«Wer nicht denken will, fliegt raus»: Zum Gedenken an Joseph Beuys

0
Schon vor Jahrzehnten erforschte Joseph Beuys die Wunden moderner Zivilisation. Als Therapie forderte der Rudolf-Steiner-Anhänger die direkte Demokratie und eine spirituelle Erneuerung ganz Eurasiens. Die von ihm mitbegründete Partei der Grünen profitierte zunächst von seinem Ruhm als Provokateur. Doch schnell kam es zum Bruch. Erstabdruck in COMPACT 03/2018. _ von Jonas Glaser Joseph Beuys erlebt derzeit seine Wiedergeburt. Nach jahrzehntelanger Mumifizierung entsteht neues Interesse an dem Nonkonformisten mit Filzhut, Kippe und Anglerweste. Der Absturz sozialer


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Anmelden
   

Über den Autor

Avatar

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel