Zitat des Tages: Für Lockdown mit Fabrikschließungen

44

„Alles schließen (…) Solange nicht hinreichend erforscht ist, wo genau die Infektionsherde sind, sollte das Land also kurzzeitig komplett stillgelegt werden. Das heißt: Alles schließen außer Lebensmittelläden. Alle, die nicht rausmüssen, bleiben zu Hause. Zwei Wochen lang. Wenn die Küche kalt bleiben kann, (…) kann auch das Band bei Daimler stehen.“ (Der Spiegel, 4.1.2021)

„Eingesperrt im ewigen Corona-Winter“ (COMPACT 12/2020)

Über den Autor

COMPACT-Magazin

44 Kommentare

  1. Avatar

    Infektionsherde erforschen – na dann mal zu! Hätte man von Anbeginn machen sollen, aber die pseudowissenschaftlichen Deppen werden das eh nicht schaffen. Und es scheint so, als würden sie es auch nicht wollen. Jedenfalls nicht, solange man von "unbegrenzten Lockdowns" und ähnlichem Idiotismus herumschwafelt!!

    • Avatar
      Indiziert oder nicht infiziert, das ist hier die frage am

      Gibt es Ihrer Ansicht nach viele mögliche Infektionsherde?

      Ihre Definition von "Infektion" hätte ich auch gerne.

  2. Avatar

    Natürlich bleiben sie bisherigen Maßnahmen wirkungslos, weil der ganze Commerz weiterläuft, geopfert werden nur Kleinunternehmer, weil diese Politiker nicht kaufen können.

    • Avatar
      Sauf nicht so viel! am

      Wie kann der ganze Commerz weiterlaufen, wo sie doch massenhaft sterben?

  3. Avatar

    Fabrikschließung?

    Mit Themenbegleitung und musikalischer Untermalung durch das GEZ Gebühren zwangsfinanzierte ZDF, das an Silvester in Berlin ausreichend Erfahrung gesammelt hat.

    Im Backstage-Bereich natürlich mit Maskenbefreiung.

  4. Avatar
    FRISCH DRAUFLOS am

    Auf solche pennerhaften Ideen können nur Linke kommen. Alles zu, außer Lebensmittelläden. Das ist so logisch, wie das entengrützengrüne "Der Strom kommt aus der Steckdose".
    Einzig sinnvoll wäre ein unbefristeter Generalstreik, bis den Politbonzen das Fressen ausgeht.
    Alternative: Auf die Angstmacher einen riesigen Haufen setzen. Alle von den "Eliten" zu Schwatzbuden degenerierten "Parlamente" zu, alle sinnlosen Institute und Ämter zu, welche uns mit Phantasiezahlen zuballern, alle steuergeldfressenden linksfaschistischen Vereine zu und diese GEZ-Hetzsender schließen. Das Ausmalen der Konsequenzen für die Schuldigen, die uns das alles eingebrockt haben, unterlasse ich aus guten Gründen.
    Dann alles weit auf, was produktiv nützt, was den Leuten die Freiheit und die Lebensfreude wiedergibt.
    Und wer sich dadurch gefährdet sieht, dem bleibt es freigestellt, sich für immer auf seinem Klo einzuschließen, den Corona-Junkie zu geben, an seiner geliebten Maske zu kauen und sich eine Impfdose nach der anderen einzujagen.

    • Avatar

      @Nicht ganz Frisch: Irrtum , Linke seid ihr Antifaschisten ja selbst und von euch ist die Idee sicher nicht.

    • Avatar
      Ein bisschen Pandemie? am

      Wie genau wolltest du das mehrheitlich pandemiegläubige Volk, zu einem unbefristeten Generalstreik überreden?

      Darf ich mein einfaches Konzept vorstellen?:

      Pandemie = Kompletter Lockdown, auch Industrie, etc.
      Keine Pandemie = Gar keine Einschränkungen.

      Alles dazwischen (von Drecklappen bis Einkaufskorbabstand,…) ist stooges! Wer sich darauf einlässt, wird zeitlebens mit Einschränkungen rechnen müssen, denn morgen schon kommt Covid-21, 22, 23, 24,….

  5. Avatar
    Fake-Pandemie am

    Ich würde noch viel weiter gehen, um die stoische Herde zu wecken. Lebensmittel, Dinge des täglichen Bedarfs sind von Armee und THW auszugeben. Mindestens 3 Monate Notstand!

    Wie sonst sollte man die Menschen zum nachdenken anregen? Offensichtlich glauben sie mehrheitlich, dass die schlimmste Pandemie aller Zeiten wütet. Darum tragen sie im 21. Jahrhundert auch mittelalterliche Spucklappen. Die haben schließlich bei Pest, Cholera und Spanischer Grippe auch voll geholfen.

  6. Avatar

    Durch die Aufhebung des Verbots der Insolvenzverschleppung und die Bezahlung mit gedrucktem, bzw. virtuell erzeugtem Geld nicht geleisterter Arbeit (0 Kurzarbeit!) sind bereits 25% aller Betriebe in Wirklichkeit pleite und werden mit ihrer realen Zahlungsunfähigkeit weitere in den Abgund reißen! (Zuletzt hatten wir eine solche Situation 1923 als Berlin die Kumpels bezahlte, deren gehauene Kohle nach F. ging.) Die hälfte der Soloselbständigen mußte bereits aus dem Wirtschaftsleben ausscheiden! Dazu passend haben die Zentralbankchefs von USA und EU im Oktober 2020 die Inflationsgarantie von 2%/Jahr aufgehoben.
    Spätestens nach der Staatspleite, wenn keine Rentenzahlungen mehr möglich sind, wird der eine oder Andere der Uralten die beneiden, die gehen durften – mit oder ohne Corona!
    Ich befürchte, Herr Lauterbach ist davor sicher auf 0 Einkommen gesetzt zu werden! Deshalb meint er, sich solche Sprüche erlauben zu können!

    • Avatar
      Geh mit gutemm Beispiel voran am

      Nur kein Neid, SIE dürfen jederzeit von Ihrer eigenen Medizin kosten.

    • Avatar

      Sag ich doch immer schon. DerEuro geht hops. Bald sehen wir den 500erter wieder, und dann den 50.000.000.-
      Bald, wenn man nach Crash 2021 mit Markus Krall sucht.

  7. Avatar
    Ich bin sicher am

    die GRÜNEN und die ROTEN
    werden sich eines Tages gegenseitig erschlagen.

    • Avatar
      jeder hasst die Antifa am

      Die Grünen ,Roten und Kommunisten ziehen sich gegenseitig die Wähler Weg.

  8. Avatar
    Marques del Puerto am

    Hatte ich alles schon geschrieben…. ist vorerst geplant 2 . Woche im Januar.
    Kretsche der Sachsenpumuckl kräht schon seit 3 Wochen nur das selbe Thema raus.
    An absurden Vorschlägen wie man schnellst möglich Deutschlands Wirtschaft komplett zerstören kann, fahren unsere gewählten Volksvertreter richtige Geschütze auf.

    Lebensmittelgeschäfte offen bleiben ? Jaein nicht für jeden. Ein Familienmitglied pro La Familia, soll max. für 1h in der Woche das Lebensnotwendigste einkaufen dürfen.
    Im übrigen ein Vorschlag von der Silberpappel aus ,Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann.
    Der ist auch der Meinung, die Grünen sollten endlich zu Krone greifen. Und Fliegen Kalle denkt schon weiter, kompletter Lockdown bis Ende des Jahres bis alles durchgeimpft ist.
    Kein Wunder, wenn Olaf sagt wir schaffen das…ääh meint wir haben Geld genug das ohne Ende durchzuhalten, dann sollten wir es auch durchziehen bis die Steuerzahlerkolonie Insolvenz beantragt.
    Aber keine Sorge, es gibt nichts für,n Fünfer billig zu kaufen, dass macht schon der China-Mann. Und mit den Euro kann man sich im Sommer vermutlich den Hintern abwischen.
    Aber hallo, keiner sollte sich beschweren, de Muddi meinte doch , es ist noch ein harter langer Weg mit vielen Enteignungen…ääh…Entbehrungen natürlich.

    Mit besten Grüssen

    • Avatar

      Marques, zum Hinternabwischen ists noch nicht, außerdem sind die Fetzen zu wenig saugfähig für so ein Geschäft. Aber sie werden größer! Bin gespannt, wann der 500er wieder zu Ehren kommt, und dann folgt bald der 1000er! Fingergeld, also digitales, werden sie kaum so schnell durchsetzen können, wie man tragfähige Hanfseile auftreiben kann.

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        @, WILLI,

        (wie man tragfähige Hanfseile auftreiben kann.)

        Bin ja mehr der S Draht Typ. 😉

        Habe die neuen bunten Scheine schon zu sehen bekommen. Ich dachte erst , Muammar al-Gaddafi hat wieder zu viel Fantasie gehabt, aber der wurde ja im Namen der neuen Weltordnung ordnungsgemäß mit Stock im Popo weggestellt.
        Wann die nun genau eingeführt werden, also auf den Markt gebracht meine ich, dass steht noch in den Sternen.
        Vermutlich aber nach der Briefwahl und Neuausrichtung des Politbüros der DDR..ääh BRD natürlich.
        Was man sich dann von den Lappen kaufen kann ist fraglich. Da sage ich mal, wohl dem der ein Golddepot so wie de Muddi in Luzern hat.
        Das läuft aber selbstverständlich nicht auf ihren Namen…. 😉

        Mit besten Grüssen

  9. Avatar
    Die Plutokraten tanzen auf dem Maskenball in der Corona Republik am

    Ein Land lässt sich aus Dummheit und Verantwortungslosigkeit durch die Politik in den Ruin treiben. Das Volk braucht weder Corona noch den nichterforschten Impfstoff, denn der Selbstmord von Kultur, des Gastgewerbe, der Firmen, des Einzelhandel usw. läuft schon auf Hochtouren.

  10. Avatar

    Schön langsam wirds Zeit, dass unsere von uns für uns Gewählten Fußfesseln kriegen. Damit wir sie finden, wenn wir "eventuelle Zusatzauskünfte" brauchen.

  11. Avatar
    Lauterbach aus der Geschlossenen entlaufen am

    Lauterbach fordert unbefristeten Lockdown
    Lauterbach gegen Rückkehr zum Präsenzunterricht
    Lauterbach und Altmaier waren am häufigsten zu Gast
    Lauterbach kritisiert geringe Impfbereitschaft unter Gesundheitspersonal
    SPD-Gesundheitsexperte Lauterbach wirbt für "Wellenbrecher-Shutdown"

    usw. usf. der Knallaffe des Systems wir immer frecher – wer stoppt diesen Irren endlich?

    • Avatar

      Solange die Ex-FDJ Sekret-ärin an der Macht ist,
      wird niemand ihren Clown stoppen.
      Dieses System braucht einen Vorzeige-Irren,
      damit die deutschen Michels glauben,
      die anderen wären nicht so schlimm.

    • Avatar
      Ein Volk was nicht für seine Freiheit kämpft hat sein Dasein verwirkt ! am

      Wer ist Lauterbach? Warum lässt sich die breite Masse des Volkes von den Corona Schergen weiter drangsalieren?

  12. Avatar

    NYT SCOOP (via @MaggieNYT): Trump plans to give the Presidential Medal of Freedom to Stormy Daniels since “my main criteria is anyone who sucks my dick”.

  13. Avatar
    Wir werden von Banditen regiert am

    denn dieses Pack will Rumpfdeutschland entgültig vernichten

  14. Avatar
    Querdenker der echte am

    DER SPIEGEL:
    Schlagzeile heute Corona-Krise:
    "Karl Lauterbach fordert unbefristeten Lockdown"
    Eine späte Erkenntnis? Aufgeweckte erkannten das schon vor gut einem halben Jahr!
    Von der Wiege bist zum Grabe- werdet Ihr die Maske tragen!!

  15. Avatar
    heidi heidegger am

    ja-nix!, Daimler darf nicht sterbään, denn ditt heidi will-muss bald brutzeln/schutzgasschweissen, also Reststoffantrag an ditt Daimler ist raus: ditt heidi braucht Radläufe von 1973 und Schweller und watt sonst noch so ganz abfaulen wird diesen Winter..shice Sicken in ditt Karrosserie überall woll..Majo hat ne neue JE-Frisur übrigens, hihi:

    /watch?v=i3VqPmQkLOg

    Liebe geschädigten Menschen der Firma DDR und in Folge Schadenersatz BGB 823

    • Avatar
      jeder hasst die Antifa am

      Wieso fault dein Schweller ab,also bekommst du ihn nicht mehr hoch"also bau doch nicht so ein Druck auf lasst es uns morgen wieder versuchen" hihi ischhaumischweg

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Frechheit: Schweller kommt von Schwelle (über die Schwelle tragen usw.) und von dem Lied "Dweller on the Threshold"/Van Morrison..u know..und vorher kennst Du diese modern-verständnisvollen Frauensprüche/ansprachen, häh?, oller Dating-Coach watte biss, hihi.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Teil 2

        ey, (zit. JE) ditt Majo-Video mit JE-Frisur geht so:

        /watch?v=uGOert6j_JU

        [Liebe geschädigten Menschen der Firma DDR und in Folge Schadenersatz BGB 823]

        —> sorry! 🙂

  16. Avatar

    Vor allem müssten, mindestens ein halbes Jahr lang, die Druckmaschinen der Lügenpresse angehalten
    und die Redaktionen, auch die der anderen Propagandamedien, geschlossen werden.
    Berufsverbot für den "klebrigen Klaus" & Co.
    Corona-Horror-Sendungen gehören verboten und diese ständige Panikmache müsste endlich strafrechtlich geahndet werden. Striktes Einreiseverbot für alle "Flüchtlinge" und solche, die es werden wollen.
    Fliegen-Karl und seine oberste Dienstherrin gehören in die Klapsmühle und die anderen penisneidischen Politikerinnen und Politiker gehören einer nützlichen Arbeit zugeführt. (Alte Forderung der Linken!!!)

  17. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Wir werden nur noch unterdrückt, zerpflückt, derangiert, ausgebeutet und ausgepresst wie Zitronen … und sollen nur noch, für die-se kriminellen Polit-Verbrecher den Bückling machen und die Fresse halten [Maullappen] – damit muss Schluss gemacht werden … KNALLHART! 😉

    Jagt dieser arroganten und dekadenten Drecks-Bande … Angst, Unsicherheit und Ungewissheit ein … so wie die es ständig und ununterbrochen tun und versuchen uns die-se Angst, Unsicherheit und Ungewissheit einzujagen – wenn nicht jetzt … wann dann !? 😉

    • Avatar
      DerSchnitter_Maxx am

      Ah ja … die CO2-Steuer muss auch sofort wieder verschwinden … unverzüglich … ich will nicht dafür bezahlen müssen, dass ich atme und furze … !!! 😉

  18. Avatar

    Na endlich. Ich dachte schon, ich wäre der Einzige, der verstanden hat, warum der bisherige sog. Lockdown , unbequem und teilweise überzogen, wenig bis nichts gebracht hat. Die Hauptinfektionsquellen laufen ja munter weiter. Vom Staat des Kapitals ist aber nichts anderes zu erwarten. Niemals wird er die Knochenmühlen seiner Brötchengeber stilllegen. Allerhand, daß der "Spiegel" es wagen kann, den Finger auf die Wunde zu legen.

    • Avatar
      Einfachste Logik am

      Du hast es gerade nicht verstanden. Im Falle einer echten Pandemie wären bei derartigem "Luxus-Lockdown" bereits Mio Menschen in der Kalkgrube. Da sich aber alle, außer ein paar 100-jährige mit Vorerkrankungen, bester Gesundheit erfreuen (körperlich), kann es sich nur um eine Fake-Pandemie handeln.

      Wissenschaftlich: Empirisch bewiesen!

      • Avatar

        "Wissenschaftlich" erwiesen ist, wenn Vollstrecker sich die Fakten zurecht biegt. Unbeschreiblicher Zynismus, zu äußern, alle würden sich "bester Gesundheit" erfreuen.

      • Avatar
        Sokrates der menschenfreund am

        PS
        Zynisch ist übrigens Milliarden für Zwangsimpfungen von dementen 100-jährigen zu verpulvern, anstatt es in die Kinderkrebshilfe zu investieren oder zumindest 30.000 jährliche Krankenhauskeimtote durch sinnvolle Hygienekonzepte zu vermeiden. Aber wie sollte so was kickieinfaches auch ein genetisch benachteiligter Tattergreis wissen, der so beliebt ist, dass er sich nur bewaffnet aus dem Haus traut um Kinderspielplätze zu vernageln.

    • Avatar
      HERBERT WEISS am

      Das ist doch Pipifax! Um die Sache in den Griff zu bekommen, bedürfte es der totalen Volkskontrolle. Jede öffentliche und private Räumlichkeit müsste mit einer Kamera ausgestattet werden. 1984 in Perfektion…

      Man muss ja das Großkapital nicht lieben, aber alles stillzulegen, auch die teil- und vollautomatisierten Bereiche – das bringt gar nichts. Im Gegenteil, wenn irgendwann alles den Bach runtergeht, bin ich eigentlich ganz froh, wenn mich niemand mit unseren Oberclowns und ihren"Beratern" verwechselt.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel