Zitat des Tages: Franzosen wehren sich gegen Corona-Politik

11

„In Frankreich haben am achten Wochenende in Folge wieder mehr als hunderttausend Menschen gegen die verschärften Corona-Regeln demonstriert. Laut Innenministerium gingen am Samstag landesweit mehr als 140.000 Menschen auf die Straße, über 18.000 in Paris.“ (RTL)

„Alle Kritiker, die ganz vernünftigerweise erst zu zweifeln und dann zu handeln begannen, wobei ihnen ja nichts anderes bleibt als außerparlamentarische Demonstrationen und der zivile Ungehorsam, gelten als Verschwörungstheoretiker, die rechts infiziert sind.“ (Heino Bosselmann, COMPACT-Aktuell Corona-Diktatur)

Über den Autor

11 Kommentare

  1. Anders als in Frankreich ist in Deutschland der Hauptmann von Köpenick wiederauferstanden. Welche Inkarnation mag er gewählt haben? Greta, Annalena oder den Klabauterbach?

  2. HEINRICH WILHELM am

    "… gingen am Samstag landesweit mehr als 140.000 Menschen auf die Straße, über 18.000 in Paris. (RTL)“
    Die Zahlen dürften wohl nach "bewährter" Manier gefälscht sein. Es gibt genügend Sequenzen im Netz, die das wieder einmal ad absurdum führen.

  3. Die Franzosen haben auch verstanden, dass es sich nicht an der Tastatur beenden lässt, sondern durch spührbaren Druck im Verbund da draußen in der Realität.

    Die Aufklärung und die Vernetzung ist toll, aber wenn davon alles unterdrückt und zurechtgebogen wird, verliert es an Wirkung.

    Der druck der Massen auf den Straßen ist jedoch nicht so einfach beizukommen und je mehr es werden, desto schneller wird das Konstrukt in sich zusammenfallen.

  4. Es ist zu hoffen, dass die Franzosen die Impflicht gekippt bekommen! Der Grünfunk betont in diesem Zusammenhang, dass die Mehrheit der Franzosen die Coronapolitik von Macron unterstützen würde. Wenn dem so ist, scheint auch in Frankreich die Propaganda zu wirken. Die Aufrufe zur Regimefreundlichen Demonstration „unteilbar“ oder „der glückliche Untertan“ wurde wohl eher nicht wahrgenommen. Es sollen nach Polizeiangaben etwa 10.000 gekommen sein. Ok, es war auch Wochenende, in der Woche hätten sicherlich die Lehrer:-*innen Ihre Schüler:-*innen auf die Straße getrieben, besser als arbeiten! Es hatten 340 Organisationen zur Teilnahme aufgerufen. Sollten schön gerechnet etwa 15000 gekommen sein, wären es pro Organisation etwa 46 Menschen, also keine ganze Busladung. Für die Zukunft sei angemerkt: spendet Würstchen; eine Tombola unter den Teilnehmenden, als Hauptgewinn das neue Iphone und am Abend ein kostenloses Konzert mit den Hofmusikern der Hosen und Ärzte. Moderieren sollte der gut integrierte antiFASCHIST Delay, dann werden die Menschen auch „unteilbar“. Schauen wir also lieber nach Frankreich, in der Hoffnung, dass der Despot……

  5. EUROPAS FREIHEIT WIRD DURCH GEKAUFTE REGIERUNGEN VERSPIELT! DIE FINANZMACHT DER PLUTOKRATEN JENSEITS DES ATLANTIKS FORCIERT EUROPAS ZERSTÖRUNG. DIE RACHE DER WÜSTENSÖHNE IST ZEIT- UND GRENZENLOS UND FINAL!

  6. Auch auf anderen Foren hat man davon berichtet, daß in F. um die 170 000 Leute auf Protestkundgebungen unterwegs sind! Die lassen sich eben weniger gefallen und ihre Staatschefs werden auch gleich strenger gegen sie. Es ist Bürgerrecht, daß sich jeder selber entscheiden kann, ob er lieber die Grippe haben will oder sich dagegen impfen läßt! Wer sie hatte ist dagegen i.d.R. lebenslang geschützt. Wenn die Immunabwehr nachläßt, ist meißt irgendetwas nicht mehr in Ordnung, sodaß ein früher Grippetod gewöhnlich vor einer langen Leidenszeit schützt; denn die heutige Medizin will ein hohes Alter sehen, bei dem sie ordentlich mithelfen und verdienen will. Am Besten bis Pflegestufe unendlich!
    Als unsere Eltern 25 waren, haben sie ihr Geld für ihr Leben und ggf. für die Ausbildung ihrer Kinder gespart. Unsere Kinder werden angehalten, schon ab 25 für ihr Pflegeheim im Alter zu sparen! Soetwas wollen die Franzosen wohl eher nicht! Wir alle wollen unser normales Leben wieder zurück! Uralt werden zu müssen, gehört nicht dazu!

  7. Nero Redivivus am

    Sodom und Gomorrha menschengemachter Sodomiten auf dem Monte Gomorra: So ergeht das nun auch unserem multikulti-gesegneten Nachbarvolk. Lasst sie sich darum ruhig einloggen zum ewigen Lockdown!
    Besser keine Restitutionspolitik von Elsass-Lothringen als eine soziopolitisch vergiftete schlechte Morgen(land)gabe zum Schlechtwerden: Wir hingegen sollten uns sofort daranmachen, unseren heroisch bewährten antikulturmarxistischen Westwall nach allen Regeln der Defensivkriegskunst wieder pioniertechnisch hermetisch zu befestigen!

  8. Dominus vobiscum am

    "Rechts infiziert" sind diese Narren keinesfalls, im Gegenteil. Sind zwar Franzosen, aber nicht mal 1% .

    • jeder hasst die Antifa am

      Na im Prozentrechnen nicht aufgepasst,Freitags die Schule geschwänzt,dann erzählt man solchen Blödsinn.

      • Franzosen = 50.000.000 . 10% wären : 5.ooo.ooo . 1 % = 500.000. 140.000 =weniger als 1 %. Noch Fragen?

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel