„Deutschland ist objektiv einer der größten Klima-Schurken.“ (Greta Thunberg auf der gestrigen Fridays-for-Future-Demo in Berlin)

    „Die Zahnspangenjugend probt den Aufstand zur Rettung des Klimas. Ihre Ikone ist eine 18-jährige Schwedin, ihre Organisatorin eine 25-jährige Deutsche. Doch von einer spontanen Bewegung kann nicht die Rede sein. Im Hintergrund wirken millionenstarke Förderer.“ (COMPACT-Spezial Öko-Diktatur)

    42 Kommentare

    1. Theodor Stahlberg an

      Die bösartige Klima-Greta ist im harmlosesten Falle Projektionsfläche der Neurosen ihrer durchgedrehten Eltern, welche all ihre Misanthropie und Germanophobie in das missratene Gör investiert haben. Alldieweil unter ihren unmittelbaren Paten Soros und Schwab zu finden sind, zwei der exponiertesten Staats-, Geschichts- und Traditionszerstörer, handelt es sich bei Greta wohl vorrangig um eine wandelnde PsyOp der Globalelite – die Anwesenheit der Reemtsma-Gören auf jedem ihrer Events sprechen für eine konzertierte Aktion mit Epizentrum in DE. Und die Kommunikation mit Krypto-Satan Bergoglio machen sie zum Alter-Ego der zum Verwechseln ähnlichen Hollywood-Personalie, welche als Antwort auf marginale kindliche Kränkungen ihre ganze Schulklasse mit einer einzigen Handbewegung im Höllenfeuer aufgehen lässt.

    2. Ja, wir Compactisten wissen, was Fakt ist, aber die Hüpfer nehmen so viele denkfaule Leute mit, daß es einen graut. Manche reden von 20 Jahren und DE ist ein islamischer Staat – ich denke, daß sich das in den nächsten 5 bis maximal 10 Jahren erledigt! Dann wird der Jammer groß sein! Wie einst im Jahre 1945 werden viele wieder sagen: "Das wußten wir nicht. Daß es so schlimm kommt, konnte doch keiner ahnen"! Doch doch doch – das können viele, alle wissen, aber das Gespenst einer Nazi-Partei wurde ja vorsorglich von der Frau aus der Uckermark so ungefähr im Jahre 2014 aus der Gruft geholt. Wenn ich mich richtig erinnere, habe ich das selbst gehört!

      • Da lachen ja die Hühner. A u s g e r e c h n e t ihr Compactisten wollt wissen, was Fakt ist. Leute die seit 20 Monaten begeistert das Märchen von der Coronaweltverschwörung schlucken.

        • Kirche im Dorf lassen an

          Es gibt auch Mrd. Menschen die seit tausenden Jahren an einen weißbärtigen Mann im Himmel glauben, der ihnen Wünsche erfüllt und Sünden ablässt. Einige sind so durchgeknallt, dass sie sich als dessen Sprachrohr ausgeben.

    3. Nero Redivivus an

      Mit Elan Muskels "SpaceX" zum Mond katapultieren zwecks Bekämpfung der Trabantenerwärmung durch Dämmung der Mondkrater: "Moondays for future" in gepflegter Kraterstimmung – "Selenenmarsch"!

    4. thomas friedenseiche an

      hat man der greta auch schon vermittelt dass ca 90% aller innovationen auf dem sektor

      umweltschutz und erneuerbarer energien von DEUTSCHEN stammen ????

      dass umweltfreundliche produktionsprozesse fast alle auf deutsche oder leuten mit deutschen wurzeln zurückgehen ?
      lediglich die asiaten sind da noch mit im boot

      alle anderen klimakiller finden keine erwähnung bei "madame ich rette die welt wie es mir gefällt"

      schließlich sollte ihr noch ein mathematiker vorrechnen an welcher stelle deutschland in der liste der umweltzerstörer steht

      aber bitte nicht die gefälschte bilanz sondern die die man auch wahrheit nennt

      • "alle anderen klimakiller finden keine erwähnung bei "madame ich rette die welt wie es mir gefällt""

        Menschgemachter Klimawandel?

    5. Die PocaHontas der FFF Kriminellen hatte mal geplappert, die Kernkraft könnte helfen das die CO2 Ziele erreicht werden. Die Betreuer hatten nicht schnell genug reagiert.
      Auf der Berliner FFF Demo wurden Teilnehmer, die Plakate trugen, wobei die Kernkraft als Lösung gepriesen wurde, massiv angegangen. Da kommt die kriminelle Fratze von FFF zum Vorschein. FFF = Antifanten Kriminelle Linke

        • Wer Zeit hat kann ja mal kurz nach La Palma jetten. Da kann man eine grosse menschengemachte Umweltsuende bestaunen.

    6. Volksdeutscher an

      Es gibt nur noch NAZIs der Dummfunk kollabiert

      Gestern wollte ich mir beim Bäcker ein Mohnbrötchen kaufen.
      Wer stand vor und hinter mir in der Schlange? – Hitler!
      Wer saß an der Kasse? – Eva Braun!
      Und als ich dann rauskam, sah ich Goebbels, wie er gerade den Vorderreifen seines Fahrrades aufpumpte. Als ich gerade hingehen wollte, um ihn zuhelfen, da lief mir Ilse Koch über den Weg und wollte wissen, wo die nächste Sparkasse ist.
      Gerade, als ich mitihr sprechen, klopfte mir jemand auf die Schulter.
      Ich drehte mich um, es war Heinrich Himmler! Er wollte fünf Reichsmark in Euro gewechselt haben – Peng! –

      Ich wachte auf! – Ich hatte doch tatsächlich vergessen den Dummfunk-Fernseh-Apparat auszuschalten. Im Schlaf bekam ich offenbar unterbewußt mit, was dort gerade lief und baute es in meinen Traum ein. –

      Tja, die Nazis verfolgen einen sogar bis in den Schlaf.
      Niemand ist sicher vor ihnen!.

      Morgen gehe ich wieder zu meinem Therapeuten, der heißt zum Glück Gregor Gysi – er wird mich sicher HEILEN!

    7. Dieses putzige Kind ist eine Inszenierung reicher Werbefuzzis aus Schweden, die mit PR-Maßnahmen, jede Menge „Kohle“ abgreifen. Da ist so ein Kindchen mit Asberger das willkommene Objekt, stereotyp immer den gleichen Text von sich zu geben. Greta ist eigentlich zu bedauern, da sie das Lenkungswerkzeug geldgieriger Profithaie ist, die mit der Grünen-Bewegung sich einen finanziellen Erfolg versprechen. Sie wird dadurch zu einer Rattenfängerin für eine orientierungslose Jugend ohne Ziele, die ihr hörig folgt.
      Und wie es ausschaut, funktioniert das Rezept der Werbefuzzis!

      • thomas friedenseiche an

        vorsicht
        sowohl downsyndromkinder als auch aspergerkinder können sehr intelligent und fähig sein
        unter den beiden gruppen schätzen fachleute sind ca 5% kinder die einen einstein noch weit übertreffen

        so wie diese greta sich gibt
        ist die kein dümmerlein
        kein püppchen

        die weiß genau was sie tut
        ich halte sie für extrem berechnend und wissend

        auch merkel und co sind nicht so doof wie sie immer tun
        sie spielen ihr spiel nahezu perfekt
        kein ausrutscher
        die sind blitzgescheit und nutzen den kindchen oder dummcheneffekt geschickt aus

        • Arme Würstchen können das auch. Du aber nicht, von dir kommt nur widerwärtigster Müll ,unbeschreiblich.

    8. Vielleicht wird er/sie/es irgendwann so kommen wie bei Annalena. Die rationalen versuchen sie, hinter Vorhängen zu verstecken, die anderen werden aggressiv, wenn man/frau/div sie auf das Theater hinweist.

    9. Die "Ikone" ist schon über 18 und sieht immer noch aus wie ein Mädchen. Beim Friseur war sie auch noch nicht. Wahrscheinlich weil der nicht "klimaneutral" arbeiten kann. Niemand kann das. Kein Industrieland, kein Agrarland. Helfen würde nur eine drastische Reduzierung der Erdbevölkerung. Da hört man aber nichts von den Klimarettern.

      • "Die "Ikone" ist schon über 18 und sieht immer noch aus wie ein Mädchen."
        Das liegt an der veganen Ernährung.

      • @Ansgar
        " Helfen würde nur eine drastische Reduzierung der Erdbevölkerung"
        Ganz im Sinne des Great Reset, eines Wahnsinnigen genannt Klaus Schwab. Wer so einen menschenverachtenden Irrsinn verbreitetet kann nicht von dieser Welt sein. Fangen sie doch mit der Reduzierung bei sich selbst an.
        Es gibt Vulkane auf Erden die eine viel höhere Jahres- Gesamtbelastung beim CO2 Ausstoß erzeugen als die gesamte Menschheit.

        • Svea Lindström an

          Klaus Schwab ist einer der ganz, ganz großen Denker der Moderne. Lesen Sie sein – schon philosophisch angehauchtes – Werk und lernen Sie dazu. Lesen bildet bekanntlich!

        • Wahnsinnig ist, wer glaubt, das Kapital würde Die Erdbevölkerung reduzieren wollen. Seine Macht beruht schließlich auf dem Elend der besitzlosen Massen , je mehr davon, desto größer die Macht und der Reichtum der Wenigen. Mindestens so wahnsinnig wie K.Schwab ist, wer der Bevölkerungsexplosion , der Ursache von ausnahmslos allem Elend in der Welt , das Wort redet.

      • Svea Lindström an

        "Helfen würde nur eine drastische Reduzierung der Erdbevölkerung. Da hört man aber nichts von den Klimarettern."

        Leider hört man da von KEINER Seite was, weder von den Klimaschützern, noch von den Mainstream-Medien und leider Gottes auch nichts von den alternativen Medien. Es ist mir absolut schleierhaft, wie man er dermaßen bedeutsames Thema so feige unter den Tisch schweigen kann.

        • Reicht doch, wenn Sie Klimawandel der menschlichen Existenz zuordnen. Überbevölkerung kann ja nur Schuld am Klimawandel sein, wenn es einen menschgemachten Klimawandel gibt. Einfachste Logikkette. Zufällig Querdenker (rhetorische Frage)?

        • Svea Lindström an

          "Zufällig Querdenker?" Nee, Selbstdenkerin. Ich bauche keinen Anschluss an obskure Gruppen, um eine Meinung zu vertreten.

          Aus dieser Schublade dürfen Sie mich gerne wieder rauskramen. Ebenso möchte ich nicht in die Rubriken/Kommoden Aluhutträgerin, Verschwörungstheoretikerin, AFD-Wählerin etc. pp. einsortiert werden. Passt nämlich gar nicht.

          Herzlichen Dank!

          PS: Nee, mit dem Klimawandel hat der Mensch nichts, aber auch gar nichts zu tun. Und die Weltmeere wurden in den Jahrzehnten menschlicher Populationsexplosion auch immer sauberer und artenreicher. Und überhaupt: Der Mensch bewirkt in jeglichem Natur- und Lebensbereich immer und ausnahmslos für maximal geniale Bedingungen.

        • Svea, reduzieren Sie sich. Ich rede da niemandem rein, auch Sie haben meinen Segen!

          Konsumweltmeister*innen (unnötiges Zeug!) sind übrigens westlich orientierte frauen. Burka statt Prêt-à-porter, schont die Umwelt!

    10. Hans Hamperger an

      Sie hat etwas bewirkt. Eine Abkehr von der Klimapolitik wird dank ihr auch nicht mehr möglich sein.

      Es braucht sie jetzt nicht mehr. Sie kann sich nun ihrem verdienten Leben widmen.

      • thomas friedenseiche an

        warum guckt die gräta immer so mürisch ????

        hat hamzi ihr den schokobrei weggefuttert ?

        der schmeckt halt gut, stammt aus deutschen landen
        deutsche sind voll ihh bääähhhh
        aber deutsche erzeugnisse und erfindungen wollen sie alle haben

      • Volksdeutscher an

        "Sie hat etwas bewirkt"
        Klar, das hat sie, aber nur bei allen denkfaulen Typen die zu blöd sind klimatechnische Fakten zu verstehen.

      • Svea Lindström an

        Greta und ihre Mitstreitenden sind ein Licht am Ende eines endlos langen Tunnels. Die geben mir eine Prise "Glauben an die Menschheit" zurück. Die Mitarbeitenden, Fördernden und Stakeholder des Club of Rome ebenfalls.

    11. Ach ja, im Hintergrund die "millionenstarken Förderer". Die argwöhne ich bei "Compact" auch.

      • Hans Hamperger an

        @ Ansgar

        Jupp .isso.

        COMPACT: Ja, natürlich. Konzerne, Stiftungen und natürlich der Kreml überweisen uns regelmäßig Millionenbeträge. Nur scheinen die im Bankenverkehr immer irgendwo zu versanden, denn auf unseren Kontoauszügen tauchen die Summen nie auf. Shit happens.

        • Was den Kreml betrifft bin ich skeptisch. Daß die Spenden auf den Kontoauszügen nicht auftauchen versteht sich doch von selbst, sowas kommt doch nicht per Banküberweisung.

          COMPACT: Sie haben eine blühende Fantasie.

      • Ansgar: Ich finde es unverschämt, denn wir "millionenstarke Förderer" sind Menschen wie Du – ach nee, Sie nicht – und ich, die wie in meinem Fall von ihrer Rente, die sie nach zig Arbeitsjahren gnädigerweise (noch) vom Staat erhalten, an Compact überweisen, weil es richtig ist und ich persönlich das Engagement von Compact im Überschwemmungsgebiet hoch achte und ebenso dankbar bin, daß es die alternativen Medien gibt, denn sonst wären wir evtl. 100%ig verblödet! Aber mit einer weiteren Corona-Kampagne wird ein großer Teil dann eben in Richtung 100% verelenden.

        • Wo sind den die "alternativen Medien ? Sie meinen doch nicht etwa "Compact", das Magazin für Freiheit, direkte Basisdemokratie und Verschwörungsmythen ?

    12. Allein das Wort verrät schon, wer die Göre Greta bezahlt und das man letztendlich Deutschlands Wirtschaft komplett zerstören will. In Berlin sprach die Göre von 80 Millionen Klima Schurken…..na da weis man jetzt wo die Reise mit dem Klimawandel und der Impfung hingeht…

      • Bitte deutlicher .Wer ist "man" und warum? Wer "bezahlt" die Millionärstochter ?

        COMPACT: Das steht alles in dem Artikel in dem angegebenen Heft, aus dem zitiert wurde.

        • thomas friedenseiche an

          vielleicht will "ansgar" nur provozieren
          statt produzieren

          lebensleistungsverweigerer sind gute schreiberlinge
          sieht man bei blöd ard zdf und co

        • Warum geht`s dir denn so dreckig, wenn du kein "Lebensleistungsverweiger" sondern ein williger,fleißiger Kapitalistenknecht warst ?

      • Is Wurscht was man zu den Deutschen sagt. Die schlucken alles. Koeterrasse, Klimaschurken, Pack, Nasos, Kartoffelfresser, Korinthenkacker, Scheiss Deutsche…der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ich muesste mal Prof. Schachtschneider fragen ob man gegen das Pfannkuchengesicht aus Schweden etwas wegen Volksverhetzung machen kann.

        • Lieber Kollege,

          Die kann uns nicht beleidigen! Das machen schon die Politiker, die jeden Tag an der Intelligenz des Volkes zweifeln.