Zitat des Tages: Gauck nennt Impfgegner „Bekloppte“

47

„Dann ist ja auch schrecklich, dass wir in einem Land leben, in dem nicht nur Bildungswillige leben, sondern auch hinreichende Zahlen von Bekloppten.“ (Ex-Bundespräsident Joachim Gauck über Impfgegner, Frankfurter Allgemeine Zeitung)

„Auch ein kleiner, unscheinbarer Anlass kann durch die Reaktion, die er auslöst, zu einem geschichtlichen Offenbarungsereignis werden, in dem sich die ganze Verfassung einer Gesellschaft offenlegt.“ (COMPACT-Aktuell Corona-Diktatur)

Über den Autor

47 Kommentare

  1. Der Mann ist im Ursprungsberuf Pfaffe! Und die Lebensbesoffenheit um jeden Preis kommt nun mal aus dem Christentum. Damit hat diese Religion ihren Siegeszug angetreten! Die Möglichkeit der Reinkarnation hat man verboten und deine Taten in dem 1 Leben sind auschlaggebend für die anschließende Bestrafung oder Beförderung in alle Ewigkeit. So ähnlich haben schon die alten Pharaonen ihre Leute FREIWILLIG dazu gebracht, Pyramiden zu bauen – egal ob die Steine nun irgendwie geschleppt oder gegossen wurden – war eine Plackerei! Für ihn als Christ ist 20Jahre leben, auch im Wachkoma, wertvoller als ein angenehmes Sterben! Im alten Rom reichte es einigen schon, wenn die altersverursachten Einschränkungen zu groß wurden, um eine Abschiedsparty mit Selbstmord zu geben – was damals üblich und legal war!
    Tatsächlich können sich Geimpfte anstecken und das Virus weitergeben! Mit einer Impfung schützt man also keinen Anderen! Nur sich selbst vor einem schweren Verlauf, selber zu sterben!
    Wenn man sich dann noch gegen Intensivmedizin und Beatmung ausspricht belastet man auch kein Gesundheitssystem! Aber man kann sich vor Alzheimer, Schlaganfall, Pflegebedürftigkeit, etc. schützen wenn man nicht anstrebt so alt wie es irgendwie geht werden zu müssen! Jedem wie er will!

  2. Er gehört zu denjenigen, die eine Lizenz zur Volksverhetzung haben. Allerdings ist der Begriff nicht so schlimm wie, Terroristen oder Sozialschädlinge. Aber er hört sich etwas prollig an. Hatte wohl keine gute Kinderstube, unser Freund.

  3. Den Gauck habe ich schon immer für eine Hohlbirne gehalten. Er beleidigt gerne andere Menschen als Bekloppte oder Spinner. Armseliger Wichtel.

  4. Er hat ja Recht!!
    Wer würde sonst freiwillig in Wahlzellen stürmen, um so beschimpft zu werden???

  5. jeder hasst die Antifa am

    Da hat er Recht das Volk hat ihn nicht gewählt sondern eine Auslese von bekloppten.

  6. Wendehals G. dreht seinen Kopf erneut in die nach seiner Meinung angesagte Richtung. Bei all diesem Maneuverieren und Herumdrehen – erst in der DDR als Spi, dann vom BRD Regime angeheuert und Goldstuecke sehnlichst willkommen heissend – sollte der Wendehals G. Sorge tragen dass ihm beim staendigen Wenden des Kopfes derselbe nicht wacklig wird, womeoglich noch abfaellt. Auf solche Eliten kann die BRD natuerlich nicht verzichten. Nur noch Dumpfbacken in den ersten Reihen, egal ob in der Politik oder in der Wirtschaft.

    • Brilliante Analyse! Leider ist dem nicht zu widersprechen.
      Aber dieser Typ kostet uns Steuerzahlern rund 500.000 bis Lebensende.

  7. Ein Bekannter von mir – ehemaliger Lehrer – hatte 2008 während der "Finanzkrise" eine Frage gestellt – die wurde Ihm als Verhetzung §130 ausgelegt. Angezeigt vom Forum des Fern oder Lokus ich weiß nicht genau.
    5000€ Geldbuße 2jahre Bau auf Bewährung und "Pensionsunwürdig" eingestuft.

    Einer der Bekloppten fragt wann wird IM Larve zur Verantwortung gezogen – und IM Erika und all die anderen der Stasiseilschaften. Dürfen wir hoffen?

    • Genau so wurde in Österreich in der Zeit 1933-1938 verfahren.
      Beschreibt Prof. Dr Hans von Frisch in dem Buch Gewaltherrschaft in Österreich. Das Buch wurde 1942 herausgegeben, schildert also die Zustände in einem POLIZEISTAAT aus nächster Nähe.

      Alle Strafen und Bußgelder wegen dieser ensetzlichen Seuche sind Verwaltungsstrafen, also Polizeistrafen!!!
      Wir sind mitten im Polizeistaat und maskieren uns aus Angst vor einem Virus!!
      Machen sowas Bekloppte???

  8. thomas friedenseiche am

    hat der zentralrat der sinti und roma sich schon zu worte gemeldet????

    sind nicht unter diesen einwohnern besonders viele impfkritikbefürworter laut regierung?

    au mann
    dann mal gut überzeugungsarbeit leisten
    aber nicht vergessen nen übersetzer mitzunehmen
    gibts was zu holen können die super gut deutsch
    aber wehe sie sollen etwas beachten dann nix doitsch :-)
    :-)
    :-)

    ich auch nix deutsch
    ich kelte und wikinger ! herr gauckler, aber ich bin sicher du weißt nicht mal was das ist
    dank deiner ausbildung in der dödöär :-)

  9. Eine korrupte Stasi-LARVE verdient keinen "Ehren"-Sold!

    Habe mich damals sehr gewundert, woher die ganzen Pfaffen auf einmal kamen 1990. Im Laufe der Zeit hat sich herausgestellt, sie haben fast alle Dreck am Stecken. Auch Eppelmann (aus der Stasi-Gründung "Demokratischer Aufbruch", aus der Merkel in die CDU triefte) hat sich seit 1992 mehrfach deutschfeindlich geäußert und die Reihe der Pfaffen in Stasi-Diensten ist schier endlos

  10. Entschuldigung Mr. Gauck, das darf ich mal so locker formulieren, ich bin ja jetzt Bekloppter und muss nicht mehr auf jedes Wort achten:
    Zunächst ‚Danke‘ für Ihre ehrlichen Worte.
    In der Hoffnung, dass Sie auch zu der Schnittmenge gehören – also immerhin noch bildungswillig sind:

    Ein "Erbsenzähler" will einen Verschwörungstheoretiker anhand der Rohdaten widerlegen und scheitert

    www.bitchute.com/video/Ngf4rot8ZsBO/ (Marcel Barz, ‚Die Pandemie in den Rohdaten‘, 11.08.2021)

    Bonus-Fact am Ende des Videos:
    Als Bundeswehroffizier enthüllt er aus neuer Perspektive, dass der Jugoslawienkrieg wissentlich auf einer Lüge (von Scharping & Joschka Fischer) beruhte und ein Angriffskrieg war.
    Dass der Krieg völkerrechtswidrig war, hatte ja bereits Ex-Bundeskanzler Schröder zugegeben, da ein UN-Mandat fehlte und kein NATO-Mitgliedsland angegriffen und so der Bündnisfall ausgelöst worden wäre.

  11. Hat sich mal Jemand gefragt, warum man in DDR-Zeiten diese Larve in Ruhe ließ. Ja er war Spitzel. Ich weiß es genau, denn ……………….. naja.

  12. Ob man die anhand der Schädelform erkennen könnte?

    Joachim Gauck: "Ich möchte mein Amt nutzen für das Thema Inklusion"

    PS
    Ich halte (erkennbare) Impfgegner auch für bekloppt (Impfbeführworter genauso). Privatangelegenheiten trägt man nicht wie eine Monstranz vor sich her, nur Missionare tun das.

  13. „Dann ist ja auch schrecklich, dass wir in einem Land leben, in dem nicht nur Bildungswillige leben, sondern auch hinreichende Zahlen von Bekloppten.“
    —————————————————————-

    Im Videotext weiter zu lesen, …" Das darf ich mal so locker formulieren, ich bin ja jetzt Rentner und muss nicht mehr auf jedes Wort achten" …

    Ich bin auch Rentner, heiß, daß auch ich nicht mehr so auf jedes Wort achten muß. Dann könnte ich denjenigen, der mich somit als "Bekloppten" bezeichnet, weil ich mir das Giftzeug nicht injizieren lassen auch als Drecksack bezeichnen oder ???

  14. Theodor Stahlberg am

    Wieviele Zehntausend Karrieren (Menschen) hat diese verachtungswürdige Kreatur mit falschen Gutachten, Auskünften und Anschuldigungen gebrochen? Genau wissend, dass er selbst eine hochgradig exponierte Ratte war!??! Und was tut er jetzt? Er treibt Nichtsahnende sowie vor allem diejenigen, die genau wissen, was sie vom Staat zu erwarten haben, in die Mordspritzung. Wobei wir davon ausgehen müssen, dass er genau wie die gesamte 1A-Nomenklatur des Staates bei der "Impfung" 0,9% NaCl bekommen hat und sonst gar nichts. Genau wie die Krankenschwester es vorgemacht hat, die vor 10 Tagen verhaftet wurde – dafür, dass sie Tausenden das Leben gerettet hat … Kurz: das Bild von der Gauck-Kreatur ist überaus stimmig: Die Spitze des Staates. Weitere Kommentare überflüssig.

  15. In der SBZ war der Leidensdruck viel größer, dass ist der Grund, warum IM Erikas Stasiböcke immer noch das Ruder halten. In dieser DDR war die Bedrohung der Bürger d.d. System Stasi jedermanns Erfahrung. Hier nicht – hier ist es die geheime Beobachtung und die Drohung damit. Isolieren diffamieren. Das Lügen der Systemmedien, alles zerreden klare Gegebenheiten werden durch Lügen und Halbwahrheiten unsichbar und unmerklich. Die hier integrierten Ostpolitiker wurden in Ämter gelassen, die denen nicht zustehen sollten. IM Larve hat es mit IM Erika bis zum Buprä gebracht, als Ehemaliger der Gauck-behörde. Kunststück, dieser Stasipfaffe war der Bock als Gärtner. Die Ächtung der Stasi ist längst überfällig. Wir haben den Verpfaffungsschmutz aber immer noch KEINE Verfassung nach Art 146GG weil diese Verräteraltparteien das nicht wollen. Ständig basteln diese Verräter das Grunzgesetz passend.

    Ob diese Widerling mich als bekloppt bezeichnet, zeigt nur nur wo er herkommt – aus der Gosse.
    Dieser Ex Grüßaugust, der das Amt vollständig besudelt hat, gehört endlich geächtet und diese Apanage fast 300 000€/ Jahr entzogen.

  16. Killing Joke – I Am The Virus (Album Pylon 2015)

    /watch?v=A4wdbibV3IM

    Death misery and tears
    Calculated waves of fear
    Drawn up by think tanks
    Theres a darkness in the west
    Oil swilling
    Guzzling corporate
    Central banking
    mind-fucking omnipotence

    False flags and Black Ops
    Tavistock manufactured shocks
    Something’s gone horribly wrong
    Hot flushes for the Neo-con
    A population
    In deep denial
    Contagion released
    from a Phial

    No one believes
    in nine-eleven
    Steel frame buildings
    don’t fall in seconds
    Murderers in black robes
    decapitate innocents
    The public banks stare
    Did you sleep ok last night, Mr Blair?

  17. Rechtsstaat-Radar am

    Ja, ja, wir wissen doch, wie Sie denken, IM Larve. Die "Bekloppten" sind das Problem, nicht Sie, Herr Gauck. Die "Bekloppten", nicht Merkill und Cie.

  18. Der IM Larve musste sich mit Vorwürfen auseinandersetzen,
    dass vor allem zu Beginn mindestens 79 ehemalige Stasi-Mitarbeiter darunter fünf ehemalige IMs ungehinderten Zugang zu den Akten hatten und Akten vernichten, verstellen oder herausschmuggeln konnten. Einer dieser Stasi-Männer wollte sogar dem Verfassungsschutz Gauck hat geholfen Stasi-Akten zu verkaufen.
    Steile Karriere: "Larve" war Bundespräsident! Am 22. September 2000 sprach das Landgericht Rostock ein spektakuläres Urteil (3 O 45/00) zu Lasten des ehemaligen Bundespräsidenten Joachim Gauck. Die Rostocker Richter zweifelten nicht im Geringsten daran, dass Gauck Begünstigter des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) und demzufolge auch Täter im Sinne des Stasi-Unterlagen-Gesetzes war. Neue Dokumente belegen die intensive Zusammenarbeit zwischen Pfarrer Gauck und der Staatssicherheit. Die Aussagen von Peter-Michael Diestel, Innenminister a.D. unter Lothar de Maizière, Klaus Blessing, Staatssekretär a.D. im Wirtschaftsministerium der DDR und Manfred Manteuffel, Referent für Kirchenfragen beim Rat der Stadt Rostock, belasten den ehemaligen Bundespräsidenten schwer.
    Wann wird dieser Schwindler IM Larve endlich zur Verantwortung gezogen und dahin geschafft, wo er hingehört – in den Knast – Ohne fette Apanage.
    Rentner eine Frecvhheit.

    • Da hamse wohl Recht!

      Gibt da einen Kommentar „IM Larve … Ein evangelischer Pfarrer, der aus der DDR frei in den Westen reisen durfte… merkst Du was?“

      Dazu passend kann man sich bei Amazon auch ein T-Shirt bestellen. „Larve“ im Auto mit Aufschrift „Let‘s Go West“.

    • heidi heidegger am

      der soll lieber sein äh mein dt. Lieblingsgedicht trällern (denn: An die Freude ist eines der berühmtesten Gedichte Friedrich Schillers und zuu lang. Es entstand im Sommer 1785 und wurde unter anderem von Ludwig van Beethoven im 4. Satz seiner 9. Sinfonie vertont.) :

      Hälfte des Lebens (Hölderlin)

      Mit gelben Birnen hänget
      Und voll mit wilden Rosen
      Das Land in den See,
      Ihr holden Schwäne,
      Und trunken von Küssen
      Tunkt ihr das Haupt
      Ins heilignüchterne Wasser.

      Weh mir, wo nehm’ ich, wenn
      Es Winter ist, die Blumen, und wo
      Den Sonnenschein,
      Und Schatten der Erde?
      Die Mauern stehn
      Sprachlos und kalt, im Winde
      Klirren die Fahnen.

  19. thomas friedenseiche am

    "sondern auch hinreichende Zahlen von Bekloppten."

    beleidigt der höchste repräsentant der brid hier gerade
    zigeuner moslems slawen schwarzafrikaner die sich nach regierungsverlautbarungen am wenigsten impfen lassen?

    müsste man den gauck dafür nicht bestrafen?

    bitte liebe allahukackbarschreier erledigt euren job ! der beleidigt euren propheten mohammed und allah

    laut eurem koran gibts dafür nur eine strafe
    wasser marsch !

  20. Die Impfung als rein psychologisches Placebo…eine nette Umschreibung für Verarschung der Menschen.
    Der Begriff "Impfung" wurde wegen seiner positiven Bedeutung bei der Masse der Bürger gewählt.
    In Wahrheit ist es ein gentechnischer Manipulations-Versuch.
    “Verantwortungsvoll" sind in Deutschland nur die bekloppten Geimften, die ihre Viren an die Ungeimften weitergeben.

  21. Das ist typisch für ein Lumpenpack, das sich Volksverräter, äh Vertreter nennt!
    Leider werden die Schafe wohl wieder ihre Stimme abgeben und sie in eine Urne werfen,
    sich aber anschließend wundern, wieso sich wieder nichts zu unseren Gunsten ändert!
    Es scheint so, als ob der Michel nur durch harte Schläge ( in Form von einer Merkill Diktatur, oder noch schlimmer einer Bärbock Horrorwitzfigur) etwas lernt…

  22. Achmed Kapulatzef am

    Der Gauck, bekannt auch als IM Larve, ein Stasi Spitzel allererster Güte, der es ebenso wie Stasi Spitzel IM Erika bis in die höchsten Ämter der Bundesrepublik Deutschland geschafft hat. Wem wundert es dann das Denunziantentum zur Staatsräson erhoben wurde. Aber was für andere Aussagen erwartet man von einem senilen Pfaffen, dessen größte Lebensleistung es ist Andersdenkende zu denunzieren.
    Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant.

  23. Wenn ein Bekloppter von Bekloppten redet, geht mir das so ziemlich am Allerwertesten vorbei…

  24. Politischer Abschaum am

    Bekloppt sind nur unsere Gauklers und alle ihre Bundesortskräfte……wären viele Impfwilligen nicht so naiv gewesen und hätten die BRD Staatsspritze abgelehnt, könnten diese heute noch leben. Mittlerweile ist ja auch allgegenwärtig bekannt, das viele Menschen nach der 2. Impfung an Covid noch erkranken. Unsere Bonzen und ihre Erfolgsgeschichten…Euro 2015 Afghanistan Pandemie usw.

  25. Wie soll sich auch ein einfacher Mann wie er anders artikulieren, wie den Begriff „Bekloppte“ zu wählen.
    Heißt, dass jetzt, dass nur Impfunwillige „bekloppt“ sein dürfen, also keine Bildungswilligen. Oder heißt das, dass man als Bildungswilliger sich unbedingt impfen lassen sollte, damit man nicht als „bekloppt“ gilt. Will er mit dem Begriff „Bekloppte“ etwa Volksnähe generieren.

    Es mich mich immer mißtrauisch, wenn angeblich „Gebildete“ wie er mit solchen volksnahen Begriffen wie „Bekloppte“ argumentieren. Darf man das jetzt „populistisch“ nennen, da sich dieser Begriff vom lateinischen „Populus“ gleichbedeutend im Deutschen mit „Volk“ ableitet?

  26. Gauck ist eine tragische Figur, und das nicht, weil er für ein drittklassiges failed-Käseblatt Interviews geben muß.
    Wahrscheinlich hat ihm ein Leben unter AgitProp-Lärm das Gehirn ausgemergelt und jetzt weiß er nicht mehr, wo oben und unten ist.

    Man hätte es verstanden, wenn das System alle Kritiker einweist und impft; so machen das die Bösen. Aber es impft sich selber. Das ist die Schizophrenie. Selbst Menschen, die bis dato eher unauffällig gelebt haben, müssen sich jetzt entscheiden. Auf dieser Seite ist grundsätzlich noch alles offen. Auf der anderen ist man für alle Ewigkeit versklavt.

  27. Dieser korrupte Bursche nennt mich bekloppt? Es ist wohl Zeit für "ganz massive Gegenwehr". Jagt diese krummen Burschen in die Wüste und nehmt ihnen die von uns "Bekloppten" erpressten fetten Einkommen.

    • Bundesortskräfte am

      Seit dem Gaukler und dem Ferkel aus dem Ossi Land, haben die meisten Wessis ihr selbstständiges Denken aufgegeben und kuschen oder biedern nur noch….

    • Mir hat mal einer ein Foto geschickt, da hatte jemand an eine Wand
      "Ungeimpfte ins Gas" gesprüht.
      Ich gehe davon aus, daß Sie dem voll zustimmen … wie erbärmlich !

      • @ Thüringer :"An die Spritze" würde ja eigentlich ausreichen. Nur , da sind jene verqueren Patriotendarsteller zu bedenken, die aus Patriotismus einen Hohn machen, indem sie suggerieren, es wäre patriotisch, gegen das Impfen und alle Corona-Abwehrmaßnahmen anzustinken.

      • Diese üble Hetze hatte übrigens auch COMPACT schon mal thematisiert. Da warste bestimmt im Urlaub. Muss eben auch sein.

        @ "Weisheit":

        Entweder ist man von einer Sache überzeugt oder nicht. Vertrauen lässt sich nun einmal nicht befehlen – oder findest Du ein System vertrauenswürdig, welches nicht imstande ist, eine Hochwasserwarnung innerhalb von 3 tagen an die Gefährdeten weiter zu leiten?

  28. GAUCKLER BRAUCHT DIE BRD NICHT MEHR ! SIE IST ÜBERREICH AN DIESER VERKOMMENEN SPEZIES! DAS VOLK WILL BELOGEN UND BETROGEN WERDEN! DAFÜR HAT ES AUCH HERRN GAUCK!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel