Wer zwang Hitler, Stalin anzugreifen? Putin als Geschichtsrevisionist

0
Geschichtsrevisionist Putin: Der russische Staatschef gibt den Westmächten und Polen eine Mitschuld am Zweiten Weltkrieg. Die Empörung in den NATO-Staaten ist groß – dabei hat er noch gar nicht alle Katzen aus dem Sack gelassen. Erstabdruck in COMPACT 08/2020. _ von Jürgen Elsässer Zum 75. Jahrestag des alliierten Sieges über Hitler-Deutschland hat der russische Präsident eine strategische Rede gehalten, die von den Medien hierzulande in der Luft zerrissen wurde. «Putins Geschichtsklitterung», beschwerte sich die staatseigene


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Anmelden
   

Über den Autor

Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel