„Annalena Baerbock plädiert dafür, der Ostsee-Erdgas-Pipeline Nord Stream 2 vorerst keine Betriebserlaubnis zu erteilen.“ (Die Welt)

    Deutschland müsse ‚den Druck auf Russland‛ erhöhen und ‚schärfere Sanktionen‛ durchsetzen, forderte Baerbock im Frühjahr. Im Wahlprogramm verlangen die Grünen den Bruch eines gültigen Vertrags mit Russland: das Aus für die fast fertig gebaute Gaspipeline Nord Stream.“ (COMPACT 6/2021)

    80 Kommentare

    1. Baerbock ist eine Russlandhasserin. Dies ist der einzige Grund, warum sie gegen Nord Stream ist. Mehr ist dazu nicht zu sagen.

      • Edward Snowden an

        Die Tussi ist einfach nur doof und die ging auch nur in die Politik, um keiner ehrlichen kraftanstrengenden Arbeit nachgehen zu müssen und gleichzeitig noch die fetten Diäten mitzunehmen. Russland ist ein ganz anderes Kaliber in der Welt und keiner von Putins Paladinen, wird diese transatlantischen unterwürfigen dummen Bundesortskräfte für voll nehmen…..

    2. Natürlich dürfen Grün*innen keine Beheizung durchführen. Sollen die in Winter in unseren Breiten in der Oekofaschowelt wohnen. Klamm und Kalt .
      Wasser predigen Wein saufen.

    3. Bissel spät. Die Leitung liegt, die Ostsee, ohnehin im Absterben begriffen, ist auf Jahrzehnte versaut und eine Gasheizung ist von allen die Beschissenste.

    4. jeder hasst die Antifa an

      Den Grünen Klimaideologen mal ihre gepanzerten Limousinen wegnehmen und ihnen Lastenfahrräder unter den Axxx schieben, ich lach mich kaputt Hofreiter,Roth und andere Grünen Autohasser auf den Weg in den bunten Tag

    5. Warum nur diese Aufregung?

      Denkt nur an die Sprüche

      „das Netz ist der Speicher“
      „es gebe Batterien, die auf Kobold verzichten können“.

      Helau und alaaf

    6. Mit der Baerbock kommt eine Klima (Vergifter) Regierung für die deutsch-russischen Beziehungen.

    7. Jetzt stellen wir uns mal nicht so an und stellen uns die schöne Nostalgie der 50er vor.

      Wohnzimmer, Kochgelegenheit und Bad quasi in einem Raum und dazu ein einziges Schlafzimmer. Im Wohnzimmer wurde auf dem Holzofen gekocht. Badewasser gab es einmal wöchentlich mit Kochen von Warmwasser auf der Herdplatte. Warm – und Kaltwasser wurden dann in der Zinkwanne gemischt und fertig war der idyllische Badezuber.

      Jetzt haben wir nur ein Problem. Brennholz wird knapp und ist so umweltschädlich. Vielleicht ist das die Vorstellung der Grünen vom Wohlstand. „Back to the Roots“.

      • @Satiriker. Ich kann mich an einen dicken Kieselstein erinnern der, so erzaehlte meine Mutter, in das Backfach des Kohleofens gelegt wurde und wenn der Kiesel ganz heiss war wurde ein Tuch drumrum gewickelt und er kam so ins Bett um die Fuesse zu waermen. Ja, das waren noch Zeiten. Wies aussieht kann man schon mal nach grossen Kieselsteinen ausschau halten….

    8. Transatlantische Ortskräfte an

      Das ist nicht auf Bärbocks Köpfchen gewachsen…..die Tussi hat nur eine gemorste Nachricht vom großen Teich ablesen müssen….

    9. Achmed Kapulatzef an

      Annalena als Mitglied einer Kriegsverbrecher und Massenmörderpartei (1999 Bomben auf Belgrad) , wird Putin schon seine Grenzen aufzeigen. Mit der nicht Inbetriebnahme vom Nordstream 2, will sie Verträge und geltendes Recht brechen, so sind sie, die Internationalsozialistische Verbrecherbande. Mit der Machtübernahme der Grünen und Roten bekommt Deutschland sein zweites 1933.
      Der Leitspruch der Grün*Innen lautet:
      Früh ohne Wasser, Abend ohne Licht, so lebt es sich, unter den Grünen, einfach und schlicht.
      Früher erstrahlte über Deutschland, die Dreifaltigkeit, bald wird in Deutschland die Einfältigkeit regieren.

      • @ Achmed

        "Kriegsverbrecher und Massenmörderpartei (1999 Bomben auf Belgrad) "

        Falschaussage, Fake

        • Achmed Kapulatzef an

          @JOHN Barr

          Bitte um Beweise, wer warf dann die Bomben auf Belgrand, nach ihren Verständnis, wahrscheinlich die Russen, oder die Chinesen, oder vielleicht Nordkorea. Es war bestimmt ein Vertedigungskrieg, ja die haben dort den von Fischer und Scharping ausgeheckten Hufeisenplan verteidigt. Noch einmal SPD und Grüne sind durch das Völkerrecht verurteile Massenmörder und Kriegsverbrecher.

      • Wer Grün wählt, der (er) friert ! an

        sein zweites 1933…Einspruch! die Nazis haben nicht ihr eigenes Volk verraten und waren auch nicht so dumm, denn sonst wären nicht 95 % der Deutschen Bevölkerung, von einfachen Bauernsohn bis zum Akademiker, Hitler bis zum Schluss gefolgt….

        • die Nazis hatten die Leute auch unterdrückt. Jeder der dagegen war, wurde verfolgt und ermordet.

          Also eine Pegida Demo hätte zu der Zeit nicht gegben. Da wäre ide SA sofort rein und pengpengpeng.

          Ein Glück ist es in D besser. Da kann leider jeder seinen geistigen Ergüße von sich geben.

          Fakten Fakten Fakten

    10. Die Baerbock. Noch nicht platzgenommen auf der Regierungsbank, haut sie schon mal einen raus.
      Die grünlackierten Marxisten arbeiten zügig an ihrem Masterplan: Deutschland soll zurück ins vorindusdrielle Zeitalter.
      !4% (berücksichtigt man die Wahlbeteiligung) noch deutlich weniger, wollten diese Pseudo-Religionsgemeinschaft .
      Das heißt aber auch, dass fasst 90% diese Dystopisten nicht wollen. Trotzdem gerieren sich diese autoagressiven oikophoben Kretins als neue Volkspartei.
      Realitätsverlust pur!! Die FDP wird zerieben werden. Kein großer Verlust.
      Aber:warten wir’s ab. Vielleicht gehen die Ampellichter auch ganz schnell wieder aus!!!

      • Die F.D.P. hat noch nicht begriffen, dass sie einen Pyrrhussieg eingefahren hat. Sie hat nur gefordert, was man nicht beschließen muss. Alles das gibt es schon.
        -Kein Tempolimit
        -Keine Abschaffung der Schuldenbremse
        -Keine Steuererhöhungen.

        Alles Themen, bei denen sie in den nächsten Jahren nur verlieren kann, da die beiden anderen Parteien jeden kleinsten Sieg dagegen feiern werden.

        Fazit: Nur dagegen zu sein, reicht nicht aus. Stillstand ist Rückschritt.

    11. Der/Die/Das letzte macht das Licht aus! Analena arbeitet schon mal drann, mit Unterstützung der SPD und der FDP.

    12. Für Lindners FDP wäre das die Nagelprobe. Sollte die Baerbock Außenministerin werden und/oder anderweitig die russische Gaspipeline torpedieren, dann MUSS die FDP ein Ultimatum setzen!!! Falls dies nicht geschieht, hat sie jedwede Glaubwürdigkeit verloren.

      • Wer glaubt denn noch an die FDP? Bei den Politfuzzis geht es doch nur noch um Postengeschachere.

        • Unglaubwürdig an

          Nach Jürgen Möllemann ist diese Partei keinen Pfifferling mehr wert…..Westerwelle Rößler Lindner

      • Achmed Kapulatzef an

        @Michael_b
        Ich wüsste nicht, dass die FDP jemals glaubwürdig gewesen wäre, die Partei der Postenjäger,Umfaller und Wendehälse.

    13. wes Brot ich ess, des Lied ich sing…..natürlich will die "US-(oder sonstwie)-Finanzoligarchie kein russisches Gas in ´schland sehen….

      • Hans von Pack an

        Ja, sie ist und bleibt die "Kanzlerkandidatin des Tiefen US-Staats", der sich in einem Wirtschaftskrieg mit Putin befindet. Die Frage ist also: Wie kriegen wir ,die Kuh vom Eis’, bevor wir im Winter erfrieren?

        • So lange uns der große weiße Häuptling das Gas für teures Geld per Schiff senden kann, besteht doch keine Gefahr. Erst wenn der versprochene Klimawandel Pause macht, es also mal wieder richtig kalt wird, so dass die Häfen einfrieren, wir aber am Meisten Wärme brauchen, wird’s kritisch.

          Oder um bei Deinem Bild zu bleiben (umgekehrte Logik) wenn es friert, kommt die Kuh von alleine vom Eis, wenn sie Hunger hat. Bei Tauwetter wird’s gefährlich.

    14. Hinterpommern an

      Mecklenburg-Vorpommern sollte einmal über eine Volksabstimmung nachdenken…..hätte die Tussi das auch im Wahlkampf gesagt, wären die Grünfaschisten unter 5%/ ihr Parteikollege haben will ja auch an die Neofaschisten in der Ukraine Waffen verkaufen….

      • Wilhelmine von Schlachtendorff an

        Hinterpommern und Vorpommern sind Teil Kernpreußens und müssen endlich wieder Teil Preußens werden. Mit dem NDR aus HH und Mecklenburg haben sie nichts zu tun.

      • Da sich der in D L befindene Poebel erst mal gegen seitig die Fresse/Schädel einschlagen wird, wovon die "Regierenden" ausgehen, und was keine hohe Intelligenz erfordert, dass das zu trifft: Ha Ha ha….

    15. Warum nicht einfach etwas Druck auf einen Diktator ausführen, der die Demokratie abgeschafft hat und die Opposition umbringt ?

      • @Wari
        Starker Tobak! Die freien Wahlen in Russland waren sehr wahrscheinlich transparenter als die hiesige BTW. ( z.B. Berlin)
        14 Parteien plus Unabhängige standen bei der Parlamentswahl in Russland auf dem Wahlzettel.
        Nicht auf dem Zettel natürlich verbotene Parteien. Verbotene Parteien gibt es auch in der BRD.
        Das 147 Millionen Einwohner zählende Land kommt mit 450 Sitzen in der Duma aus.
        Wir dürfen jetzt 735 MdB alimentieren. Darunter auch ganz neu: Diverse.
        Das größte Parteienparlament der Welt.

        • Achmed Kapulatzef an

          @DeSoon
          ich würde nicht von einem Parlament, sonderern eher von einer Faultierfarm reden, wo sich die faulen Tiere, jedenfalls der größte Teil, Schmerzensgeld dafür abholen, dass sie täglich ihr Kreuz vor der Macht verbiegen.
          Wahlen sollten in das umbenannt werden, was sie sind Zettel falten.

      • Querdenker der echte an

        Würden Sie ihren Vorschlag auch auf eine DIKTATORIN anwenden wollen??
        Weil: Gleiches Recht- oder Be- Verhandlung für Diktatoren und -*innen!!!!
        Dann wäre das ehrlich!!!!

    16. WER DIE ENERGIE AUS DER STECKDOSE BEZIEHT UND WINDMÜHLENSTROM FÜR DAS MASS ALLER DINGE HÄLT, ERKLÄRT AUCH RUSSLAND DEN GASKRIEG! DIE TRANSATLANTISCHE HÖRIGKEIT WIRD UNS NICHT NUR TEUER ZU STEHEN KOMMEN , SONDERN WIR WERDEN ALSBALD IM DUNKELN TAPPEN!! BAERBOCK IST EIN YOUNG GLOBAL LEADER FÜR ANGLO-AMERKANISCHE KONZERNE UND HERR SCHWAB HAT SEINEN GREAT RESET!

    17. Nero Redivivus an

      Und wer plädiert dafür, ACABaerbock "vorerst keine Betriebserlaubnis zu erteilen"?

      • heidi heidegger an

        ohne Lastenheft und Vollgutachten ischd da nix zu machen..Prototyp ohne Zulassung zu gar nix, u know, darf nur auf Habecks Schweinderlfarm vorsichtich bewegt werden, hihi, und dann aber gleich wieder im Stall anbinden. LOL

    18. Ja dann machen Sie es doch, Dampfnudel!

      Dann frieren wir eben im Winter wegen ihres ideologischen Irrsinns! Können uns Ihre Schwestern im Geiste dicke Wollsocken und Schals für den Fernsehabend stricken. Sch… drauf, uns kriegen se nicht klein!

      • Querdenker der echte an

        "…..für den Fernsehabend stricken. ??????"
        Haben Sie ein Fahrrad mit Dynamo im Wohnzimmer für solche Fälle stehen??
        Meinen Fernseher habe ich schon längst auf Holzvergaser umgestellt. Das bringt Leistung! Fernsehen und mit dem übrigen Gas andern Tags zur Arbeit! Tagsüber legt die Oma nach und somit ist das Haus immer schön warm.
        Holzvergaser bringen eine, vergessene, enorme Leistung! Im WKII haben die Österreicher LKW damit ausgerüstet! Auch im Osten funktioniert, in waldreicher Gegend:

        • Not macht erfinderisch. Jetzt ist inscheniör-technisches Nostalgie-Know-How gefragt.
          Aber als Mieter darf ich nicht alles. Ich glaube, ich muss „Schwarzarbeiten“ im Haushalt. In der Wohnung liegt Holzfussboden verlegt. Da frage ich mich, ob das nicht eine „eiserne Reserve“ sein könnte.

      • jeder hasst die Antifa an

        Wollsocken und Schals stricken,das wäre doch mal eine nützliche Aufgabe für die Omas gegen Rääächts

    19. Jo, Energie ist ja noch nicht teuer genug. Denn wir alle wissen doch: Die billigste Kilowattstunde ist die, die man nicht verbraucht.

      Aber sofern wir nicht von breiter Wahlmanipulation ausgehen wollen, muss man wohl sagen: Jedes Wahlvolk verdient die Regierung, die es gewählt hat.

      • Kriegt diesen Winter jeder auf Staatskosten ein Trampolin spendiert, damit er sich warmhüpfen kann ?? Der Meister-Vor-Hüpferin entbiete ich – wie man im Sport so sagt – zum Amtsantritt ein "herzliches Hals- und Beinbruch"!
        Wohlan!

    20. Querdenker der echte an

      Herr Lindner sollte Keinem leid tun. Weshalb? Wer begibt sich schon gerne zwischen zwei Mühlsteine? Obendrein noch Rote und Grüne?? Aber wer so von Machtgelüsten verblendet ist dem wird es recht geschehen! Es wäre auch nicht das erste mal das die FDP von ihren Koalitionspartnern zermürbt wird. Man kann gespannt sein.
      Und zum Thema Nord Stream: Nach Putin, für mich glaubwürdiger als Merkel und so weiter. und erst recht als Baerbock hat Deutschland bis zum heutigen Tag noch KEINEN Liefervertrag über Gas mit Russland beantragt , geschweige denn einen abgeschlossen!
      Aber das kann die "Mutter aller Kobolde" natürlich nicht wissen.
      Interessant ist natürlich wie die Melonen-Partei, (außen grün, innen weiser Rand und dann feuerrot) den Energiebedarf Deutschlands mit ihrem Sonne, Wenn sie scheint, Wind, wenn er bläst, ohne Kohle , Kernenergie und nun noch Gas aufrechterhalten will! Nur bei Einem brauchen sie keine Angst zu haben: Fast OHNE Ausnahme fahren sie ja "Diesel und Benzín-Fresser. Da braucht man keine Angst zu haben das ihre, nicht vorhandenes E- Kutsche, ohne Strom dasteht!!

      • Ist halt schwierig, wenn Du einen Diktator wie Putin als "für mich glaubwürdiger als Merkel " hälst. Da merkt man den Erfolg, der russischen Aussenpropaganda.

        • Querdenker der echte an

          Wari
          Ich gestatte mir Ihnen Ihr Kompliment mit herzlichem Dank zurück zu geben! Weil:
          Man sieht halt immer wieder wer jeden Abend in der ersten Reihe sitzt und sich (ver)- bildet.

        • "Da merkt man den Erfolg, der russischen Aussenpropaganda."

          Mhh. Schon mal auf den Gedanken gekommen, daß man da weniger den ‘Erfolg der russischen Außenpropaganda’ als vielmehr den ‘Erfolg von 15 Jahren Regierungspraxis Merkel’ merkt …??

      • jeder hasst die Antifa an

        Lindner und die FDP lässt sich als Feigenblatt für eine Rotgrüne Dikdatur Missbrauchen,

    21. friedenseiche an

      "deutschland müsse millionen arme menschen im winter frieren und etliche von ihnen erfrieren lassen"

      wäre das ein aufruf zu völkermord ????

      wie schafft frau bärbock es eigentlich ständig innerhalb von tagen etliche kilo abzunehmen und dann wieder zuzulegen

      ist da vielleicht ein double im spiel ????

      • seidenoehrchen an

        Leute kauft Euch einen Ofen.Billige Briketts gibts im Baumarkt.Bildzeitung hilft besonders gut beim anheizen.Sogar kochen kann man.Schlagt der Erpressung ein Schnippchen.

        • friedenseiche an

          ich hab keine 20 euro mehr für diesen monat
          den ofen kann ich nur erträumen ;-)

          und dann kämen meine über 75% asylnachbarn und nehmen den mir mitten im winter weg
          nöööö, das gönne ich denen nicht
          ich kann auch inner blechtrommel aufem balkon steine im feuer erhitzen und dann inne wohnung holen
          alter indianertrick
          oder ich verrammel mich mit vielen anderen meiner ethnie inner kirche und wir verheizen das gute holz dort
          den rest außem wald
          ach es wird schon irgendwie gehen
          sonst komm ich halt etwas früher in den himmel
          und futter
          jeden tag schokopudding was meinste was der hamzi da eifersüchtig wird ;-)

        • Als ob jeder einen Ofen stellen könnte.

          Briketts sind Mist, mehr Dreck als Heizwert.

          Vernünftiges Kaminholz kost auch 65 Eronen/SRM (0,75 RM, wenn gut geschüttet). Je nach Hausgröße braucht man da schon ca. 20 von. Wer keinen eigenen Wald hat ist schwer im Nachteil. Hinzu kommen Kosten für Ofen (darf heute auch nicht mehr jedes Uraltmodell betrieben werden), SF-Gebühren, Reinigung, Ab und an neue Dichtungen,Schamotte, etc. Als im Prinzip identisch mit Gasheizkosten.

          Woher ich das weiß? Weil ich hier gerade 26°C habe….jeden Winter :-)

          PS
          Eichel, nimm den Goldbarren!!!

        • 2 Fliegen mit einer Abmeldung an

          Spartip für Friedensleiche:

          DSL und Co (30 Eur/Monat?) abmelden. Win Win

      • "ist da vielleicht ein double im spiel ????"

        Eins?? Im übrigen ist ‘Intervalladiposität’ bei GRÜNEN so was wie Tradition … siehe Ex-Außenminister Josef Martin Fischer …

      • "wäre das ein aufruf zu völkermord ????"

        Nur wenn es ein ‘Volk’ gäbe. Gibt es aber nicht … jedenfalls nach ‘Schwiegermuttertraum Habeck’. Und ein DEUTSCHES VOLK … ist eh nur … ein … soziales Konstrukt.

        • friedenseiche an

          drum heißt es auch so gerne "Vielvölkerstaat"

          die wußten vor jahrhunderten genau was sie da machten
          die vorläufer von brüssel

          habeck find ich scheiße
          roth und künast auch

          dass ich mal vor ner ewigkeit die grünen wählte (friedenspartei)
          ich könnt mich in den arsch beißen :-(

    22. Na ja … das ist schon ein paar Tage her, was die Ex-Kanzlerkandidatin da so abgelassen hat. Ob sie das JETZT umsetzen will/wird … angesichts der ‘doch etwas gestiegenen Energiepreise’ … – muß man abwarten.

    23. Und sie beginnt zu liefern.

      Schließlich ist Trampolina Baerbeiß ausgewiesener Fellow – jetzt wollte meine Rechtschreibkorrektur doch tatsächlich auf "Fellatio" korrigieren! – also, die Gute ist natürlich FELLOW of Young Leadership. (Oder ist sie Fellowness? Hmm, egal …) Das ist die Grundschule "unserer" späteren "Eliten" – sagt jedenfalls und unter anderem bzw. anderen der Gustav – äh – Klausi Schwab. Also, das mit den Eliten sagt er. Und der muß es wissen, der Klaus. Der weiß natürlich auch, daß an den steil steigenden Gaspreisen selbstredend der Russe schuld ist. Dieser unsere Freiheit und Werte bedrohende und unisono demokratiefeindliche Putin! Weswegen – auch wieder unter anderem – noch mehr Sanktionen und Satisfaktionen längst fällig sind. Das allein schon wegen der Menschenrechte und des Klimas. Weil – Merksatz! – weil: Jede nichtverbrauchte Tonne CO2, ist eine nichtverbrauchte Tonne CO2. Die NATO probt deshalb gerade per Geheimmanöver, wie der Rettung des Klimas etwas mehr Vorschub und der Diszplinierung des Russen ein wenig mehr Nachdruck verliehen werden könnte. – Vielleicht hätte man dieses geheime (Wer weiß außer mir eigentlich noch alles davon?!) – also, dieses Manöver nicht "Steadfast Noon", sondern "Nordstream Noon" nennen sollen. Ach, DIE werden schon wissen, was sie da tun. Bestimmt tun sie das …

      • Klausi-Mausi erzieht doch gerade den betriebswirtschaftlichen Nachwuchs im transatlantischen Sinne. Kauft das Gas bei unseren Ami-Freunden und prompt 3 Monate später landet es im Nordseehafen an. Ganz im Umweltsinne mit einem Dieseldampfer halb um den Erdball. Echte Freundschaft kennt eben keine Grenzen, auch keine im Sinne des Verstandes.

      • friedenseiche an

        " Die NATO probt deshalb gerade per Geheimmanöver, wie der Rettung des Klimas etwas mehr Vorschub und der Diszplinierung des Russen"

        ich hätte nichts dagegen zugegen sein zu dürfen
        wenn ein paar texanische amis mit ihren stealth-fliegern die russen provozieren und von deren mics vom himmel geholt werden
        in russischem luftraum wohlgemerkt
        dass kein krieg entsteht

        ich wette bei 50 gegen 50 jets bleiben den amis am ende nur ein paar maschinen über :-)

        schade nur um die natur
        so viel kerosin und schrott auf den boden ist nicht gut
        aber wenns einen krieg verhindert dann bitte schön darf es gerne so kommen

    24. Der Druck auf Russland ist berechtigt. Aber von dem Gas sind wir zumindest z.Z. abhängig. Schwierig..

      • David gegen Goliath an

        Der Druck auf Russland ist berechtigt……wer entscheidet das Merkel Leonidas ? ….die Krim war immer ein Teil von Russland! Berechtigt wäre er der Druck auf Israel, wegen der völkerrechtswidrigen Annexion der Golanhöhen. Noch mehr Druck und Sanktionen auf Russland, bedeutet für uns Deutsche, das Russland sich von Deutschland komplett abwendet….und Deutschland hat auch bald nichts mehr für die Russen zu bieten, wenn die Grünen Klimaterroristen erst einmal die ganze deutschen Automobilindustrie zerschlagen. Die Russen werden mit 100% Sicherheit nicht ihr Gas verschenken und schon garnicht an eine hinterfurzige Bundesregierung ohne Verstand.

    25. Endlich mal wieder erfreuliche Nachrichten über die Anna bei Compact. Ich wußte, dass sie es dem bösen Russen zeigen wird. Zu gerne hätte ich sie als Nachfolgerin der Gottgleichen gesehen, aber vielleicht beim nächsten Mal. Ich bin so gespannt welchen Posten die Anna zukünftig bekleiden wird. Sie kann ja einfach alles, wie überhaupt das Grüne wirklich alles beherrscht. Schön auch, dass der Charme vom Robärt den Christian überzeugt hat, dass die Diktatur unter dem Grünen toll ist. Einnahmen für die Rettung des Klimas könnten aus den Enteignungen der „Impfverweigerer“ generiert werden. Auch sollten diese zu Arbeiten ohne Bezahlung herangezogen werden. In den „Impfen macht frei“ Lagern würden Mehrbettzimmer ausreichen, da gibt es ja Erfahrungen auch in der deutschen Geschichte. Ich bin sicher die Koalitionsverhandlungen werden wunderbare Ergebnisse bringen. Herr Schwab sieht das sicherlich auch so.
      Die Anna sollte allerdings etwas auf Ihren Geistesbruder den Karl achten. Der fährt in einem Spielzeugauto auf der Autobahn und telefoniert ohne Freisprechanlage. Er setzt sich da ungeheuren Gefahren aus. Auch Sicherheitskräfte habe ich in den Video, zu sehen in der Politikstube, nicht sehen können. Kann nicht einer der Parteifreund:-*innen von der Anna dem Mann ein Auto zur Verfügung stellen? Irgendein SUV wird doch zu finden sein. Vielleicht der Porsche Cayenne, den ein Genosse letztens zum Plakatieren nutzte?

      • friedenseiche an

        "Ich bin so gespannt welchen Posten die Anna zukünftig bekleiden wird."

        vielleicht die frau an der seite des herrn schwab ????
        so als gegenstück zu frau wagenKNECHT und ihren ex-spd-ler ?

        • Aber bitte, jetzt beleidigen Se nicht die Sarah. Die hat Volkswirtschaft studiert mit Diplom und nicht so nen Trampolin-Studium wie die Dampfnudel.

        • friedenseiche an

          @ satiriker

          jaja, ich hab auch in ner wirtschaft gelernt
          da gabs lecker frikadellen mit kartoffesalat

          vielleicht wäre ACAB heute auch was vernünftiges wenn sie mal ne wirtschaft hinter der theke kennengelernt hätte
          aber bei young global leaders isses wohl eher so dass sie in nobelrestaurants andere nobeltussis beneiden dass die vielleicht mehr haben

          nun kann sie deutschland den rest geben die acab
          vielleicht kann sie das noch so gerade schaffen

          sonst holt klaus schwabi die merkel wieder ins rettenden ähh sinkende boot

          gute nacht

        • @EIche. Ich habe schon mal Popkorn terminiert um es im Sessel zu geniessen wenn Annalenchen im Aussenministerium Chinas aufschlaegt. Moeglicherweise gibts dann Baerbockteilchen suess-sauer. Mal sehen…

    26. heidi heidegger an

      genauer: das Kind braucht nen eigenen Namen (nach Völkerrecht, hihi), dann läuft das Öl wie Hund..Novotschick?/noch ne Zigarette? ämm

    27. Zum Glück ist uns dieses grüne Dummchen als Kanzler erspart geblieben.
      Obwohl die anderen Schwachmaten kaum besser sind.

      • Es geht schon gut los. Ich fürchte, wir werden uns noch nach Merkel zurück sehnen. Wir hatten die Pest (den schwarzen Tod) jetzt kommt die grüne Cholera.
        Halleluja

      • Querdenker der echte an

        Bitte nicht zu früh freuen! Ne Hintertürchen haben die Genössinen immer!!

      • Haha, mal kurz gelacht. Es sind noch Ministerposten zu vergeben. Nicht, dass die Koalitionäre noch auf die dumme Idee kommen, ihr eine Schlüsselfunktion zu verordnen. Am besten wäre ein Schwätz-Ministerium für die Lady in Green.

      • Andor, der Zyniker an

        @ Thor

        Die in der zweiten, dritten und vierten Reihe sind immer schlimmer,
        denn sie handeln im vorauseilenden Gehorsam und auf Befehl der
        höheren Instanz (Führung), die die Verantwortung trägt.
        Die anderen (Schwachmaten) handeln also verantwortungslos im
        Doppelsinne und können sogar mehr Schaden anrichten als jene,
        die ganz oben stehen. Der Apparat bleibt im Wesentlichen gleich.
        Und am Ende ist immer der "Führer" schuld, so hoffen sie.

        Es ist schon ein Super GAU, dass diese Grünen an der Regierung
        beteiligt werden, egal auf welchem Posten oder Pöstchen.
        Man kann nur hoffen, dass sie die Mehrwertsteuer für Damenbinden
        und warme Pullover abschaffen.
        Halleluja