Werteunion fordert Halbierung der TV-Zwangsgebühr

37

Als ein Kinderchor im WDR 2 die Großmütter zu Klimasäuen erklärte, kam der Zwangsgebührenfrust bei den Konsumenten zur Explosion. Für die TV-Sender der denkbar schlechteste Moment, fordern sie doch ständig die „überfällige“ Erhöhung der Zwangsgebühren: Spätestens 2021 soll der Bürger für die tägliche Propaganda noch tiefer in die Tasche greifen.

Nach dem „Umweltsau“-Skandal herrscht Stille in dieser Debatte. Man setzt ganz auf die Vergesslichkeit der Konsumenten. Nicht aber die Werteunion. Die nutzt den aktuellen Unmut für eine gegenteilige Forderung: Hans-Georg Maaßen veröffentlichte auf Twitter ein zweiseitiges Forderungspapier, aus dem hervorgeht, dass seine Gruppierung die Abschaffung des Zwangsgebühren-TVs in seiner derzeitigen Form fordert.

Unter der Überschrift „Kosten- und Programm-Exzesse der öffentlich-rechtlichen Sender spalten die Gesellschaft“ erklärt die Werteunion die „Grundversorgung an Information“, der die Sender nachkommen müssten, als nicht mehr neutral. Als Gegenmittel fordern sie eine Halbierung der Zwangsgebühren. Udo Kellermann, Schatzmeister der Werteunion, bringt es auf den Punkt: „Viele Bürger haben es zurecht satt, für ein Programm zu zahlen, dass sie gar nicht in Anspruch nehmen wollen und in dem sie von Redakteuren dann auch noch auf bodenlose Weise beschimpft werden.“ Außerdem sollen die Sender Strafe zahlen, wenn sie den laut Rundfunkvertrag festgesetzten Pflichten nicht nachkommen.

Auch in England ist der Zwangsgebühren-Rundfunk derzeit hochumstritten. Boris Johnson hatte deshalb angekündigt, die Nichtzahlung von Rundfunkgebühren zu entkriminalisieren (COMPACT-Online berichtete). Fragt sich, wer dann noch für den Propagandamüll zahlen würde…

Im Propaganda-Nebel der Mainstreampresse werden freie, unabhängige Medien unverzichtbar – Medien wie COMPACT. Stärken Sie COMPACT durch ihr Abo der monatlichen Printausgabe. Klicken Sie dazu auf das untere Banner:

Über den Autor

Avatar

37 Kommentare

  1. Avatar
    Duis Libero am

    Im Deutschen Bundestag, in den Landtagen, in den Regierungen sitzen aktuell mehrheitlich und dominant Opportunisten, Vollpfosten und Verräter. – Lasst uns doch in der Logik fast aller Kommentare diese Institutionen alle gleich mitabschaffen und sofort keine Steuern mehr zahlen, der diese Systeme am leben hält. Am besten wir lösen gleich die Bundesrepublik Deutschland auf, denn die hat mit dem Grundgesetz auch nicht mehr gemein als die ARD mit ihrem Informationsauftrag.

    Und dann? Was machen wir dann bzw. was wird dann mit uns gemacht? Hat jemand eine Strategie, die bessere Ergebnisse verspricht als das freiheitlich-demokratische Institutionengeflecht unserer jetzigen Republik?

  2. Avatar
    Duis Libero am

    OK, angenommen wir schaffen den öffentlich-rechtlichen Rundfunk ganz ab. Was passiert dann? 100% privates Verblödungs-TV a la "Bauer sucht Frau". Schaut Euch doch die Zeitungen und Zeitschriften an. Die sind privat und gehören dem Finanzimperium. Eine Ausnahme ist natürlich das Compact-Magazin. Bei einem TV-Sender hast du aber deutlich höhere Fixkosten.

    Nur Reiche können sich einen schwachen Staat leisten. Deshalb bin ich für einen ÖRR. – Wenn man Fußpilz hat, versucht man, den Pilz loszuwerden, hackt sich aber nicht den Fuß ab.

  3. Avatar

    Wieder mal Augenwischerei von der "Werteunion": Wasch mir den Pelz aber mach mich nicht naß. Diese Halben werden nie verstehen, daß es mit dem von Linksextremisten durchsetzten Merkelfunk keine Kompromisse geben darf, diese Versorgungsanstalten mit angeschlossener Hetzabteilung müssen weg!
    Und 17 Sender (ARD, ZDF, 3sat, WDR, SWR, BR, NDR, MDR, rbb, hr, ARD-alpha, arte, ONE, tagespropagandaschau24, PHOENIX, ZDFinfo, ZDF_neo) mit zahlreichen regionalen Unterprogrammen und fast 100 Radiosender und weitere Internetangebote wie "Funk" oder der Schlepperkanal "WDRforyou" sind auch alles, jedoch garantiert nicht "Grundversorgung"! Und bei diesen vielen Sendern gibt es nicht einen konservativen, die sind alle extrem links und von Antifazecken wie Hollek, Gensing, Restle komplett durchsetzt. Die müssen alle weg! Nur die Hälfte wäre wie mit einem AIDS-Virus zu diskutieren, nur die linke Hälfte des Körpers zu befallen.

    Aber was will man von den Ewigmittigen um Sylvia Pantel auch erwarten, die in einer Mail die neue große Vorsitzende Kramp-Karrenbauer über den grünen Klee lobt? Diese Werteunion mit ihrer Ansammlung von Kastraten, die wollen und nicht können, ist ein einziges Blendwerk für ganz Dumme, die es leider bei CDU-Wählern in großer Zahl gibt. (ÖVP dito) Und sich dann wundern, wenn die CDU/ÖVP Linksextremisten ins Boot holt wie Katja Meier

  4. Avatar

    Die öffentlich rechtlichen meinen, sie hätten die Rechte von Beamten, weil sie zwangsfinanziert sind, dem ist aber nicht so.

  5. Avatar

    Es gibt auf "Achse Ost West" bei Youtube einen interessanten Beitrag. Da kann man die Zahlung von GEZ zwar nicht umgehen, aber man kann die Schmarotzer richtig ärgen. Einzugsermächtigung widerrufen und selbst zahlen. Wie´s geht? Schaut selbst:
    Ich hab´s gemacht.

    • Avatar
      Gesslers Hut am

      Die Erbauer des vollautomatischen Mahnwesens in einem 8,5 Mrd Jahreseinnahmenkonzern zittern schon.

      Wer Langeweile hat, warum auch nicht.

  6. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Wenn stetes, hinterfotziges, Unrecht … nonchalant zu Recht -gebogen- wird, muss man eruieren wer oder was … dafür verantwortlich ist/war und die-ses dann beseitigen und dafür sorgen, dass das nicht oder nie mehr vorkommen kann – KNALLHART 😉

    Noch irgendwelche Fragen … ?

  7. Avatar
    rumpelstielz am

    Das ist die Schlussfolgerung, die Kerstin Palzer, die für diesen Beitrag verantwortlich ist, mit dem Bild transportieren und bei den Zuschauern befördern will ist gelogen.
    Der von der GEZ Kerstin Palzer Hitlergrüßer ist nämlich nicht zum ersten Mal im öffentlich-rechtlichen Bilde.

    Er ist ein bekannter Hitlergrüßer.

    Eine linke Zecke, der einmal mehr seinen Weg in die öffentlich-rechtlichen Medien gefunden hat, nachdem sein Bild, wie die Chemnitzer Freie Presse schreibt, um die Welt gegangen ist. Er ist ein linker alkoholsüchtiger Kleinkrimineller, der in der Vergangenheit bereits als Rechter verkauft werden sollte und von der Tagesschau einmal mehr in dieser Funktion bemüht wird.
    Der ÖRR Relotiusfunk muss weg.

  8. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Es wäre schon ein Festtag wenn der Klebrige Klaus, Marionetta Slomka,Dunja Halligalli,Will, Maischberger und die anderen Quasseltanten beim Jobcenter vorsprechen müssten.

    • Avatar

      @JHDA

      Jobcenter?
      Aber nur, wenn diese Typen einen
      Job als Flaschensammler:innen verordnet bekommen und ihre bisher "erworbenen"
      Pensionansprueche erlöschen.

  9. Avatar
    rumpelstielz am

    Ein 33jähriger Chemnitzer wird vom LügenGEZ – Verein immerwieder als NAZI präsentiert, obwohl der der Lügenfunk weiß dass, der „sich eher im linken Spektrum zu Hause“ fühlt, und dessen Körper ein tätowiertes Antifa-Symbol ziert, vor dem Amtsgericht Chemnitz wegen einer Reihe von Beleidigungen und dem Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen zu sieben Monaten Freiheitsstrafe ausgesetzt zur Bewährung und 100 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt worden. Außerdem wurde er unter Betreuung gestellt, wegen seiner Alkoholsucht.
    Dieser Chemnitzer Säufer ist also eine Person des öffentlichen Lebens. Er ist als Linke Zecke bekannt.
    Dem GEZ Lügenfunk ist es egal, dass der Ungepflegte mit erhobenem rechten Arm eine linke Zecke ist,egal, ob es gefälscht, nachweislich falsch oder erfunden ist. Und für diesen Linken Bescheißer Kerstin Palzer mit monatlich 16000€ zahlen wir auch noch die GEZ – Steuer. Haut den Lügenfunk in die Pfanne.

  10. Avatar

    Die GEZ Gebühr ist eine zusätzliche Altersversorgung für die Mitarbeiter vom Pförtner bis zur Chef-Etage mit
    Jahreseinkommen von 360 TAUSEN EURO. Die öffentlichen Fernsehanstalten betreiben Propaganda in den
    Nachrichten und anderen Sendungen. Eine Kontrolle findet durch die FINANZ-Mafia von NEW YORK statt.
    Das Bundesverfassungsgericht hat diese Zwangsgebühr noch gebilligt. Eine Verschlüsselung der Fernsehprogramme ist eine gerechte Lösung. Nein neben der GEZ Gebühr müssen die Privaten Sender
    zusätzlich bezahlt werden sonnst kann ich nur über DVB-T wenige Sender empfangen.

    • Avatar
      Sachsendreier am

      Die enormen Pensionen machen wohl, wie man so nebenbei erfuhr, Unsummen erforderlich. Was einen Rückschluss zulässt auf die Bezahlungen in den Staatsmedien. Kein Wunder, dass die Journaille sich im Anschleimen an den Mainstream gegenseitig übertrifft…

  11. Avatar
    Paul, der Echte am

    Auch interesant:
    Die Antfanten haben die Merkelhilfe gepachtet

    Sie dürfen Deutsche, die gewaltlos gegen ihr Abschaffung protestieren, ungestraft als “Pack“ beschimpfen. (Volksverhetzung)

    Sie dürfen deutsche Omas pauschal zu Nazis erklären. Ungestraft. (Volksverhetzung)

    Sie dürfen jeden, der auf den religiös implantierten Hass auf Nichtmoslems im Islam hinweisen, als “Islamhasser”, “Rassisten” und “Feinde der offenen Gesellschaft” diskriminieren und denunzieren. Ebenfalls ohne rechtliche Konsequenzen. (Beleidigung, Verleumdung)

    Sie dürfen zum Bau von KZs für “Rechte auffordern. (öffentliche Aufforderung zu einer Straftat)

    Und, wie seitens mehrerer “Künstler” (Theater-Intendanten und andere) geschehen, den Bau einer Mauer um das Widerstands-Bundesland Sachsen fordern, (öffentliche Aufforderung zu einer Straftat)
    um dann – man fasst es nicht – die dort lebenden Sachen mit Giftgasangriffen auszurotten. Rechtliche Konsequenzen? Fehlanzeige. (öffentliche Aufforderung zu einer Straftat)

    Sie dürfen im öffentlich-rechtlichen ARD vor einem Millionenpublikum zur Ermordung des US-Präsidenten aufrufen – wie das der jüdische ZEIT_Herausgeber Josef Joffe tat. (öffentliche Aufforderung zu einer Straftat)
    oder den Völkermord an den deutschen medial bejubeln (Deniz Yücel). (Gutheißen einer Straftat)

  12. Avatar

    Das ganze Medium "Fernsehen" gehört abgeschaltet und abgeschafft! Ein Reichspropagandaminister Göbbels hat es vor über 80 Jahren erfinden lassen, um Propaganda noch leichter an die Massen zu bringen, Dazu brauchten die Leute sich nicht einmal von zu Hause fortzubewegen, um die Propaganda zu hören und zahlen sie noch selber! Genial! Seit neustem zwangsweise; denn wenn man schon zahlen muß, konsumiert man es auch eher und öfters.
    Dabei lebte die Menschheit in den Jahrtausenden ohne Glotze gesünder und streßfreier! Man ging vorher auch nicht täglich stundenlang ins Kino, ins Theater oder ins Collosseum, hatte also erheblich mehr Zeit!
    Neuerdings "parken" sogar Eltern ihre Kinder stundenlang vor der Glotze, weil sie nichts mit ihnen anzufangen wissen. Schon deshalb ist die Abschaltung des TV höchste Notwendigkeit!

  13. Avatar

    Zum einen nenne ich das "Fischen in AfD-Gewässern". Zum anderen gehören die GEZ-Gebühren total abgeschafft. Die ÖR-Programme werden verschlüsselt und wer sie sehen will, kauft sich eine Karte. Basta!

    • Avatar
      Erfinder des Rades am

      Frechheit, immer dieses patentrechtlich geschützten AFD Erfindungen zu kopieren.

    • Avatar
      HERBERT WEISS am

      Wäre eine Möglichkeit. Denkbar wäre aber auch eine ÖR-Grundversorgung aus dem Staatsetat. Info kostet eh nicht gar so viel und ein bisschen Unterhaltung aus der Konserve und mit günstig eingekauften Clowns. Muss auch nicht gar so teuer sein. Ansonsten – Pay-TV. ÖR oder Privat. Wäre mir wurscht.

      Doch dann gäbe es jede Menge Verlierer. Wäre mir eigentlich auch wurscht – aber denen nicht.

  14. Avatar
    Heinrich Wilhelm am

    Die Werteunion will also die Zwangsgebühren halbieren.
    Da gehe ich einen Schritt weiter: Die GEZ-Tribute gehören gänzlich abgeschafft!
    Oder ist es einzusehen, dass Hetz-Journaillisten und ihre ÖR-Intendanten fürstliche Gehälter auf Gebühren-Basis zugeschustert bekommen?
    Um das Jahresgehalt von WDR-Buhrow aufzubringen, muss ein GEZ-Sklave 1748 Jahre lang 17,50 EUR/Monat entrichten.
    So! Nun kannscht es dir ausrechnen.

  15. Avatar
    heidi heidegger am

    Nun, Buhrow ist halt ein OberChecker und Hellseher und so einer will ab 2121 mehr Geld, weil er so toll ist: — Buhrow erklärte, der WDR habe die Mechanismen der rechten Mobilisierung erkannt, "aber wir konnten auch unterscheiden zwischen dem, was orchestriert ist, und dem, was echte Gefühlsäußerungen von ansonsten wohlmeinenden Hörern sind. Und da hatten wir wirklich Hunderte Seniorinnen und Senioren und deren Enkel am Telefon. Uns war sofort klar, diese Menschen waren nicht Teil einer orchestrierten Sache".. — spiegel

    Dieser Mastermind von Intendant: ichichich rief einmal als Oma heidi und einmal als Enkel hh an und machte der Studentin am Kummerkastentelefon klar, dass meine Enkel in SPD und CDU sind wie die Vögel-Bros. halt auch..HansJochenVogel inne SPD und der andere Vogel inne CDU..LOHL

      • Avatar
        heidi heidegger am

        OT: Helmut Heiderich (* 4. Februar 1949 in Lautenhausen) ist ein deutscher Politiker (CDU) und ehemaliger Bundestagsabgeordneter. Er ist verheiratet und hat viel Zeit, fresh mit die heidi zu werdäään im Forum..süperLOL

      • Avatar
        heidi heidegger am

        OT(2): HH als ForumsRäpper und Polletekka d. CDU, ist zu 95% (auch) Jurist anzunehm‘ leider, aber lange nicht so nett wie äh dereinst Fritz Bauer (der räppte so wie die heidi -schwäbischdeutsch und deutlichlangsam mit viel *sch* und *rr*! s. a. "drr Elsässer isch a sauberer Kerrle/der Elsässer ist ein feiner Kerl") oder Soki (zu mimimir), hihi.

      • Avatar
        Jeder hasst die Antifa am

        Der Heiderich der dich immer ärgert ist also von der CDU und hat viel Freizeit,darum wählst du jetzt Grün hihi ichschmeißmichweg-

      • Avatar
        heidi heidegger am

        ..wenn ich das täte, lieber Tiffi, dann soll mir der grüne Daumen verdorren! Grüner Schnaps – (falscher)Absinth – ist ditt reinste Gift, yo!

  16. Avatar
    Links gewinnt am

    hihi, Themenklau geht schon los.

    arme Original-AFD

    Besonders Einfältige glauben immer noch an eine Schwarzblaues Wunder. 2021, versprochen!

    • Avatar

      Themenklau?
      Haben Sie keine anderen Sorgen?
      Offensicht gehören Sie zu jenen
      grünrothen Vollhonks, die gerne
      etwas mehr bezahlen wollen.

    • Avatar

      @linkes,hirnloses:*stolzes,schwulesGrünes:ein schwarzblaues Wunder in unserem Lande? Daran glauben nur die, die sich überall vom Rechten umgeben sehen. Außerdem wäre es kein Wunder, sondern die Christen in den bürgerlichen Parteien würden zu Ihren Wurzeln zurückkehren und nicht Moscheen bauen lassen. Der gut Informierte schaut gerne zu den Nachbarn im Osten und wartet mit Geduld auf die Entwicklung in Österreich, wo die "Konservativen" mit dem Grünen scheitern werden. Außerdem, das dauert bestimmt nicht mehr lange, nach Italien wo Salvini und die Seinen darauf warten die Schlepper wieder stoppen zu können. Außerdem gibt es in Frankreich nicht nur wunderbare Musik von hübschen und klugen Patriotinnen, wie ich kürzlich hier lernen durfte, sondern auch starke Patriot*innen, die auf sehr gute Wahlergebnisse hoffen können, nachdem Macron großartig gescheitert ist. Deutschland wird dann eine Insel der Glückseligkeit. Die Gretels dieser Welt können dann dem Moslem zu Diensten sein, sollten diese es lernen die Burka zu tragen und dem Manne zu dienen. Ansonsten wird es eng für die Damen. Dann heißt es: links hat verloren und der Islam…..

  17. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Keine Halbierung – weg damit … nur das hätte echten WERT 😉

    • Avatar
      DerSchnitter_Maxx am

      "Wir müssen das, was wir denken, auch sagen. Wir müssen das, was wir sagen, auch tun. Und wir müssen das, was wir tun, dann auch sein."(Alfred Herrhausen)

    • Avatar

      Warum soll ich die Hälfte für etwas zahlen, das ich nicht nutze?

      Das wäre dasselbe, wenn ich einer Partei , in der ich kein Mitglied bin, die Hälfte an Mitgliedsbeitrag zahlen müsste.

      • Avatar
        Querdenker der echte am

        "….Warum soll ich die Hälfte für etwas zahlen, das ich nicht nutze?…"
        Machen Sie das nicht jetzt schon??
        Wenn Sie noch zahlen so zahlen Sie ca.80 % an die SPD, der Rest an CDU, FDP, Linke an deren Parteikassen!!!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel