Wie alles begann: Das Bündnis aus CIA und al-Qaida

0
Die US-Intervention in Afghanistan setzte verdeckt bereits vor dem Einmarsch der Sowjets 1979 ein. Bedenkenlos kooperierte die CIA mit den Gotteskriegern gegen die Kommunisten. Erstabdruck in COMPACT 10/2021. _ von Jürgen Elsässer Eine Weltmacht am Abgrund: Ende der 1970er Jahre schienen die USA dem Untergang geweiht. In Südostasien waren 1975 die Dominosteine gefallen: Nacheinander gingen Vietnam, Kambodscha und Laos verloren. In Afrika mussten die NATO-Verbündeten Portugal und Großbritannien aus Mosambik, Angola und Zimbabwe abziehen. 1978


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Anmelden
   

Über den Autor

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel