Über den Autor

COMPACT-Magazin

24 Kommentare

  1. Avatar
    Marques del Puerto am

    des Marques Nachtschattengespräche,

    man jut das niemand weiß, dass ich in Wahrheit der Rumpelbruder heiß 😉
    der Marques hats euch allen schon geschrieben und ihr denkt der ist so irre wie Wilhelm Wieben,
    Tatsache ist, der Impfpass wird kommen sogar für Hagebau, Aldi, Lidl und Co, ohne dem kommt ihr in Zukunft noch nicht mal mehr auf,s Bahnhofsklo…
    und drückt es auch im braunen Salon, so müsst ihr aushalten, da gibt es kein Pardon,
    ganz sicher bin ich ein schlechter Dichter, aber die Bilderbergerbrut sind eure Henker und Richter,
    ihnen fällt seit 30 Jahren nur das eine ein, wie bekomme ich 4 Milliarden Menschen klein,
    ein Virus muss her, gar wen möglich tödlich sehr, korrupte Regierungen und WHO helfen mit, wer nicht dran glaubt bekommt einen Tritt,
    weggesperrt werden die Alten, sie sollen und müssen es aushalten, kein Weihnachten, kein Fest, für viele ist eine Schande und ein gestohlener Lebensrest,

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      der Tod ist bekanntlich selten gerecht, mir wird bei dem Gedanken daran schlecht , wie viele an die falsche Wahrheit glauben, sie lassen sich dem Augen öffnen berauben , sie wollen es nicht sehen wie es um die Menschheit steht, niemand interessiert sich für den anderen und wie es ihm gerade ergeht,
      wir spenden Brot für die Welt und denken , Gott gefällts, er wird uns schon zu sich holen auch weil wir gute Christen sind, den Ar*** hinhalten treu und blind, auch an alles Glauben, selbst wenn sie uns den Verstand schon rauben, für alle die jetzt wegschauen, die Zukunft braucht Mut und Helden und nicht Satans Klauen.

      Mit besten Grüssen
      Marques del Puerto

  2. Avatar
    Bernd Petzolt am

    Werden wir dann weiter wie Dreck behandelt im Flieger? Wahrscheinlich schon. Ich hoffe die Marktwirtschaft funktioniert weiter und die Schliffart erlebt einen Boom.

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      @ Berndchen, nix Aida und Schirmchendrinks und den Russennu*** ääh Tänzerinnen auf den Orsch schauen, haste keine Corona Visa kimmst du net rein. 😉
      Nicht mal um um das Aggregat aus Detroit abzuschmieren oder Heizöl aufzukippen.
      Mein bester Kumpel arbeitet gerade an die Elektronische Erfassungsgeräten die spätestens in 5 Jahren in jeder beschissenen Bratwurschtbude hängen.
      Die bunte Regierung gab im übrigen schon von 5 Monaten den Auftrag dazu.
      Und da er ein ganz böser Bube ist , baut er das sogar noch aus, wer, was , wann , wo kauft oder trinkt und isst wird somit aufgezeichnet, mit Zugriff Raubritterhauptkasse, die Steuererklärung können die somit auch gleich erledigen.
      Und weil wir keinen Platz für die Speicher-Klapperkästen haben, müssen wir unsere Dauerfreunde in der USA fragen. Die sagen ja aber nur wenn sie freiwillig mitlesen dürfen.
      Hört sich irre an ich weiß , aber echt jetzt ohne Scheiß, es wird so kommen, gestern habe ich es über eine sichere Leitung so vernommen.

      Mit besten Grüssen
      der Marques

  3. Avatar
    Mueller-Luedenscheid am

    Tolle Sache, gilt das auch für die Vielflieger zwischen Brüssel und Berlin, oder gibt es für die eine Sonderregelung, nennt man die Airline die von Berlin nach Brüssel fliegen dann" Air Corona" für ungeimpfte.

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      @ Hans der Peter-MUELLER-LUEDENSCHEID,

      nein die Ungepimperten…ääh die Unjäimpften dürfen nur Wagon fahren , Holzklasse in Richtung des heutigen Polens.
      Angekommen wie immer, Zahngold raus, Uhr vom Opa abgeben, Schlübba runter, dann jähts zur Besenkammer, ääh zum duschen.
      Wer die Reinigungsprozedur überstanden hat der darf dazu beitragen, mit einer alten abgegriffenen Dr. West Zahnbürste eine 20 m hohe x 10 m breite überdimensionale Steinabbildung der Führerin aus Sandstein vom Elbsandsteingebirge zu bürschten mit Schwingkopf natürlich.
      Diese Brüste von Muddi…ääh…Büste von Merkel wird dann an der Stelle vom Brandenborger Tor aufgebaut. Das Tor kommt wech, ausserdem war es zu viel Deutsch und zu Geschichtsträchtig.
      Auch eine Kranzniederlegung bekommt somit eine komplett neue Bedeutung, man hängt sie nur noch auf, an den Brustwarzen in Stein, da die so lang und dick sind wie ein Auspuffrohr von einem Unimog 411.
      Darauf kann ich nur sagen „Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich darauf!“ 😉

      Mit besten Grüssen

  4. Avatar

    Einfach super, da geht noch was.

    Der Beitrag von unsermitteleuropa.com vom 30.11.20 zu finden bei Kopp Report -AUSZUG-

    Causa „fehlende Promotion von Drosten“: Uni Frankfurt räumt Falschaussage ein, Fall landet vor Gericht
    Groß war die Aufregung im Sommer über unseren Beitrag zum umstrittenen deutschen „Star-Virologen“ Christian Drosten und seine über 17 Jahre (!) nicht auffindbare und offenbar nicht rechtmäßig abgegebene bzw. eingereichte Doktorpromotion. Aufgedeckt hat dies der auf Wissenschaftsbetrug spezialisierte Naturwissenschaftler Dr. Markus Kühbacher, der in dem Fall nicht locker lässt und nun einen weiteren Skandal aufdeckte.
    Uni Frankfurt räumt Falschaussage ein
    Zum Hintergrund:
    Kühbacher zufolge habe ihm der Leiter des Archivs der Universität Frankfurt, wo die Promotionsakte zu dem Promotionsverfahren von Drosten bereits seit Jahren archiviert sein soll, bestätigt, dass man dort erst im Sommer 2020 ein Exemplar der Dissertation von der Leiterin des Dekanats des Fachbereichs Medizin an der Universität Frankfurt erhalten habe, das zuvor angeblich 17 Jahre im Kellerarchiv des Promotionsbüro lagerte und dort durch einen angeblichen Wasserschaden erheblich beschädigt worden sei.
    Allerdings betonte die Universität, dass die Promotionsakte überprüft wurde. Das stellte sich nun aber als Falschbehauptung heraus.
    Gerichtsverfahren gegen Drosten eingeleitet
    Kühbacher schrieb auf Twitter dazu:

    • Avatar

      Ihr seid eh nur interessiert solche Fake Aussagen wie die zur angeblich nicht vorhandenen Dissertation von Dr. Drosten zu veröffentlichen.

      • Avatar
        Jörgen Hellsässee am

        Die Dissertation kann eingesehen werden in Frankfurt.
        Auch die anderen Aussagen vom Gallier sind erwiesen falsch.

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        @ HANS gibt GAS,

        stimmt doch net, erst vor kurzen gab es einen Bericht über das neue AC/DC Album und über Konny Reimann, wie man sich effektiv mit einer Flachzange die Fussnägel ausreißt um die als Augenwimpern anzukleben , damit man bei RTL mitmachen darf in der Sendung Prinz Gaga… ääh Schamhaar.
        Im übrigen schneit es bei uns gerade, also nicht der Koksmann ( „El Patrón“ äääh Pablo, ) sondern der echte Schneemann ist da. 😉
        Gut für meine hohen Tannen….

        Der Winter kommt, aber Deutschlands Carola-Eiszeit wird viel härter…

        Beste Grüsse von Honny…ääh dem Marques
        https://www.youtube.com/watch?v=2PmabEnyKy4&feature=emb_title

  5. Avatar
    HEINRICH WILHELM am

    Nur so am Rande: "Causa ‚fehlende Promo­tion von Drosten‘: Uni Frank­furt räumt Falsch­aus­sage ein, Fall landet vor Gericht". (Zitat)
    Auch die Causa Giffey ist noch nicht ausgestanden…
    Jaja, unsere "Eliten". Wir sind ja so stolz!

  6. Avatar

    Aus Businessinsider.de vom 26.11.2020 -AUSZUG-

    Der E-Euro soll ab Mitte 2021 in vielen
    Regionen Europas getestet werden – und könnte schon 2022 im Einsatz sein
    Der E-Euro soll ab Mitte 2021 in zahlreichen Regionen Europas getestet werden, erfuhr Business Insider aus Zentralbankkreisen.
    Wenn alles glattläuft während der sechsmonatigen Test- und Experimentierphase, könnte die digitale Währung bereits ab 2022 eingeführt werden.
    Damit machen die Europäischen Zentralbanken beim E-Euro endlich Tempo. Treiber ist dabei China: Das Reich der Mitte könnte bereits im nächsten Jahr den E-Yuan einführen. Zentralbanker sprechen deswegen beim digitalen Euro von einer geopolitischen Angelegenheit.

  7. Avatar

    Und oftmals kommt es anders als man denkt.
    Ein sehenswertes Video auf Politikstube -PS- 30. November 2020.
    Es geht auch ohne Festnahmen, Tränengas und Wasserwerfer.

    Spanien: Polizei demonstriert in Valencia für die Freiheit und gegen das Tragen von Masken

  8. Avatar

    "Nur wer sich den Impfstoff injizieren lässt, dürfte dann noch fliegen“.

    Die mathematische Gleichung ist ganz einfach.

    Dadurch weniger Passagiere = weniger Umsatz= Stellenabbau = Reduzierung der eingesetzten Flugzeuge = weniger Arbeitnehmer bei den Flugzeugbauern und Zulieferern = weniger Urlauber in Südeuropa/Mittelmeer= geringere Auslastung der Hotels/Tourismusbranche = weniger Hotelpersonal = geringere Umsätze bei deren Zulieferern u.a. der Lebensmittelindustrie, Landwirtschaft = mehr Insolvenzen, mehr Arbeitslose= weniger Steuern= höhere Sozialaufwendungen = Aufspannen diverser EU Rettungsschirme = mit höherem Haftungsanteil des Michels.

    Und schon passt die Gleichung.

  9. Avatar

    Klasse!
    Ich war schon lange gegen das Fliegen als absolut untypische Fortbewegungsart für den Menschen!
    Auf die Art und Weise werden das noch mehr Leute sein lassen können! Zumindest auf freiwilliger Basis. Leider akzeptieren viele Vorgesetzte nicht (mehr) daß manche Menschen sich davor fürchten, ein Flugzeug zu betreten, ihnen darin übel wird oder gar sie es aus Ummwltgründen verabscheuen. Das könnte sich aber ändern, da in neuester Zeit Videokonferrenzen praktiziert werden, worin gezeigt wird, daß die virtuelle Anwesenheit reicht, man nicht körperlich tausende von Kilometern zurücklegen muß …
    Ich wundere mich sowieso weshalb die Milionen zum Erhalt der Lufthansa ausgeben … !

    • Avatar

      Diese imaginären Vorgesetzten werden dann sicherlich Ihre Impfverweigerung akzeptieren. Beförderung inklusive.

    • Avatar

      @ LIVIA

      Ich wundere mich schon lange nicht mehr.
      Lufthansa und Autokonzerne erhalten Millionen,
      weil der Teufel immer auf den größten Haufen sch….t,
      wie es so schön im deutschen Volksmund heißt.
      Und wenn alle Untergebenen der Vorgesetzten erst
      unfreiwillig aus den Betrieben geflogen sind, dann
      erübrigt sich das Fliegen selbst ohnehin von selbst.
      Übrigens die typischte Fortbewegungsart der Politiker
      ist nach oben bücken und nach unten treten.
      Das ist sogar klimaneutral und gendergerecht.

  10. Avatar

    Fliegen nur mit Impfung? Wo gehts zum Drogenseminar? Oder hat da wer zu viel Adrenochrome intus?

    • Avatar

      Die glauben ja eh, in den Himmel zu kommen. Mit Gen-Spritze und Impfpass sind sie diesem Ziel schon ein ganzes Stück näher gekommen.
      In zwei Jahren werden die Fluglinien die Ungeimpften anflehen, mit ihren Drecksschleudern zu fliegen, weil die "klugen" Geimpften sind dann schon ein ganzes Stück höher.
      Man könnte lachen, wenn’s nicht so traurig wäre, was in dieser Welt gerade abgeht und wie Viele dabei auch noch mitspielen!!!

  11. Avatar
    INNERLICH_GEKÜNDIGT am

    Da soll noch mal einer sagen, die Regierung lügt! Wenn man in Zukunft nurc noch alles machen darf mit Impfpass, braucht man tatsächlich eines garantiert nicht mehr: Eine staatlich angeordnete eImpfpflicht! Na also, geht doch ohne, oder?

  12. Avatar

    Zählweise "Corona-Tote": ´mit oder an Corona´

    Die differenzierte Betrachtung birgt das wahre Ergebnis.

    Es steht zu vermuten: dass die an Corvid-19 verstorbenen den kleinsten Anteil an den Corona-Toten ausmachen.

    • Avatar
      Mueller-Luedenscheid am

      Bis heute ist kein Nachweis erbracht das jemand an Corvid 19 verstorben ist, es gibt Nachweise das Patienten mit dem Virus verstorben sind, ein feiner aber riesengroßer Unterschied.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel