Der chaotische Rückzug aus Afghanistan hat dem fanatischen Islam, dem Terrorismus, der Mafia, der Kriminalität, China, Russland und dem Iran die Schwäche, die Impotenz und die Dekadenz des Westens vor Augen geführt. Das wird sie ermutigen. Die Mutter aller Lügen, mit denen das Afghanistan-Desaster begann, haben wir in COMPACT-Spezial 9/11 – Der Putsch des Tiefen Staates aufgearbeitet. Hier mehr erfahren.

    _ Gregor Preac

    Die Zustimmungsrate von US-Präsident Joe Biden fiel im September trotz der fanatischen Propaganda und Zensur in den meisten (sozialen) Medien der USA auf nur noch 43 Prozent. Die US-Regierung ist nun hauptsächlich damit beschäftigt, Afghanistan als Rückschlag, wenn nicht gar als Sieg darzustellen.

    Der Rückzug der Amerikaner aus Afghanistan und der Sieg des fanatischen Islam zeigen jedoch, dass der Islam der Nachfolger des Kommunismus im 21. Jahrhundert ist – und dass 21. Jahrhundert vom Kampf zwischen Demokratie (Laizismus) und Islam geprägt sein wird.

    Die große Bewusstseinskrise

    Weil der Westen den Islam nicht als Feind erkennen kann, ist er auf verlorenem Posten! Nach Iran, Irak, Libyen, Syrien, Jemen, Somalia und jetzt Afghanistan! Der Westen befasst sich mit dem Terrorismus, anstatt den Islam zu isolieren, der die Quelle und den Nährboden für Krieg, Gewalt, Terrorismus und Unwissenheit darstellt.

    Der Westen ist sogar so blind, dass er den militanten Islam millionenfach in die Hauptstädte und Großstädte Westeuropas eindringen lässt. Die Interventionen in islamischen Ländern, in Afghanistan und die Migration zeigen die große Bewusstseins- und Ideologiekrise des Westens, die Wahnvorstellung von der Verschmelzung von Liberalismus und Sozialismus.

    Die Islamisierung schreitet voran: Offentliches Gebet von Muslimen in Paris. Foto: Archiv

    Ihr Globalismus und Internationalismus öffnet die Grenzen für die Armen und Ungebildeten aus der islamischen Welt, während Russland und China über neue Handelswege, neue (nicht-militärische) Eroberungsstrategien oder die Integration der Welt nachdenken, in der Migration nicht mehr notwendig oder sinnvoll ist. Die Massenmigration destabilisiert sowohl die Herkunfts- als auch die Zielländer.

    Trotz der Schließung von Stützpunkten im Irak und in Afghanistan haben die USA immer noch rund 800 Stützpunkte auf dem Globus, Russland nur 18 und China nur einen in Dschibuti. Das Reich der Mitte setzt auf die Wiederherstellung der Seidenstraße, auf Afrika und auf Bodenschätze (es wird wahrscheinlich die meisten Geschäfte mit den Taliban über Minen für seltene Metalle abschließen), während Russland auf einen neuen Seeweg durch das Eismeer setzt, der die Reise von China und Japan nach Deutschland im Vergleich zur Suezkanalroute um 20 Tage verkürzen würde.

    Die neue Flüchtlingswelle

    Während China mit Wirtschaftswachstum beschäftigt ist, sind Deutschland, das Vereinigte Königreich und die USA mit der Evakuierung aus Afghanistan beschäftigt. Als die Taliban 1996 Afghanistan erstmals besetzten, gab es vier Millionen Flüchtlinge aus diesem Land. Man rechnet nun mit einer halben Million, jedenfalls für Erste. Nach Angaben der Vereinten Nationen benötigt die Hälfte der afghanischen Bevölkerung sofortige Hilfe, und ein Drittel der Bevölkerung leidet vermutlich bereits Hunger. Die Banken sind geschlossen, ebenso die Geschäfte.

    Griechenland hat eine 40 Kilometer lange Mauer und einen Stacheldrahtzaun an der Grenze zur Türkei fertiggestellt, Polen hat nach Litauen Stacheldraht an seiner Grenze zu Weißrussland installiert und den Ausnahmezustand ausgerufen.

    Merkels Fans: Migranten aus Nahost am Budapester Bahnhof im September 2015. Der Einladung der Kanzlerin sind sie gerne gefolgt. Foto: picture alliance / dpa

    Deutschland hat etwa 4.500 Menschen aus Afghanistan über die Luftbrücke nach Usbekistan transportiert, darunter etwa 4.000 Afghanen. Merkel gibt nicht auf, obwohl am 26. September Bundestagswahlen anstehen und ihre Union mit wahrscheinlich nur 22 Prozent das schlechteste Ergebnis in der Geschichte erzielt. Sie sagt, dass weitere 40.000 Menschen aufgenommen werden sollen.

    Doch schon jetzt wurden mehr als 20 verurteilte Straftäter unter den Geflüchteten entdeckt, darunter auch ein Afghane, der 2019 aus Deutschland ausgewiesen wurde, nachdem er angeblich eine Teilstrafe von achteinhalb Jahren für die Vergewaltigung seiner minderjährigen Tochter verbüßt hatte. Neulich fand in Deutschland der erste Angriff nach der Evakuierung statt, als ein Afghane zwei Menschen mit einem Messer niederstach.

    Europa am Scheideweg

    Wenn der Islam den Westen besiegt, so besiegt er nicht die Chinesen. Diese haben ihre eigenen Waffen eingesetzt, um andere Religionen, Kulturen und Sprachen zu zerstören: die Migration (von Chinesen) nach Xinjiang oder Uigurien, was zum Verschwinden der Uiguren, aber auch des mittelalterlichen Islam, des religiösen Fanatismus und des Terrorismus führt.

    Uiguren in Kashgar in der Provinz Xinjiang. Foto: Chris Redan | Shutterstock.com

    Man muss den Feind erkennen, kennen und respektieren, aber der Westen kämpft gegen Geister und sich selbst und verliert dabei. Wir werden uns entscheiden müssen, ob wir den mittelalterlichen Islam verbieten, abschaffen oder hermetisch abriegeln, damit er zu etwas Zivilisierterem aufbrechen kann, oder ob die EU im Laufe der Jahre selbst islamisch wird und ein neues Mittelalter beginnt, weil sie aus dem Zusammenbruch des Weströmischen Reiches und später von Byzanz nichts gelernt hat.

    Dieser Beitrag erschien zuerst bei Demokracija. Die deutsche Übersetzung wurde im Rahmen der Europäischen Medienkooperation von Unser Mitteleuropa übernommen. Überschrift, Zwischenüberschriften und Illustrationen wurden von unserer Redaktion eingefügt.

    In COMPACT-Spezial 9/11 – Der Putsch des Tiefen Staates zeichnen Experten wie Andreas von Bülow, Oliver Janich, Gerhard Wisnewski und Jürgen Elsässer das Täuschungsmanöver des 11. September 2011 detailliert, akribisch und mit unwiderlegbaren Quellen nach. Ihre Recherche-Ergebnisse zerstören das offizielle Bild. Unsere 9/11-Ausgabe ist wie die rote Pille, die die Schlafenden die Augen öffnet. Ab sofort hier zu bestellen.

    37 Kommentare

    1. Walter Bornholdt an

      Durchweg gute Kommentare, deswegen nur eine kleine Information:

      Schon 1940 fuhren deutsche Handelsschiffe über die russische Nord-Ost-Passage (in diesem Jahr war diese Strecke relativ eisfrei) nach Japan, um die auf der üblichen Strecke lauernden Kriegsschiffe der Briten zu umgehen. Wenig später erledigte sich das gute Geschäft wegen des Angriffs Deutschlands auf die Sowjetunion!

    2. Es ist wie bei der verheerenden Flut: es gibt zwar Warnungen vor dem Unheil, aber die Sirenen wurden abgebaut. Danke für den Artikel.

    3. Diese wunderbaren Kerle mit ihren Zottelbärten und malerischer Lumpenkleidung haben der Welt bewiesen, daß man mit Tapferkeit , Todesverachtung, Opferbereitschaft, Ausdauer und Gottestreue ( und ,ähm, mit fleißiger Zeugung) auch ohne Nuklearwaffen, Kampfjets und Drohnen dem Weltfeind erfolgreich widerstehen kann. Lauter Eigenschaften, die uns verloren gegangen sind.

      • thomas friedenseiche an

        " Lauter Eigenschaften, die uns verloren gegangen sind."

        ja ansgar, ist voll toll wenn man frauen und kinder massenhaft vergewaltigt
        wenn man zu satan betet
        und einen nie enden wollenden eroberungskrieg gegen die menschheit führt
        im namen eines gottes
        den nie jemand gesehen hat

        paranoia schizophren
        fällt mir sicher noch mehr zu ein !!!!

      • Machen wir uns doch nichts vor, wie angestammten Deutschen haben keine Heimat mehr, dafür hat die Merkel, die EU und letztlich die UN gesorgt. Wer in die BRD will und das wollen alle, der muß ungehindert laut der Statuten aufgenommen werden ! Wer murrt wird als Nazi bezeichnet und aus dem gesellschaftlichen Leben ausgeschlossen und das nicht nur durch die immer schärfer werdenden Coronamaßnahmen !
        Ich, inzwischen, nach einem arbeitsreichen Leben, Rentner hatte einst die Möglichkeit die DDR Richtung BRD zu verlassen. Heute gibt es nichts mehr wo ich hingehen könnte um ein normales Leben unter gleichgesinnten Landsleuten zu leben. Ich habe mit diesem Staat abgeschlossen, genieße meine Rente, so lange das nocht geht und ansonsten können die mir alle einmal den Buckel herunterrutschen. Bis auf einen kleinen Teil kann man die Deutschen vergessen, was für ein blödes Volk !
        Die hier Eingefallenen haben noch eine Heimat in die sie jederzeit, qwenn sie hier genug durch Betrug abkassiert haben, wieder nach Hause gehen um den Nächsten hier Platz zu machen. Uns hingegen wird keiner helfen wenn Mord, Raub, Totschlag, Betrug, Vergewaltigungen usw. hier überhand nehmen, wir müssen uns wohl gezwungener Maßen dem Wille der Handvoll Herrschenden fügen.

    4. Querdenker der echte an

      Gestern der beste Bundespräsident den das beste Deutschland aller Zeiten je hatte redete gestern in der UN- Vollversammlung zu dem deutschen Abenteuer in Afghanistan.
      Sinn gemäß: "Unser 20 jähriger Einsatz in Afghanistan war ein Desaster. ABER die IDEE war gut!"
      Wie gut das wir so hervorragende Politiker haben die sich mit so gute Ideen zufrieden geben!
      War es auch eine gute Idee das über 50 Soldaten mit ihrem Leben bezahlen mussten und rund 50 Milliarden dafür "verbrannt" wurden??
      Ich gratuliere dem Deutschen Volk schon jetzt für die wahrscheinliche Wiederinthronisierung dieses hervorragenden Politikers!

    5. Der Islam verkörpert noch das Mittelalter, unter dieser Religion haben Frauen keine Rechte, es wird geköpft, gedealt mit Drogen und Waffen und Fortschritt und Erfindungen hat es in den vergangenen Jahrhunderten in islamischen Ländern nie gegeben. Außerdem sind schwarzhaarige Männer mit langen Bärten meistens ungepflegt und nichts schönes, sondern nur abstoßendes. Die Clans in Deutschland sind das beste Beispiel. Kriminell Gewalttätig Goldketten Fette Limousinen und Bäuche und nur Schwarzgeld und nebenbei vom deutschen Staat Hartz 4 kassieren.

      • Es erscheint mir manchmal so, als hätten die Musels alle ein
        angeborenes Gewaltgen in sich. Kein normaler Mensch rastet
        wegen kleinster Kleinigkeiten dermaßen aus wie die !
        Oder es liegt an der vielen Inzucht in diesen Clans, daß die solche
        Eigenschaften entwickelt haben.

    6. Das hat Peter Scholl-Latour schon trefflich gesagt:

      " Das Abendland wird nicht an der Stärke des Islams untergehen, sondern an der Schwäche des Christentums:.

      Wenn ich da allein nur an unsere kleingeistigen Würdenträger Bedford-Strohm oder den dicklichen Marx denke……… grausam

      • thomas friedenseiche an

        ich halte bedford strohm und marx und co NICHT für christen
        die beten satan an
        sie mimen nur die christen um das geld der christen abzusahnen

      • Deutschland oder besser, was von Deutschland noch übrig
        geblieben ist, wird eindeutig ein islamischer Staat werden,
        da beißt die Maus keinen Faden ab ! Schuld daran sind die
        Leute hier, denen das alles scheißegal zu sein scheint,
        Hauptsache die Chips und das Bier schmeckt bein langweiligen
        Fußballbundesliga gucken wo Bayern München die nachsten
        50 Jahre ununterbrochen Meister werden wird.

    7. "Wir werden uns entscheiden müssen.." "Ihr" braucht euch keine Gedanken ueber Entscheidungen zu machen. Ihr habt nichts zu entscheiden. Es wird fuer euch entschieden. Das besiegelt ihr am Sonntag wieder. Und noch ein , bzw. zwei Hinweise. 1.) Schaut euch einmal die Geburtenraten der Minderheiten in China, speziell die der Uiguren an und 2. unterstuetzt weiterhin die Meinung, dass es besser waere wenn die Uiguren einen eigenen Staat haetten. Nur beruecksichtigt dabei, dass ihr einem weiteren radikal-islamistischen Staat aus der Wiege geholfen habt. Was mich wundert ist, dass ihr in Deutschland nicht ein einziges Auslaenderproblem auf die Reihe bekommt aber kraeftig gegen die schiesst, die Loesungen gefunden haben. Im Uebrigen. "Ihr" und "Wir" werden in Shakespeares Der Kaufmann von Vendig trefflich dargestellt.

    8. Katzenellenbogen an

      Die EU wird islamisch, und wir sind auf dem Weg ins Mittelalter??? Ist das der Ernst dieses Autors? Der lebt wohl selbst in einer Form des Mittelalters, dass er sich vor einer angeblichen Wiederkehr dieser Epoche fürchtet, so wie manche Linkskatholiken in die Hose machen, wenn sie ein lateinisches Wort hören und gleich die Reprise von Inquisition und Hexenjagd befürchten!
      Mein tiefstes Mitgefühl für entführte nigerianische Schulmädchen, aber Boko Haram ist, global gesehen, ein „Fliegenschiss" (© Alexander Gauland) im Vergleich zu „Woko" Haram. Das Gramsci-Gambit („kulturelle Hegemonie") ist voll aufgegangen, nicht nur Medien und Kultur, sondern seit Kurzem auch Verwaltung und Wirtschaft sind voll auf kulturmarxistischer Linie. Willkommen im Orwell-Staat! Der neue Kommunismus ist dessen Mutante als „Grüner Kommunismus" (© Wolfgang Gedeon), während der Islam, bei aller partiellen Krassheit, nur ein regionales und temporäres Phänomen ist. Analphabetische Ziegenmänner können wohl ihre Feinde aus ihrer näheren Umgebung vertreiben, aber die Welt beherrschen? No Way!

    9. Internationaler Ärger kommt meist davon, dass Globalisten fremde Völker nicht verstehen oder gar die Existenz von Völkern und sonstigen Kollektivindividualitäten leugnen, sich aber besserwisserisch als "Befreier" einmischen. Auch militärisch verlorene Kriege von Imperien wie den USA oder früher des Britischen Empire sind ein Sieg für profitierende Rüstungsschmieden und für Großbanken, die vom Bearbeiten der Kriegsschulden profitieren.

      Die Ideologie der Globalherrschaft war noch nie dauerhaft implementierbar. Babylon, Großpersien, Rom … verschwunden.

      • Alle Religionen sind Erfindungen von Menschen und der Islam ist die Gefährlichste und Blutrünstigste unter diesen religiösen Ideologien.

      • Nicht nur der Islam.
        Es gibt zwei Bücher die eines gemeinsam haben, nämlich das alle >Ungläubigen< als Freiwild betrachtet werden.
        Das ist der Koran und der Talmud !
        Wer diesen beiden Religionen nicht angehört, den dürfen die nach deren Schriften nach beklauen, belügen, versklaven, abzocken und auch töten.
        Komischerweise ist das Christentum auch nicht verlegen Menschen solche Taten zuvollbringen wie man aus der Geschichte weis.
        Obwohl Jesus solche Untaten NIE verlangt hat in seinem Namen solche Greuel zubegehen !

        • @L.BAGUSCH. Das Christentum ist eine Erfindung des Judentums um einen grossen Widerstand gegen die Roemer dirigieren zu koennen. Alle die Heiligen die in den christl. Kirchen verehrt werden und alle die Heiligen vor denen sich der Papst in der Pauluskirche verneigt waren Juden. Die Lebenden vor denen er in die Knie geht sind Juden. Jesus war Jude und hat vom Christentum (falls er gelebt hat) nie etwas gehoert. Alle christl. Buecher sind 50 bis 120 Jahre nach Jesus geschrieben worden. Und auch dann nur ueber die phantastischen Jahre in denen er 30 bis 33 Jahre alt war. Wenn jemand als Religionsstifter auftritt, dann vergisst man nicht die ersten 30 Jahre seines Lebens, sondern notiert (das war ja moeglich) jede Sekunde dieses hervorragenden Menschen. Das ist nicht gegen Sie persoenlich Bagusch. Aber auch Sie sollten mal versuchen den Unsinn Christentum zu hinterfragen. Dann kommen Sie vielleicht darauf, warum alle christl. Kirchenleute widerspruchslos bei der Umvolkung mitmachen. LG

        • Sachlich wäre festzustellen, daß in der BRD die Schmähung religiöser Bekenntnisse ein Straftatbestand ist. Man kann auf derart Unsachliches sachlich antworten, ist aber unangemessen und man unterliegt zwangsläufig.

        • thomas friedenseiche an

          du könntest ja mal die köterrasse verteidigen

          das vorbild im islam ersetzen dass der mann die frau besitzt

          denn in meinem glaubensbekenntnis ist die frau dem mann gleichgestellt

          und du könntest mal dafür sorgen dass die antisemitischen suren aufgelöst werden
          schließlich sind sich da alle juden einig dass das mal gar nicht friedlich ist

          wenn du das geschaffen hast
          hat merkel dich abgeschafft :-)

          frohe s schaffen !

    10. Ich hab es noch nicht ganz verstaaaannndeeen!

      Zuerst 4.000 Afghanen, dann 40.000 gewünschte Zuwanderung, geschätzte Einwohnerzahl in 2022 mit 40 Mio.
      Soll das jetzt ein Mathe-Trick sein. Nimm den Faktor 4, multipliziere mit einer Potenz mit der Basis 10 und einem ganzzahligen Exponenten. Gut, dass der Exponent in diesem Fall begrenzt ist.

      Dat Merkel ist ja ein Natur-Wischi-Waschi mit einem Hang zur „sozialen Exponentierung“. Sorry for That, die meisten sind ja seriöse Wissenschaftler! Die potentiellen Nachfolger, können die eigentlich die Grundrechenarten?

      • thomas friedenseiche an

        "Ich hab es noch nicht ganz verstaaaannndeeen!"

        merkel und co auch nicht
        deren gehirn wird geflutet mit ganz viel subversiver negativenergie aus den ganz dunklen kanälen

        da wird aus kobalt schon mal kobold
        bei der bärbock
        aus geld das anderen gehört schon mal das eigene wie bei ooooolaaaaf
        und nichts hat mit nichts zu tun bei merkel außer sie merkt nix das ist mal fix

        alle politiker sind mathegenies
        das hat der einstein schon immer gesagt

      • Nänä, Du und die Unterwäsche!

        Körbchen Größe Doppel-Dora geschätzt, also in etwa ein KaHoK (eine kanadische Holzfällerklaue).
        Noch mehr Grundwissen erforderlich?

      • Katzenellenbogen an

        Weiße Spitze und eher kleine Körbchengröße, soweit ich das von hier aus beurteilen kann! „Umfunktionieren" heißt das wohl. Sobald aber die afghanischen Frauen und Mädchen aus YouTube gelernt haben werden (und sie werden’s lernen, denn die Ziegenhirten kriegen keine or’ntliche Firewall hin), wo dieses textile Objekt wirklich hingehört, werden sie’s für sich zurückerobern, und dann wird’s mit der Männerherrlichkeit vorbei sein (dann bleibt lediglich noch die Hoffnung auf die 72 im Jenseits, die aber eigentlich nur Weintrauben sind, wenn man der aramäischen Urfassung des al-Quran glauben kann)…

      • heidi heidegger an

        Teil 2

        heidi weiss was: Trump ist schuld, dass ditt Bockbaer/GRÜNE wie Illary "Licence to ill" Clinton behandelt wurde, mja.

        • heidi heidegger an

          Teil2 Ergänzung, ja geht es denn nur noch um äh BrutFflege, häh? tagesspiegel meldet: Dass Baerbock über den enttäuschenden Wahlkampf stürzen könnte, gilt als extrem unwahrscheinlich. Anders als Habeck ist sie ein Kind der Partei. Bei Delegiertenversammlungen hatte sie stets bessere Ergebnisse als Habeck, sie telefoniert mehr, ihre Kanzlerkandidatur war von zahlreichen einflussreichen Fraktionsmitgliedern protegiert worden. Und auch jetzt hat sich Baerbock wieder abgesichert. Auf dem Wahlparteitag in der Fabrikhalle in Berlin-Oberschöneweide dankt sie minutenlang einflussreichen Grünen für ihren Einsatz. Claudia Roth, Anton Hofreiter, Katrin Göring Eckhart, Bettina Jarasch. Dazu die Oberbürgermeister und Landesminister der Grünen. Später wird sie noch mit vielen Parteifreunden Selfies machen. Vergessen wird niemand. Die Wahlkampfrede muss warten. Und dann dankt sie noch einer Frau, bei der sie das nicht tun müsste. Sie sei überall dabei und überall im Einsatz, sagt Baerbock und zeigt auf Aminata Touré. Die Vize-Präsidentin des Landtags in Schleswig-Holstein sitzt in der dritten Reihe. Viele handeln die 28-Jährige jedoch längst für die erste Reihe. Sollte es mit einer Regierungsbeteiligung und Ministerien für Baerbock und Habeck reichen, müssen sie sich gemäß der Parteistatuten nach neuen Vorsitzenden umschauen. Für Dezember ist ein Parteitag angesetzt. Gut möglich, dass Baerbock sich auch hier schon wieder absichert.

        • heidi heidegger an

          Teil 3

          KleinstParteien: heidi ischd wie M. Sonneborn Mitglied in jeder! Partei, aber..und darüber hinaus, hier, jemand hätte mal zu ihr gesagt: "Du wirst die Partei (²GRAUSCHWAZZE PANTHER) heiraten." Dann muss heidi los. Eine Mutter, deren Sohn gemobbt werde, hätte sich bei ihr gemeldet und um Rat gebeten. Sie sagt: "Wir sind nah am Menschen, das ist Fakt." heidi steigt er in den ²schwarzen SUV mit Fahrschul-Logo und fährt weiter.

        • Wir haben schon das Copyright gesichert für „alle-in-die-nacktbar“.
          Ganz einfach, weil es geiler ist.

      • @HEIDI. Die Taliban bekamen von Merkel 300 Millionen Euro "Aufbauhilfe" zugesagt. Dazu werden noch einige Tausend Afghanen ohne weiteres in Deutschland aufgenommen und durchgefuettert. In Afghanistan ist jetzt die Sharia Gesetz. Und nun ueberlegen wir mal wer da kommt und ich die dummen Witze ueber eine MG-Schuetzen-Brille die wie ein BH aussieht nicht lachen kann. Was glauben Sie wer wen in diesem Spiel auslacht?

      • HEINRICH WILHELM an

        @HEIDI HEIDEGGER
        Ist vielleicht ein militanter Frauenrechtler.
        Grüßle und talibanfreies Wochenende!

    11. Islam, Terrorismus, Mafia, Kriminalität, China, Russland, Iran in einem Atemzug. 100 % Compactismus, der Islam und die wenigen Staaten, die dem US-Globalismus widerstehen, werden auf eine Stufe gestellt mit Mafia und Kriminalität. Sehen J.Biden und D. Trump auch so : Wer den USA widersteht, ist ein Terrorist und Verbrecher.

      • Querdenker der echte an

        Da befindet sich Merkel und Ihre ,nach Steinmeier UNSOZIALEN Medien, ja in guter Gesellschaft!