„Bundeskanzler Sebastian Kurz hat Österreich in eine tiefe Krise gestürzt. Jetzt hat er seinen Rücktritt erklärt (…). Er will jedoch ÖVP-Chef bleiben und zudem die Fraktion im Parlament anführen. Alle Oppositionsparteien werteten den Wechsel von Kurz ins Parlament als juristischen und machtpolitischen Schachzug. ‚Sebastian Kurz tritt die Flucht in die parlamentarische Immunität an‘, sagte der Chef der rechten FPÖ, Herbert Kickl.“ (Spiegel)

    „Die Afghanistankrise und der brutale Afghanen-Mord an der jungen Leonie im Juli 2021 brachten das Migrationsthema in den Fokus zurück. Das und die unerschrockene Corona-Kritik von Herbert Kickl, der sich im Frühjahr sogar den Protesten in Wien anschloss, stabilisierten die FPÖ in den nationalen Umfragen bei 18 bis 20.“ (Martin Sellner, COMPACT 10/2021)

    26 Kommentare

    1. Die spielen ihre Machtspielchen, was soll daran vorteilhaft sein ?

      Wie wäre es denn, ein Kurz und Gefolge setzten Neuwahlen an, anstelle einer Rochade.

    2. jeder hasst die Antifa an

      Wenn Merkel sowas wie ein Gewissen und Anstand hätte,hätte sie schon längst zurück treten müssen,aber der Pattex-Hintern klebte nun mal am Kanzlersessel.

      • Andor, der Zyniker an

        Du glaubst doch nicht wirklich, dass sie mit Anstand
        und Gewissen Kanzlöse geworden wäre?

      • Es steht zu befürchten, daß unser "moralischer Kompass" noch so manches Überraschungsei gelegt hat.

    3. friedenseiche an

      kurzschluß bei kurz
      kurz hat einen kurzen
      kurz hat zu kurz gedacht
      kurze beine kurze reise

      alles kurz oder was ? ! ;-)

      für einen verbrecher der geht kommen zwei neue
      daher hält sich meine freude in kurzen bahnen (-:

    4. Endlich mal eine gemeinsame Feierstunde für Links und Rechts.

      Gestern noch wurde hier kolportiert, dass Politiker generell nicht mehr genug Anstand für Rücktritte hätten. Auch die Legende von Soros Allmacht dürfte sich erledigt haben. Oder warum lässt die große Weltverschwörung den Kurzen fallen?

      • HEINRICH WILHELM an

        @T
        "… warum lässt die große Weltverschwörung den Kurzen fallen?"
        Ganz einfach: Er hat sich gegen die Aufnahme von Flüchtlingen geäußert. Das ist in diesen Kreisen unverzeihlich.

        • Klar Willi, Kurz steht (zusammen mit seinem Kumpel Soros) für Festung Österreich.

    5. Kurz hatte bei mir verschi….als er in Haifa 1 Million ablieferte und dafuer noch so richtig zur Schnecke gemacht wurde weil er den Stracke noch nicht abgesaebelt hat. Naja, mal sehen was seine dortigen Freunde jetzt fuer ihn tun….

    6. heidi heidegger an

      bäck to the future: Der neue Kanzler Alexander Graf Schallenberg ist der erste Aristokrat im Amt des Bundeskanzlers seit 1945 (die Adelstitel sind abgeschafft, aber …). *jauuuuuuuul*

      • aber diese Krise verlagert sich mit den Ortskräften und eingeschleusten Taliban Agenten und Terroristen jetzt nach Europa……

        • @Feuer unterm Scheitel : Ja doch , die Befreiung Deutschlands durch die Taliban steht unmittelbar bevor. Wenn`s so weit ist, lasse Ich mich beschneiden und pilgere nach Mekka, hihi.

      • jeder hasst die Antifa an

        Darum haben wir jetzt bei uns Afghanische Verhältnisse,wer Afghanen nach Deutschland holt bekommt hier Afghanistan.

    7. Dieser Schlappohren Kanzler, ist genauso ein Corona Falschspieler und dealt nur für die eigene Tasche…..

    8. Volksdeutscher an

      Was da gelaufen ist -die Bestechung der Medien,
      ist in BRDDR Doofistan schon lange die Normalität.!

      • Andor, der Zyniker an

        Ja, das war schon immer so, aber heutzutage denkt niemand daran
        die Bestecher zu schelten oder gar zum Rücktritt zu bewegen.
        Die "Volkspartei-Genossen" haben alles unter Kontrolle.
        In Deutschland wurden und werden nur Bauern kontrolliert geopfert,
        wenn sowieso alles gelaufen ist.

    9. Das war es wohl kurz über lang. Dem Soros wird es nicht gefallen.

      Wie schreibt Wochenblick.at zu "House of Kurz"

      "Noch brisantere Nachrichten aufgetaucht
      Es gibt weitere Akten mit noch brisanteren Gesprächsprotokollen aus der türkisen Clique. Sie sollen Kurz noch stärker in Bedrängnis bringen. Die Auswertung der Protokolle soll eine Woche dauern."

      Mehr zum Thema:

    10. Das ist falsch den die Immunität gilt nicht rückwirkend außerdem ist bereits vereinbart sollten neuen Verfahren oder Anschuldigung kommen wird die Immunität aufgehoben

      • Andor, der Zyniker an

        Das ist richtig, denn die Immunität gibt es nur vorausschauend,
        quasi als zinslosen Kredit.
        Solange ein Polit-Ganove sich nicht erwischen lässt und artig
        den Strippenziehern folgt, ist’ s gut.
        Aber wehe er fällt in Ungnade. Dann polen die wirklich Mächtigen
        die Meinungsmanipulatoren der "freien" Systemmedien um und
        schalten sogar die "unabhängige" Justitia ein.
        So ist’ s halt im demokratischen Schmierentheater des Wertewestens.
        Halleluja