Berlin. Eine Blaumeise wurde vergangene Woche nahe der Müggelheimer Straße im Bezirk Treptow-Köpenick tot aufgefunden und in das Landeslabor Berlin-Brandenburg verbracht und untersucht. Hmm. Bei dem verschiedenen Vögelchen wurde mitten in der deutschen Hauptstadt und mitten in der diesjährigen Mückensaison das West-Nil-Virus diagnostiziert. Echt jetzt? Wer bringt einen kleinen toten Vogel ins Labor?

    In Pirna gibt es viele Tauben in der Gartenstraße. Die sterben meist auch auf dieser. Nach zwei Tagen ist davon nichts mehr da. Das hängt vom Profil der Reifen ab. Egal. Wir oder zumindest die Berliner werden alle sterben. Ach so, hauptverantwortlich sind nicht die Vögel oder die Autos, sondern die Mücken! Das Robert-Koch-Institut (RKI) hält Ansteckungen mit der Tropenkrankheit West-Nil-Fieber in Deutschland dauerhaft für möglich. Der Erreger sei offenbar in der Lage, in Deutschland zu überwintern. Klar. Einen Impfschutz gibt es bisher nicht.

    Grenzen gibt es bald wieder für Rückkehrer aus vom Corona-Virus betroffenen Staaten. Die Gesundheitsminister der deutschen Bundesländer erwägen strengere Regeln für Heimkehrer. Derzeit müssen diese Menschen in vierzehntägige häusliche Quarantäne. Berlins Ressortchefin Dilek Kalayci (SPD) dazu: „Meine Befürchtung ist aber, dass sich Rückkehrer nicht daran halten. Deshalb haben wir verabredet, zum Beispiel über zielgerichtete Testungen dieses Personenkreises zu sprechen.“ Echt jetzt? Die unfreiwillig zu Testenden sind ja fast noch schlimmer als die Reichsbürger!

    In Sachsen sucht der Verfassungsschutz Reichsbürger und Rechte bei den Protesten an der B96. „Wir werden die Proteste weiter im Auge behalten und nehmen sie ernst. Rechtsextremisten und Verfassungsfeinde versuchen, einen Anschluss an die bürgerliche Mitte herzustellen. Da können wir nicht tatenlos zuschauen. Deshalb sind die Sicherheitsbehörden und allen voran der Verfassungsschutz aufgerufen, genau hinzuschauen“, sagte Sachsens Innenminister Roland Wöller von der CDU.

    Rein theoretisch ist der alte Knabe mein Baujahr. Die letzten dreißig Jahre war er aber anscheinend ein gegendertes Dornröschen. Die Menschen wachen auf! Schwarz-rot-gold oder schwarz-weiß-rot in den Farben der Flaggen ändert nichts an der Liebe zu ihrer Heimat Deutschland. In jedem anderen Land ist Patriotismus eine Tugend. Außer in Deutschland.

    In der Türkei gibt es Heimatliebe bis in den letzten Winkel Deutschlands! Der türkischstämmige aller-Welt-Journalist“ Deniz Yücel wurde vor einiger Zeit aus den Fängen Erdogans von der deutschen Bundesregierung freigekauft. Jetzt ist der bekennende Deutschlandhasser in der Türkei zu zwei Jahren und neun Monaten Knast wegen Propaganda für die auch in Deutschland verbotene PKK verurteilt worden. Tragisch. Ich spende auch gerne drei Euro für seinen Türkei-Urlaub. Hier geht’s ihm ja zu gut. „Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite. Mit den Deutschen gehen nur Dinge verloren, die keiner vermissen wird.“ Ich vermiss ihn auch nicht.

    Mit dem Sturz von Hans-Georg Maaßen als VS-Präsident hat der Tiefe Staat gezeigt, dass es den Sicherheitsstrukturen nicht mehr um den Schutz unserer freiheitlichen Grundordnung geht. Vielmehr gilt: Der Feind steht rechts – was immer das heißen mag. Jetzt werden die AfD und andere patriotischen Kräfte gejagt. Wer ein kluges Wort sagt, gerät ins Visier des Tiefen Staates: Er wird beobachtet, denunziert, sozial geächtet, denunziert, angeklagt, verurteilt, verhaftet, weggesperrt. COMPACT Spezial 24: Tiefer Staat: Geheimdienste & Verfassungsschutz – hier bestellen.

    Wie gefährlich ist der Tiefe Staat? Diese Spezialausgabe von COMPACT legt sich mit der unsichtbaren Macht in unserem Land an: Der Hintergrundstruktur aus Geheimdiensten und Verfassungsschutz.

    16 Kommentare

    1. Das ist doch nichts Neues! Keiner mag jemanden, der ihm – vor allem interlektuell – überlegen ist. Und wenn der an seinem Stuhl sägen könnte schon garnicht! Wenn also einer schlauer ist als man selbst dann macht man einen Rechtsradikalen aus ihm, denn dann wird man ihn am schnelllsten und sichersten los!
      Also: Zu interligent sein, heißt rechtsradikal! Da hat man schon mal im großem Stil vorgesorgt und das Bildungwesen seit Willy Brandt qualitativ runtergefahren. Und gleichzeitig sind die wenigen fähigen jungen Leute vorzugsweise ausgewandert und jetzt wundert man sich, weshalb man keine guten Nachwuchspolitiker mehr bekommt! Aber die alten Zausel der 68er Zeit sitzen sicher in ihren Sesseln …
      Der "Marsch durch die Institutionen" ist längst geschafft und keine Gefahr kommt mehr nach.

    2. Wetten, die Nullsingularität Fugmann macht morgen damit auf…?

      BREAKING: Florida church’s statue of Jesus beheaded, similar attacks occur across U.S.
      https://www.fox5ny.com/news/florida-churchs-statue-of-jesus-beheaded-similar-attacks-occur-across-u-s

      • Sokrates Vollstreckerterminator an

        @Nullsingularität Tausendnicks: Wette verloren, das "Morgenmagazin ist z.Z ein Mittagsmagazin,Sommerferien halt.

    3. Ich lese immer Verfassungsschutz
      Blödsinn, das ist der Merkelsche Inlandsgeheimdienst!

      • Kurz Stasi….den das Grundgesetz gilt nicht in Absurdistan…. Der Einsatz an der unsichtbaren Front gegen Andersdenkende Anwohner des Merkelparadieses …..

      • Hans Adler an

        Gauland sagte:,, wir werden sie jagen".

        Wer hätte gedacht, dass sich der Linksgeknetete Versiffungsschutz den einst als "rechtspopulistisch" geschmähten Spruch des alten AfD-Haudegens zur Aufgabe und Daseinsberechtigung macht? Ist aber kein Wunder, wenn ein auf antidemokratisch gedengelter Trümmerhaufen einer unterwürfigen Marionette überlassen wird, die dem CDU-Bordell ihrer Puffmutter Murkel als gekaufte Domina unterwürfig dienlich ist.

        FAZIT:
        wird’s der "Verfassung" Angst und Bang, dann kauf’ ihr Meister Haldenzwang.

    4. Edward Snowden an

      Das mit den VS ist doch seid 2015 nur noch eine Lachnummer…da wurde von einer Autokratin und Verfechterin der Plutokratie der Eid und Gesetze zum Nachteil des Landes vorsätzlich gebrochen und kein VS ermittelt gegen diese Person…2019 konnte man auch bei der Thüringenwahl sehen, was die Demokratie und VS wirklich wert sind…NICHTS im Verbrecherstaat !

    5. Der VerfassungsschMutz ist nach Wiederherstellung der Rechtsstaatlichkeit zusammen mit dem Linksstaat zu BRDigen.

      Dieser Bolschweistenhaufen ist nicht reformierbar (und kein demokratisches Land hält sich einen Inlandsspitzeldienst, um Oppositionsparteien zu zersetzen, derweil terroraffine Verbrecherparteien wie die Partei der Mauermörder SED, die Partei der Kinderschänder Grüne oder die Partei, deren Vorsitzende sich zur Terrorgruppe Antifa bekennt nämlich die SPD nicht verboten und zerschlagen sind und deren Funktionäre noch keine gesiebte Luft atmen) – dieser Bolschewistenhaufen muß weg, zuallererst Merkels Mielke Haldenwang!

    6. HEINRICH WILHELM an

      Soso! In Berlin hat man also eine Meise.
      Ja gut: Aufgefunden.
      Mal sehen, wer als Erster beim RKI eine tote Mücke abliefert. Es gibt solche Leute – wetten?
      Aber: Jetzt können wir bald wieder durchatmen. Nee nee, natürlich mit Maske.
      Und was für eine: DIE KILLERMASKE.
      "Erreger zerplatzt an Oberfläche – Neue Masken können Coronaviren töten" (Zitat)
      Auf Merkels Statement bin ich trotzdem nicht gespannt.
      Da fällt mir ein: Die MÜCKENMASKE! Das wär’s doch, wenn die Nummer mit "Corona" nicht mehr zieht – oder?

      • heidi heidegger an

        tia, *Masken wird es immer gääbään – heute oder morgään schaun sie bei dir herein* (trällert ²Katja Ebstein(!) in etwa und meint wohl ditt youtube damit, häh? :-)

        [ Maske Marc wird weiter bestrahlt und liest Kommentare vor ]

        /watch?v=-v3QrISqYuk

        ²Katja Ebstein, bürgerlicher Name Karin Ilse Überall (* 9. März 1945 als Karin Ilse Witkiewicz in Girlachsdorf)

      • Der Fernaufklärer an

        Mal angenommen, das "Nil-Virus" ist kein propagandistischer Fake zur Vorbereitung der zweiten (Restriktions-)Welle, sollte man hier nicht an den Symptomen doktorn sondern die wahren Ursachen bekämpfen: Wo das Ding herkommt, sagt schon der Name und eingeschleppt wurde es im knallroten Gummiboot bzw. hier haben sich die sorosschen Schlepperbanden eindeutig in Sachen fahrlässiger Körperverletzung im schlimmsten Fall mit Todesfolge schuldig gemacht! Wehret den Anfängen!

        Und wer weiß, ob das sogenannte "Corona-CoVid"-Dingens wirklich das ist, als was man es uns verkauft und nicht auch eher aus afrikanischen Gefilden hier eingeschleppt wurde, China nur als der Lieblingssündenbock unserer "Befreier" zur Ablenkung von den wahren Ursachen dient!

        • heidi heidegger an

          Hmm das knallrote Gummiboot inspiriert mich zu einer Kunstaktion: bei der nächste Rüdi-StaatenlosDemo vorm Kanzla-amt werde ich es über den Zaun werfen mitsamt allen meinen Orden (vom Flohmarkt ämm), nein, das wäre illegal, also an den Zaun hängen woll das ganze Zeug. Es muss an Mrkl hängen bleiben wie ditt WirecardDingens an/m Scholz(omat) ganz aktuell für immer und immer hängenbleiben wird, hehe.

      • Beim RKI sind sie bei Tierarzt Wieler ja schon richtig. Zum Wiehern diese "Eliten".

        • Sokrates Vollstreckerterminator an

          Was soll das Gerede vom Tierarzt ? Der ist nicht schlechter als ein Menschenarzt, sondern besser. Der Menschenarzt behandelt ganz überwiegend Zweibeiner,die noch unter dem lieben Vieh stehen.