ihrer eigenen Regierung als Wirrköpfe und Verschwörungsideologen beschimpft wurden?“ (Ex-Bild-Chefredakteur Julian Reichelt, zitiert in COMPACT 1/2022)

    17 Kommentare

    1. Marques del Puerto an

      „Impfpflicht ohne Impfdosen nicht sinnvoll“ ??? Hääh ? Rattengift erfüllt doch den gleichen Zweck…… also nur weiter , nur weiter….;-)

      Gibt es hier jemanden der mir den Unterschied erklären könnte ?

      Mit besten Grüssen
      der Marques

    2. Epoch Times17. Dezember 2021 – Auszug

      Baden-Württemberg: 2G-Regel an Hochschulen gekippt

      Der baden-württembergische Verwaltungsgerichtshof in Mannheim hat die 2G-Regelung an Hochschulen in dem Bundesland vorläufig außer Vollzug gesetzt. Er gab am Freitag dem entsprechenden Eilantrag eines Studenten statt, der nicht geimpft ist und laut Studienordnung an Präsenzveranstaltungen teilnehmen muss.

      Aus der Vorschrift ergebe sich nämlich nicht, zu welchen Vorkehrungen Hochschulen im Hinblick auf ungeimpfte Studierende verpflichtet seien, um die Studierbarkeit zu gewährleisten, erklärte das Gericht.

      Laut Grundgesetz dürften alle Deutschen ihre Ausbildungsstätte frei wählen. Die 2G-Pflicht in der Coronaverordnung des Landes greife in dieses Recht ein, weil ungeimpfte Studierende an den meisten Präsenzveranstaltungen nicht teilnehmen könnten.

      Einen Antrag des Studenten gegen die Kontaktbeschränkungen und weitere Einschränkungen im Freizeitbereich lehnte der Gerichtshof dagegen ab.

      Das niedersächsische

    3. Keine Bange, der Karli verimpft alles, was verfügbar ist, wenns sein muss auch Katzenpisse. Schließlich hat er eine Mission zu erfüllen!

    4. Karl Lauterbach wird nun Impfdosen kaufen, koste es was es wolle – nur damit bis Ende Januar jeder ein Impfangebot erhalten hat und die Impfpflicht für alle, wie geplant, eingeführt werden kann.
      Bedenken muss man bei der Impfpflicht, dass man am Stichtag bereits vollständig geimpft sein muss – also bei Doppelimpfung die nötigen Abstandswochen ein- bzw. zurückgerechnet werden müssen (wenn man sich die Strafzahlung nicht leisten kann).

      Das Impfstreiklogo (gekreuzte Arme; https://impfstreik.compact-online.de/) wirkt übrigens antiquiert und öde. Warum nimmt man nicht stattdessen das super Logo vom Impfstreik-Heft-Cover (Faust mit zerbrochener Impfstritze)??? Bitte zusätzlich auch in der Version Logo nur mit Text ‘Impfstreik’ als Aufkleber und ggf. Flyer ohne compact-Branding anbieten).

      COMPACT: Das Logo der Kampagne ist angelehnt an jenes der gleichnamigen Kampagne in Österreich. Finden wir überhaupt nicht antiquiert. Und warum sollten wir unser Logo vom Flyer nehmen? Wir haben nicht vor, uns zu verstecken.

      • "Bedenken muss man bei der Impfpflicht, dass man am Stichtag bereits vollständig geimpft sein muss – also bei Doppelimpfung die nötigen Abstandswochen ein- bzw. zurückgerechnet werden müssen (wenn man sich die Strafzahlung nicht leisten kann)."

        Nur eine Hofnarrenparole, um vorauseilenden Gehorsam zu erreichen, verbreiten Sie’s aber gerne weiter.

        Rechtlich nicht umsetzbar (rückwirkend ohne gesetzliche Grundlage). Für Menschen die es Ernst meinen sowieso uninteressant.

        • Leider nur Geschwafel: Was ist denn Ihre Strategie, wenn Sie das Bußgeld nicht zahlen könnten? Knast? Auswandern (wohin)?
          #############
          Impfpflicht in Gesundheits-, Pflege- und Betreuungseinrichtungen zum Schutz vor Coronavirus-Krankheit:

          Folgende Personen müssen nach dem neu eingefügten § 20a Abs. 1 IfSG ab dem 15. März 2022 entweder geimpft oder genesen sein

          4. Geimpfte und genesene Personen
          Wer eine geimpfte oder genesene Person ist, ergibt sich aus § 2 Nr. 2 oder Nr. 4 der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung (SchAusnahmV) in der jeweils geltenden Fassung.
          Eine geimpfte Person ist danach eine asymptomatische Person, die im Besitz eines auf sie ausgestellten Impfnachweises ist. ,,,
          ——-
          § 2 – COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung (SchAusnahmV)
          Im Sinne dieser Verordnung ist

          2. eine geimpfte Person eine asymptomatische Person, die im Besitz eines auf sie ausgestellten Impfnachweises ist,
          3. ein Impfnachweis ein Nachweis hinsichtlich des Vorliegens einer >>>vollständigen Schutzimpfung <<< gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 …
          #############
          Wenn Sie es nicht verstehen, fragen Sie Hänsel …

    5. Ob sich jemand entschuldigt oder nicht entschuldigt, ist mir
      Sche…egal. Die Impflicht darf nicht eingeführt werden, alles
      andere erscheint fast nebensächlich.
      Denn falls sich diese Verbrecher-Regierung das getraut, ist es
      endgültig vorbei mit dem Rechtsstaat.
      Dann können die Faschisten mit uns machen, was sie wollen !

    6. Impflicht?

      Was kommt heraus, wenn ich Impflicht trenne?
      Na?

      IM – Pflicht

      Immer diese Wortspiele.

    7. Rechter Prüfer an

      Es ist genügend Impfstoff da. Ist nur politisches Gerede damit das Volk sich beeilt

    8. Wirklich nicht? Vielleicht findet sich etwas anderes was dem Menschen in den Arm injiziert werden kann, wenn MRNA ausgeht? Der Untertan soll doch genährt werden. Der Unerreichte, also Karl der Mann der Pharmaindustrie, ist der ungekrönte König der Propagandashows auch in diesem Jahr. Tusch! Der wird wissen was gut für „uns“ ist. Über 70% der Deutschen teilen meine Meinung. #wirsindmehr; „#ungimpftesinddreck, „#dieerdeisteinescheibe, #mariawargrünundjungfrau! Der Grünfunk meldet, dass in diesem Jahr erstmalig mehr als eine Millionen Menschen in Deutschland sterben werden. Ups! Ganz erleichtert konnte ich dann aber lesen, dass es an Corinna und nicht an den Injektionen liegen wird. In den Staaten muß nun eine Uni schließen, weil die neu gekleidete Cori Einzug gehalten hat. Da dachte ich so bei mir, wann werden endlich die „Ungeimpften“ deportiert? Dann mußte ich lesen, dass fast 100% der Student:-*innen und des Personals die wunderbaren Flüssigkeiten in sich tragen. Aber egal, der Ungeimpfte ist Nazi und Schuld. Darüber hinaus lernte ich gestern, dass die verschiedenen Teile der Einheitspartei wohl hellbraun seien. Dieses Farbenspiel des unvergleichlichen Herrn Brandner in seiner letzten Rede hat mich überzeugt.

    9. Impfpflicht ohne Impfdosen nicht sinnvoll.
      Blechdosenpflicht ohne Blechdosen nicht sinnvoll.
      Bierpflicht ohne Bierdosen nicht sinnvoll.

    10. Also sofort alle möglichen anderen Impfstoffe zulassen, die es weltweit gibt! Dann braucht es auch keine Impfpflicht; denn viele Speptiker beziehen ihre Skepsis einzig auf den ZWANG zur Impfung mit AMIPLÖRRE!

      • Wenn sich doch nur alle freiwillig impfen ließen, dann wäre die Impfpflicht vom Tisch.

        Wer lediglich einem bestimmten Impfstoff skeptisch gegenüber steht, den stört auch keine Impfpflicht mit dem richtigen Stoff.
        Die Impfpflicht rückt um so näher, um so mehr Menschen nach Impfstoffen rufen. Ohne tatsächliche Coronaangst und eigenem Impfnotstand würden sie’s ja nicht tun, es sei denn sie neigen dazu gutmeindend für andere Menschen sprechen zu müssen, die ganze Welt vorm drohenden Coronatod oder Impftod retten zu wollen. Ich persönlich brauche auch keinen anderen Impfstoff gegen die Coronakrankheit und vor allem keine gutmeinende medizin-sozialpädagogische Betreuung durch unbeteiligte Dritte, die mir und anderen erklären wollen, ob und warum ich "skeptisch" bin und aus welchem West oder Ostimpstoffgrund dies legitim ist oder nicht.

        Ich schreibe Ihnen Stockholm zugute (ansonten Vollbluttroll). Sie suchen nach irrationalen Gründen, um sich mit ihren Peinigern verbünden zu können (diese nicht über Gebühr zu verärgern). Sie sind absolut pandemieeinsichtig, wollen nur besseren Impfstoff, dann sofort!