Die Weltgesundheitsorganisation zeichnet sich immer wieder durch haarsträubende Aussagen aus. Nun erklärt die WHO Covid-Impfgegner sogar zu einer globalen „tödlichen Kraft“. Fakten statt Diffamierungen bietet unser Corona-Lügen-Paket: Drei brisante Ausgaben für nur 9,99 Euro an. Hier mehr erfahren.

    Auf Twitter veröffentlichte die umstrittene Organisation vor Kurzem ein Video, in dem sie behauptet, „Impfgegner“ seien tödlicher als der globale Terrorismus, die Verbreitung von Atomwaffen und Waffengewalt. In dem Clip wird Dr. Peter Hotez vom Baylor College of Medicine zitiert, der erklärt:

    „Wir müssen erkennen, dass der Anti-Impf-Aktivismus, den ich eigentlich als Anti-Wissenschafts-Aggression bezeichne, jetzt weltweit zu einer großen tödlichen Kraft geworden ist.“

    Hotez behauptet weiter, dass 200.000 Amerikaner an Covid gestorben seien, weil sie sich weigerten, sich impfen zu lassen – eine Behauptung, die durch keine Quelle gestützt wird. „Und jetzt breitet sich der Anti-Impf-Aktivismus auf der ganzen Welt aus, sogar in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen“, fügt Hotez hinzu.

    Impfgegnerschaft wird zu politischer Bewegung

    Erneut ohne eine Quelle für seine zweifelhaften Behauptungen zu nennen, behauptet Hotez, dass „Anti-Wissenschaft jetzt mehr Menschen tötet als Dinge wie Waffengewalt, globaler Terrorismus, Verbreitung von Atomwaffen oder Cyberangriffe“.

    Der Arzt beklagt weiter, dass die Impfgegnerschaft inzwischen zu einer „politischen Bewegung“ geworden sei, die sowohl in den Vereinigten Staaten als auch in Deutschland mit dem „Rechtsextremismus“ verbunden sei. Hotez fordert daher nebulös „politische Lösungen, um dies anzugehen“.

     

    Es überrascht nicht, dass die WHO für die Veröffentlichung des Videos heftig kritisiert wurde, wobei ein User auf Statistiken verwies, die nahelegen, dass „Ärzte und Medizin mehr Menschen töten als Autounfälle und Waffen“.

    Ein anderer Twitter-Nutzer schrieb: „Die größte wissenschaftsfeindliche Verbreitung kam von der WHO, als ihr versucht habt, die Welt wegen eines milden Virus mit einer Überlebensrate von 99,97 %, bei dem sogar die schlimmste Sterblichkeitsrate fälschlicherweise angegeben wurde (d. h. positiver Test), zu schließen. Das habt ihr euch selbst zuzuschreiben“.

    Dieser Text wurde im Rahmen der Europäischen Medienkooperation von Unser Mitteleuropa übernommen. Überschrift und Illustrationen wurden von unserer Redaktion eingefügt.

    Die Corona- und Impf-Politik aufarbeiten! Die Forderung wird lauter und lauter. Gut so! Alle Fakten auf den Tisch legen drei brisante COMPACT-Ausgaben zum Thema, zusammen für derzeit nur 9,99 Euro erhältlich. Hier bestellen.

    24 Kommentare

    1. Der Ungeimpfte Bergdoktor am

      Diese internationalen Schwerverbrecher von Pharma Lobbyisten und Waffendealern lassen weltweit Jahr für Jahr Millionen Menschen verhungern, erfrieren und zetteln unzählige Kriege an, wo sich Menschen gegenseitig durch deren Aufstachelung töten und dann wollen diese Halunken der Menschheit weis machen, das diese ……nur an unserer aller Gesundheit und Wohlergehen interessiert sind……

    2. Da merkt man ja wieder wie hysterisch und billig die Globalknechte aus der WHO sind und was sie bezwecken, nämlich die Spaltung der Gesellschaft und auf das alle Leute freiwillig sich ihre Portion Leichengift immer wiederholen sollen. So soll eben die Macht der Pharmagilde sich ausbauen, deren Profit und Macht natürlich. Es ist nichts als ein verlogenes und altertümliches Sklavenspiel für die NWO. Diese Neue Weltordnung hat das Ziel das es eine grenzlose Welt ohne Länder, Grenzen und Identität geben soll, also alles rassenvermischt und neumodisch auch ohne Geschlecht. 500mio. Menschen als Erdbevölkerung sind erlaubt von den Globaleliten. Es wird auch keine feste Währung mehr geben in dieser tollen digitalisierten Welt. Also wer wissen will wie solche Welten aussehen der braucht sich nur mal Science-Fiction-Filme ansehen, wo alles kontrolliert und friedlich abläuft aber bewaffnete Konflikte gibt es genug. Empfehlenswert ist das Buch das Komitee der 300 oder der einfache, realistische Blick vor die eigene Haustür in Großstädten wie Berlin, Frankfurt M. oder Hamburg wie toll eine moderne Gesellschaft funktioniert. Das hat nichts mit Übertreibung zu tun sondern ist leider bittere Realität. mfg

    3. authentisch am

      WIR ALLE können hier schimpfen solange wir wollen, das ändert NICHTS an der Tatsache, dass GELD nun mal die WELT REGIERT !!
      Und wie die MEISTEN AUFGEKLÄRTEN ja wissen, stecken WHO und BILL GATES sozusagen unter einer Decke, da ER diese Organisation selbst ins Leben gerufen hat, unter dem Deckmantel der angeblich HUMANITÄREN HILFE FÜR DIE WELTBEVÖLKERUNG. Diese Organisation wiederum finanziert sich aus Spendengeldern, die über ein AUSGEKLÜGELTES KREISLAUF-SYSTEM wieder an den "ERFINDER" zurückfließen und DIESE TATSACHE allein, sollte OTTO-NORMALVERBRAUCHER doch einigermaßen NACHDENKLICH STIMMEN !?
      Es bleibt UNS, DEN VERNUNFTGEPÄGTEN und INFORMIERTEN EINZIG und ALLEIN, dem weiteren Vorgehen einer offensichtlich WAHNSINNIGEN GLOBAL-ELITE, durch ENTSPRECHENDES WAHLVERHALTEN Einhalt zu gebieten !!

    4. Deutschland zuerst am

      Teil 1
      „MENSCHEN, ICH HATTE EUCH LIEB. SEID WACHSAM!“ – JULIUS FUČÍK
      Diese seine Worte- unter dem Strang geschrieben haben nichts an Aktualität verloren!!
      „MENSCHEN, ICH HABE EUCH LIEB. SEID WACHSAM!“ Rufe auch ich Euch zu! Der Anlass ist zwar nicht durch einen drohenden Strang gegeben. Heute ist es nicht unbedingt ein Strang der Dich und mich ernsthaft bedroht. Es sind vielmehr vielfach versteckte Bedrohungen!!
      Schauet das "Neue Arzneimittelgesetz"!! Ein Gesetzeswerk welches bestimmte Bestrebungen in Gesetzesform geschrieben- gemeißelt hat! Und weshalb? Täglich wird uns durch die Staatsmedien am fernöstlichen Himmel die tödliche Gefahr eines Virus deutlich gemacht.

      • Deutschland zuerst am

        Teil 2:
        Glaubet NICHT das die angebliche Gefahr durch das " C " vorbei ist! Nein, es wird weitergehen! Zur Zeit gönnt man uns nur eine kleine "Verschnaufpause"! Der dringende Verdacht besteht das sich die vergangenen Corona- Jahre nur als PROBELAUF herausstellen werden!
        „MENSCHEN, ICH HABE EUCH LIEB. SEID WACHSAM!“ Bedenket: Seid Menschengedenken sind Menschen gestorben an " Mit großer Geduld ertragener Krankheit" oder "Verstorben im hohen Alter von 99 Jahren" usw. Im vergangenen Jahr tauchte eine scheinbar NEUE VOLKSKRANKHEIT immer öfter auf: "Plötzlich und unerwartet!"
        In Zukunft wird man nur noch durch einen Suizid einer entsprechenden Spritze entgehen können!! Verschwörungstheorie ???
        Mitnichten!! Das "NEUE ARZNEIMITTELGESTZ " ist KEINE V- THEORIE- es ist WIRKLICHKEIT!!

        • Viel bedrohlicher ist das Infektionsschutzgesetz, welches ein Art Ermächtigunsgesetz ist.
          Zu jeder Zeit können Pandemien und entsprechend Maßnahmen ausgerufen werden.
          Bis hin zur Impfpflicht. Die per Verwaltungsakt unter Androhung von Gewalt ,exekutiert werden kann.
          Nach der Pandemie ist vor der Pandemie.

    5. Von welcher Art von "Wissenschaft" ist die UNO besessen? Von Galileis, Keplers und Newtons Kriegswissenschaft aus dem Dreißigjährigen Krieg, welche die Natur auf leblose Kügelchen im leeren Raum reduzierte, um die Flugbahn von Kanonenkugeln berechnen zu können? Kanonenkugeln als Natur? Es ist vom Ansatz her Naturzerstörungswissenschaft. Solcher seelenloser materialistischer Unsinn wird noch heute als "Naturwissenschaft" an staatlichen Schulen gelehrt.

      • Wüsste nicht , dass das Newtonsche Gesetz (Wechselwirkungsprinzip) Unsinn ist. Ihr Kommentar allerdings schon.
        Ohne Galilei würden die Menschen vielleicht immer noch glauben, dass sich die Sonne um die Erde dreht.
        Die Keplersche Gesetze haben dem Menschen ein besseres Verständnis von unserem Sonnensystem vermittelt.
        Wie würden Sie denn die physische Welt erklären? Mit Esotherik und Schamanenwissen und bewusstseinsserweiternden Drogen????
        "Naturzerstörungswissenschaft."??? Sorry, das ist Geschwurbel.
        Außerdem: Naturwissenschaften beschäftigen sich auch mit der belebten Natur: Mit dem Leben.

        • Und wozu braucht man dieses Wissen? Was würde man ohne dieses Wissen nicht können?
          ‚tschuldiGänse, aber die Wissenschaft schickt sich doch an. Leben auf kleine Kügelchen (,,Zellhaufen") und den genialen Plan des Schöpfers auf eine unendlich lange Kette von Zufällen zu reduzieren. Irgendwie war es früher besser, ohne die Wissenschaft…

    6. Hm , na ja , tödlich wohl kaum. Ein Narr ( s.u. 99 % aller Kommentare ) ist aber allemal , wer aus I"mpfen oder nicht" eine politische Grundsatzfrage macht und noch abstruse Verschwörungsspinnereien dranhängt.

      • Nixus Minimax am

        Fragen Sie doch mal einen Geimpften oder die Familie, der "plötzlich und unerwartet" dahingeschieden ist im besten Alter, was die so von "Verschwörungstheoretischen Spinnereien" halten und ob die sich nochmal Impfen lassen würden.
        Und, neulich bei Youtube gesehen, die Rentenversicherungen haben frohe Botschaft und plötzlich wieder Geld im Säckl, na sowas, wie kann das denn? Das war bestimmt nur der pöhse Corona, oder?

    7. Nixus Minimax am

      Bergamo war erwiesenermassen Betrug, Grippebedingt herrschten fast jedes Jahr dort Zustände in den Krankenhäusern und Krematorien wie Anfang 2020.
      Zugespitzt wurde die Situation natürlich noch durch das Gerücht, es handle sich um ein neues, gefährliches und tödliches Corona Virus.
      Es gab einen (!) Transport von Särgen mit Militärlastern, der "zufällig" mit einem Handy aufgenommen wurde und natürlich mit voller Absicht an sämtliche Medien lanciert wurde, die dann ob der "chaotischen Lage" alle ihre Horrorstories daraus bastelten.
      Komischerweise haben wir seit Spätsommer 2022 und davor eine "eigenartige" Übersterblichkeit von bis zu 25%, die genau zu Beginn der "Injektionen" einsetzte, komischerweise war von unserer Regierung fast niemand ernsthaft besorgt, vor allem nicht Lauterbach! Alle möglichen hanebüchenen Erklärungen mussten herhalten, aber wirklich erschüttert hat dies niemanden, besorgt war auch keiner, alle waren mit der Energiekrise, dem Krieg und den Kosten beschäftigt. Wie praktisch!

    8. Der Mann halluziniert. Er hat selbstzusammen mnit seiner Koillegin Maria Elena Bottazzi, einen Impfstoff entwickelt: Corbevax.
      Das in Texas entwickelte Vakzin hat laut den Entwicklern das Potenzial, die Weltbevölkerung zu impfen. So, so!!!
      Ende Dezember 2021 wurde das Vakzin als die ganz große Hoffnung , als "Impfstoff der Welt" angepriesen.
      https://www.fr.de/wissen/corona-impfstoff-corbevax-zulassung-indien-vakzin-usa-news-91209406.html
      Doch er erhielt nur eine Notzulassung in Indien, wo 70 Mio Dosen verabreicht wurden. Ende der Erfolgsgeschichte.
      Das ärgert den Dr.Hotez. Deshalb solche seltsamen Tweets.

    9. Die Impfplörre ist längst erkannt, als Dezmierungsverfahren. Die Fettsäcke lassen sich nicht impfen – und die Klugen auch nicht – schon ist die Bevölkerung um 2/3 geschrumpft im Laufe der nächsten 10 Jahre. Alles was Andere geschaffen hatten fällt denen dann zu, die übrig bleiben. Unbeugsam ungeimpft und deshalb bei bester Gesundheit geblieben.

      • Genau. Erst habense Corona in China gemacht um den Great Reset einzuleiten, und dann die Impfploerre um es wirklich ans laufen zu kriegen! Alles berechnet!

    10. Gott sei Dank sind 30% der Europäer nicht ganz verblödet! Ein Lob an die Afrikaner! Hier lag die Impfquote bei 3%! Diese totalitäre WHO muß verboten werden! Sie ist kein demokratisches Organ!

      • Schon paradox daß man mittlerweile mehr Hoffnung in die Resistenz der Drittweltbuschvolkstaaten haben kann als in die grenzenlose Idiotie der angeblich ach so aufgeklärten westlichen Imbezivilgesellschaften.

        Wer darin ein Plädoyer für mehr Bereicherungen sieht: Fehlanzeige, denn es sind lauter Telefondesinfizierer die als Fachkräfte über die Badewonne eingeschleppt werden.

    11. Roswitha Ripke am

      Es ist schön zu wissen das man als Ungeimpfter so eine Macht eingeräumt wird. Am Besten man besucht als Ungeimpfter mal die WHO und schon wären wir sie los!!!

      • Nixus Minimax am

        Sowieso lächerlich dies Aussagen der WHO, die Weltwoche hat exclusiv darüber berichtet, dass die EU offiziell feststellte, das die Injektionen von Pfizer wirkungslos, ausser Nebenwirkungen, waren. Also worüber redet die WHO da noch?

        https://weltwoche.ch/story/die-grosse-impf-luege/

    12. Ich sag es immer wieder: es gibt Menschen und Organismen, welche sich für solche halten.

      Der Vortrag von dieser Person ist bereits rein logisch falsch, ohne Corona überhaupt zu erwähnen.
      Wir wissen ja, daß u.a. die WHO mit einer Reduktion der Weltbevölkerung liebäugelt (was ich persönlich durchaus attraktiv finde).
      Jedoch; was nützt mir eine menschenleere Landschaft, wenn mir ob eines vorangegangen Nuklearschlags Haare und Zähne ausfallen und ich permanent n metallischen Geschmack im Mund hab.
      Das is ungefähr so, wie einsame indonesische Sandstrände voller Plastikmüll.
      Kann ich drauf verzichten.

      Der Vergleich – Impfgegner schlimmer als Atomwaffen – ist einfach selten dämlich.

    13. Achmed Kapulatzef am

      Die WHO der Schweinestall der Pharmalobbyisten, und am lautesten in diesem Stall grunzt der ständig stinkende Eber, Bill Gates. Man sollte die WHO endlich als das einstufen was sie ist, eine terroristische Organisation, 100mal schlimmer wie der IS und andere Terrororganisationen.
      Durch ihre Impfaktionen wurden in Afrika Millionen Kinder verstümmelt und getötet, es sind die Handlangen der US Amerikanischen Völkermörder.

      • Eber Bill Gates. Gefällt mir. Siehst du nicht die Wutz im Garten, äh bei der WHO?
        Bill hält sich für den mächtigsten Keiler und meint , er hät den größten Keilriemen.:-))))

    14. Anti-Wissenschafts-Aggression beschreibt sehr gut, was dieser Arzt ohne Grenzen hier vom Zaun bricht.