„Siebeneinhalb Stunden habe ich gestern im Livestream die Kundgebungen in Kassel verfolgt. Ich wurde von Antifa-Gegendemonstranten tätlich angegriffen, erlebte brutale Festnahmen, sprach mit sehr interessanten Menschen – Gegnern und Befürwortern der Corona-Maßnahmen. (…) Bislang habe ich darüber in den großen Medien bis auf eine Ausnahme im Tagesspiegel nichts gelesen.“ (Blog von Boris Reitschuster)

    „Terror und Gewalt sind nur ein Teil der linken Strategie. Diese entfaltet erst in der Verzahnung mit den Medien Breitenwirkung – und verdreht die Lüge zur Wahrheit.“ (COMPACT-Spezial 29 Antifa – Die linke Macht im Untergrund)

    49 Kommentare

    1. Wer auf eine Demo egal welcher Art geht ,muss nicht mit einem Blumenkorso rechnen und Faschingssüsssigkeiten vom Narrenleseneselkarren ….

      Für mich sind das keine Demonstrationen ,das sind dumme Aufmärsche ….die nichts bringen . Wer demonstriert will doch etwas verändern , und nicht Katz und Maus Spiele ,oder irre ich da …

      Nunja ….vielleicht ist das was für RTL ..Deutschland sucht die Superdemo …. ,da würde Dieter von der Bohle ein gutes Jurymitglied abgeben …. mit markanten Sprüchen "Eh Alter halt die Birne noch mal hin ,der Scheitel sind noch zu gut aus…" Eh Grossmutter nimm endlich deinen Gehstock und hauf drauf …. (Wenn das nicht 8 Stunden Live Unterhaltung ist …..

    2. Selber schuld wenn die krank werden, aber dass ist nicht Thema des Regime Merkel hier ist für die Politkriminellen die Gefahr dass die Leute erkennen, dass die Massnahmen unsinnig sind und die Nichtbeachtung Corona nicht fördert. Der ganze Loockdown ist völlig sinnlos die Leute merken das, die Partei Spinner sind Scharlatane.

    3. Credo in unum deum an

      Es ist ganz unerheblich, ob einige wenige Verquerdenker Polizisten angegriffen haben oder nicht. Schon eine Masse, die sich verbotenerweise unter provokanter Mißachtung von Auflagen und Gesetzen versammelt, ist gewalttätig und nicht "friedlich". Es ist auch nicht friedlich, Polis einer Absperrkette minutenlang geistigen Müll ins Gesicht zu brüllen. Wohlgemerkt, es gibt grundsätzlich legitime Gewalt, aber nur, wenn der Zweck die Mittel heiligt. Der Zweck der Verquerdenker tut das nicht. Humbug rechtfertigt nie.

      • Oh man schon wieder ein Lateiner mit Ohrenschmalz …..

        Ich appeliere an Akademiker mehr auf Demos zu gehen ,damit das Niveau gehoben wird…

    4. > (Blog von Boris Reitschuster)

      Lustig, dass COMPACT Reitschuster als Kronzeugen bemüht.
      Wenn derselbe Reitschuster über die Verbrechen Putins schreibt (in unzähligen Postings und Büchern), wird das bei COMPACT wohlweislich ignoriert.
      Mehr Doppelmoral als bei COMPACT gibt es nirgendwo im Netz.

      • Marques del Puerto an

        @ Zodiac,

        negativ , Compact schätzt die freie Meinungsäußerung ! Aus dem Grund dürfen linke geistige Tiefflieger hier zur Feder greifen und sich öffnen ohne Zensur.
        Versuchen Sie das mal bei linken Medien. Da werden Sie eher die Genehmigung für den Bau einer christlichen Kirche in Kabul bekommen.
        Oder anders gesagt, man muss mit Boris Reitschuster ja nicht gleich in die Kiste hucken, wenn er mal zwischen hell und dunkel unterscheiden konnte.

        Mit besten Grüssen

        • Viele schreiben vieles …. aber ob das dem Lesenden etwas gibt …ist dahingestellt.

          Spätestens wenn bei den Grünen das Licht ausgeht ,werden einige Schreiber wieder zu Hammer und Meissel greifen um Steintafeln zu bespechten ….

          Nach der ersten Tafel ists Ende mit der schreibenden Berufswahl…. ,dann wird zur Keule gegriffen … und dem Nächsten ,der über den Weg läuft Keulenweise eingetrichtert ….

      • Nicht Ungerecht werden! an

        Aber dicke, fette haarige EIER haben sie, sonst dürften Sie hier nicht negativ kommentieren!

      • Credo in unum deum an

        Na,nirgendwo ist übertrieben, dazu ist das Netz zu groß. Es stimmt aber, daß die Zensur von Compact völlig willkürlich und unberechenbar ist. Mal veröffentlicht es sowas wie Zoran, mal löscht es die vorsichtigste Kritik.

    5. jeder hasst die Antifa an

      Wildgewordene Polizeihorden fielen über eine friedliche Demonstration her unterstützt von Antifaschlägertrupps Wasserwerfer Schlagstöcke und Tränengas sind die letzten Argumente eines faschistischen Systems.

      • Der Überläufer an

        Platz des Himmlischen Friedens?
        Hoffentlich isst du nicht auch alles, was man dir vorsetzt. :-)

        • Marques del Puerto an

          @DER ÜBERLÄUFER,

          die Stelle als Referent bei der AfD Fraktion in Machteborch ist immer noch frei.
          Ich meine blos Meisterchen, so kommen Sie endlich ausm AlG 2 raus. ;-)

          Die Welt zu retten bedeutet auch, kleine Schritte in die richtige Richtung.

          Mit besten Grüssen

      • Verstehe ich nicht ….die rufen doch alle "wir sind friedlich und was seid Ihr ???" Wenn das keine Aufforderung ist Knüppel aus dem Sack zu spielen , dann muss etwas verkehrt sein an der Demo…

    6. Der Überläufer an

      Wünschte Herr Reitschuster keine (brutale) Festnahme seiner Angreifer? Kleine Gefährderansprache tut’s auch?

      Achja, da er’s selbst lobend erwähnt hat:
      Tagespiegel: "„Querdenker“ gehen auf Polizei los, Polizei greift bei Gegendemonstranten durch"

      (andere Medien haben längst nachgezogen, irgendeine Verquer-Demo hat nun mal nicht überall oberste Priorität, auch wenn das einige gerne hätten)

      • Ich habe mir gestern über 6 Stunden Videomaterial angesehen. Von Übergriffen der Demonstranten war NICHTS zusehen. Nur vereinzelt Pöbeleien der linken Nazis der "Anti"fa.
        Habe schon bei der FAZ, die das als erste von sich gab, nachgefragt, wo die Beweise sind. Sie konnten nicht liefern. Da hätte doch ein gestelltes Video helfen können. So wie in Berlin, als Hayali mit ihrer " Anti "fa Truppe auftauchte und die Typen Reichskriegsflaggen schwenkten.
        Gestern war hier übrigens ein AFD Parteitag. Ich habe mir mal diese " Gegendemonstranten".
        Dehne möchte ich nicht im dunkeln begegnen!

        • Der Überläufer an

          Fein, dann liefern Sie Videomaterial zu "Polizeigewalt"gegen friedliche Demonstranten. Ich hab nämlich auch nichts Nennenswertes finden können, zumindest nichts, was mit Putins Knüppelgarde vergleichbar wäre.

        • Marques del Puerto an

          @ Michi…. was 6 h ??? Heiliger ich sehe mir 5 Minuten mit den Gästen an und kann erkennen, dass davon nicht einer in der Lage ist einer Serviette im Adlon in Berlinsitan am Tisch eine Falte reinzuhauen.
          Die meisten der Teilnehmer in Kassel hätten vermutlich nicht mal einer Fliege erschlagen können. ( nicht mal Fliegen-Kalle ) ;-)
          Das System duldet keine Demos gegen das System und somit gibt es auch automatisch eine Einheitspresse.
          Ich habe erst vor kurzen mit einem freien Journalisten gesprochen. Dieser bestätigte mir, er bekommt bei Bild, Merkur Verlag, FAZ, BZ usw. nur Kohle wenn die Artikel pro Merkel-Politik sind.
          Umso lieblicher die Klänge sind, umso mehr Geld kommt am Ende rüber gewachsen.
          Die paar die sich aus dem Fenster lehnen dürfen, sind Hand abgezählte Figuren um den Schein der unabhängigen Presse zu bewahren.
          Frank Plasberg z.B. ist einer von diesen Leuten die mal kurzzeitig die Rübe aus dem Fenster in die freie Welt halten dürfen. Aber nur kurz, ansonsten, Kopf ab und der Neue kommt.
          Also sind wir noch in der DDR 2.0 oder doch schon in Nordkorea ?!

          Mit besten Grüssen

        • Irgendwie Mittelalter ….. Steinhöhle am Holunderbusch gegen Bruchkate an der Schweinesuhle … im Hintergrund lauern noch ein paar Verwilderte auf ihren Blind Date….

          Ob die Demoschlacht dann für den Kapitalismus,den Sozialmus ,oder die Mischgepolten und guten Hinterwäldler der Radieschenverkoster ausgeht …..ist fraglich ,denn die Revanche folgt am nächsten Ausgangstag aus der Steinzeithöhle ….

          Heute nennt man das friedliche Revolution …..

    7. Pharma IG Farben verdiente auch schon mit Leid vom Menschen Kohle und bei der Corona Pharma ist das heute zu 100% nicht anders an

      Kassel 20000 Demonstranten für Freiheit, Selbstbestimmung und gegen Corona Diktatur, Klasse ! Und wieder werden diese mutigen Bürger von den Systemmedien verunglimpft….gestern mal wieder Staatsfernsehen BRD ZDF History geschaut, viele Bürger gingen damals gegen den Irak Krieg auf die Straße und diese wurden als Massenvernichtungswaffen -Leugner bezeichnet. Zum Schluss bekannte sich das Staatsfernsehen zur Lüge über den gewollten Krieges und schob aber alles auf die Geheimdienste und Presse…Der Krieg kostete 100000Menschen das Leben und diese Auswirkungen sind heute noch zu spüren und die Verantwortlichen für diese Tragödie wurden nie zur Rechenschaft gezogen und sanktioniert.

      • Die politischen Mörder mit den weißen Westen und Heiligenschein an

        Und für den Krieg Saddam Hussein gegen das kurdische Volk, lieferte damals die amerikanische Pharma Industrie das Gas.

    8. Was für ein fürchterliches Foto. Staatsfeinde, martialisch aufgerüstet wie Robo-Cops mit hassverzerrten Gesichtern. Gut das so Wahrheitsliebende Medien wie Spiegel, Stern sowie Staatsfernsehen keine Fotos oder Videos veröffentlicht, wie diese Diktaturanhänger unsere lieben Wehr- und schutzlosen Politisten nieder knüppeln. Zum Glück gibt es die von Regierungsstiftungen finanzierte Antifa die für Recht und Ordnung sorgt.

      • Der Überläufer an

        Ein einziges Foto spiegelt die Gesamtheit, so wie im umgekehrten Falle ein Galgenträger repräsentativ für Pegida ist?

        • Stimmt, ein Foto zur richtigen Zeit, entsprechend belichtet und passender Blickwinkel, oder schwarz weiß und schon wird eine gewünschte Stimmung erzeugt. Aber das Foto mit dem Galgen war zumindest eine Steilvorlage für viele Karikaturen, ob es in der Sache hilfreich wage ich zu bezweifeln.

    9. Rumpelstielz an

      Ist doch toll ODER
      Mai 2020 gegen 16.25 Uhr kam es in der Rochstraße in Mitte zu einem Angriff auf ein Kamerateam des ZDF, das in Begleitung von Mitarbeitenden eines Sicherheitsdienstes war. Nach bisherigen Erkenntnissen machte das sieben Personen große Team eine Pause, als es plötzlich und unvermittelt von rund 20 bis 25 vermummten Personen angegriffen worden sein soll. Die Personen sollen geschlagen, offenbar auch mit einer Metallstange, und als sie auf dem Boden lagen, getreten worden sein.. Ein 50-Jähriger des Kamerateams hatte bei dem Angriff das Bewusstsein verloren und wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Eine 41-Jährige, ein 35-Jähriger und ein 59-Jähriger des Teams erlitten ebenfalls Verletzungen und kamen zu ambulanten Behandlungen in ein Krankenhaus. Drei Männer des Teams, blieben leider unverletzt. Die festgenommenen Frauen, 25 und 27 Jahre alt, und Männer, 24 und 31 Jahre alt, sowie zwei 25-Jährige, wurden in ein Polizeigewahrsam gebracht und erkennungsdienstlich behandelt. Die Tatverdächtigen werden heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Berlin zum Erlass von Haftbefehlen vorgeführt. Die Ermittlungen zum Verdacht des besonders schweren Landfriedensbruches führt der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt Berlin.

    10. heidi heidegger an

      mja, doch ditt heidi schuldet hier eine OT-Antwort (*ob JE in’ Amt ischd* und so..):

      hh wünscht sich JE als N-Trainer und nach der Fußball-EM einen kompletten Umbruch in der Führungsriege des DFB-Teams, der angekündigte Rücktritt von Joachim Löw ist für ditt SpitzenForistin nicht genug. "Für einen konsequenten Neuanfang hätte meiner Meinung nach auch Oliver Bierhoff zurücktreten müssen – alleine schon, um alte Seilschaften abzuschneiden", schrieb hh in ihrer Kolumne für das RedaktionsNetzwerk C-Online.

    11. Marques del Puerto an

      Ach, da müsste Boris mach Radio hören. Bei Rockland und SAW kam rauf und runter bis zum abwürgen gestern Nachmittag , wie die armen Polizisten von bösen , bösen Rächts-Ratti-Karlen angegriffen wurden und es zu massiven Gewaltausbrüchen kam.
      Dabei wollte Merkels Schlägertruppe das Pack nur auffordern Abstände einzuhalten und Maulkorb zu tragen im heiligen, verordneten Corona Reich.
      Die Propaganda Maschine lief auch Hochtouren gegen die Zusammengerotteten. Natürlich auch keine Infos über gewaltbereite linke Szene die sich unter den Demonstranten mischte.
      Ja bei Querdenker mit Regenbogenfarbe in der Hand , können sich auch Ratten gut verstecken.
      Am Ende ist man sich aber einig im Volksempfänger, überall Nazis , überall, selbst bei Herr der Ringe….;-)

      Mit besten Grüssen

      • Die Bösnickel unter der Sonne der Herrlichkeit, wollen die merkelsche Paradiesvogelschutzzone stören ……

    12. DerSchnitter_Maxx an

      PopoPolizisten … sind die dümmsten Menschen, weil sie alle Befehle des Regimes [fakt], ohne darüber nachzudenken oder zu sinnieren … befolgen ! ;)

      • Die Hand die dich füttert an

        @Schnitter,
        als ob du jemals auch nur die geringste Kritik an deinem eigenen Herren geübt hättest. Egal was dein Herr und Meister dir vorsetzt, du schlabberst es dankbar weg. :-)

    13. Debattierklub an

      Ich habe von dem Aufruhr bei "Spiegel-TV" gelesen, Mr.Reitschuster. Und war geschockt, daß die Querdenker -Randale schon schlimmer ist als die der übrigen Linken. Ein schwächlicher Staat hat durch Nachgiebigkeit dazu eingeladen und ist jetzt unfähig, das zu korrigieren.

      • Die Treuen Untertanen an

        @bei Spiegel gelesen…..das sagt alles…, dem ist nichts mehr hinzuzufügen

        • Credo in unum deum an

          Da wird auch nicht mehr verquert und auf den Kopf gestellt als bei Compact, nur anders. Wer in diesem Land Meldungen nicht auf ihren Wahrheitsgehalt analysieren kann ist aufgeschmissen und wird zum hirnlose Nachbeter von Spiegel, Compact, allen.

      • Lach und lach an

        Die treuen und gehorsamen Untertanen lesen immer Spiegel Stern Bild und co.

      • DerSchnitter_Maxx an

        Nur Unterbelichtete, Mindergeistige, Um- u. Dummerzogene [des Selbst-Denkens entwöhnt] … halten dem, verbrecherischen, selbstgefälligen, selbsgerechten, verlogenen und korrupten Drecks-System … weiterhin, den Strohhalm ! tztztz ;)

        • Minimale Voraussetzung für Selber-Denken ist, sich weitfächrich zu informieren. Eine Seite anhören, die andere Seite anhören, erst dann urteilen.
          Selbst deine Vordenker lesen Spiegel und Co, schon von berufswegen. Tun es andere auch, dann sind die dumm????
          Was liest du selber denn noch jenseitzt deiner Echokammern, oder käust du nur unhinterfragt wieder? Was unterscheidet dich von Antifa und CO, außer, dass du auf der RICHTIGEN Seite stehst?

      • Der Überläufer an

        @Angler, how dare you?!!! :-)
        Die richtig Schlauen brauchen nur eine einzige Quelle für ihre absolute Wahrheit. Selbst Fix und Foxi würde funktionieren.

    14. Eine Demonstration ist heutzutage die einzige Gelegenheit bei der auch Fremde zu einem Gespräch untereinander kommen können! Der einzige Weg sich untereinander austauschen zu können ohne überwacht zu werden (telefonieren). Deswegen – nicht nur, weil da der Unmut gegen die Regierenden zum Ausdruck kommt – möchte man sie am Leibsten unterbinden! Die ganzen sog. Coronamaßnahmen wie Abstand halten, Spucklappen, Schließungen von Gastronomie und Großveranstaltungen dienen doch vor allem dazu, die (unkonntrollierte!) Kontaktaufnahme zwischen Fremden zu verhindern! Da man die (Groß-)Familie schon vor 2 Generationen erfolgreich zerstört hat, ist aus der Richtung auch kein Widerstand zu erwarten.
      Toll ist, daß sich in Kassel 20 000 Demonstranten eingefunden haben! Der Widerstand muß nämlich von den Menschen vor Ort kommen! Züge und Autobahnen zu einem Demonstrationsort lassen sich nämlich sperren – aber Einsatzkräfte quer durch die Republik karren und auch Bütteln fällt es leichter, gegen Fremde vorzugehen, als Leute, die sie kennen! Letzteres kann man einschränken, wenn an mehreren Orten Demonstrationen stattfinden, bis runter zur Kleinstadt! Und es ist 5 NACH 12, wenn man den Reset noch verhundern will!

      • 2. Die "Antifa" sind auch nicht so viele, daß die an 10 Orten gleichzeitig "gegendemonstrieren" können!

        • Professor_zh an

          Das ist Mal eine gute Bemerkung – man sollte wirklich die Überzahl ausnutzen! Prima, diese Idee!

          Dafür ein ,, gelobt sei Jesus Christus"!

        • Für Freiheit und Selbstbestimmung der Bürger an

          Es müsste eine Urabstimmung bei den Querdenkern geben und alle Demonstrationen müssten gleichzeitig in allen Städten Deutschlands stattfinden. Und außerdem müsste man einen guten Rechtsanwalt beauftragen, der gegen die Repressalien und Willkür des Merkel Hofstaats mit einer Sammelklage vorgeht. Jede von den tausenden friedlichen Demonstranten, brauchte nur ein Euro zu spenden…

        • Alles nur geklaut an

          …Überzahl ausnutzen! Prima, diese Idee!

          Mehr noch, Nobelpreisverdächtig!

          (Ihr seid mehr???)

      • Eine Demo ist kein Widerstand ,wenn da gepredigt wird ,wir sind friedlich ….. Was will eigentlich die Masse der Q-rulisten ??? Ein wenig Veränderung in der Wohlfühllandschaft ?? Den Kanzler Ballweg und zur Rechten Altpräsident Fitzeck ???

        Ich kann hier nur erkennen,man versucht die DDR Umwälzung als Losung und Vorbild zu nutzen ,Patentrechte zu missbrauchen ….. Wir sind das Volk …. Nichtmal eigene Kampfparolen sind zu hören ,ausser das Singsang der Gebete von dem Q-Doktor der Demoprediger… Was hat das alles gebracht ??? Die Polizei rekrutiert noch mehr -Knüppel los Horden- . Die heiligen Politiker von Merkels Abenmahllockdowntafel …… lachen ab ….

    15. Andrzej Przychalski an

      Doch, das wäre ein Schimmel der Hoffnung für Millionen, wenn die Staatliche Media die Wahrheit nur am Rande erwähnen. In eine Diktatur arbeiten die Media immer mit dem Diktator zusammen und durch die Diffamierung und Schweigen, sind das Werkzeug des Diktators

    16. Dan Warszawsky an

      Der Volksempfänger wird wohl nicht Lügen?

      Der/die Führer/in sagt uns nur die Wahrheit und wir sollen aufpassen, denn es besteht die Gefahr, die Wehrkraft/Immunisierung des Volkes könnte zersetzt werden!

      Auf ind den Enkampf gegeg #*!>&§*#!

      • Der Verwirrte an

        Also bei Ihnen ist wirklich dringend ärztliche Hilfe nötig……was doch die Nebenwirkungen der Corona Impfung beim Geist und Seele eines Menschen, alles so anrichten können.

    17. asozial und kriminell an

      Diese Sorte von Antifa, ist die gleiche Sorte, wie damals Rotfront und Muskel Adolf Leib.

      • @asozial: in der Regel sind einige Schreikinder zu hören, die allerdings nicht den Mut aufbringen Ihre Gesichter zu zeigen. Geschützt von der Polizei gehen sie Ihrer zweifelhaften Mission nach. Gerne überfallen sie, natürlich zahlen-und Waffenmäßig überlegen, Ihre wehrlosen Opfer. Wären Sie nicht von Regierungsseite gewünscht, würden Sie einfach „von der Straße gespült“.